Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heilpflanzen und Co.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heilpflanzen und Co.

    #Ad

    Kommentar

      Hi,

      habe bisher im Web nur unbrauchbare bzw. zu spezielle, mit 1000 chemischen Formeln überfrachtete Literatur zum Thema brasilianische (besonders amazonische) Heilpflanzen gefunden.

      Wer könnte mir was brauchbares empfehlen, das nicht unbedingt als Wälzer mit 800 Seiten daherkommt? Kann in Portugiesisch, Englisch oder Deutsch sein - egal...

      Sonnige Grüße aus München

      PS: Um Missverständnissen vorzubeugen - mein Interesse ist rein privater Natur; ich bin weder ein Freund der Pharma, noch will ich diesen raffgierigen Brüdern was Gutes tun, indem ich neue Basisstoffe zur weiteren Anhäufung ihrer Milliardengewinne an Land ziehe...

    • #2
      Das ist ein sehr komplexes Thema, bei dem mir immer wieder der Name "Merck" einfaellt, die mit enormem Aufwand in Brasilien Heilpflanzen und deren Anwendungen untersuchen.

      Hier gibt es diese beruehmten formelbehangenen Seiten mit der wissenschaftlichen Erklaerung, warum die Pflanze XY nur im Gebiet von Z vorkommt, und was das mit a) der dortigen Zusammensetzung des Bodens und b) den dortigen endemischen Traegerpflanzen zu tun hat.

      Einfacheres gibt es selbstverfreilich!

      Ich hatte schon for einigen Jahren eine Broschuere heruntergeladen, die sehr schoen einige - ich sage mal - "Grundrezepte" mit dem Einzatz medizinischer Pflanzen bzw. medizinisch wirkender Pflanzen zu tun hat. Im Anhang ist diese Broschuere zu finden, die das Wissen vieler Generationen beinhaltet und sammelt.

      Natuerlich straeuben sich da den meisten "herkoemmlichen" Aerzten wieder die Haare, aber Tatsache ist, dass mit diesen "Medikamenten" auch Erfolge erzielt werden, sonst wuerde man deren Sammeln und Veroeffentlichen nicht von staatlicher Seite aus unterstuetzen!

      Zu finden war der Link auf der Seite der GTA (Grupo de Trabalho Amazônico):
      GTA - Grupo de Trabalho Amazônico - Notícias

      Die Seiten der GTA sind in in dieser Beziehung eine wahre Fundgrube, auch als evtl. Ansprechpartner fuer Naturmedizin nicht schlecht.

      Die in der Broschuere erwaehnte URL www.proteger.org.br ist allerdings seit geraumer Zeit nicht mehr verfuegbar.

      Gruesse aus dem sonnigen Sueden Bahias in mein Heimatland Bayern!

      Hebinho

      Ergaenzung:

      Auf Substncias ativas das ervas medicinais
      gibt es einige allgemeine und nach dem 1. Drittel der Seite spezifische Hinweise zu "plantas medicinais". Achtung, ist eine ellenlange Seite!
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von User_11889; 28.04.2008, 14:57. Grund: Ergaenzung

      Kommentar


      • #3
        Danke für die pdf-Datei und den Link

        wir werden uns mal etwas tiefer in die Sache reinknien...

        ...wäre nämlich echt blöd, wenn man in Manaus oder Belem im Markt steht und null Ahnung hat...

        aber bis wir wieder mal morgens ein relaxtes Antarctica zum Frühstück zischen können, um dann wie die Einheimischen so gegen 10:30/11:00 Uhr zur ersten Caipi des Tages überzugehen, vergeht noch tierisch viel Zeit ...

        Kommentar


        • #4
          Heilpflanzen aus dem Amazonas findest du hier: ORO VERDE - informace o léèivých rostlinách amazonského deštného pralesa

          Interessant ist auch das Buch zu Uncaria Tomentosa von Keneth Jones mit dem Titel " Die heilende Liane"

          Zwar nicht aus dem Amazonas, sondern ursprünglich aus der Nähe von Sao Paulo stammt der Agaricus blazei Murill, Informationen hierzu finden sich reichlich im Net.

          Etrusca

          Kommentar


          • #5
            Heilpflanzen

            Hallo, also was genau würde dich denn interessieren? Ich habe super Erfahrungen mit Heilpflanzensud gemacht. Die Ärztin wollte mir schon eine Totaloperation andrehen, da habe ich erst mal den Sud aus bestimmten Baumrinden zu mir genommen und alle Sorgen waren vorbei. War echt unglaublich. Viel Spass
            Alles wird gut
            :cool:

            Kommentar


            • #6
              @deltaparnaiba

              danke der nachfrage...interessieren würden uns vor allem pflanzen, mit denen man das nervensystem reinigen und heilen kann, mit denen man also die tätigkeit der nerven und die nervenimpulse verbessern kann...

              @alle übrigen: vielen dank für die mühe, die ihr euch gemacht habt und die links...

              sonnige grüße aus münchen

              Kommentar


              • #7
                Für alles rund um die Nerven ist der chinesische Pilz mit der botanischen Bezeichnung ganoderma lucidum das Mittel der Wahl, eventuell ergänzt mit Maitake und Una de Gato.


                etrusca

                Kommentar


                • #8
                  uups, Ganoderma lucidum ist auch bekannt als:

                  Reishi, Ling Zhi, glänzender Lackporling

                  Etrusca

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.774  
                  Beiträge: 183.997  
                  Mitglieder: 12.547  
                  Aktive Mitglieder: 40
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Test34Hilfe.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  255 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 251.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  nach Oben
                  Lädt...
                  X