Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

    #Ad

    Kommentar

      Hallo an alle Brasilien Forum Teilnehmer,

      ich wuerde gerne wissen wie es bei euch mit den Sendungen nach Brasilien geklappt hat.

      Was fuer einen Service der Post habt ihr benutzt, wie lange hat es gedauert,
      wurde der Inhalt verzollt, ist alles heil angekommen?

      Ich habe bisher meist nur Fragen, bzw. Anregungen zu Sendungen nach Brasilien gefunden.
      Dieser Beitrag soll den Forum Mitgliedern helfen eine objektive Meinung ueber das Postsystem,
      sowie den Versand nach Brasilien zu bilden, um auch andere Express Moeglichkeiten in betracht
      zu ziehen, wenn der Inhalt wirklich wichtig ist.

      Weiter unten gibt es interne Nummern vom Zoll, der Post, sowie dem Fiskus!!!


      Meine Sendung ist mit der deutschen Post (DHL) als Paket bis 10kg Premium (Par Avion Prioritaire)
      verschickt worden.

      Bei einem ziemlich absurden Preis von 98,00 EUR mit (Premium) Laufzeitoptimierung und der Zustellung
      in Brasilien innerhalb von 6-8 Werktagen.

      Die deutsche Post bedient sich in allen Feldern der Tochter DHL, deshalb kann man annehmen dass das
      Paket mit einem DHL Flugzeug nach Brasilien gebracht wurde und mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit
      am 7,8 oder 9 Februar in Brasilien angekommen ist. Eine andere Dokumentsendung mit DHL Express fuer
      ca. 70 Euro ist innerhalb von 4 Tagen angekommen trotz Karneval.

      Was mich sehr verwundert und auch aergert ist, dass die deutsche Post / DHL versucht auf vielen Wegen
      von den Kunden noch mehr zu bekommen...

      Von der brasilianischen Post (Correios) habe ich erfahren, dass die Pakete die den Code
      CLxxxxxxxxxDE haben als "pacote economico", also als ganz normales und das guenstigste Paket behandelt werden,
      und sogar schlechter gestellt werden als "PAC" in Brasilien (das eine Laufzeit von 5 Tagen innerhalb Brasiliens
      hat).
      Da fragt man sich was der ganze Quatsch mit der Laufzeitoptimierung und dem hohen Aufpreis der deutschen Post soll....

      Es ist ganz einfach, ich wollte wie viele andere, dass meine Sendung schnell und vorallem heil in Brasilien ankommt
      und einen angemessenen Preis im Vergleich zu DHL Express, FedEx, UPS hat!

      Vorallem war mir die Versicherung wichtig (bis 500 EUR beim Premium Service) denn ich hatte Angst, dass eines
      der Produkte in der Sendung verschwinden koennte.

      Meine Frau und ich, haben schon sehr viele Sachen ueber das Internet in Brasilien gekauft und bisher ist immer alles
      heil angekommen. Meist waren es Privatfirmen, die fuer Submarino, Americanas, FastShop, usw. ausgeliefert haben.

      Aus dem Ausland haben wir auch schon mehrere Sendungen bekommen: DHL, FedEx und UPS - alles war heil und ist nie
      verschwunden. Sogar mit der deutschen Post sind die Sachen angekommen... nachdem ich nachforschen musste,
      waren diese auf einmal im SRO (Sendungsverfolgung Correios Brasilien) aufgetaucht.


      Leider ist dies nicht der fall fuer meine aktuelle Sendung aus Deutschland. Diese enthaelt eigentlich nichts
      Wertvolles, koennte aber fuer einen geubten Langfinger von Wert sein.
      1x Satellitenschuessel (Wave Torodial T55) - 62,90 EUR - 9kg
      5x Sat Kabel (starke Schirmung) - 19,50 EUR - 1,0kg
      1x Fensterdurchfuehrung - 4,90 EUR - 0,1kg
      4x Erdungsleiter - 5,60 EUR - 0,3kg
      1x Sharp Twin LNB - 16,95 EUR - 0,3kg
      2x Sharp Single LNB - 19,90 EUR - 0,3kg

      TOTAL: 129,75 EUR - 9kg

      Ich weiss, dass jetzt einige sagen wuerden, dass man das auch in Brasilien haette kaufen koennen. Fuer einige
      der Teile schon, aber die starke Schirmung, bzw. eine Torodial Schuessel gibt es nur aus dem Ausland.
      Diese Teile brauche ich auch arbeitsbedingt... und habe ausserdem hier Kabelfernsehen.

