Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage an die Techniker unter euch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage an die Techniker unter euch

    #Ad

    Kommentar

      Ich habe mal eine Frage an die Techniker unter euch: Meine Frau und ich haben, als wir von Brasilien nach Deutschland umgezogen sind, u.a. einen Kühl- und einen Gefrierschrank mitgenommen (das waren Hochzeitsgeschenke, deshalb wollte meine Frau sie leider nicht zurücklassen). Die beiden Teile sind von Bosch und ungefähr mannshoch. Bisher haben sie im Keller gestanden, da in der Wohnung, die wir derzeit bewohnen, die Küche schon komplett eingerichtet war. Nun ziehen wir aber um und würden beide Teile gerne in Betrieb nehmen. Den Gefrierschrank haben wir auch schon über einen Transformator (maximale Leistung 1.500 Watt) angeschlossen und er läuft problemlos. Jetzt wüßte ich aber gerne, ob wir an denselben Transformator wohl auch noch den Kühlschrank mitanschließen können oder ob uns das Ding dann wegen Überlastung durchbrennt. Ich habe nämlich keine Ahnung, wieviel Wattleistung die beiden Geräte haben (steht weder in der Gebrauchsanleitung noch auf der Geräterückseite) und bin elektrotechnisch leider absolut unbeleckt.
    • #2

      Guck doch mal IN das Gerät, da gibts in der Regel nen Aufkleber.
      Da so ein Aggregat in der Regel nur aus einem Elektromotörchen
      mit angeschossenenm Verdichter besteht, ist die Leistungsaufnahme
      gering, so im Bereich 80-300 W (+15 W für die Beleuchtung).
      Ergo: Anschließen ! Wenn doch mehr sein sollte, sollte die Sicherung
      aufrauchen und nicht der Trafo.

      Kommentar

      • #3

        Hallo!
        Kurze Nachfrage: Es sind 115V Geräte? Der Trafo soll die deutsche Nennspannung von 230V auf 115V runtertransformieren, um diese Geräte zu betreiben?
        Gruss
        Thomas

        Kommentar

        • #4

          Zitat von Anonymous
          Guck doch mal IN das Gerät, da gibts in der Regel nen Aufkleber.
          Da so ein Aggregat in der Regel nur aus einem Elektromotörchen
          mit angeschossenenm Verdichter besteht, ist die Leistungsaufnahme
          gering, so im Bereich 80-300 W (+15 W für die Beleuchtung).
          Ergo: Anschließen ! Wenn doch mehr sein sollte, sollte die Sicherung
          aufrauchen und nicht der Trafo.
          Im Gerät ist auch kein Aufkleber. Wenn's mir nur die Sicherung heraushauen sollte, dann kann ich es ja mal wagen.


          Zitat von sfio
          Hallo!
          Kurze Nachfrage: Es sind 115V Geräte? Der Trafo soll die deutsche Nennspannung von 230V auf 115V runtertransformieren, um diese Geräte zu betreiben?
          Gruss
          Thomas
          Ja, so ist es. Die deutsche Spannung soll auf 110/115V heruntertransformiert werden.

          Vielen Dank für eure Antworten.

          Kommentar

          • #5

            @Axel

            es gibt da so ne Moeglichkeit, dass immer nur ein Geraet Strom zieht, d.h. wenn der Kuehlschrank laeuft, kann der Gefrierschrank nicht gleichzeitig laufen. Da die Geraete nie lange laufen, waere dann ein Trafo auch ausreichend. Sowas macht man um Spitzenverbrauch bei gewerblichen Anlagen zu vermeiden, allerdings dort mit Hightech.

            Koenntest das aber mit einer einfacheren Methode selbst zusammenbasteln. Such Dir mal einen Elektrobastler

            Kommentar

            • #6

              Hallo!
              Die Nennleistung von 1500 W sollte zum gemeinsamen Betrieb eines Kühlschrankes und eines Gefrierschrankes ausreichen.
              Ich erkundige mich aber am Montag noch bei einem Fachmann, inbesondere über die Auswirkung einer Überlastung des Trafos. Meiner Meinung nach erhitzt sich die Trafospule und brennt durch, noch bevor eine Sicherung anspricht.
              Gruss
              Thomas

              Kommentar

              • #7

                Moin,
                Der gemeinsame Betrieb sollte ohne Probleme möglich sein.
                Aus der Seite von Bosch in Brasilien kann man zurzeit leider keine Datenblätter runterladen.

                Beim Googeln habe ich Folgendes gefunden:

                Kühlschrank:
                http://www.idealo.at/preisvergleich/Product/114562.html
                Gefrierschank:
                http://www.idealo.de/preisvergleich/...ct/126003.html



                Der Kühlschrank hat 290L und hat 160W; Deiner aus Brasilien wird so bei 350 bis 450L liegen.
                Dann kann es sein der das Gerät aus Brasilien einen schlechteren Wirkungsgrad hat.
                Also rechen wir mal groszügig mit dem doppelten als bei dem Deutschen
                Kühlschrank: 320W

                Der Gefrierschrank im Internet hat nur 100L und braucht 90W.
                Deiner hat vermutlich so um die 300L. Also nehmen wir das ganze mal 4.
                Gefrierschrank: 360W

                Gesamt: 680W
                Also sind deine 1500W mehr als ausreichend.


                Dazu kommt da meine Rechnung schlecht ist. Die Doppelte Größe heißt nicht doppelte Leistung. Es wir weniger als die doppelte Leistung für das doppelte Volumen gebraucht.
                Leider sind auch bei Bosch in Deutschland keinen Angaben zu finden.

                Der Trafo hat eine Nennleistung von 1500W das bedeutet er zieht bei 220V ca. 6,8A. Eine Sicherung würde erst auslösen wenn ihr Max Strom überschritten wird.
                Hast du das ganze an einer 16A Sicherung und schließt 10 Kühlschränke an passiert Folgendes:
                Entweder der Strom ist so groß das die Spule gleich durchbrennt oder Sie wir warm, sehr warm. Dadurch schmitzt der Lack und es kommt zu einem Kurzschluss in der Spule. Der Widerstand der Spule wird kleiner und der Strom größer. Sind die 16A erreicht löst die Sicherung aus.


                Christian
                Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
                Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

                Kommentar

                • #8

                  Zitat von CThiessen
                  Moin,
                  Der gemeinsame Betrieb sollte ohne Probleme möglich sein.
                  Aus der Seite von Bosch in Brasilien kann man zurzeit leider keine Datenblätter runterladen.
                  Hallo Christian,

                  vielen Dank für deine Mühen. Die Bosch-Seite hatte ich übrigens schon selbst besucht. Der Transformator wird zwar schon beim Anschließen eines Geräts ziemlich warm, aber ich denke, wir riskieren's einfach mal. Sonst muß ich mir notfalls eben zwei so Klötze neben die beiden Teile in die Küche stellen.

                  Allen nochmal besten Dank!

                  Kommentar

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.375  
                  Beiträge: 179.477  
                  Mitglieder: 12.221  
                  Aktive Mitglieder: 68
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, ben11.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  337 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 331.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X