.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bankraub ist in Brasilien legal

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vilaparadiso
    antwortet
    das ist das allgemeine Problem in BR, die Ehrlichen zahlen drauf!
    Also müssen sich die Ehrlichen, das sind dann wohl auch nur die "dummen Gringos" anpassen :wink:

    Ich arbeite Tag und Nacht an meiner Anpassung, ich möchte hier ja nicht positiv auffallen :lol:

    ...und in Brasilien kann eh niemand etwas ändern und wer es versucht rasstet spätestens nach 3 Monaten aus.

    ...ohne etwas geändert zu haben :wink:

    viele Grüße
    Walter

    www.brasilienreisen.de.vu

    Einen Kommentar schreiben:


  • UPB
    antwortet
    In den Fernsehnachrichten hiess es vor ein paar Tagen 72 % Kreditzinsen pro Jahr. Vielleicht müssen in Brasilien die wenigen, die Zahlungsmoral haben für alle die mitbezahlen, welche nie etwas zurückbezahlen...
    Nach 5 Jahren ist man ja eh aus der brasilianischen "Schufa" raus,
    der sogenannten SERASA. Oder man macht die nächsten Schulden auf den namen des Ehepartners, danach auf den Namen vom Sohn, u.s.w.
    Wenn man damit durch ist, sind die 5 Jahre vorbei.
    Und mit entsprechendem Vitamin B und Zahlungen, gibt es auch
    Leute die einen bei der SERASA einfach löschen.
    o babaca....

    Einen Kommentar schreiben:


  • vilaparadiso
    hat ein Thema erstellt Bankraub ist in Brasilien legal.

    Bankraub ist in Brasilien legal

    alt aber passend:

    Warum eine Bank überfallen??

    Machen wir doch eine auf!


    Folgende Mail habe ich heute bekommen, daraus ergeht ein jährlicher Darlehenszinssatz von sage und schreibe 39 % hervor!!! :oops:

    Somit ist erwiesen, Bankraub ist in Brasilien LEGAL!!!


    www.brasilienreisen.de.vu



    AUMENTA O LIMITE PARA EMPRÉSTIMOS NO PENHOR

    Oferta de crédito e de pontos de atendimento também será maior em 2005

    Quem buscar um dos 333 postos de penhor da Caixa Econômica Federal, a partir de amanhã (04), terá novo limite de valor de empréstimo: R$ 50 mil. O limite anterior era de R$ 15 mil. A mais tradicional operação de crédito da Caixa Econômica Federal, fechou o ano de 2004 com R$ 4,1 bilhões em créditos concedidos, com a realização de 9,2 milhões de operações ao longo do ano. Em 2005, a estimativa é um crescimento de 11,2%, oferecendo R$ 4,48 bilhões em crédito.


    O Plano de Expansão da Rede de Penhor, que começou no segundo semestre de 2004, já inaugurou 18 novos postos . Até o final deste ano serão inaugurados mais 85, finalizando a expansão em 2006, quando o penhor terá 415 locais de atendimento.


    A CAIXA constatou, por meio de entrevistas em todas as regiões do país, que o Penhor de jóias é usado na maioria das vezes para o pagamento de dívidas pessoais (70% dos entrevistados). Quem faz empréstimo de Penhor geralmente é autônomo ou tem seu negócio próprio (33%), ou ainda é funcionário dos setores público e privado (também 33%), e já utilizou esse tipo de empréstimo mais de uma vez na maioria dos casos (78%).


    A pesquisa mostrou também que as mulheres são a maioria dos clientes (74%), sendo 55% na faixa etária dos 35 aos 50 anos e que os mais assíduos contratantes do penhor (55%), entre homens e mulheres, estão entre os 30 e 50 anos de idade, tendo renda média mensal familiar entre cinco e vinte salários mínimos (51% dos entrevistados).


    Para realizar uma operação de Penhor é preciso ter em mãos o documento de identidade, CPF e comprovante de residência.


    O empréstimo corresponde a 80% do valor de avaliação do bem. A taxa de juros varia de acordo com o valor emprestado. Se o valor do empréstimo for inferior a R$ 300, a taxa de juros é de 2,60 % ao mês; acima disso, de 3,25% mensais. Os prazos para pagamento são de 30, 60, e 120 dias.


    Assessoria de Imprensa da Caixa
    www.caixa.gov.br
Lädt...
X