      Alles wurde sehr ordentlich und mit genauster Angabe (online bei der Post ausgefuellt) und mit beigelegten
      original Sendungen aus Deutschland (von meinem Bruder) verschickt.

      Hier die Sendungsverfolgung (Deutschland):
      04.02.10 19:51 Einlieferungs-Paketzentrum Die Auslands-Sendung wurde im Einlieferungs-Paketzentrum bearbeitet
      05.02.10 02:04 Internationale Paketstation Die Auslandssendung wurde in der Internationalen Paketstation bearbeitet.
      06.02.10 07:25 Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen
      06.02.10 07:25 Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen

      Sendungsverfolgung (SRO Correios Brasilien):
      06/02/2010 07:25 ALEMANHA Encaminhado
      Em trânsito para BRASIL - BRASIL/XX
      05/02/2010 02:04 ALEMANHA Conferido
      Recebido na unidade de exportação
      04/02/2010 19:51 ALEMANHA Postado


      Am 15.02.2010 bekam ich telefonisch von der deutschen Post die Zusage, dass die Sendung in Brasilien angekommen ist.
      Mir wurde erklaert, dass alles sorgfaeltig und sehr schnell wegen dem Premium Service direkt mit der Tochter DHL
      verschickt wird... Soweit so gut... erstmal abwarten...

      Am 16.02.2010 hier in Brasilien bei den Correios angerufen... Ihr Paket ist nicht in Brasilien angekommen...
      Wir koennen nichts machen... Sie koennen aber einen Nachforschungsauftrag (Pedido de Informacao) ausfuellen.

      Am 16.02.2010, habe ich den Nachforschungsauftrag online bei www correios com.br ausgefuellt.
      Mit allen angaben zu dem Inhalt, dem Absender, dem Empfaenger, usw...

      Am 17.02.2010, zuerst eine Erleichterung:
      "Prezado cliente, Em consulta aos nossos sistemas internos, informamos que a expedição que contém o objeto em questão foi recebida no Brasil, porém está em aguardo para ser tratada e direcionada ao seu destino final. Devido à enorme quantia recebida, é esperada a dilatação dos prazos. Em breve haverá atualização no SRO. Solicitamos aguardar. Permanecemos à disposição para outros esclarecimentos que se fizerem necessários"

      Das Paket ist in Brasilien angekommen, aber wegen der Menge der Sendungen kann es zu Verzoegerungen kommen.
      Bald wird eine Aktualisierung im SRO (Sendungsverfolgung) stattfinden.

      Am 18.02.2010, habe ich bei den Correios angerufen weil immer noch keine Aktualisierung im SRO stattfand.
      Die Mitarbeiterin hat mir gesagt, dass sie nochmal einen Nachforschungsauftrag aufmachen wird um zu sehen,
      weshalb die Sendung nicht im SRO aktualisiert wird.

      Am 19.02.2010, bekam ich aufeinmal die Mitteilung, dass die Sendung nicht in Brasilien angekommen ist.
      Hier war schon mein erster Verdacht, dass die Sendung vielleicht "geklaut" wurde, bzw. wie es schoen bei den
      Correios in Brasilien heisst: "extraviado" und auch ziemlich oft vorkommt.
      Aber wer wuerde denn ein duennes Paket mit einem ziemlich grossen Durchmesser klauen, das auch nicht so wertvoll
      ist... wie andere Sachen die bei der Post landen (z.b. Handy, Computer, Notebook)

      "Prezado Cliente, após tentativas, não encontramos a entrada deste objeto no Brasil. Sugerimos que seja confirmado o nº do objeto, caso esteja correto, solicitamos que a reclamação seja efetuada no país de origem pelo remetente. Permanecemos à disposição para outros esclarecimentos que se fizerem necessários."

