Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geld von D nach BR transferieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geld von D nach BR transferieren

    #Ad

    Kommentar

      Wie praktiziert ihr das versenden von Eurobetraegen aus Deutschland nach Brasil?

      In meinem Fall sollen einmal, umgerechnet etwa zweihundert Euro nach Campinas, auf ein Girokonto der Itaú.
      Gibt es einen direkten Transfer von Deutschem zu Brasilianischem Konto?

      Da es sich beim Empfaenger um eine weit ueber siebzigjaehrige Person handelt, moechte ich es auf ein Minimum an Buerokratie beschraenken.

      Morgen gibt es zwar einen Termin bei meiner Hausbank, Insidertipps jedoch, sind immer willkommen!


      Gruss, Mano

    • #2
      Geld transferieren von D nach B

      Am besten funktioniert das bei der Reisebank, da man das Geld hier bar einzahlt und in Brasilien auch bar abholen kann. Der Einzahler erhält eine
      ID-Nummer gibt sie dem Abholer in Brasilien bekannt und der nennt diese
      ID-Nr. unter Vorlage eines Reisepasses o.ä. der auszahlenden Bank.
      Ist eine Möglichkeit ohne viel Aufwand.

      Kommentar


      • #3
        Dieser Beitrag wurde leider falsch gepostet, deshalb reiche ich ihn hiermit nach:

        Zitat von rafaelo
        Es gibt 2 Wege Geld nach Brasil zu transferieren:
        1. Über die Banco do Brasil in Frankfurt: Überweise das Geld mit Verwendungszweck (Bank & Agencia in Brasil) auf die Banco do Brasil in Frankfurt. Das Geld ist in 4-5 Tagen dann auf dem Konto in Brasilien. Du mußt aber dem Empfänger in Brasilien unbedingt die Überweisung an die Banco do Brasil faxen, denn die brasil. Banken verzögern gern die Auszahlung!
        2. Eröffne hier in Deutschland ein Konto bei der CitiBank und sag dem Empfänger er soll auch in Brasil ein Konto beier citiBank eröffnen. Dann ist der Transfer kostenlos.
        Beide Möglichkeiten funktionieren ausgezeichnet!
        Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

        Kommentar


        • #4
          Informationen aus erster Hand!

          Eine letzten Montag gestartete Geldtransaktion der Summe: Zweihundertfuenfzig Euro,
          kostete in Deutschland von einem Citibankgirokonto aus, neun Euro.

          Die Zahlungsmittel benoetigten etwa drei Tage, um auf dem Konto der Itaú einzutreffen.
          Dort jedoch wird ebenfalls hingelangt!
          Dreissig Real zweigte das Geldinstitut ab.


          Andere Organisationen verlangen allerdings noch mehr Gebuehren.

          Gruss, Mano

          Kommentar


          • #5
            Zitat von ManoDibango Beitrag anzeigen
            Dort jedoch wird ebenfalls hingelangt!
            Dreissig Real zweigte das Geldinstitut ab.
            [/FONT]
            É isso aí!

            Wilkommen in Brasilien !

            Kommentar


            • #6
              Zitat von ManoDibango Beitrag anzeigen
              kostete in Deutschland von einem Citibankgirokonto aus, neun Euro.
              So isses!

              Willkommen in Deutschland...

              Anstatt eine Bank zu überfallen, ist es klüger eine zu eröffnen (frei nach B.B.)...

              Am günstigstens ist immer noch der Weg, das Geld über einen Bekannten zu überweisen, der Konten in D und Br hat. Muss natürlich jemand sein, dem man vertrauen kann.

              abs
              Ursinho
              Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

              Kommentar


              • #7
                sparcard von der Deutsche Post

                eröffnet ein Konto mit deinem Partner bei der deutsche Post, schick eine Karte nach Brasilien, Passwort sag per Telefon.

                Mit einer Karte hier das Geld überweisen, mit der anderen Karte in Brasilien das Geld abheben.

                Kostenlos Abheben bis 10 mal im Jahr.

                ABER: es ist besser nicht zu übertreiben, denn eine Freundin hat einen Brief v. der deutschen Post, das Konto ist "zweck" Sparbuch gedacht.

