Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

permanencia durch investition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    permanencia durch investition

    #Ad

    Kommentar

      Moin, Moin,

      lieber Chechel-Michel und parabens,
      - nicht zum Muttertag - zum Moderator !!!

      Mein Nick sagt dir nichts, aber Pato seco beim Chinaman Anfang April an der Copa hilft dir sicher auf die Spruenge, lol.

      Vielleicht gehoert meine Frage eher zur Abteilung Behoerdengaenge,
      aber ichs versuchs mal, vielleicht hat wer einen guten Tipp oder einen empfehlenswerten Kontakt.

      Laut meinen Infos soll die Investition min. 200 tsd. US$ sein -
      oder 10 Arbeitsplaetze generiert werden.

      Lt. meiner Anfrage beim Arbeitsministerium hiess es jetzt auf einmal:

      200 tsd. plus 10 Arbeitsplaetze.

      Frage 1: Wurde da neuerdings das Gesetz geaendert ???

      Meine Situation: Es wurden 200 investiert, aber ich kann nicht 10 Leute
      anstellen, das waere ein kommerzielles Kamikazeunternehmen.

      Die Gelder wurden offiziell transferiert und deklariert
      und in meinem persoenlichen Namen in Immobilien und Baumassnahmen fuer eine kleine Pousada investiert.

      Es wurde in Brasilia kein Projekt angemeldet und der Betrag wurde auch nicht vorab bei der Banco Central hinterlegt, wie es eigentlich die
      Gesetzgebung wuenscht.

      Bankkonto und CPF habe ich, Steuerklaerungen wurden gemacht.
      Alle erforderlichen Dokumente inkl. neuestes Fuehrungszeugnis sind auch vorhanden.

      Frage 2: wie kriege ich das auf die Reihe, ohne den Spezialanwaelten
      tausende in den Rachen schmeissen zu muessen, was ich mir momentan auch gar nicht leisten koennte.

      Ich weiss, dass man den Antrag per Internet stellen kann, aber wie muss man die Sache aufbereiten und auf was muss man achten, damit die Behoerde es akzeptabel findet ?

      Es muss doch Leute mit aehnlichen Erfahrungen geben, die sich erstmal ein Haeuschen oder ein Grundstueck gekauft haben und sich dann spaeter
      entschlossen, ganz in Brasilien zu bleiben und ein Geschaeft zu starten.

      Mein zustaendiger Polizeichef, mit dem ich einen recht guten Kontakt habe,
      sagt ich sollte heiraten, das waere das Einfachste.

      Aber von dieser Idee bin ich nicht so recht begeistert, es muss doch anders auch gehen.

      Es wuerde mich echt freuen, wenn mir jemand in dieser Sache weiterhelfen koennte.

      Schoene Gruesse und vielen Dank

      Rudi
    • #2

      mmmh, ob sich die Gesetze geaendert haben.... ich hab davon jedenfalls nichts mitbekommen.

      Normalerweise heisst es: Investition von USD 200.000
      In Ausnahmefaellen, wenn besonderen Faellen, bei schaffung von mind.10 Arbeitsplaetzen, oder wenn wirtschaftl. oder sozialpolitische Interesse des Projektes vorliegt koennen diese Grenzen auch unterschritten werden (Anm.: letzteres bei einer Pousada wohl kaum der Fall)

      a) Gesetz: Resolução Normativa nº 28, de 25 de novembro de 1998
      Weiss nicht, ob dieses in der letzten Zeit geaendert wurde.
      Originaltext findest auf der Seite des Ministerio de justiça
      http://www.mj.gov.br/Estrangeiros/tm...C2%BA%2028.pdf

      Die deutsche Uebersetzung beim Generalkonsulat in Muenchen:
      http://www.brasilianisches-generalko...28/norm28.html

      Jetzt ein eventuelles Problem: hast Du das Geld beim Transfer auch als Investition bei der Zentralbank angemeldet???
      Das musste innerhalb von 30 Tagen gemacht werden.

      Wenn ja, duerfte es (den Texten nach zu urteilen) keine Probleme geben, aber ob die Beamten auch die Texte alle so genau kennen....
      Vielleicht waere es besser, wenn ein spezialisierter Anwalt diese 'daran erinnert'.

      Oder, notfalls wuerde ich den Antrag lieber persoenlich in Brasilia vorlegen, statt unpersoenlich uebers Internet.
      Ist doch immer irgendwie anders, wenn man 'ein Gesicht' persoenlich kennt. Ein netter Bate Papo macht so manche griesgraemige Beamtentype viel viel netter. Nicht nur in Brasilien.

      Bei Voranfragen, Erkundigungen, etc. scheint es leider so zu sein, dass Beamte die Anweisung haben "abzuwimmeln". Koennte sein, dass Dein Antrag auch problemlos durchlaeuft, wenn er erst gestellt wurde.

      Gruesse
      m&m's

      PS: mich wuerd der Fortgang Deiner Geschichte schon interessieren. Waere schoen, wenn Du uns auf dem laufenden halten wuerdest.

      Kommentar

      • #3

        Re: permanencia durch investition

        Zitat von Rudi Ratlos
        Moin, Moin,

        lieber Chechel-Michel und parabens,
        - nicht zum Muttertag - zum Moderator !!!

        Mein Nick sagt dir nichts, aber Pato seco beim Chinaman Anfang April an
        der Copa hilft dir sicher auf die Spruenge, lol.
        na klar,

        vielen dank für die netten wünsche, alles gute zu euch und ich
        hoffe wir sehen uns das nächste mal dann bei dir...!

        chel...

        viel erfolg !
        Chechel

        Kommentar

        • #4

          Hallo Rudi !

          Deine Sache ist komplizierter als du vielleicht annimmst.
          Am besten du suchst dir einen Spezialisten zu diesem Thema.

          Ich kann dir da Camila Tsu von EMDOC sehr empfehlen. Emdoc wird übrigens auch von der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer in São Paulo empfohlen.

          Schau da mal vorbei und nimm mit Camila Tsu Kontakt auf:

          http://www.emdoc.com

          Bin mir sicher das sie dir weiterhelfen kann. Im übrigen sollte man lieber die vom brasil. Staat vorgegebenen Reihenfolge beachten und sich danach halten.

          Viel Glück !

          Bis dann
          Alexander

          Kommentar

          • #5

            vielen Dank an alle, werde eure Tipps ausprobieren.

            An die Zentralbank hatte ich nichts gemeldet, es hiess das wird automatisch von der jeweiligen Bank gemacht:
            aber ein Certificado von der Zentralbank sollte ich wohl anfordern,
            wenn das noch geht.

            Persoenlich vorsprechen in Brasilia duerfte ein guter Vorschlag sein.

            Die japanische Juristin werde ich auch kontakten,
            ich glaube, die spricht sogar deutsch, stimmt das ?

            Werde euch auf dem Laufenden halten
            Gruss und Dank
            Rudi

            Kommentar

            • #6

              @Rudi Ratlos


              Camila Tsu spricht Deutsch, Englisch und Portugiesisch und ist keine Japanerin .... ;-)

              Viel Glück !

              Bis dann
              Alexander

              Kommentar

              Brasilien Forum Statistiken

              Einklappen


              Hallo Gast,
              Du hast Fragen?
              Wir haben die Antworten!
              >> Registrieren <<
              und mitmachen.

              Themen: 24.353  
              Beiträge: 179.200  
              Mitglieder: 12.209  
              Aktive Mitglieder: 58
              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Lilly.

              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

              Online-Benutzer

              Einklappen

              337 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 334.

              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

              Lädt...
              X