      Am 19.02.2010, habe ich nochmal angerufen um zu fragen ob es einen Fehler im System gibt. Danach nochmal ein Nachforschungsauftrag.

      Jetzt, Paket in Bearbeitung:

      "Caro Cliente, Objeto em tratamento (sendo trabalhado para destino final), conforme SRO (rastreamento no site do Correios). Devido à enorme quantia recebida, é esperada a dilatação dos prazos. Solicitamos aguardar. Permanecemos à disposição para outros esclarecimentos que se fizerem necessários."


      Lieferungen aus den USA:
      In der Zwischenzeit sollten zwei Sendungen aus den USA, gleicher Abgangsort, gleiches Datum, in Brasilien angekommen sein.
      Zu meiner Verwunderung, dachte ich nur noch.... Meu Deus.... PQP... Schon wieder zwei Sendungen geklaut worden

      Mitllerweile waren ueber eine Woche vergangen und nichts im System ueber diese Sendungen.
      Diese Sendungen mit USPS wurden als Express Mail versandt, aber trotz der guenstigen Versandkosten von ca. 50 USD
      pro Sendung wurden diese als Express behandelt:
      ECxxxxxxxxxUS

      Wiese wird die teuere Sendung aus Deutschland mit Premium als "pacote economico" behandelt und die Sendung von
      Tio Sam, aufeinmal als Express... Fragen ueber Fragen


      Am 22.02.2010, habe ich nochmal bei den Correios angerufen um einen Nachforschungsauftrag zu stellen fuer die Sendung
      aus Deutschland und die zwei Sendungen aus den USA.
      Zuvor hatte ich schon rausgefunden, dass die Sendungen schon am 16.02 in Brasilien angekommen sind!!!
      Ich sah auch, dass diese Sendungen beim Zoll in Brasilien sind ueber die USPS Tracking Seite.

      Am Telefon sagte mir der Mitarbeiter in einem genervten Ton, dass diese Sendungen nie in Brasilien angekommen sind.

      Ich habe nochmal einen Nachforschungsauftrag fuer die Sendung aus Deutschland gestellt, weil diese immer noch nicht
      im SRO aufgetaucht ist. Der Mitarbeiter teilte mir mit, dass jetzt bei der Receita Federal nachgeforscht wird.

      Dann ein Wunder gegen Mittag sind aufeinmal die zwei Sendungen aus den USA im SRO aufgetaucht mit dem Status von 16.02.

      Da fragt man sich wirklich wieso man von den Correios so unverschaemt angelogen wird und wieso den Langfingern dort
      Zeitvorsprung gegeben wird, dass Pakete abhanden kommen. Es ist wirklich miess wenn es fast eine Woche dauert, dass
      ein Scan der schon direkt in den USA vorliegt so spaet in Brasilien ins SRO uebertragen wird.
      Das Scannen wird am Flughafen gemacht und es sind Leute von den Correios die diese Arbeit vornehmen!


      23.02.2010: Wahrheit oder Luege

      Heute bekam ich diese Mitteilung:
      Prezado Cliente, após tentativas, não encontramos a entrada deste objeto no Brasil. Sugerimos que seja confirmado o nº do objeto, caso esteja correto, solicitamos que a reclamação seja efetuada no país de origem pelo remetente. Permanecemos à disposição para outros esclarecimentos que se fizerem necessários.

      Mittlerweile glaube ich, dass so unverschaemt es auch klingt mein Paket "GEKLAUT" wurde und ich wollte auch nichts
      von "extravio" wissen sondern habe auch stets gesagt "robo"...


      23.02.2010: Wichtige Telefonnummern vom Zoll / Receita Federal / Correios do Aeroporto

      Da ich wirklich wissen wollte, ob mein Paket ankommt und immer noch hoffe dass es nicht geklaut wurde...
      habe ich versucht die Anlaufstellen vom Zoll bzw. der Receita zu kontaktieren.


