Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freundin aus Brasilien möchte in Dtl. Urlaub machen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin aus Brasilien möchte in Dtl. Urlaub machen

    #Ad

    Kommentar

      Hallo an alle

      Ich bin mir fast sicher, dass das Thema nur bedingt in diese Kategorie passt, daher bitte ich bereits im Voraus um Verzeihung.

      Ich würde gerne mit meiner Freundin 7 Wochen in Deutschland Urlaub machen. Ich selbst bin Deutscher und sie ist Brasilianerin.

      Ich habe ihr bereits ein Schreiben (auf Deutsch und Englisch) ausgefüllt, dass Sie bei mir wohnt, ich sämtliche Kosten trage usw. Außerdem hat sie bereits eine Kopie meines Personalausweises, welche Teil des Schreibens war.

      Nun meine Fragen:

      Muss dieses Schreiben notariell beglaubigt werden? Wird in der Regel überhaupt danach gefragt?


      Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

      Florian.
    • #2

      Gefragt: kann sein
      beglaubigt: nein, braucht nicht

      buche den Flug, dass sie in Deutschland europäischen Boden betritt. Hole sie vom Flughafen ab. Ich wurde auch schon mal in Frankfurt zur Einwanderung zitiert (ist aber schon ein paar Jahre her)
      Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

      Kommentar

      • #3

        Wozu ????

        Brasilianische Staatsbürger können visafrei für 90 Tage in den Schengenraum als Touristen einreisen. Dafür ist weder ein Einladungsschreiben noch eine evtl. Verpflichtungserklärung nötig.
        Einzigste Voraussetzungen: Gültiger Pass, Hin- und Rückflugticket und eine Reisekranenversicherung die mindestens EUR 30.000,- abdeckt und im gesamten Schengenraum gültig ist.
        Wie Ursinhos schon sagte, auch vorteilhaft wenn Du ihr ein Ticket buchst mit einem Flug direkt von BRA nach Deutschland, ohne Zwischenlandung/Umsteigen in Portugal, Spanien, Italien, NL oder sonst einem europäischem Land.
        Dann klappt alles!

        Kommentar

        • #4

          Zitat von Gast Beitrag anzeigen
          Brasilianische Staatsbürger können visafrei für 90 Tage in den Schengenraum als Touristen einreisen.
          Zitat von Gast Beitrag anzeigen
          auch vorteilhaft wenn Du ihr ein Ticket buchst mit einem Flug direkt von BRA nach Deutschland, ohne Zwischenlandung/Umsteigen in Portugal, Spanien, Italien, NL oder sonst einem europäischem Land.
          Dann klappt alles!
          Da These 1 richtig ist, scheint mir Zitat 2 eigentlich unnötig.
          Warum soll sie ihr Ticket denn nicht auch alleine buchen können?
          Auch die Zwischenlandung (mit direktem Anschlussflug) dürfte keine Probleme bereiten.

          Kommentar

          • #5

            Nor vor kurzem war es nicht unüblich, gerade alleinreisende Damen bei der Einreise abzufangen. Ich kenne persönlich Fälle und glaubt mir: KEINE PUTAS! Normale Mädels. Hat dann zwar geklappt mit der Einreise, aber erst nach "Verhören". Wenn da etwas nicht stimmig ist, geht es ganz schnell wieder zurück.
            Deshalb ist der Tip mit dem Schreiben und der Einreise über Dland ein guter Rat, kein Muss. Gerade Portugiesen sind ja nicht gerade vorurteilsfrei Brasilianern gegenüber (und vice versa)
            Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

            Kommentar

            • #6

              Zitat von Gast Beitrag anzeigen
              Einzigste Voraussetzungen: Gültiger Pass, Hin- und Rückflugticket und eine Reisekranenversicherung die mindestens EUR 30.000,- abdeckt und im gesamten Schengenraum gültig ist.
              Dann klappt alles!
              Du hast eine Voraussetzung vergessen: Ausreichende Finanzielle Mittel, um den Aufenthalt zu bestreiten.

              Das sind als Richtwert 49 Tage a roundabout 60 Euro (Wert aus 2012) so um die 3.000 Euro. Wenn die dem Einladungsschreiben glauben (müssen sie aber nicht) kann man den Wert um die kostenlosen Übernachtungen reduzieren, dafür werden 30 Euro angesetzt. Bleiben also ca. 1500 Euro übrig. Da hilft ein vernünftiger Bargeldbetrag und eine Internationale Kreditkarte.

