Ankndigung

Einklappen
Keine Ankndigung bisher.

Besuch aus Brasilien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

  • Besuch aus Brasilien

    Hallo,
    ich bekomme bald Besuch von Freunden aus Brasilien und zweifle immer mehr, ob das eine gute Idee war, die zwei einzuladen. Meine Gste knnen kein Wort Deutsch oder Englisch, mein portugiesisches Sprachvermgen ist theoretisch Ok, allerdings spreche ich nicht viel, aufgrund mangelnder Gelegenheiten. Ich habe Bedenken, dass die Zeit fr die beiden hier langweilig oder auch zu anstrengend sein wird. Unterhaltungen knnen ausschlielich ber mich gefhrt werden, was die Mglichkeiten m.E. stark einschrnkt. Zudem habe ich keine Ahnung, was ich den beiden bieten sollte, und was ich lieber lassen sollte. Die beiden leben in Brasilien eher in armen Verhltnissen, daher die Bedenken sie hier zu berfordern.
    Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrungen diesbezglich und kann mir ein paar Tips oder Ratschlge geben.

    Gru Ina

  • #2
    hi du,

    also dazu kann ich dir nur eines sagen:

    mache dir keine gedanken darber, lass es einfach auf dich
    zukommen und alles wird sich von allein regeln, gestalte ihnen
    den aufenthalt so deutsch wie mglich und zeige ihnen das wir
    auch einfache menschen sein knnen und nicht, wie hier in
    brasilien angenommen, vor geld strotzen. und das du nun nicht
    so gut portugiesisch kannst ist doch kein beinbruch, sondern provo-
    ziert doch hchstens, das die beiden mehr von der deutschen sprache
    erfahren als sonst.

    viel spa mit deinem besuch, den ihr sicher haben werdet.

    chechel
    Chechel

    Kommentar


    • #3
      Hallo Ina....

      Chechel war wieder mal schneller....
      Am Besten seine Tipps beachten und Du wirst sehen wieviel Spass Ihr haben werdet.... Mit Deinen Bekannten ganz normal ein paar Ausfluege machen, mal in einen Biergarten, ein paar Sehenswuerdigkeiten anschauen und alles andere erledigt sich von alleine...
      Die Sprache wird fuer Euch sicher kein Problem sein....

      Wuensche Euch eine schoene Zeit.....

      Liebe Gruesse aus Canoa....

      Mani

      www.pousadavialactea.com

      Kommentar


      • #4
        Hallo Chechel,
        naja, einfacher gesagt bzw. geschrieben als getan. Je nher der Besuch kommt, desto mehr Gedanken mache ich mir. Ich kann mich gut erinnern, wie meine ersten Wochen in Brasilien waren und wie schwer ich es fand, mich nicht richtig verstndigen zu knnen. Aber wie sagt man immer so schn: Man solle nicht von sich auf andere schlieen!
        Ich werde versuchen, mir die Freude auf das Wiedersehen nicht kaputt zu denken.

        Gru Ina

        Kommentar


        • #5
          Ich hoffe das es so ist, Mani, ich meine das mit der Sprache und dem Spa.
          Es kommt eine Mutter mit ihrer Tochter, die bislang nicht einmal aus der unmittelbaren Gegend ihrer Stadt gekommen sind. Ich werde, was das Prsentieren" angeht auf jeden Fall vorsichtig sein.
          Gru Ina

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Ina
            Ich hoffe das es so ist, Mani, ich meine das mit der Sprache und dem Spa.
            Es kommt eine Mutter mit ihrer Tochter, die bislang nicht einmal aus der unmittelbaren Gegend ihrer Stadt gekommen sind. Ich werde, was das Prsentieren" angeht auf jeden Fall vorsichtig sein.
            Gru Ina
            Hi Ina...

            Nicht viel praesentieren....
            Geh mit Ihnen ganz normal durch Dein Leben... Den taeglichen Alltag...
            Das sind sicher nicht solche Touristen, die einen 5 Sterne Urlaub mit allen moeglichen "frescuras" wollen.... Es soll ja fuer Euch allen angenehm werden....
            Hauptsache Ihr habt viel Spass und den wuensche ich Euch...
            Mit der Sprache treffts Euch halt irgendwo in der Mitte (wenn auch mit Haenden und Fuessen)...

            Also, lass es einfach auf Dich zukommen und der Rest regelt sich von alleine....

            Liebe Gruesse...

            Mani

            P.S. Lass es uns danach wissen wie es geworden ist....

            Kommentar


            • #7
              Ne, mit dem Wort Prsentieren wollte ich genau das zum Ausdruck bringen. Ich werde hier keine Show bieten, um sie zu beeindrucken. Ich wei das es meinen brasilianischen Freunden am wichtigsten ist, meine Freunde hier und meine Familie kennen zu lernen - alles andere luft dann eher am Rande, so wie es sich ergibt und mir auch mglich ist. Der Schwerpunkt meiner Sorge liegt mehr in der problematischen Verstndigung. Ich kann mir einfach, auch fr mich, nicht vorstellen, bei jedem Wort, was sie mit mir und eben auch mit allen anderen wechseln, beteiligt sein zu mssen, und das ber Wochen. Ich wei, mit Hnden und Fen.... bei mir hats ja damals auch funktioniert, nur konnte ich bereits einwenig Portugiesisch.
              Gute Nacht
              Ina

              Kommentar


              • #8
                Oi Ina!