      Sao Paulo:

      Interne Nummer von den Correios: Hauptsortierstelle internationale Sendungen - direkt nach dem Zoll / Receita
      (11) 2212-8523
      oder
      (11) 2112-7522

      Abteilung der Policia Federal des Correios fuer internationale Sendungen - Fiskalisierung / Beschlagnahme / etc...
      (11) 2112 7268


      Telefonnummern der Alfadega SP:

      ht tp: //

      www .

      revistaaduana.

      com . br/alfandegas/sp.php


      Rio de Janeiro:

      Alfandega / Zoll Flughafen Rio de Janeiro
      (21) 3398 6262
      (21) 3398 6203

      Weitere interne Nummer eines Mitarbeiters der direkt fuer die Freigabe von Beschlagnahmungen zustaendig ist:
      (Einreise per Flugzeug)

      (21) 3398 6617


      Abteilung des Correios am Flughafen Rio de Janeiro (direkte Entladung der Container)
      (21) 3398 6183
      <--- sehr unfreundlich: wird sagen, dass die Correios fuer alles zustaendig sind... leider auch fuers klauen....
      gibt keine Informationen....



      23.02.2010: Vorerst Enttaueschung

      Ich habe zuerst in Sao Paulo erfahren dass Pakete die mit CL anfangen (z.B. CLxxxxxxxDE) in Rio de Janeiro behandelt werden. Sowohl in Sao Paulo als auch in Rio de Janeiro will niemand von den Correios etwas wissen....
      Es ist niemals etwas angekommen.


      Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen mit der deutschen Post gehabt und auch mit DHL, sowohl in Deutschland als auch
      im Ausland. Im Moment glaube ich wirklich der Post / DHL, dass mein Paket angekommen ist.
      Den Correios in Brasilien stelle ich wirklich in Frage, wer was geklaut hat...

      Als ich nochmal heute angerufen habe und endlich zu erfahren, was passiert ist..... hatte ich wirklich das Gefuehl,
      dass die Mitarbeiterin nicht Informationen preisgeben wollte.
      Ich habe sie direkt auf "extravio" angesprochen, weil sie sehr seltsam am Telefon war....
      Zuerst ist nie etwas angekommen und dann soll ich doch aufeinmal per Email eine Nachricht wegen "extravio" bekommen haben.

      Mir wurde diese letzte Nachricht vorgelesen:
      Prezado Cliente, após tentativas, não encontramos a entrada deste objeto no Brasil. Sugerimos que seja confirmado o nº do objeto, caso esteja correto, solicitamos que a reclamação seja efetuada no país de origem pelo remetente. Permanecemos à disposição para outros esclarecimentos que se fizerem necessários.


      Aus dieser Nachricht kann ich nicht herauslesen, dass "extravio" stattfand. Es ist einfach traurig, dass in der heutigen
      sehr modernen Zeit, sowas einfaches wie ein Ankunftsscan nicht weitergeleitet wird (siehe Pakete aus den USA).
      Dies gibt genuegend Zeit um ein Paket, das im internen System ist, aber nicht im SRO einfach zu "klauen"...

      Denn am Anfang hiess es noch, dass das Paket schon eingetroffen ist, aber beim Nachforschen wo es ist... wurde es
      immer duesterer


      Mittlerweile sind die Pakete aud den USA schon eine Woche beim Zoll... trotz Express immer noch nichts.

      Also bitte Augen aufhalten und wirklich nachdenken, ob es sich nicht lohnt etwas mehr fuer eine Expresssendung auszugeben
      um nicht von den Correios enttauescht zu werden.

      Mittlerweile ist der Nachforschungsauftrag seit dem 18. Februar in Deutschland und es gab noch keine Rueckmeldung von der Post.
      Wie diese am Telefon mitteilte kann es bis zu 8 oder mehr Wochen dauern. Hier in Brasilien wurde mir gesagt, dass nach dem
      internationalen Postabkommen Brasilien 60 Tage Zeit hat um zu antworten.

