Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      vor einiger Zeit hatte ich mal einen Thread bzgl. einer Rechner-Zusammenstellung in Brasilien eröffnet. Für die vielen hilfreichen Ratschläge möchte ich mich noch einmal bedanken.
      Hat man jedoch ein Problem gelöst, folgt das nächste gewissermaßen sofort: meine Freundin ist umgezogen in eine Wohnung in Sao Paulo/Centro. Als Sie sich über die Möglichkeiten der Internet-Installation informiert hatte, habe ich nicht schlecht gestaunt: Ihren Aussagen nach zu urteilen ist das ja finsterste Steinzeit. Der billigste Tarif wäre ein banda-larga Modem von Oi für 119 Reais pro Monat, und das mit einer Downloadbeschränkung von lächerlichen 10 GB/Monat (da hatten wir ja damals im Studentenwohnheim sogar mehr). Alles andere - so meint sie - sei wesentlich teurer, und der einzige Anbieter im Centro sei ohnehin Speedy, und das würde wohl mit 200 Reais/Monat zu Buche schlagen. Nur: ich will das nicht so recht glauben. Ich habe im Jahre 2000 (also vor 9 Jahren!) mal in Niteroi gewohnt und hatte einen Top-Internetanschluß (mit über 1 MB/s Durchsatz) und dafür weitaus weniger bezahlt. Während überall in der Welt das Internet Fortschritte gemacht hat (sogar in Luanda bezahlt man für einen Breitband-Anschluß ohne Limitierung knapp "nur" 35 Euro), kann ich mir nicht vorstellen, dass es in der Weltstadt Sao Paulo so düster aussieht.

      Hat da irgendjemand hier Informationen bzw. kann mir etwas spezifisches empfehlen?

      Beste Grüße,

      Andreas

    • #2
      AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

      Ein UMTS Internetanschluss gibt es für ca. R$ 90 für 500kbit und R$120 für 1Mbit pro Monat, alle haben ein Limit was das Datenvolumen angeht, danach wird die Bandbreite beschränkt. In SP gibt es ausser OI no Vivo, Tim und Claro, gehen dort alle, aber nicht in allen Stadtteilen, also vorher erkundigen, was bei dir gut geht, mal ausleihen und testen kann ich da nur empfehlen. Ich habe eins von Claro und es funktioniert prima, ist halt praktisch, weil man es überall hin mitnehmen kann.

      Sonst gibt es noch als Alternative Internet über Kabel (Net TV: NET), auch so in der gleichen Preislage oder TVA TVA

      Du musst halt leider mit dem hohen Preis leben, in Brasilien ist eben alles das nicht Reis und Bohnen ist wesentlich teuerer als anderswo...

      Kommentar


      • #3
        AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

        Zitat von lead341 Beitrag anzeigen
        .. und der einzige Anbieter im Centro sei ohnehin Speedy, und das würde wohl mit 200 Reais/Monat zu Buche schlagen.
        Das dürfte dann aber der schnellste Zugang sein mit 8 Mbps

        Alternativ gibt es noch NET. Die bieten verschiedene Pakte an (Internet+ Telefon + TV) die Du selbst zusammenstellen kannst. Wenn Du nur Internet möchtest kostet z.B. die 3 Mbps 104,90 R$ bei 30GB Download
        Hier die Seite:
        NET

        Salut
        Shroeder
        KCCO

        Kommentar


        • #4
          AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

          Hallo Lead341,

          versteh' ich irgendwie nicht. Muss es wireless sein? Wenn nicht, wird z.b. Telefônica - Speedy 500k fuer 49.90 in SP nicht angeboten?

          Kommentar


          • #5
            AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

            Generell zum Thema erschwinglicher Internetanschluss (ganz gleich, ob innerhalb von Megacity oder ausserhalb) muss man eben erwaehnen, dass es von den infrastrukturellen Voraussetzungen noch eine ganze Weile dauern wird, bis man dort ankommen wird, wo Deutschland inzwischen ist:

            VDSL-HomeNet 50MBit ab 49,99 € inklusive eines Startguthabens von 220 €.

            Das sind Verbindungen, da wuerde sich noch so mancher Internetprovider in Brasilien alle zehn Finger ablecken, wenn er das als Backbone bekommen koennte!

            Brasilien ist nun einmal ein langsam aber sicher aufstrebendes Schwellenland und die Riesenentfernungen im Land (die man ja auch irgendwie anbindungsmaessig ueberbruecken muss!) machen den technologischen Anschlusswettlauf nicht gerade einfacher.

            Ausserdem muss man ja wirklich fragen, wozu braucht man diese hohe Bandbreite als Privatnutzer? Zum schnelleren Download von gerippten DVDs?

