Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ebay Brasil

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ebay Brasil

    #Ad

    Kommentar

      hallo ,
      wer hat schon erfahrungen mit Ebay brasil gemacht , sind die brasilianer pünktliche zahler oder wartet man beim kauf oder verkauf von artikeln auf sein geld oder ware ewig oder bekommt es erst garnicht ?
      wie streng ist die ebay - administration gegenüber abzockern. und wenn man abgezockt wurde wie ist die rechtliche situation ( betrugsanzeige ? )
      gruss jens
    • #2

      Hi Jens....

      Meinst Du dieses www.mercadolivre.com.br ???

      Mani

      Kommentar

      • #3

        Hallo aus Frankfurt.

        Ich hab mich bei Mercadolivre.com.br mit meiner Deutschen Adresse angemeldet und bin 2 Tage später wieder 'rausgeschmissen worden weil ich keine gültige CEP angegeben hätte.
        Ich hab mich auf Englisch beschwert und keine Antwort erhalten...

        Ich hätte gerne etwas dort bestellt, mit meiner deutschen Kreditkarte bezahlt und nach Recife liefern lassen, aber das war leider unmöglich.

        Auffällig ist, dass Mercadolivre in letzter Zeit einen Großteil der Porno-Angebote rausgeworfen hat, die bis vor kurzem noch unübersehbar und in extremer Breite angeboten wurden. Vielleicht auf Druck der "sauberen" eBay Mutter damit der Brasilianische Mercadolivre endgültig und komplett in die große heile eBay Welt eingemeindet werden kann ?

        Viel Glück bei deinen Bemühungen!

        Ralf
        Mein Album

        Kommentar

        • #4

          Re: Ebay Brasil

          Zitat von jens
          hallo ,
          wer hat schon erfahrungen mit Ebay brasil gemacht , sind die brasilianer pünktliche zahler oder wartet man beim kauf oder verkauf von artikeln auf sein geld oder ware ewig oder bekommt es erst garnicht ?
          wie streng ist die ebay - administration gegenüber abzockern. und wenn man abgezockt wurde wie ist die rechtliche situation ( betrugsanzeige ? )
          gruss jens
          Vielleicht hilft dir das bei der Einschätzung weiter: Bei einer Umfrage, die 2002 von Sebrae (Serviço de Apoio às Micro e Pequenas Empresas) durchgeführt wurde, gaben nur 22% der Brasilianer an, ihren eigenen Landsleuten zu trauen. Zum Vergleich: in Uruguay waren es 64%, in Kolumbien 55% und in Chile 52%. Das Mißtrauen der Brasilianer ihren eigenen Landsleuten gegenüber kommt nicht von ungefähr: Die Zahl der ungedeckten Schecks ist zwar zuletzt rückläufig gewesen, aber trotzdem immer noch enorm hoch. Ich wäre da entsprechend vorsichtig, vor allem wenn du hochwertige, teure Waren anbieten willst.

          Kommentar

          • #5

            Oi,

            also ich habe als Käufer bei MercadoLivre gute Erfahrungen gemacht(22 Käufe).
            Nur einmal ware die Ware mist. Konnte ich aber erfolgreich reklamieren.
            Wie das als Verkäufer aussieht weiss ich nicht.
            Die meisten Geschäfte werden eh über Vorkasse oder Nachnahme gehändelt,
            damit kann man sich vor schlechter doch Zahlungsmoral schützen

            @ Ralf
            im Grund reicht es ein irgenteine reale Adresse anzugeben. Es ist nicht wie bei Ebay, wo man dir
            den Freischaltungs-Code per Post zuschickt.
            sigpic

            Kommentar

            • #6

              ansonsten kann man ja immer noch in online-Shops bestellen, die oft unwesentlich teurer sind als bei MercadoLivre...aber Du hast halt die bessere Sicherheit. Habe ein paar online-Geschäfte in den vergangenen 2 Jahren in Brasilien gemacht und bis auf die längere Wartezeit auf die Ware keine großartig negativen Erfahrungen gemacht...
              Aber davon ab, selbst bei Ebay ist man nicht vor Lug und Betrug ausreichend geschützt...Risiko ist immer ein bißchen dabei.
              Abraço...
              o Tobe

              Kommentar

              • #7

                MERCADO LIVRE

                Habe auch schon einige Käufe bei MERCADO LIVRE getätigt, aber immer von geringem Wert (max. R$ 50,-) um das Risiko gering zu halten.

                Pluspunkt bei MERCADO LIVRE ist, das man z.B. die Anbieter nach Bundesstaaten filtern kann. So kann man sich einen Verkäufer raussuchen der in der Nähe wohnt und dann nach vorheriger Absprache bereit ist die Ware bei einem persönlichen Treffen gegen Barzahlung zu übergeben. So kann man sich gerade bei höheren Beträgen vor der Bezahlung von der Funktionstüchtigkeit und Beschaffenheit der Ware überzeugen.