      Sowohl in Deutschland, als auch in Brasilien wollte man mich nicht mit den entsprechenden internationalen Stellen sprechen lassen.

      Mehrere Beschwerden wurden schon eingereicht... Ich hoffe, dass diese Geschichte doch noch eine gute Wende hat.

      Ich hoffe auf interessante Beitraege der Mitglieder des Forums und werde hier weiter berichten!

    • #2
      AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

      Hallo car2010!

      Erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

      Mit der Post habe ich schon etliche Pakete erhalten (sowohl Europa als auch aus den USA) und da ist bisher nichts weggekommen oder verschwunden.

      Das Geheimnis ist immer die genaue Erklaerung des Inhalts fuer den brasilianischen Zoll. Viele Sendungen werden beim Zoll zureuckgehalten, weil es nach ANsicht eines Sesselpoopers zwischen deklariertem Wert und nach Probeoeffnung geschaetzten Wert zu grosse Differenzen gibt! Da muss man dann bei der zustaendigen Zollstelle nachhaken. Ist die Stelle, die ueber "Em trânsito para FISCALIZACAO/CUSTOMS/XX" in der SRO angegeben ist.

      Obwohl die Inhaltserklaerung nach internationaler Norm wahlweise in Englisch oder Franzoesisch angegeben werden kann, war die jedesmal in Portugiesisch abgefasst worden (der Versender erhielt von mir den entsprechenden portugiesischen Text).

      Aber es kann schon mal vorkommen, dass eine aus 2 Paketen bestehende Sendung, die parallel in Deutschland am gleichen Postamt aufgegeben wurden, hier in Brasilien - anhand der CL....DE-Nummer ja nachpruefbar - mit einer Woche Unterschied ankommen und natuerlich auch getrennt verarbeitet werden, obwohl auf der Inhaltserklaerung der Hinweis auf die aus zwei Paketen bestehende Sendung steht. Bei solchen getrennten Paketen dann auch immer den Wert fuer jedes Paket einzeln angeben.

      So wurde dann ein Paket verzollt (zum Glueck das mit dem geringeren Wert), obwohl die ganze Maschine ja aus zwei Paketen bestand.

      Probleme mit dem Verschwinden gibt bei der Nutzung von internationalen Door-to-door Firmen (Fedex, UPS) nicht, denn die Firmen gehen fuer die Verzollung in Vorleistung und wollen das natuerlich wiederbekommen! Nur muss man da hoellisch aufpassen, weil die einerseits nicht ueberall in Brasilien ausliefern und weil beim Verzollen noch 19% mehr dazu kommen!

      Laufzeiten von rund 4-7 Wochen (aus Europa) und bis zu 8 Wochen (aus den USA) waren durchaus drin, unabhaengig davon, als was das aufgegeben wird.

      Kommentar


      • #3
        AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

        Bei mir sind gerade 2 x 20 kg Pakete unterwegs nach Brasilien. Ich berichte. M.E. ist es totaler Quatsch und rausgeschmissenes Geld ein
        deutsches Premium-Paket zu schicken... der Clou.. kommt das Paket
        in Brasilien an, da gibt es die Hürde Zollamt und denen ist es egal ob
        es Premium ist und somit teuer... und das es keine konkreten Auskünfte
        von den brasil. Postangestellten gab oder gibt... typisch Brasilien, null
        Bock usw. usw. die polieren sich lieber die Fingernägel anstatt Auskunft
        zu geben, da muß man ja mal aufstehen oder so...
        Probleme sind auch keine Lösung

        Kommentar


        • #4
          AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

          Die Premium-Geschichte habe ich schon vor Jahren getestet und ich halte sie für absolut sinnlos, denn es ist belanglos, ob ein Paket ein, zwei oder drei Tage bis Brasilien (damals Recife) braucht, denn "Premium" beeinflusst nicht die Laufzeit in Brasilien und das waren bei mir (60 km von Recife entfernt!) bis zu knapp 3 Monate.

