"Im Schlamm befinden sich alle Bausteine des Lebens. Die Dokumentation folgt dem Wasserökologen Daniel Guiral ins Grenzgebiet zwischen Brasilien und Französisch-Guyana.
Schlamm beinhaltet alle Bausteine, die zur Entstehung von Leben erforderlich sind, und stellt einen Zusammenhang zwischen dem unendlich Großen und dem unendlich Kleinen her.
Daniel Guiral ist Spezialist für Wasserökologie. Unweit der Grenze zwischen Brasilien und Französisch-Guyana erforscht der Wissenschaftler an der Mündung des Flusses Kaw ein riesiges Sumpfgebiet. Die Region ist eine Art Freiluft-Labor, in dem sich die eigenartigen Bewohner des Lebensraums Schlamm sehr gut beobachten lassen. Daniel Guiral erläutert die einzelnen Bestandteile des biologischen Kreislaufs in diesem feindlichen, aber sehr reichhaltigen Milieu, stellt erst seit kurzem bekannte Mikroorganismen vor und erklärt die Fortpflanzung des Mangrovenbaums, der als einziger Baum in Meerwasser gedeiht."
http://www.reticon.de/medientipp/3359.html