Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Immo Kauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immo Kauf

    #Ad

    Kommentar

      Meine Frau (BRA) und ich (CH) haben im Nordosten, im Landesinnern, ein Grundstück (600 m2) mit fertig gebautem Haus (150 m2) in Aussicht. Klar würden wir gerne damit etwas verdienen, so möchten wir später dieses Haus auch vermieten. Wir beide leben baw. in der Schweiz, da aber die Familie meiner Frau vor Ort ist sehe ich dem ganzen positiv ggü.

      Meine Fragen:
      - Dies wird mein erster Immo.Kauf in Brasil sein. Bin für jeden Tipp dankbar.
      - Habe bis jetzt noch keine CPF, nehme an so kann ich das Haus nur auf den Namen meiner Frau kaufen?
      - Welche Papiere sollte uns der Verkäufer vorlegen können?
      - Welche Papiere müssen wir vorlegen damit der Kaufvertrag zu Stande kommt?

      Gruess
      caipirinha

    • #2
      Zunächst mal: Mit dem Vermieten ist das so eine Sache.
      • Die Zahlungsmoral! Was machst du wenn der Mieter nicht mehr zahlt. Das ist hier oft (und leider auch in Deutschland zunehmend) der Fall. Einen Nackten kannst du nicht in die Tasche greifen. Den Mieter rausbringen ist schwer, wenn er Kind(er) hat fast unmöglich. Eine Absicherung wie Kaution in D oder CH kenne ich hier nicht, wirst du auch aufgrund des chronischen Geldmangels, v.a. wenn einer ein Haus mietet und nicht kauft nicht bekommen.
      • Wie sieht dein Haus aus, wenn du einmal selbst rein willst?
      Kauf das Haus auf dich. Ich kann dir eine Liste von Leuten geben, die bis Bethlehem geht, die das bereut haben auf die Frau zu schreiben. Ich kenne zwar nicht deinen Ehevertrag, aber selbst bei Zugewinnausgleich fährst du damit besser. Eine CPF zu machen (und mehr brauchst du zum Kauf einer Immobilie nicht) ist gar kein Problem.

      Zunächst solltest du dir die IPTU 2008 (Grundsteuer) zeigen lassen und den Ausweis des Verkäufers. Sind beide Namen identisch? Ist die IPTU überhaupt bezahlt? Wenn das o.K. ist geh auf’s Cartorio (Grundbuchamt) und lass dir die Akte raussuchen. Sind irgendwelche Hypotheken auf dem Anwesen. Wenn das o.K. ist fang zu Handeln an. Es ist hier sehr leicht was zu kaufen, verkaufen sehr schwer. Bargeld lacht. Wenn du sagst du zahlst alles auf einmal, kannst du gut was rausholen. Der Brasilianer kauft nicht gerne (der besagte chronische Geldmangel), er tauscht. Sieht so aus: Ich geb dir nicht die 100.000 sondern 52.000, einen Fiat Palio und einen Kinderwagen.

      „…Welche Papiere müssen wir vorlegen damit der Kaufvertrag zu Stande kommt…“ – Papiergeld!

      Mein Tipp: Wenn es nicht ein Objekt ist, bei dem du von einer guten Wertsteigerung ausgehen kannst – was ich im Interior im Nordosten nicht glaube, da musst du schon an Beira Mar-Lage denken – leg dein Geld in Brasilien an (Aktien, Fond…)(ist allerdings ohne RNE schwierig). Falls du nicht auf die monatliche Miete (Dividende) angewiesen bist, kauf dir ein Grundstück am Meer, lass es unbebaut (aber unter Beaufsichtigung – Landraub!) liegen und hoff auf eine Wertsteigerung (hätte ich vor 10 Jahren in Porto de Galinhas machen sollen, dann wär ich heute reich!)
      Gruß aus Fernando de Noronha
      von Noronha
      www.fernando-de-noronha.info

      Kommentar


      • #3
        Hauskauf

        Zitat von Caipirinha Beitrag anzeigen
        Meine Frau (BRA) und ich (CH) haben im Nordosten, im Landesinnern, ein Grundstück (600 m2) mit fertig gebautem Haus (150 m2) in Aussicht. Klar würden wir gerne damit etwas verdienen, so möchten wir später dieses Haus auch vermieten. Wir beide leben baw. in der Schweiz, da aber die Familie meiner Frau vor Ort ist sehe ich dem ganzen positiv ggü.
        Hallo, Caiprinha,
        erst mal einen Gruß an meinen Nachbarn (wir wohnen direkt an der Schweizer Grenze ;-)) )