          Auch die Laufzeiten für Briefsendungen sind hier unter aller Kanone. Blumenau liegt ja nun nicht am Ende der Welt und trotzdem warte ich selbst auf Briefe bis zu 2 1/2 Monate.
          Abraços
          BR

          Kommentar


          • #5
            AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

            Hallo gemic und Hebinho,

            danke fuer die Antworten.

            Wie lange hat es bei euch gedauert bis das Paket von
            em transito zu recebido no Brasil gewechselt hat?

            Mein Paket ist leider seit dem 06/02/2010 em transito...

            06/02/2010 07:25ALEMANHAEncaminhado Em trânsito para BRASIL - BRASIL/XX 05/02/2010 02:04ALEMANHAConferido Recebido na unidade de exportação 04/02/2010 19:51ALEMANHAPostado

            Kommentar


            • #6
              AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

              Beispiel:
              12/06/2009 11:27 BRASIL - BRASIL/XX Conferido
              Recebido/Brasil
              29/05/2009 10:36 ALEMANHA Encaminhado
              Em trânsito para BRASIL - BRASIL/XX
              29/05/2009 01:18 ALEMANHA Conferido
              Recebido na unidade de exportação
              28/05/2009 19:48 ALEMANHA Postado

              Das war ein Paket einer 2teiligen Sendung, hier das andere:
              09/06/2009 11:40 BRASIL - BRASIL/XX Conferido
              Recebido/Brasil
              29/05/2009 11:38 ALEMANHA Encaminhado
              Em trânsito para BRASIL - BRASIL/XX
              29/05/2009 01:31 ALEMANHA Conferido
              Recebido na unidade de exportação
              28/05/2009 19:31 ALEMANHA Postado

              Von den anderen habe leider keine Nummern mehr gefunden. Aber man sieht, dass selbst hier schon der Unterschied drei Tage bis Brasilien betragen kann (Laufzeit 15 bzw. 12 Tage, wobei das noch im Mittel fuer Deutschland-Brasilien liegt)

              Kommentar


              • #7
                AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

                Hallo Hebinho,

                bei dir ist es ja noch recht schnell gegangen.

                Bei mir werden es bald schon 20 Tage.

                Heute kam dann auch eine Karte von DHL Paket mit der Stellungnahme
                bezueglich des Nachforschungsauftrages:

                Sehr geehrte xxxxx,

                wir haben Ihre Anfrage zum Verbleib der oben naeher bezeichneten Sendung erhalten und
                moechten uns zunaechst fuer die in diesem Zusammenhang entstandenen Unannehmlichkeiten
                entschuldigen.

                Zur Beantwortung Ihrer Anfrage, die wir unter dem Aktenzeichen xxxxxxx gespeichert haben,
                sind umfrangreiche Recherchen im In- und Ausland notwendig. Vorsorglich moechten wir Ihnen an
                dieser Stelle bereits mitteilen, dass die auslaendische Postverwaltung nach den Bestimmungen des
                Weltpostvertrages bis zu 8 Wochen Zeit hat, die Nachforschung abschliessend zu beantworten. Die
                Einflussnahme der DHL endet in diesen Faellen stets mit der Uebergabe an die fremde
                Postverwaltung, daher ist uns beispielsweise die Beschleunigung einer Nachforschung leider nicht
                moeglich.

                Wir danken fuer Ihre Geduld und werden uns, sobald ein Ergebnis vorliegt, selbstverstaendlich
                sofort mit Ihnen in Verbidung setzen. Sollte sich der Vorgang zwischenzeitlich erledigt haben,
                bitten wir um eine kurze Nachricht.

                Mit freundlichen Gruessen

                Ihr
                DHL Kundenservice


                Ich hoffe ja immer noch, dass ein Wunder geschieht und dieses Paket endlich mal gescannt wird, oder dass Correios hier irgendetwas macht und mal ehrlich zugibt woher die Informationen kamen.