                Ich bzw. wir haben schon fter Besuch aus Brasilien gehabt. Oft habe ich mir den Kopf mehr zerbrochen als das es notwendig gewesen wre. Wir Deutschen haben ein verdammt gutes (oder extrem zuviel) verplantes Leben. Alles ist genau geplant, jede Freizeitminute mu seinen Platz haben. Dein Besuch aus Brasilien wird alles hier genial finden, alleine schon deshalb, weil sie es nicht kennen. Die Unterschiede sind so gewaltig, dass du dir echt keinen Kopf machen mut, was du ihnen zeigen sollst. Vielleicht interessiert sie der Supermarkt um die Ecke ja mehr, als irgendein tolles Tagesprogramm, welches du Blutschwitzend zusammen gestellt hast.

                Zeig ihnen die Bckerei, die Metzgerei und mach eine Brauereibesichtigung... oohhh, ich verga, wer kommt. Also streiche das Alk-Programm und fahrt in die Natur, oder so. Oder egal, alles was du machst wird der Knaller fr sie sein.

                Ciao,
                Mineiro
                Ciao,
                Mineiro

                Kommentar


                • #9
                  mineiro hat es gesagt,

                  das ist es auch, nicht so viel planen, ich bekomme so viel
                  deutschen besuch besonders jetzt im juli/september und alles
                  leute (reisende) aus unserem forum was glaubst du denn was
                  ich nervs bin und auf der anderen seite auch wieder nicht, weil
                  ich mich eben an das halte was ich dir eingangs schrieb. alles
                  auf sich zukommen lassen. du wirst hinterher einfach nur darber
                  lachen was dir jetzt noch kopfschmerzen bereitet !!!

                  es kommt immer anders als man zweitens meistens dachte !!!

                  chel...

                  p.s.
                  mineiro fngt an mir sympatisch zu werden, jemand der mich versteht !!!
                  Chechel

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von P.S.
                    Du schaffst dir aber schnell Freunde an. Einer schreibt 2 Artikel und du schliesst ihn gleich in dein Herz ein. Mit soviel Gutglubigkeit fllst du in Brasilien bestimmt fters auf die Fresse. Nur so als Hinweis.
                    was ist hier gemeint ???
                    habe deinen beitrag gelscht P.S. auch wenn er hier als "zitat" noch mal
                    zu lesen ist. ist ja nun wirklich kein beitrag zum thema, oder ???

                    was hat das eine mit dem anderen zu tun, mh, die dame empfngt
                    bras. gste in deutschland und nicht in brasilien !


                    chel...
                    Chechel

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Ina,
                      ich kann mich den anderen nur anschlieen!Als mein Besuch hier war,wurden alle ,vorher sorgsam gemachten Plne,ber den Haufen geworfen!!Das tgliche Leben war das eigentliche Event,was meinst du,wie viel Spa es macht,gemeinsam zu kochen ,vor allem ,wenn man vorher noch nicht so genau wei,was es werden soll(war aber unendlich lecker!!).Der Tipp mit der Bckerei ist hei....solltest du auch ausprobieren.
                      Natrlich haben wir auch ein Teil "Kulturprogramm" gemacht,aber der eigentliche Gag war fr meine Gste ,bei uns zu leben.ber unsere Fernseh-Werbung haben die sich schlapp gelacht.
                      Wegen der Sprache wrde ich mir nicht ganz so den Kopf zerbrechen,Hnde,Fe und ein halbwegs gutes dicionrio....damit kommt man schon weiter.
                      Gru & viel Spa!
                      Conny

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Besuch aus Brasilien

                        Zitat von Ina
                        Unterhaltungen knnen ausschlielich ber mich gefhrt werden
                        Moin,
                        Da manch dir mal keine Sorgen, meine Schwgerin spricht auch kein Wort Deutsch was Sie aber nicht davon abgehalten hat sich mit jedermann zu unterhalten. Brasilianer sind im Allgemeinen recht kontaktfreudig, da ist die Sprache das kleiner Problem.
                        Das mit der Bckerei ist bestimmt eine gute Idee. Auslnder, egal woher, sind meisten berrascht von unserer Brotvielfalt.
                        Je nachdem wo du wohnst und wo deine Freunde herkommen ist Schnee auch eine Gute Idee.
                        Im Sommer wohl etwas schwer aber vielleicht knnt ihr ja in die Berge fahren.

                        Meine Schwgerin hat sich hier, im Herbst, jeden Tag beschwertes whre zu kalt, als es dann aber anfing zu schneien ging Sie ohne Jake raus und drehte sich im Schnee. Ein herrliches Bild.

