Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Auto für Brasilien?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    AW: Welches Auto für Brasilien?

    Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen
    So, damit sind wir aber endgueltig vom Thema "Welches Auto fuer Brasilien" abgedriftet
    Schon Hebinho, aber die Führerscheinfrage könnte ja das Thema erledigen. Wenn man keinen Privatwagen fahren darf, braucht man auch keinen zu kaufen, weil man den ja als Tourist auch keinent zugelassen und versichert bekommt. Das macht man ja normalerweise über einen Verwandten.

    Bei meinem Firmenwagen hatte ich (ich erinnere mich daran, wo du es sagst) einen Zettel, dass ich berechtigt bin das Auto zu fahren (weil ich nicht der Halter war), habe ihn aber bei meinem Unfall nicht gebraucht. Beim zweiten Unfall saß ich in meinem eigenen Wagen, den ich in der Zeit gekauft hatte, als ich ein Vista V hatte, aber auch da wurde ich bei der Polizei als Tourist gesehen, daher die Diskussion, ob mein Führerschein gültig war. Als Tourist bekommst du aber keinen brasilinischen Führerschein, d.h. wenn du auf 180 Tage verlängerst (oder mehrP-p), darfst du keinen Privatwagen fahren.

    Es läuft also wohl mal wieder auf das Brasilianische "de juro" und "de facto" hinaus

    Gruß
    Tiradentes

    Ach so, zum Thema: ich empfehle einen leichten Geländewagen, wie ich ihn immer als Zweitwagen gefahren bin, Suzuki-Vitara, oder die vergleichbaren Chevi Tracker oder dem Misubishi TR4, ist nur blöd, so eine Kiste länger rumstehen zu lassen.
    Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

    Kommentar


    • #32
      AW: Welches Auto für Brasilien?

      Was für ein Unfug, das mit dem Privat-/Miet-/Firmenwagen!
      Als Tourist kannst du mit jedem Auto, wenn du einen gültigen EU-Führerschein hast, fahren und zwar für bis zu 180 Tage! So ist es im Gesetz geregelt.

      Natürlich wissen oder wollen das viele Polizisten nicht wissen und wenn du das Pech hast und erwischt einen korrupten, versucht er natürlich dir Geld aus der Tasche zu leiern. Da es nicht illegal ist hat er nichts in der Hand und außer etwas Stress kann dir nicht passieren.

      Als ich nach Brasilien gegangen bin habe ich ein Auto gekauft, auf meinen Namen zugelassen, alles nur mit temporärem Visum und habe es versichert, allerdings wollte die Versicherung (Sul América) dann eine Kopie vom Führerschein mit Übersetzung).

      Freunde und Verwandte sind schon oft mit meinen Autos hier gefahren und immer mit EU oder int. FS, niemals mit ernsten Problemen in Kontrollen (außer bei einem Ausflug nach Paraguay, aber das ist eine andere Geschichte...)

      Und, ganz wichtig: um das Auto zuzulassen brauchst du übrigens keinen Führerschein!

      Kommentar


      • #33
        AW: Welches Auto für Brasilien?

        Was habt ihr eigentlich so als "dickstes" Auto gesehen. Ich habe einen 3er BMW in Rio gesehen und der wurde sogar bewacht. Was kostet so ca. ein neuer 3er BMW bei BMW do Brasil in Rio.

        Kommentar


        • #34
          AW: Welches Auto für Brasilien?

          Zitat von RonaldoII
          Was habt ihr eigentlich so als "dickstes" Auto gesehen.
          Lamborghini, Ferrari, 7er BMW.

          Kommentar


          • #35
            AW: Welches Auto für Brasilien?

            Ferrari, Porsche Cayenne, total im Halteverbot parkend, auf der 4-spurigen Strandavenida und einen Benz, den ich noch nie gesehen hatte, mit einem rundlichen Fliessheck, der auch zum Cabriolet wird (Hardtop).
            Gruss aus Maceió
            Thomas

            Kommentar


            • #36
              AW: Welches Auto für Brasilien?

