Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bezahlen mit kreditkarte im internet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Floriano
    antwortet
    Ich meine natürlich die Generalfreigabe wieder aufzuheben - und zwar aus folgendem Grund:

    Wenn die automatischen Sperren auf Deine Bitte hin aufgehoben werden, dann ist Deine Karte bis zum Ablauf nach 24 Stunden (oder der Aufhebung nach erneutem Anruf) nicht versichert. Wenn Dir die Karte im "normalen" Betrieb geklaut wird, dann hast Du ja eine Grenze, bis zu der Du haftbar bist - wenn die Karte nun allerdings diese Generalfreigabe hat, dann gibt es diese Grenze nicht - und je nach Kreditrahmen auf der Karte kannst Du schnell ganz doof da stehen. Diese Generalfreigabe wird daher auch nur in Einzelfällen vorgenommen und ist auch nicht öffentlich dokumentiert (und ich weiss nicht, ob ich hier nicht zuviel poste....).

    --------------

    Zur Bar: natürlich bevorzugen wir Bares, aber auch Kreditkarten sind gerne gesehen (und wenn es sein muss und wir einen Positivbescheid bekommen, dann auch Cheques).

    Bisher hat sich ja noch kein hier lebendendes Forumsmitglied sehen lassen, aber irgendwann wird ja vielleicht doch mal jemand vorbei schauen?! Offen von Dienstag - Sonntag ab 14:00 Uhr, Freitags und Samstags übrigens mit Live-Musik ab ca. 22:00 Uhr (ausser Ostern, da kochen wir auf kleiner Flamme).

    Viele Grüsse
    Floriano

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ursinho4711
    antwortet
    Oi Florian!

    Wie läuft der Laden? Komme in SP leider nicht über den Flughafen hinaus, sonst würde ich mal auf nen Drink vorbeikommen...

    Das mit der Karte war von mir ja auch nur ein kurzer Beitrag aus dem Leben. In der Theorie gebe ich Dir Recht. Doch was soll man machen?
    Man steht in der Schlange bei Casa&Video und möchte 350$R mit Karte abdrücken. Die Kasse sagt nein. Ich glaube kaum, dass man in dieser Situation cool denkt: Oh, jetzt aber zum Gerente gehen und ihm verklickern, dass er doch mal eben Mastercard anrufen möge um meine Karte freizuschalten.
    Und ob er es dann macht?
    Und wieso dann die Karte wieder sperren lassen (oder hab ich da was falsch gelesen?). Oder was meinst Du mit Freigabe wieder aufheben? Was bedeutet in diesem Falle "Generalfreigabe"? Google lässt uns bei diesem Begriff im Unklaren.
    Da man auch nie sicher ist was für einen Kurs die Kredithaie nehmen (+1-2% für Auslandseinsatz) , bevorzuge ich doch die Barzahlung.
    Reicht ja schon, dass die Brasilianer jeden Einkauf mit ihrer Karte erledigen, selbst wenns nur ZweiReaisFuffzig sind ;-)

    Und: wenn Dir jemand das Geld klaut ist es weg. Pech. Aber wenn die Karte weg ist, denke ich mal, geht das Gerenne erst los. Sperren lassen, hoffen, dass kein Missbrauch in der Zwischenzeit betrieben wurde...

    Meine private Meinung für Brasilien. In anderen Ländern mag das wieder ganz anders aussehen.

    Falls ich mal in Deine Bar komme, werde ich brav mit Bargeld löhnen. Oder bevorzugst Du Kartenzahlung...?

    Munter bleiben
    Ursinho

    Einen Kommentar schreiben:


  • Floriano
    antwortet
    Die Erklärung dazu hatte ich doch etwas weiter oben schon geschrieben :roll:

    Wer eine dt. Karte einsetzt und Probleme mit der Authorisierung hat, der rufe folgende Nummer an: 0049-69-79332211

    Es meldet sich ein Sprachcomputer, der nach einer Weile aufgibt und an einen menschlichen Operator übergibt - diesem dann die Lage schildern und die Transaktion freischalten lassen - anschliessend muss in den meisten Fällen das Geschäft noch MasterCard bzw. Visa im jeweiligen Land anrufen, da der dt. Authorisierungscode noch in einen z. B. bras. Code umgewandelt werden muss - diesen erledigen die dann vor Ort.

    Wenn das alles nicht klappt, dann den Operator darum bitten, dass er eine Generalfreigabe für 24 Stunden eingibt - und am besten nach erfolgter Bezahlung wieder bei ihm anrufen, um die Freigabe wieder aufheben zu lassen, ansonsten kann ein Dieb (der ja vielleicht schon vor der Ladentür steht...) mit der Karte bis an's Limit gehen - und dann greift die Kartenversicherung nicht.

    Der Hintergrund für die oben genannten Probleme ist lediglich der Versuch, Missbrauch zu verhindern (und Visa und MasterCard greifen auf das gleiche Ranking zu). Brasilien liegt hierbei weit vorne im Vergleich der Länder weltweit.

    Ich hoffe, dieses hilft euch weiter.

    Florian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ursinho4711
    antwortet
    Jipp, gleiches Problem mit meiner Mastercard vor ca 4 Jahren. Vorzüglich, teuer, im Porcão gespeist. Weltmänisch mit Kreditkarte zahlen wollen. Nada. Zum Glück hat der geübte Reisende immer noch Bares mit dabei.
    Nach X Telefonaten (s.o. wie bei Christian) bekam ich von Mastercard (nicht von der Bank) die Begründung damals:
    Ich zahlte innerhalb von wenigen Tagen mit der Karte in Israel, Deutschland und Brasilien. Da hat der "Überwachungscomputer" aufgehorcht und erstmal bis zur Klärung meine Karte gesperrt. In diesem Fall muss (laut Mastercard) der Laden, in diesem Falle Porcão, bei Mastercard anrufen und meine Identität bestätigen. So sei es in dem Vertrag mit den Läden vereinbart. Nur dass diese nichts davon wissen. Mastercard hat dann netterweise meine Karte wieder freigeschaltet.
    Und das vorm Weihnachtseinkauf...