        Die wichtigsten Dinge hatte Noronha bereits angesprochen. Als wir vor nunmehr 5 Jahren unser Haus in Alagoas gekauft haben, hatten wir einen Anwalt der auf Immobilienrecht spezialisiert war damit beauftragt, für die nötigen Unterlagen zu sorgen und zu prüfen, ob alles bezahlt ist. Das hat natürlich auch etwas gekostet, aber hat sich auf jeden Fall ausgezahlt. Es ist auch zu prüfen, ob Strom, Wasser etc. bezahlt ist. In Brasilien kann eine
        Immobilie Schulden machen.
        Ein Punkt scheint mir noch wesentlich. Ich hatte auch gedacht, dass es hilfreich ist, wenn die Familie meiner Frau (BR) vor Ort ist. War es jedoch definitiv nicht. Beim Hauskauf war es absolut keine Unterstützung, da sie sich mit den Formalitäten nicht auskennen (würde ein Brasilianer eher nicht zugeben), und auch in der Betreuung des Hauses mussten sich unsere Vorstellungen über die Jahre erst mal annähern.

        Grüße
        Klaus
        Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen - JWvG
        http://www.brasil-alagoas.com/

        Kommentar


        • #4
          Zitat von KlausG Beitrag anzeigen
          ...Es ist auch zu prüfen, ob Strom, Wasser etc. bezahlt ist. In Brasilien kann eine Immobilie Schulden machen...
          In der Tat KlausG, hatte ich tatsächlich vergessen zu bemerken. Auch ein kennzeichnungspflichtiges Kraftfahrzeug kann hier Schulden machen. Wenn du z.B. eine multa (Strafe) bekommst für zu schnelles Fahren, Rotlichtverstoß, falsch parken.., oder deine Kfz.-Steuer oder Versicherung nicht bezahlst ist der Schuldner das Fahrzeug, nicht der Besitzer. Leichter als bei einer Immobilie läßt sich dies aber über die DETRAN via Internet unter Angabe des Fahrzeugkennzeichens machen. Der Link hierzu ist: DETRAN/PE - Departamento Estadual de Trnsito de Pernambuco wobei pe für Pernambuco bzw. den betreffenden anderen Staat steht.
          Vieleicht weiß jemand ob es eine ähnliche Überprüfung auch via Internet für Immobilien gibt.
          Gruß aus Fernando de Noronha
          von Noronha
          www.fernando-de-noronha.info

          Kommentar


          • #5
            Besten Dank für die Tipps

            Auf dem Cartorio ist alles abgeklärt und scheint in Ordnung zu sein. Wir sind nun in den Verhandlungen (unterdessen 25% unter dem erstgenannten Preis angelangt), es braucht hier einfach unendlich Geduld! Ungewohnt für Westeuropäer. Die Familie vor Ort versucht den Preis weiter zu drücken. Da unterdessen aber schon andere Interessenten das Haus besichtigten, habe ich manchmal das Gefühl jetzt muss ich zupacken bevors ein anderer kauft.... Ja ich werde trotzdem geduldig sein, und falls es nicht klappt, kommt irgendwann eine andere Chance.

            Noronha, zu deiner Aussage betreffs Wertsteigerung: es stimmt die Stadt (ca 100'000 Ew) liegt im Interior von Ceara (ca 600 km bis FOR, ca 400 bis REC). Aber auch dort gibt es reichere Brasi's und die leben meist in einem besseren Viertel der Stadt. Unser Grundstück ist sehr nahe dieses "reichen" Viertels gelegen, und ich habe das Gefühl, dass sich das Viertel weiter vergrössern wird und dann wird sich die Investition hoffentlich auszahlen. Schon jetzt wohnen 2 Aerzte dort und weitere Häuser von gutsituierten sind im Bau.
            Baw werden wir das Haus mal versuchen zu vermieten, da die Schwester meiner Frau 100m Luftlinie entfernt wohnt, haben wir auch ein wenig Kontrolle.

            Klar wäre eine Investition an der Küste wohl lukrativer und der Bodenpreis steigt stärker an. Aber die Preise in den schon bekannten Touri-Ferienorten sind schon fast ins unermesslich gestiegen. Dagegen an einem noch unbekannten Ort Boden zu kaufen ohne das Bekannte vor Ort sind finde ich zu riskant (Landraub).
            Obwohl mein Traum von einer Pousada an der Küste existiert.

            Gruess
            Caipirinha

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.774  
            Beiträge: 184.008  
            Mitglieder: 12.550  
            Aktive Mitglieder: 37
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Patrizia@mettnerhof.de.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            279 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 279.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Lädt...
            X