                        Viel Spass und zur Not machen wir einen Messanger Chat zum bersetzen.
                        Christian
                        Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps fr die Reise.
                        Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die gnstigsten Preise zu finden fr: >> Flge >> Hotels >> Mietwagen

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielen Dank fr eure Tips und vor allem fr die zahlreichen Ermutigungen. Fazit ist dann wohl, dass es nicht von Nten ist, sich solche Gedanken zu machen. Ich werde es versuchen und sicherlich an eure Worte denken, wenn ich dann mal wieder anfange zu grbeln.
                          Das Angebot mit der bersetzung ist klasse, aber ich denke sprachlich bekomme ich das gut hin, mir ging es da eher um den Kontakt zu anderen. Aber auch hier seit ihr ja einig, indem das nicht wirklich ein Problem darstellt.

                          Noch kurz zu etwas anderem:
                          Ich nutze diese Art der Komunikation zum ersten Mal, und bin erstaund und erfreut, wie erst viele auf das Geschriebene eingehen - gleichzeitig finde ich es echt frn Arsch (entschuldigt die Ausdrucksweise, aber anders kann man das kaum beschreiben), dass sich manche nur einen Spa daraus machen und im Grunde nur provozieren. Vielleicht gehen diese nach dem Motto vor: Lieber unqualifizierte Beitrge als gar keine, anders kann ich mir das nicht erklren.

                          Ina

                          Kommentar


                          • #14
                            Sprachprobleme

                            Oi Ina,
                            die Eltern meines besten Kumpels stammen aus der Ukraine, seine Schwester ist mit einem Chinesen verheiratet. Nun war Besuch aus der Ukraine bei seiner Schwester zu Besuch. Ich war dann auch mit meinem Kumpel und seiner Frau zu der Schwester gefahren.
                            So eine lustige Unterhaltung zwischen dem Ukrainer und dem Chinesen hatte ich noch nie erlebt

                            Zum Einsatz kamen: Wrtebuch Ukrainisch - Russisch ( da muss es wohl auch gewaltige Unterschiede geben ) und Russisch - Englisch, und wenn das nicht half: " ein Bild sagt mehr wie tausend Worte ", d. h. Zettel und Bleistifte sollten in ausreichender Anzahl vorhanden sein

                            Bckerei:
                            Eine gute Freundin aus Dourados, die 20 Jahre in DE gelebt hat, sagte einmal zu mir " Wenn ich backen knnte, wrde ich hier eine Bckerei erffnen, unsere Leute knnen kein Brot backen "

                            Schnee:
                            Meine Paulista war im Dez./Jan. 2003 bei mir in Hamburg. Wir hatten in dem Jahr mal wieder einen richtigen Winter mit Schnee in Hamburg ( hatte ich vorher bestellt ). Wir waren dann in der Natur unterwegs, sie fand es herrlich, sich mal in den Schnee zu legen. Ok, ich weiss ja nicht, wo Du wohnst und in dieser Jahreszeit Schnee finden wirst.

                            Planungen:
                            Vergiss die Planungen, wir hatten auch soviel vor und die Plne wurden tglich " angepasst ".

                            Also, hol Deine Gste vom Flughafen/Bahnhof ab und lass alles Weitere auf Dich zukommen.

                            tchau
                            Uwe

                            Kommentar


                            • #15
                              nabend,
                              dazu kann ich auch noch ne kleine anekdote beisteuern...
                              meine bekannter hat im frhling eine mutter mit ihren 2 tchtern bei sich untergebracht, da di drei zur messe nach frankfurt mussten..
                              sie haben gleich einen leihwagen angefragt und sind dann zu dritt nach frankfurt gefahren, abends haben sie sich leider im gewirr der strassen rund um die messe verfranzt und sind 2,5 stunden regelrecht im kreis gefahren...
                              sie haben dann meinen bekannten aus einer kneipe angerufen...(wohl die fnfte kneipe aber die erste, wo jemand zumindest englisch sprechen konnte.) also er die drei abgeholt und alles war in butter----am nchsten tag sind die drei wieder nach frankfurt..satdtbummel usw sie hatten auf jedenfall viel spa und fanden sich auch dann ganz gut zurecht in einer stadt welche sie vorher noch nie besucht hatten. ich finde, deren frhlichkeit ist einfach "unstoppable" vor allen dingen die selbststndigkeit, welche die brasileiros an den tag legen. wenn ich das erste mal in rio wre wrd ich mir nicht gleich nen leihwagen nehmen und quer durch die stadt fahren.
                              ich habe dann die mutter angesprochen und gemeint, ich wrde das in rio nicht gleich machen...meinte sie..in rio fahren wir auch meitens mit dem bus
                              :lol: jedenfals meine ich auch, mach dir keine groen gedanken, lass alles auf dich zukommen...somit machst du mal das, was alle brasilianer tagtglich machen

                              viele gre
                              stusi

                              Kommentar

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              305 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gste: 303.

                              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Brasilien Forum Statistiken

                              Einklappen


                              Hallo Gast,
                              Du hast Fragen?
                              Wir haben die Antworten!
                              Anmelden und mitmachen.
                              P.S.: Fr angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                              Themen: 23.936  
                              Beitrge: 175.369  
                              Mitglieder: 11.804  
                              Aktive Mitglieder: 74
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Antisa.

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Ldt...
                              X