            Man darf ueberall auch nicht vergessen: diese angegebenen Durchsatzwerte sind MAXIMALwerte, die im Idealfall erreicht werden koennen, meistens liegt der tatsaechliche Wert weit unterhalb!

            Hie "auf dem Land" sind deshalb 0,3 MBit schon recht viel und selbst die sacken in Stosszeiten auf 1/10 ab.

            Ich denke, man muss sich mit dem zufrieden geben, was angeboten wird, oder die Alternative ergreifen und selbst ein Highspeed-Netz aufbauen. Kostet halt ein bisschen mehr als die Mindest-Investitionssumme, wird sich aber bestimmt auf Dauer lohnen.

            Kommentar


            • #6
              AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

              Ich wohne in São Paulo einen Steinwurf weit von der Av. Paulista (die von manch Größenwahnsinnigen gerne als die 5th Avenue von Südamerika genannt wird). Seit Monaten besteht dort keine Möglichkeit einen Speedy- Anschluß zu bekommen, da anscheined momentan keine "portas aberatas" vorhanden sind. Wenn diese vorhanden sein werden weiß niemand. Tipp von der Hotline: Täglich anrufen und fragen.
              Darf Speedy überhaupt wieder Internetanschlüsse verkaufen? Ihnen wurde dies nämlich vor nicht zu langer Zeit wegen Unfähigkeit richterlich Verboten.

              Nach dem der korrupte Sindico in unserem Predio Gelder unterschlagen hatte und auch auch den gemeinsamen Hausanschluß von NET nicht bezahlt hatte, haben diese natürlich die Leitung gekappt und wollen diese auch nicht mehr aktivieren.

              Kein richtiger Internetanschluß zu haben liegt also nicht nur an den riesigen Entfernungen.

              Salut
              Shroeder
              KCCO

              Kommentar


              • #7
                AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

                Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
                Darf Speedy überhaupt wieder Internetanschlüsse verkaufen? Ihnen wurde dies nämlich vor nicht zu langer Zeit wegen Unfähigkeit richterlich Verboten.
                Seit ca. 2 Wochen darf Telefonica wieder Speedy verkaufen.

                Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
                Nach dem der korrupte Sindico in unserem Predio Gelder unterschlagen hatte und auch auch den gemeinsamen Hausanschluß von NET nicht bezahlt hatte, ...
                Auch ein interessantes Thema. Bei uns geht das ueber eine Hausverwaltungsfirma, die bisher nicht korrupt war, der Sindico kriegt kein Geld in die Hand....

                Kommentar


                • #8
                  AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

                  Doch..... in Cabo Frio liegen die Stundenpreise im LAN House zwischen 1 und 3 Reais, in DE zwischen 1 € und 3,50 € . aber ansonsten ist Brasilien
                  in solchen Sachen doch ziemlich teuer und was Computerrkomponenten
                  angeht - veraltete Teile und teurer als hier. Werden in BR noch Röhren-
                  monitore und Röhrenfernseher angeboten? In den beiden Elektromärkten
                  in meiner Nähe gibt es die schon lange nicht mehr.
                  Probleme sind auch keine Lösung

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

                    wenn speedy nicht geht und NET nicht will gibts nicht mehr viele gute alternativen. ausser die schon beschrieben UMTS-varianten. die aber meiner meinung dank volumenbeschränkung nix taugen. da passt es von preis leistung her nicht.

                    hab gestern noch ein semp-toshiba röhren gerät in são paulo im carrefour in cambuci gesehen. sind aber wies aussieht reste. denn ich war letzte woche im casas bahia und im ponto frio im shopping metro tatuape. dort glaube ich keine gesehen zu haben.
                    wies auf dem land aussieht weiss ich nicht. kann sein das es da noch mehr gibt.
                    sigpic
                    <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Erschwinglicher Internet Anschluß in Sao Paulo/Centro?

                      Ola Gente

                      6 MBit im Bundle im Kabelfernsehen und Telefone kostet ca 100 BRL/Monat bei NET. (Bundle komplett mit allen Fernsehkanälen ohne PayTV ca. 300 BRL) Leistung ist ok erreiche die 6 MBit in der Spitze sogar manchmal. Alternative TIM UMTS HSPDA ohne Limit (ist aber ab 1 GB /Monat Download mit Reduzierung der Downloadrate zu rechnen) kostet 180 BRL/Monat.

                      Was erschwinglich ist, hängt natürlich vom eigenen Geldbeutel ab )

                      Ate

                      Vincent

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.686  
                      Beiträge: 183.482  
                      Mitglieder: 12.480  
                      Aktive Mitglieder: 31
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Sprachstudio Kronshagen.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      253 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 251.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X