Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gelbfieberimpfung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gelbfieberimpfung

    #Ad

    Kommentar

      Hi,

      Ich reise demnaechst nach Sao Paolo. Habe eigentlich vor mich nur in dem Bereich aufzuhalten. Ist eine Gelbfieberimpfung pflicht? In anderen Worten kann mir die Einreise verweigert werden, sollte ich diese Impfung nicht haben? Oder ist es nur empfehlenswert diese Impfung zu haben?
    • #2

      ---

      Wenn du nicht nach Amazonasgebiet fliegst, ist es nicht nötwendig. Das kann dein Hausarzt bestätigen, er hat eine Karte wo es steht in welcher Zone nötigwendig ist.

      Viel Spaß in Brasilien

      Kommentar

      • #3

        Und falls du kostenlos eine Gelbfieberimpfung haben möchtest, dann gehe in den Busbahnhof Tietê. Aber Pflicht ist sie in Brasil nicht -- auch nicht im Amazonasgebiet (dort aber empfehlenswert).
        http://www.cve.saude.sp.gov.br/htm/zoo/fa_alerta.htm

        Kommentar

        • #4

          Hi Reisender 2004

          von einer Impfpflicht ist mir nichts bekannt.
          Zumindest hat man mich nie waehrende meiner x-maligen
          Einreise nach einem Impfbuch gefragt.

          Unabhaenging in welche Region Brasiliens du reist ist auf jeden Fall
          eine Hepatitis- und Thetanusimpfung empfehlenswert.

          Gelbfieberschutzimpfungen fuer den Raum São Paulo ist meines Wissens
          nicht noetig.

          Viel Spass(in Brasilien natuerlich und nicht beim Impfen)

          Chorao

          Kommentar

          • #5

            Hi,
            Nein brauchst du nicht - für Deutschland gibt es keine Med. Vorraussetzungen.

            Hier ein Auszug des Aktuellen Leitfadens des Auswärtigen Amtes ( http://www.auswaertiges-amt.de/www/d...oad/26/128.pdf ):


            Medizinische Hinweise:
            Impfschutz: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amts empfiehlt Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch Hepatitis B. Bei besonderer Exposition (Landaufenthalt, Jagd, Jogging u.a.) kann Impfschutz auch gegen Tollwut und Typhus sehr sinnvoll sein. Im persönlichen Beratungsgespräch mit dem Tropenarzt bzw. dem Impfarzt mit tropen- und reisemedizinischer Erfahrung sollen diese und andere Fragen entschieden werden.
            Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt und ist bei Reise in das Amazonasgebiet sehr sinnvoll.

            Denguefieber
            Vor allem im Bundesstaat Rio de Janeiro treten in den Sommermonaten (November bis April) wiederholt Epidemien des Denguefiebers auf, das von der Mücke Aedes Aegypti übertragen wird und bei einzelnen Patienten auch ernsthafte Gesundheitsschäden zur Folge
            haben kann. Daher wird Reisenden empfohlen
            - den Körper schützende Kleidung zu tragen (lange Hosen, langärmelige Hemden),
            - Insektenschutzmittel zu benutzen,
            - Insbesondere frühmorgens und nach Regenfällen, wenn die Mücken am häufigsten auftreten, den Aufenthalt im Freien zu meiden.

            HIV / Aids: Sexualkontakte und Drogenmissbrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) können ein erhebliches lebensgefährliches Risiko bergen.
            Prophylaxe: Durch hygienisches Essen und Trinken (nur Abgekochtes, nichts lau Aufgewärmtes) können die meisten z.T. auch gefährlichen Durchfälle und durch einen konsequenten Mückenschutz (Repellentien, Mückennetz, bedeckende Kleidung, Verhalten) können viele andere Tropen- und Infektionserkrankungen ganz vermieden werden. Dazu zählen auch das Denguefieber, das - auch in den Städten -zugenommen hat, und dieMalaria.
            Weitere Tropen- und Infektionserkrankungen kommen vor, allerdings in sehr unterschiedlicher Gefährdung der Reisenden.
            Medikamente zur Prophylaxe gegen Malaria sind in einigen Landesteilen sinnvoll. Für die Malariaprophylaxe sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z.B. Malarone, Doxycyclin, Lariam) auf dem Markt erhältlich. Die Auswahl und persönliche
            Anpassung sowie Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten sollten unbedingt vor der Einnahme einer Chemoprophylaxe mit einem Tropen- bzw. Reisemediziner besprochen werden.

            Die medizinische Versorgung im Lande ist, soweit es sich um die größeren Städte handelt, mit der in Europa zu vergleichen. Sie ist auf dem Lande jedoch vielfach technisch,apparativ und/ oder hygienisch problematisch. Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen. Zur Frage einer individuellen Reiseapotheke ist Beratung durch einen
            Tropenarzt bzw. Reisemediziner sinnvoll.
            Die Kosten für ärztliche Behandlungen und Krankenhausaufenthalte sind z.T. erheblich höher als in Deutschland. Sie werden von deutsche Krankenversicherungen oft nicht oder nur teilweise abgedeckt. Rücksprache mit dem zuständigen Krankenversicherungsträger
            vor Reisebeginn bzw. Abschluss einer Reisekrankenversicherung sind deshalb ratsam.
            Mit besten Grüssen

            Kippe

            Kommentar

            • #6

              Vielen Dank fuer die informativen Antworten )

              Kommentar

              • #7

                Moin,
                es gibt sehr wohl eine Impfpflicht, sie gilt aber nicht für Einreisen aus Deutschland. Die Impfung ist vorgeschrieben bei Einreisen aus Ländern in denen es Gelbfieber gibt, auch dann wenn man nur in einem Teil des Landes war in dem Es kein Gelbfieber gibt.

                Gruß
                Christian
                Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
                Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

                Kommentar

                • #8

                  Richtig Christian - daher ja auch der Zusatz aus Deutschland "...Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt ..."
                  Mit besten Grüssen

                  Kippe

                  Kommentar

                  • #9

                    Gelbfieberimpfung

                    Oi gente,
                    hab auf anraten einer amiga brasileira für die Tour Dourados,MS - Varzelándia, MG eine Impfung machen lassen. Dodo ( die amiga brasileira ) meinte, hier in Brasil ist die Impfung zwar kostenlos, aber auch umsonst, d.h. sie ist wirkungslos :cry:

                    Bin dann beim Bernhard-Nocht-Institut hier in Hamburg gewesen, hab für damals noch in den 20-er DM die Impfung gemacht. Sie wirkt ( angeblich ) 10 Jahre.

                    Mehr Infos findet Ihr hier:
                    http://www12.bni-hamburg.de/omnis/Om...3&#hygiene

                    boa viagem
                    Uwe

                    Kommentar

                    • #10

                      Gelbfieberimpfunf....

                      Gelbfieberimpfung ist fuer jede Person Pflicht, die von Kolumbien oder Venezuela aus uebern Landweg in Brasilien einreist.......
                      Bei einer Einreise aus Europa ist nichts vorgeschrieben.....

                      Gruesse... Mani

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.334  
                      Beiträge: 179.023  
                      Mitglieder: 12.193  
                      Aktive Mitglieder: 55
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Grantelfurman.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      344 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 343.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X