    Viel Spass beim shoppen wünscht der
    Ursinho

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moranguinho
    antwortet
    @ CThiessen:

    Ich hatte oben etwas dazu geschrieben. Du musst Deine Karte freischalten lassen, nur meine Bank weiss nicht, wie es geht. Also mit Mastercard bezahlen.

    Das Problem hatte ich beim Weltsozialforum:
    http://Uma das formas de pagamento é...idárias.<br />http://www.forumsocialmundial.org.br/main.php?id_menu=15&amp;cd_language=1[/url]

    Einen Kommentar schreiben:


  • Christian.Thiessen
    antwortet
    Moin,
    Ich hatte öfter Probleme mit der VISA Postbank Karte beim bezahlen vor Ort.
    Dann hab ich
    VISA (Brasil) angerufen die sagten ich soll
    VISA (USA) anrufen die saget ich solle
    Postbank anrufen die sagte ich soll
    VISA (Deutschland) anrufen
    Diese sagte ich soll
    Postbank anrufen
    …. (dir Reihenfolge ändert sich nach jedem Anruf, nur VISA Brasil und USA sind aus Brasilien 0800)

    Nach schriftlicher Beschwerde bei Postbank hat man nachgeforscht und raus gefunden dass der Laden (die Läden) schuld ist.

    Meiner Meinung nach liegt es nicht am Laden, ich vermute das Problem irgendwo bei VISA.
    Hat jemand ähnliche Probleme mit Mastercard?
    Vielleicht sollte ich mal die Karte wechseln.

    Mit meiner AMEX (Corporate Deutschland) gab es nie Probleme, während ein Kollege mit seiner AMEX (Corporate USA) Probleme in Peru hatte aufgrund falscher Bezeichnung der Läden.

    Im Internet gab es ein (kleines)Problem bei einer Buchung bei Varig.
    Ich hatte einen Inlandsflug gebucht und meine Kreditkarte angegeben.
    Die Buchung konnte lt. Varig nicht durchgeführt werden.
    Das Ticket lag aber abholbereit in Sao Paulo und ich musste nur meine Kreditkarte noch mal über den Tresen reichen.

    Christian

    Einen Kommentar schreiben:


  • Floriano
    antwortet
    Die Probleme kommen nicht von den Brasilianern, sondern von den europäischen Kreditkarten-Zentren (nicht den Banken).

    So ist zum Beispiel die Freigabe einer Zahlung in Brasilien 10x häufiger nötig als in den USA - dieses basiert auf einem internen Ranking von VISA &amp; MasterCard (in diesem Falle sogar gemeinsam für Deutschland, Schweiz und Österreich).

    Die Banken können in solchen Fällen meistens nichts machen, sondern nur direkt die Kreditkartenfimen, deren Nummern allerdings nur schwer herauszufinden sind (auf alten Kreditkarten stehen sie allerdings noch drauf). Dort kann dann eine Authorisierung vorgenommen oder sogar (in Ausnahmefällen) eine 24-stündige Generalfreigabe geschaltet werden.

    Gruss aus SP
    Floriano

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobe
    antwortet
    Moin Bernd,

    habe vor 2 Jahren bei Submarino 2 Webcams gekauft und mit Kreditkarte (Visa) bezahlt. War alles kein Problem....nur das die Cams recht lange unterwegs waren. Beim ersten Mal hatten die nämlich die Nota Fiscal falsch ausgestellt (Zahlendreher). Weiß noch das ich mich ziemlich gewundert habe, da die Sachen ja schon bezahlt waren und warum den Correiros dann die Nota Fiscal was angeht....im 2. Anlauf hat es dann aber noch geklappt und rund 2 Wochen später waren die Cams da.

    Bezgl. der Ratenzahlung habe ich auch noch keine negativen Erfahrungen gemacht....weis gar nicht mehr was, aber irgendwas habe ich in 3 Raten damals per Kreditkarte bezahlt. War glaub ich in irgendeinem Shopping Center...

    Auch bei GOL ging das damals noch. Aber wie gesagt, dass ist 2-3 Jahre her und seitdem habe ich schon öfters gehört, dass ausländische Kreditkarten bei vielen nicht (mehr) akzeptiert wird. Aber bei Flugtickets kann man ja immer noch zum nächsten Reisebüro gehen und die stellen dann einem gegen eine geringe Gebühr das Ticket aus (z.B. GOL Flug für 10 oder 15 Reais Ausstellungsgebühr...)

    Einen Kommentar schreiben:


  • seitenwandkletterer
    antwortet
    www.saraiva.com

    www.saraiva.com hat unsere Deutsche Kreditkarte akzeptiert. Die Lieferung ging allerdings nach BR.

    ...SWK!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Wollte ein Flugticket bei Decolar kaufen. Als ich keine Bestätigung per Mail erhielt, rief meine Freundin bei Decolar an. Decolar sagte nur, dass man ausländische Karten nicht aktzeptiere.

    Habe mich sehr geärgert. Musste das Geld per Western Union schicken. Hat mich 40€ gekostet. Sonst funktioniert meine VISA fast immer in Brasil. Außerdem finde ich schade, dass man mit einer Deutschen Karte nicht auf Raten bezahlen kann, wie es in Brasilien üblich ist.

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.742  
Beiträge: 183.845  
Mitglieder: 12.530  
Aktive Mitglieder: 30
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Gerald13.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

342 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 340.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X