                Kommentar


                • #8
                  AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

                  Ich hatte auch schon eines aus Oesterreich, das brauchte bis zu Ankunft 2,5 Monate und ueber 5 Wochen, bis die Meldung kam, dass es in Brasilien eingetroffen war!

                  Post generell: Gestern kam ein Einschreibebrief aus Italien, der wurde am 28.12. aufgegeben!!

                  Kommentar


                  • #9
                    Re: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

                    Dann bin ich ja beruhigt. Vor ca. 4 Wochen hat mir ein Freund aus der Schweiz ein Teil für mein iPhone per Post zugestellt, obwohl ich das nicht so wollte und auch gewartet hätte bis jemand aus der CH dasselbe mitbringt.

                    Ich habe schon damit gerechnet dass jemand lange Finger gemacht hat, aber wenn ich hier lese wie lange das dauert.........

                    Mal sehen wann ich das gute Stück von der Post zugestellt bekomme.

                    abraço

                    James


                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Vorsicht: Post Paket in Brasilien verschwunden / Kontakt Zoll / Correios / Receita: Telefon

                      in den vergangenen monaten haben wir fast 25 banenkisten von der ch und I nach brasilien mit dhl (zumindest ch) versendet.

                      das meiste waren haushaltgegenstände, persönliches und einiges an neuer elekronik.
                      wir haben entsprechende kartonschachteln mit extra-klebeband richtig gehend verklebt, so dass jeder sieht, da sendet otto normalo sein erstes teil nach brasilien.

                      die papiere bei der post, sprich das dhl formular muss man zwar ausfüllen, die beschreibung des inhaltes hielten wir immer gaanz kurz. z.b. "articole dela casa", "Haushaltsartikel".
                      den warenwert haben wir bewusst nicht zu hoch und nicht zu tief angesetzt. also ein betrag knapp unter hunter sfr.

                      dann, etwas riskant, hat aber einen guten hintergrund: "was soll dhl machen, wenn das paket nicht zugestellt werden kann?" wir kreuzen meist "vernichten" an und nicht "zurück-senden". kombiniert mit einem niedrigen warenwert macht für uns das paket von aussen eher unattraktiv. statistisch dürfte es hinkommen.

                      aus italien hatten wir die auswahl der auslieferung via schiff!!! natürlich schön billig. die italienischen 17 pakete kamen ziemlich verfleddert nach etwa 8 wochen an. geöffnet wurden 3, auch die mit der ps3, geklaut nix! beschädigt eigentlich auch nichts. angliefert wurde alles fein säuberlich mit dem lieferwagen der post/dhl owai.

                      von der schweiz aus haben wir nach mehr dinge versendet die es in bra so nicht gibt oder schweinemässig teuer sind. gute, masive pfannen für frau usw.
                      dhl erledigt offenbar die gesamte auslandpost der schweiz. auch hier ein drei stufen konzept. economy, priority, kurier(schweine teuer).
                      wir wählten diesmal priority, es sollte etwas schneller gehen. neues wurde jeweils mit altem gemischt verpackt.
                      ankunft in gutem zustand in zw. 3 und 6 wochen. nichts wurde geöffnet.

                      in der zwischenzeit resident erhielten wir aus der schweiz dokumente per kurier, also exorbitant teuer, nach etwa 2 wochen kam das teil dann an einwandfrei an.

                      es scheint egal, ob von bra nach eu oder eu nach bra und welcher versendungsart, mal ist es schneller mal langsamer, aber ankommen tuts.

                      etwas wichtiges haben wir in italien gelernt: dass die italienische post eben versendung per schiff anbietet. dies geschehe praktisch zu hundert 100% automatisiert.
                      förderbänder und scanner bugsieren die pakete in die schiffe. da läuft kein schweiss mehr , auch in bra nicht. auf der anderen seite, die kartons sind oval angekommen

                      in der schweiz wurde uns auf der post gesagt, es werde alles per dhl und flugzeug versendet. nix schiff, allenfalls selber schwimmen.:rolleyes:

                      und dann haben wir mal "paket per kurier" versucht, bei meinem letzten einsatz gingen div. teile meines IPHONE 3 (warscheinlich ähnlich wie bei 007) in die brüche. und ersatzteile für mein flugzeug(vapor 15g) vor ort brauchte ich ja auch dringend.