                Ein Bekannter hat sofort mehrere Konto eröffnet, jeder Monat benutzt er ein anderes Konto --> Problem gelöst )

                Kommentar


                • #8
                  AW: Geld von D nach BR transferieren

                  Ich habe mit einer Imobiliaria vereinbart, bei Ankunft in Brasilien, als Anzahlung für eine Wohnung R$ 10'000 bar zu bezahlen. Bin Tourist noch ohne CPF. Frage: Wie praktiziere ich dies nun am besten innert wenigen Tagen ? Kann ich 10'000 R$ in SFr bar mitnehmen und in Brasil auf einer Bank problemlos wechseln ? Muss ich dazu evtl. irgendwelche Belege mitnehmen ? Oder kann ich innert Tagen diesen Betrag mit einer Kredit- + einer Post-Card in Brasilien von Automaten beziehen ? (Geld in der Schweiz vorher auf den entsprechenden Konten deponiert) Für Ratschläge und Erfahrungs-Wissen besten Dank zum voraus

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Geld von D nach BR transferieren

                    Zitat von halbhalb Beitrag anzeigen
                    Ich habe mit einer Imobiliaria vereinbart, bei Ankunft in Brasilien, als Anzahlung für eine Wohnung R$ 10'000 bar zu bezahlen. Bin Tourist noch ohne CPF. Frage: Wie praktiziere ich dies nun am besten innert wenigen Tagen ? Kann ich 10'000 R$ in SFr bar mitnehmen und in Brasil auf einer Bank problemlos wechseln ? Muss ich dazu evtl. irgendwelche Belege mitnehmen ? Oder kann ich innert Tagen diesen Betrag mit einer Kredit- + einer Post-Card in Brasilien von Automaten beziehen ? (Geld in der Schweiz vorher auf den entsprechenden Konten deponiert) Für Ratschläge und Erfahrungs-Wissen besten Dank zum voraus
                    Das Geld bar mitzunehmen wuerde ich mir nochmal ueberlegen.
                    Ich hab das frueher ein paarmal mit Travellerschecks gemacht. Als mir mal welche geklaut worden sind, habe ich nach einem kostenlosen Anruf in die USA und einem Besuch bei der Polizei (Diebstahlanzeige muste sein), am naechsten Morgen problemlos und ohne irgendwelche Gebuehren diese erstattet bekommen.
                    Bei der Umwechslung in Br gab es 2003 eine Hoechstgrenze von R$ 15.000,00/24 Stunden, aber da liegst Du ja drunter. Die Bank hat allerdings jedesmal gut 45 Min. gebraucht, weil sie bei diesen hoeheren Betraegen in England anrufen muste (Thomas Cook).
                    An Gebuehren sind US$ 20,00 angefallen, genausoviel wie bei Bargeldumtausch.
                    Spaeter bin ich dann auch auf Karten umgestiegen. Mit meiner VISA konnte ich R$ 2.100,00/Tag ziehen (nach 5 Tagen aber fuer 3 Tage nix mehr) und mit meiner Maestro R$ 1.500,00.
                    Vielleicht kann einer diese Werte auf den heutigen Stand bringen, da ich laenger nichts mehr abgehoben habe.
                    Ich weiss nicht mehr genau, ab wieviel Bargeld man dieses bei Ankunft in Brasilien deklarieren muss. Glaube, dass es ab R$ 15.000,00 war, koennte aber auch schon fuer R$ 10.000,00 gelten. Ist voellig problemlos. Die abgestempelte Kopie der Deklaration wollte die BdB beim Umtausch sehen.
                    _________________________________
                    Es gibt in Brasilien noch viel zu tun.
                    Helfen wir doch dabei.

                    Gruesse aus Maceió
                    Thomas
                    Gruss aus Maceió
                    Thomas

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Geld von D nach BR transferieren

                      Hallo Thomas Vielen Dank für diese umfassende Info - da ist wirklich Fleisch am Knochen. Ein Kompromiss dürfte sein: Teils Bargeld, teils über Karten beziehen. Travellerschecks scheinen in Brasilien bei den Banken gar nicht beliebt zu sein, glaube ich dort gehört zu haben. Wenn jemand, wie von Thomas empfohlen, einen Knochen mit noch einbisschen frischerem Fleisch anbieten könnte, dann wäre das super. Danke und Gruss R + P alias halbhalb

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.777  
                      Beiträge: 184.024  
                      Mitglieder: 12.555  
                      Aktive Mitglieder: 40
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, cornmike.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      245 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 243.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X