              In Belo gibt es mehr als einen Porsche Cayenne, aber alle mit SP Kennzeichen. Ich hab auch mal einen Ferrari gesehen, der parkte an der Schnittstelle zu einer zentralen Favela, als ich mein Foto machte, kam gleich ein Typ, der wohl auf den Wagen aufpasste. Der war aber freundlcih und hatte nichts gegen ein Foto.
              Einer Hummer habe ich noch nicht gesehen, oder ihn mit einem Geldtransporter verwechselt.:o

              Aber zurück zum Thema und zu Ralfu
              Wie üblich brachgte die Frage kein einheitliches Ergebnis, was ja auch nicht verwunderlich ist.
              Wenn's Geld reicht, dann ist sicherlich ein leichter Geländewagen eine schöne Sache, der gemeine Brasilianer wird die gleichen Anforderungen auch mit einem Fusca oder Fiat Mille bewerkstelligen.
              Das mit dem Führerschein konnte auch nicht geklärt werden, also verlassen wir uns auf die Praxis und fahren einfach auch mit Nicht-Mietwagen. Wird schon gut gehen oder sich irgendwie anders lösen.

              Gruß
              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar


              • #37
                AW: Welches Auto für Brasilien?

                Naja, wird wohl auf einen Perua hinauslaufen: Parati, Palio Weekend, VW Quantum, Chevrolet Ipanema, ... Gerade der Quantum ist recht günstig, robust, einfach zu reparieren und dazu oft noch geradezu luxuriös ausgestattet. Der Brasilia ist eigentlich auch ganz cool, aber in vernünftiger Qualität viel zu teuer. Scheinen schon richtige Sammlerstücke geworden zu sein - genau wie der Fusca...
                Viva o povo brasileiro!

                Kommentar


                • #38
                  AW: Welches Auto für Brasilien?

                  Sagt mal, weiß jemand ob der VW Bus (Combi) in BR auf den Hinterbänken Sicherheitsgurte hat? Wenn ja, ab welchem Baujahr? Hab schon bei 4rodas, best cars website und so geschaut, aber nichts gefunden...
                  Viva o povo brasileiro!

                  Kommentar


                  • #39
                    AW: Welches Auto für Brasilien?

                    Ich denke, dass es sich bei einem Kaefer, oder Brasilia in einem Punkt aehnlich verhalten wird, wie bei einem Buggy:
                    Du wirst genau 2-mal Spass daran haben. Beim Kauf und beim Verkauf.
                    Quantum (Santana als Stufenheck), kaeme auch in meine naehere Auswahl, weil Reparaturen, von gaengigen Modellen, sind nicht teuer in Brasilien, noch nicht. Wenn Du ein Modell mit Stecker fuer einen Compi waehlst, zahlst Du den Preis, der wenigen "Auserwaehlten", die sowohl den Compi, als auch den Stecker haben, vorbehalten ist (noch)..
                    Na gut: Sie sollten auch ueber die Qualifikation verfuegen, die Geraete zu lesen, zu bedienen und deine Karre "wiederherzustellen", aber ich gehe davon aus, dass die Firmen, die ein solches Equipment haben, diese Mindestvoraussetzungen erfuellen.
                    Gruss aus Maceió
                    Thomas

                    Kommentar


                    • #40
                      AW: Welches Auto für Brasilien?

                      Hallo Zusammen,

                      ich habe mal ein Frage zu Fusca ( Käfer)....

                      Man sagte mir, daß die Produktion 2003 in Mexico eingestellt wurde--


                      1.Wurde auch die Produktion in Brasilien 2003 eingestellt, oder später.
                      2. War die Produktion ab 1957 nur in São Bernardo do Campo-Sao Paulo (lt Wikipedia) oder auch woanders.
                      3. Wird der VW Bettle mittlerweile In Brasilien produziert, wenn ja wo

                      Danke
                      RonaldoII

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.703  
                      Beiträge: 183.633  
                      Mitglieder: 12.488  
                      Aktive Mitglieder: 33
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, klauss.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      298 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 296.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X