Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Feuerfeste Radialsteine ?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feuerfeste Radialsteine ?!

    #Ad

    Kommentar

      Ich suche feuerfeste Radialsteine,
      möglichst in Sao Paulo, für Innendurchmesser
      ca. 110 cm.
      Außerdem brauch ich Promasil bzw. 950 K
      Platten oder vergleichbares Dämmaterial.

      Hat da jemand einen Beschaffungstip oder
      eine Übersetzung für feuerfeste Radialasteine??
      Danke.

    • #2
      Feuerfeste Radialsteine

      Hallo Gast,
      Wir beschäftigen uns hier beruflich mit Hochtemperatur-Ofenbau sitzen hier als deutscher Engineeringsladen in Belo Horizonte.

      Es gibt in Brasilien mehrere lokale Hersteller für Feuerfest-Material (Tijolos refratarios) auch in Sao Paulo. Das Problem wird sein, jemanden für Kleinmengen zu begeistern, weil die Hersteller hier in größeren Dimensionen rechnen.

      Anschrift für Sao Paulo IBAR Industrias Brasileiras de Artigos Refratarions Ltda.
      Avenida Ibar No 2 Poa 08559-470 SP.
      Telefon 011 46361866 - e-mail: ibarhead@ibar.com.br
      Poa ist ein Vorort von Sao Paulo. Ich würde mein Glück mal dort versuchen. Baustoffhändler, wie es sie in Deutschland üblicherweise für solche Bedarfsfälle gibt, kenne ich hier nicht, nicht mal in B.H.

      Was soll das denn für ein Ofen sein ? Feuerfest gilt für uns so ab 1.000°C , das ist schon ne Menge, mehr als man bei einen Fogao a Lenha hat.
      Radialsteine sind heute nicht mehr üblich, bzw selten. Normalerweise verwendet man einen Keilstein (Cunha) mit dem man dann ein Vieleck baut.
      Die Isoliermatten (Promasil) sollte man in jedem Baugeschäft bekommen, wenn der Zusatz „950 K“ allerdings die Anwendungstemperatur sein soll, wäre das ganz schön heiß und wir müssten noch mal schauen.

      Wenn du kein Baufachmann bist und weitere Tipps brauchst (Formate, Mörtel) etc helfen wir gerne weiter. Da feuerfeste (Schamotte-) Steine sehr schwer zu bearbeiten sind, sollte man schauen, ob man nicht besser mit Isoliersteinen arbeiten kann.

      Manfred

      Kommentar


      • #3
        Radialsteine

        Hallo Gast,

        Generell fallen die Radialsteine unter "refratários" (Sammelbegriff für alles, was Schamottsteine - also feuerfest - umfasst).

        Da gibt es einmal im Bundesstaat SP (ca. 80 km nördlich von Campinas) die Firma "Estiva Refratários" (nicht der Alkoholproduzent "Estiva"!)

        Estiva Refratários Especiais Ltda.
        Endereço: Rua Pedro Beni, 3440 - Centro
        Fone: (19) 3868.1800
        Fax: (19) 3868.1819
        CEP: 13857-000 - Estiva Gerbi/SP
        E-mail: estivarefratarios@estivarefratarios.com.br


        Einfach mal anrufen (exportieren auch nach Europa!)

        Kommentar


        • #4
          Vielen Dank für die prompten Antworten. Ich brauch die Steine für
          eine Art offenen Kamin, in dem Sinne ist feuerfest vieleicht etwas
          übertrieben, Anwendungstemperatur bis 400° C reicht dicke aus,
          also Schamotte, Typ Grobkeramik. Passende Steine wurden in
          Deutschland in grauer Vorzeit mal u.a. von BURTON für den Schornstein-
          bau angeboten, hübsch mit Nut und Feder versehen, zwischenzeitlich
          bekommt man das Zeug aber auch eher nur noch im ehemaligen
          Ostblock, konkret Tschechien...Für das Teil brauch ich natürlich keine
          Mengen, sondern etwa 50 Steine, Verschnitt schon eingerechnet
          (bei einem abgewickelten Format von ca. 20 x 20, bezogen auf
          den Innendurchmesser), notfalls gehen auch die "Cunha"-Steine.
          Verkleben wollte ich die Teile mit Blakite-Mörtel, wenns das nicht gibt
          schlepp ich gerne ein paar Eimerchen mit.
          Die Promatdämmung, es kann auch gerne ein anderes Calziumsilikat-
          basierendes Produkt als Platte sein, brauche ich, weil das Teil frei in einer
          Fensterfront stehen wird und ich habe nur etwa 5-7 cm für die obendrein
          (mäßig) feuerbeaufschlagte Dämmung gegen das Glas .... Alles klar ?

          Wo ich aber gerade die Spezialisten am Rohr habe: Ich benötige für
          das Wunderwerk auch noch etwas Keramikglas und zwar eine Scheibe
          im Format von etwa 100 x 125 cm, die natürlich noch auf das runde
          Format zugeschnitten werden muss. Nach meiner bescheidenen Kenntnis
          gibt es hier weltweit nur SCHOTT und einen Japaner, dessen Name mir
          entfallen ist, als potentielle Hersteller. Kennt ihr in Brasilien Importeure
          oder besser Verarbeiter/Lieferanten für sowas ?

          Mühselig ernährt sich nicht nur das Eichhörnchen...

          Vielen Dank für Unterstützung, ich werde auch mal ein Bildchen des
          Endproduktes posten, sofern es denn gelingt und ihr es nicht schon
          in den einschlägigen Architekturblättchen in Br. gesichtete habt :wink:

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.680  
          Beiträge: 183.463  
          Mitglieder: 12.474  
          Aktive Mitglieder: 39
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, Michel1964.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          232 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 229.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X