                      das paket, sprich dessen formular wurde nach der hebnische art, d.h. korrektestens inkl. den wörtern IPHONE, ERSATZTEILE augefüllt ::
                      inkl. richtigem warenwert. wie kann man auch, mir blieb fast das herz stehen.

                      dhl aus basel rief an, man benötige meine sozialversicherungs-nummer :, der zoll in brasilien würde die "kurier" lieferung nicht annehmen ohne! (die meinen eigentlich die cpf)...
                      schlussendlich hat dann der herr in basel meine ahv-nummer erhalten, dann erst ging das paket weiter.
                      in tracker-system der dhl sah dass ganze natürlich fürchterlich aus:
                      -hold in custom, blablabla. ellenlang. schlussendlich ein gefundenes fressen. klar, hat sich das das zollamt in brasilien näher unter die lupe genommen und von mir knapp 70% steuern und gebühren verlangt, ansonsten würden sie das paket nicht ausliefern.
                      na dann also, ich mit dem zahlungscode zur bank, einbezahlt. beleg gescannt und gemailt. (ich hab das etwa 10mal versucht, die tante auf der anderen seite konnte den anhang des mail nicht öffnen, bis ich zur einsicht kam, dass die tante auf der anderen seite von mir nun mal einfach ein fax will)

                      seit diesem tag benutzen wir nur noch "priority" also die mittlere stufe, haushaltsartikel, warenwert 80sfr, entsorgen wenn der empfänger nicht gefunden wird. so kommen bei uns die dinge einwandfrei, ohne stress, ohne hin- und her, per liefer-service vor die haustüre.

                      zur zeit sind das so alle 2 monate irgenwelche fressalien, caotina, ordentlicher senf und immer mal wieder auch was elektronisches, ein mac mini, ipad, iphone. so krieg ich meine hardware etwas günstiger(viel)
                      ist ja für uns privat.

                      custom in brasilien ist ja offenbar rio nicht sp. die pakete durften max. 20kg sein.

                      kkkk, auf irgend einem kanal haben sie kützlich gezeigt, wie ein ami beim import von flat-tv und laptops in sp erwischt wurde.
                      abgefertigt wurde er von frauen aus der zoll-abteilung. als der fettkloss nur noch ein häufelchen schwitzender masse war und er das zoll vergehen endlich gestand, haben die ladies im die rechnung gemacht:

                      minutiös haben sie auseinander genommen wie sich der ami gegenüber den behörden (zoll) verhalten hat. der arme bekam alles aufs brot gestrichen, von der schnodrigen bemerkung bis zur versuchter ohrfeige.
                      schlussendlich wurde er wegen "contrabanda..." verklagt, die gesamte hardware wurde ersatzlos eingezogen, plus musste er 100% strafsteuern begleichen und zwar vor ausreise, bis dahin wurde er in haft genommen.
                      tatsächlich haben sie den typen dan mit handschellen in einen dieser kleinen polizei-gefängniss-auto gestopft und ab in die kiste.

                      die zollbehörden liessen an ihm ein exempel statuieren,klar. aber sie machten deutlich, dass wenn er von anfang an freundlich (!!!) und koorperativ gewesen wäre, er a) nicht in die kiste gekommen wäre, b) mit einer strafsteuer davon gekommen wäre und c) nicht sofort, nach bezahlen der strafe, brasilien wieder hätte verlassen müssen.

                      nochmal zurück zum paket eu-bra. das ist ein gigantischer warenverkehr welcher weite teile automatisiert ist/wird. leidiglich prozente davon können kontrolliert werden.

                      grundsätzlich machen wir gute erfahrungen.

                      gruss
                      nini

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.692  
                      Beiträge: 183.532  
                      Mitglieder: 12.484  
                      Aktive Mitglieder: 35
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, itscarsten.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      269 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 267.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X