                Minuspunkt ist, das man bei der Bezahlung darauf angewiesen ist wenigstens ein Bankkonto in Brasilien zu haben für Überweisung oder das man sich zum Kaufzeitpunkt in Brasilien aufhalten muss um das Geld am Automaten oder am Schalter einzahlt, wenn man kein Konto hat. Kreditkarten werden kaum akzeptiert und wenn dann höchstens brasilianische!!!

                Das Risiko sein Geld zu verlieren und keine Ware zu erhalten ist sicherlich das selbe wie bei ebay in Deutschland oder sonstwo, da man in der Beziehung immer alleine dasteht und einem niemand hilft wenn´s schief geht. Aber das ist eben das Risiko !?!?!?

                Kommentar

                • #8

                  hallo zusammen,

                  Bin auf der suche nach jemand der im Brasil Ebay angemeldet ist und für mich was ersteigern könnte oder wehr sich da auskennt wie man es am besten machen kann.

                  bitte per PN melden.

                  Danke in voraus

                  Gruß Chris

                  Kommentar

                  • #9

                    Hallo Chris.

                    Schön, dass Dich unser gemeinsames Hobby hier in dieses Forum verschlagen hat :mrgreen:

                    vampeta

                    Kommentar

                    • #10

                      Hallo,

                      ausser MERCADO LIVRE gibt es auch noch , ist vom Aufbau und Prinzip her gleich, evtl. für VERkäufer interessanter da weniger Provisionen, wenn ich mich nicht irre. Ebenso gibt es noch , seit ein paar Monaten auf dem Markt. Allerdings gibt es hier Gerüchte das die Seite dazu genutzt wird um Spyware bei den Besuchern der Seite zu platzieren!?!?! Kann nicht sagen ob da was dran ist oder nicht!
                      Allerdings verfügt natürlich ML über den weitaus grössten Anteil an Besuchern und Mitgliedern.

                      Wie Ralf schon gesagt hat ist auffällig, das in den letzten Monaten sowohl bei ML als auch bei ARREMATE, viele illegale Angebote (nicht nur Pornografie, sondern auch DVD-VHS-Raubkopien, und sonstige Piraterieprodukte) rigeros aus dem Angebot entfernt werden. Dies dürfte sicher Resultat von massivem Druck, sei es von den ausl. Muttergesellschaften als auch von der bras. Regierung sein.

                      Hab inzwischen schon Erfahrungen gesammelt als Verkäufer und Käufer. Dabei halte ich es auch so, das ich meinem max. Betrag (R$ 100,-) nie überschreiten würde um das Risiko einzudämmen. Also nie einen PC oder LAPTOP oder wasauchimmer kaufen, damit senkt man das Risiko reingelegt zu erden bestimmt um mehr als 50% !
                      Habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, habe immer bekommen was ich bezahlt habe.

                      Was mir im Vergleich zu ebay auffällt ist das viele Verkäufer nicht besonders schnell auf emails reagieren und auch die emails recht knapp halten, so das man dann oft nachfragen muss um details zu erfahren. Im allgemeinen sind die Verkäufer sehr Verhandlungsbereit, was nicht angeboten wird kann oft besorgt werden.
                      Wenn man allerdings etwas verkaufen möchte nervt dies auch, denn viele Interessenten wollen Waren tauschen, bzw. den angegebenen Preis (Festpreis / Preço fixo) noch verhandeln! :oops: Das nervt irgendwie.

                      Was ich bei den bras. Auktionshäusern im Vergleich zu ebay besser finde ist, das öffentliche Fragen stellen und beantworten, wer Fragen zum Produkt hat stellt die Frage öffentlich für jeden Besucher sichtbar auf der Seite auf der das Produkt beschrieben ist. Auch die schon angesprochene Filterfunktion, um Anbieter nach Bundesstaaten zu filtern ist sehr gut. So kann man einen Anbieter in seiner Nähe auswählen um so evtl. den Verkauf persönlich abzuwickeln und evtl. vorher das Produkt zu sehen/testen.
                      Bei ML ist auch das Bewertungssystem etwas anders, zum einem hat man "nur" 21 Tage (ab dem Ende der Auktion/Vertragsabschluss) Zeit um die Bewertung durchzuführen, desweiteren bleibt die Bewertung solange "geheim" bis beide Partner ihre Bewertung abgegeben haben, bzw. bis zum Ende der 21 Tage Frist. Erst dann sieht man wie man selbst von anderen bewertet wurde!!!

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.354  
                      Beiträge: 179.211  
                      Mitglieder: 12.210  
                      Aktive Mitglieder: 56
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, uwepeter.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      417 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 415.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X