Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bei nächtlicher Hitze gut einschlafen!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei nächtlicher Hitze gut einschlafen!

    #Ad

    Kommentar

      Während in der Bundesrepublik langsam die nächtlichen Nebelschwaden durch´s Land ziehen, und immer hartnäckiger sich auch am Tage halten... wo sich dann später diese äusserst stabilen Luftschichten mit hartnäckigen Altostratuswolken bilden (diese milchige Dauerbewölkung) in der man wochenlang keinen Sonnenstrahl sichtet, und wo die Temperaturen auf Heizungsniveau fallen (die nächtliche sowieso)...

      ...ergeben sich hier in Brasilien völlig gegensätzliche Probleme, nämlich:

      Wie führt man seine aufgestaute Körperwärme vor dem Nachtschalf ab, wenn gerade mal keinen Ventilator oder Klimaanlage zur Hand hat, aber brachiale Hitze herrscht???

      Hier ist's nämlich im November folgendermassen: 32°C nach Sonnenuntergang, kann man schon beinahe als "kühl" bezeichnen - dieser Tage waren es mit 38°C und letzte Woche sogar mit 41°C wirklich heiss - wohlgemerkt NACH (!) Sonenuntergang... dann ergibt sich das Problem, wie (ein)schlafen, wenn es einfach zu HEISS zum Schlafen ist...

      ...früher, stellte ich mich vor den offenen Kühlschrank (Eisschrank) und habe mich solange in kalter Luft gebadet, bis meine Frau mich verjagt hat (sobald es gemerkt wurde)... eine ander Möglichkeit ist, sich ins Auto zu setzten, und die Klimaanlage auf VOLL blasen zu lassen... kalt duschen...feuchte Tücher etc. etc. etc...

      Aber, WIE EINSCHLAFEN????

      Lösung:

      Sich auf den kalten Steinfussboden legen! Das funktioniert!! Und das funktioniert sogar sehr gut!!!
      Warum:

      Steine haben eine excellente Wärmeleitfähigkeit (deshalb emfinden wir Steine ja als kalt: sie führen Wärme (auch Körperwärme ständig ab, und hinterlassen sozusagen immer und immerwieder eine "neue" kalte Stelle - wir empfinden Steine als kalt --- Gegensatz: Styropor oder die Matraze: schlechte Wärmeleitfähigkeit: sie führen keine Wärme (Körperwärme) ab, sind Isolatoren, und es bildet sich ein Wärmestau, wir empfinden diese Materialien als Warm (obwohl die Ausgängstemperetur stets gleich ist!!!)

      Und so geht´s:

      Sich ca. 20 - 30 Minuten mit dem Bauch auf den kühlen Steinboden legen (Kopfkissen erlaubt!!!), dann ca. 10 - 15 Minuten auf den Rücken legen (Vorsicht mit den Nieren...), danach, hat man genügend viel Körperwärme abgeführt, und man kann sich gemütlich zurück ins Bett legen... wenn man nicht vorher schon eingeschlafen ist!!!

      Aber:

      kein Sex... sonst muss man die ganze Prozedur von vorne beginnen... ...oder auch nicht!!! :roll: 8)
      Ich bin's, T a k e o ...

    • #2
      Der Boden führt natürlich nur solange Wärme vom Körper ab solange die Bodentemp. unter der Hauttemp. liegt. Sonst kehrt sich der Effekt um.
      Aber schlimmer als die Hitze finde ich noch die blöden Mücken in der Nähe der Ohren.
      Beides kann ja durch einen Ventilator gemildert werden.
      Warum hast Du Dir noch keinen angeschafft?

      Lobomau

      Kommentar


      • #3
        Lobomau, das dauert... bis die Bodentemperatur sich der Körpertemperatur angepasst hat dauert... wäre eine super Physikaufgabe (ich spüre, dass das nur per Integration zu lösen ist!) aber bis dahin, ist man bestimmt schon eingeschlafen... probier´s aus, es funktioniert BESSER als ein Ventilator!!!

        BTW: Ich habe einen Ventilator... am Sonntag gegen die Wand geschmissen, weil meine Frau diverse pikanter Celulartelefonnummern aufgespürt hat... ...warum tut sie das??? :roll:

        Mücken... tja, dieses Problem muss noch gelöst werden!!!
        Ich bin's, T a k e o ...

        Kommentar


        • #4
          PARAL

          Zitat von Ambassador

          Mücken... tja, dieses Problem muss noch gelöst werden!!!
          Ist doch schon längst gelöst :!:

          PARAL, BAYON ect. 8)

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          >> Registrieren <<
          und mitmachen.

          Themen: 24.674  
          Beiträge: 183.425  
          Mitglieder: 12.464  
          Aktive Mitglieder: 41
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, gael12.

          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Online-Benutzer

          Einklappen

          328 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 325.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          nach Oben
          Lädt...
          X