              Eine Zwischenlandung in LIS ist auch mit einem gebuchten Weiterflug immer ein Risiko . Daher: direkt in D landen und Abholung. Kein Portugiesischer Grenzbeamter wird in Deutschland anrufen.

              Meine Frau hat selbst mit eine AE ab und zu in LIS Probleme. Manche mögen halt keine Brasilianer

              Gruß und viel Glück

              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar

              • #7

                Also ich würde ihren Besuch davon abhängig machen ob sie eine Kreditkarte hat, evtl. Zweitkarte von den Eltern. Heutzutage bekommt fast jeder erwerbstätige in Brasilien der nicht negativ bei der brasilianischen Schufa eingetragen ist eine wenn auch mit niedriger Deckung, Aber wie hoch wissen die Grenzer nicht und eine internationale Karte Master, Amex reicht zum Nachweis des Lebensunterhalt. Auch eine Krankenversicherung kann man vom KK-Unternehmen bekommen. Sollte es sich bei deiner Freundin um eine Art freischaffende Künstlerin ohne Wohnsitznachweis evtl. Lohnkonto handeln, würde ich sie um keine Probleme zu bekommen, vorerst in Brasilien lassen.

                Kommentar

                • #8

                  Vielleicht noch ein zusätzlicher Tipp, um "Verdachtsmomente" auszuräumen: sprich mit Deiner Freundin und überrede sie, so unscheinbar und "mauerblümchenhaft" wie möglich einzureisen. D.h. keine schicken Klamotten - konservativ und einfach, wenig oder kein Make up, am besten Brille (sofern Sie eine hat, also keine Kontaktlinsen) etc. Je "schöner" und strahlender sie am Flughafen erscheint, desto schneller erregt sie Verdacht. Und je unscheinbarer und matter, desto geringer. Also sie muss jetzt nicht als Nonne verkleidet kommen, aber Du verstehst, was ich meine.
                  Ich selbst habe eine gute Bekannte in Brasilien, die regelmäßig nach Europa kommt, um dem ältesten Gewerbe der Welt nachzugehen. Eine bildschöne Frau, wie von einem antiken Bildhauer aus Stein gemeißelt. Wenn Sie aber nach Europa reist, schafft sie es, sich derart zu "transformieren", dass sie aussieht wie eine intellektuelle Universitätsprofessorin, die gerade zur nächsten Prüfung eilt (das muss man auch erstmal hinbekommen). Die ist unzählige Male schon eingereist (Portugal, Spanien, Italien, Deutschland) und hatte nie Probleme.

                  Kommentar

                  • #9

                    Jipp! Meine Senhora (keine und nie gewesen Puta) wollte einst für mich besonders hübsch aussehen bei der Einreise..: wurde ich zu den Beamten zitiert bzw. auf Handy angerufen, ob die Nummer auf der Einladung stimmt und die Angaben stimmig waren.
                    Nun sind wir zum Glück verheiratet und sie hat einen Aufenthaltstitel...
                    Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                    Kommentar

                    • #10

                      Zitat von lead341 Beitrag anzeigen
                      Eine bildschöne Frau, wie von einem antiken Bildhauer aus Stein gemeißelt. Wenn Sie aber nach Europa reist, schafft sie es, sich derart zu "transformieren", dass sie aussieht wie eine intellektuelle Universitätsprofessorin, die gerade zur nächsten Prüfung eilt (das muss man auch erstmal hinbekommen).
                      Jetzt hast du gerade die vielen Universitätsprofessorinnen Deutschlands zutiefst diskriminierend beleidigt.

                      Hässlich machen geht immer. Siehe Iris Berben bei Sketch up (voriges Jh.). Ist natürlich völliger Quatsch. Die Polizeibeamten sind ja auch nicht auf den Kopf gefallen und kennen solch billige Maschen.
                      Zuletzt geändert von Lemi; 31.07.2018, 16:10.
                      Man sieht sich,
                      in der Unterschicht.


                      http://lemi-buecher.de

                      Kommentar

                      Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                      Auto-Speicherung
                      x
                      Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                      x

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.375  
                      Beiträge: 179.473  
                      Mitglieder: 12.220  
                      Aktive Mitglieder: 67
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Dassprachchamaeleon.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      317 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 314.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X