Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuern in Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steuern in Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Kann mir jemand was zu Steuerabgaben in Brasilien sagen:
      Lohnsteuer, Gewerbesteuer, Grund- und Haussteuer jährlich? bei Eigentum, Einkommensteuer. Vielen Dank im voraus

    • #2
      Zitat von Vlady
      Gewerbsteuer
      Abhängig vom Umsatz

      Zitat von Vlady
      Grund- und Haussteuer jährlich?
      JA! Die s.g. IPTU (Imposto Predial e Territorial Urbano) bzw. ITR (Imposto sobre a Propriedade Territorial Rural), wird von der Stadt/Gemeinde festgelegt, abhängig vom Wert, der i.d.R. ebenfalls von der Prefeitura ermittelt wird.

      Zitat von Vlady
      Einkommensteuer
      2006:
      bis R$ 13.968,00 Jahreseinkommen, steuerfrei!

      bei einem Monatsgehat
      von R$ 1.464,01 bis R$ 2.326,00 15%
      ab R$ 2.326,01 27,5 %

      Kommentar


      • #3
        Vielen lieben Dank du hast mir mit deiner Antwort sehr geholfen.Gruss und alles Gute
        Jannis alias Vlady

        Kommentar


        • #4
          Zukunftsforschung

          einen Blick in die Zukunft der Einkommensteuer gibt folgender Link:

          http://www.receita.fazenda.gov.br/al...va20022011.htm
          Sabe o que eu acho? Eu acho coisas perdidas!

          Kommentar


          • #5
            Zitat von PAN 2007
            2006:
            bis R$ 13.968,00 Jahreseinkommen, steuerfrei!

            bei einem Monatsgehat
            von R$ 1.464,01 bis R$ 2.326,00 15%
            ab R$ 2.326,01 27,5 %
            Ich überweise regelmäßig Geld für meine Tochter an meine geschiedene Frau auf ein Konto bei der Banco do Brasil.
            D.h, sobald die Summe von 13968 Reais überschritten wird ist die Steuer fällig?

            Kommentar


            • #6
              Oi.
              Zitat von Thorsten
              Ich überweise regelmäßig Geld für meine Tochter an meine geschiedene Frau auf ein Konto bei der Banco do Brasil.
              D.h, sobald die Summe von 13968 Reais überschritten wird ist die Steuer fällig?
              Genau genommen...ja.
              Aber solange die einzelnen Beträge 10.000 Reais nicht überschreiten und niemand etwas deklariert. :rolleyes:

              Abraços
              sigpic

              Kommentar


              • #7
                Wer einfach ..

                .. einmal testen moechte, was bei welchen Betraegen an zu zahlender brasilianischer Steuer herauskommt, dem empfehle ich, das ofizielle Programm herunterzuladen ( http://www.receita.fazenda.gov.br/Pe...007umdisco.htm ), zu installieren und einfach einmal auszuprobieren.

                Das Programm hat ausserdem den Vorteil, dass man sehen kann, wo ich Moeglichkeiten habe, Ausgaben einzusetzen, die steuerlich beruecksichtigt werden (z. B. bei Ausbildungskosten).

                Das Programm ist fuer die Steuererklaerung von Personen - also nicht fuer Firmen - gedacht, eine Uebersicht der ganzen vom Finanzministerium herunterladbaren Programme findet ihr hier: http://www.receita.fazenda.gov.br/Do...rogramasPF.htm

                Kommentar


                • #8
                  Radio Eriwan

                  @Thorsten

                  Im Prinzip ja
                  Die aktuellen Zahlen sind aber meines Wissens für dass laufenden Jahr:

                  Tabela Progressiva para o cálculo anual do Imposto de Renda de Pessoa Física para o exercício de 2008, ano-calendário de 2007.

                  Até 15.764,28
                  -

                  -De 15.764,29 até 31.501,44
                  15,0

                  2.364,60Acima de 31.501,44
                  27,5

                  6.302,28

                  Rechnet man noch abzugsfähige Ausgaben dazu kommt man leicht in den Bereich von:

                  R$ 20.000,00
                  Sabe o que eu acho? Eu acho coisas perdidas!

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von Thorsten
                    Ich überweise regelmäßig Geld für meine Tochter an meine geschiedene Frau auf ein Konto bei der Banco do Brasil.
                    D.h, sobald die Summe von 13968 Reais überschritten wird ist die Steuer fällig?
                    Wenn man´s genau nimmt sogar schon vorher. Denn die RECEITA FEDERAL kann ja anhand der abgeführten CPMF hochrechnen wieviel Geld auf Deinem Konto bewegt wird. Sobald der Steuerfreibetragreibetrag überschritten ist, wird die RF aktiv. Das gilt übrigens für alle Konten die eine Person besitzt, denn dank CPF weiss ja die RF wer welche Konten, bei welchen Banken hat.
                    Wer dann mehr als den Steuerfreibetrag innerhalb eines Jahres bewegt auf seinen Konten, und NUR eine DECLARAÇÃO DE ISENTO ANULA abgeben, will hat dann Probleme. Die Steuererklärung kann nicht gemacht werden, da die RF dies verweigert aufgrund der Hochrechnung via CPMF und des kreuzens sämtlicher Konten die auf Deine CPF eröffnet wurden.
                    Dann bleibt nur eins DECLARAÇÃO DE IMPOST DE RENDA nachholen, mit den entsprechenden Strafen, Zins und Zinseszins der anfällt! :confused: Denn sonst bleibt die CPF blockiert, was natürlich unangenehm ist für Brasis die ja alles auf Kredit und mit Finanzierung kaufen. Selbst die simple Teilnahme an einem Concurso público oder der Abschluss eines x-beliebigen Vertrags wird somit unmöglich. Da jeder zuvor die CPF überprüft und wenn die blockiert oder gar inaktiv ist, geht gar nicht! :p

                    Kommentar


                    • #10
                      Radio Eriwan frägt nach

                      dem Bewertungsprinzip:

                      Gehts denen (der receita Federal) um reine Bewegungen oder um Differenzbeträge. Wer oder welches Gesetz verbietet einem z.B. einem Freund schnell mal 5000 zu geben um einen momentanen Engpass zu überbrücken. Einige Tage später kommt dann das Geld auf das Konto zurück und die "Null"-bewegung ist vollzogen und dass kann ja mehrmals jährlich vorkommen.
                      Sabe o que eu acho? Eu acho coisas perdidas!

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.693  
                      Beiträge: 183.539  
                      Mitglieder: 12.485  
                      Aktive Mitglieder: 36
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, KarimK.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      214 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 214.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X