.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Brasilianischer Führerschein in Österreich und Italien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasilianischer Führerschein in Österreich und Italien

    Ich würde gerne wissen, ob ich mit brasilianischem Führerschein als Tourist in Östrreich und Italien fahren darf, oder benötigen ich einen internationalen Führerschein? Für Deutschland ist der brasilianische Führerschein ausreichen, wenn ich mich nicht irre? Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Danke!

    #2
    Hallo aus Recife.

    Ich kann dir nur soviel sagen: Der brasilianische Führerschein trägt die Aufschrift "Gültig auf nationalem Gebiet".

    Dass dieser grüne Zettel in einem anderen Land ausserhalb Brasiliens anerkannt würde kann ich mir nicht vorstellen, denn hier ist es mit dem Führerschein so eine Sache...

    Man kann ihn für rund R$400 "ordentlich" erwerben, also mit Fahrstunden, theoretischer Prüfung, Sehtest und "Erster Hilfe", oder man kauft das ganze im Komplett-Paket, ohne jemals selbst im Auto gesessen zu haben, für rund R$200.
    Aus dem Führerschein-Kurs meiner Namorada haben das rund 10 Personen vorgezogen und fahren inzwischen Auto... Vielleicht lernen die das dann auch irgendwann mal... Learning by doing...

    Das alles bringt mich zu der überzeugung, dass der Brasilianische Führerschein sicher nicht in der EU zum führen eines Fahrzeuges berechtigt...

    Ralf

    Kommentar


      #3
      Führerschein

      Natürlich braucht man in Europa einen Internationalen Führschein, und man darf damit auch nicht ewig fahren (max. 1 Jahr)

      Kommentar


        #4
        Zitat von Ralf1963
        Hallo aus Recife.

        Ich kann dir nur soviel sagen: Der brasilianische Führerschein trägt die Aufschrift "Gültig auf nationalem Gebiet".

        Dass dieser grüne Zettel in einem anderen Land ausserhalb Brasiliens anerkannt würde kann ich mir nicht vorstellen,
        Wieso denn das, schliesslich dürfen Brasilianer 6 Monate mit dem bras. FS in Deutschland fahren, bevor sie einen dt. FS beantragen müssen.

        Wieso sollte dies nicht auch in Italien und Österreich möglich sein :?: :?: :?:

        Am besten mal bei den Konsulaten/Botschaften erkundigen :!: :!: :!:

        Kommentar


          #5
          Hi Leute....

          Natuerlich ist der bras. Fuehrerschein in Oesterreich fuer den Aufentalt als Tourist gueltig....
          Bei Aufenthaltsbewilligung ist der bras. Fuehrerschein max. 6 Monate gueltig.... Danach muss man einen Oesterreichischen beantragen und eine Fahrpruefung (keinen Theoretische) ablegen...

          Liebe Gruesse aus Canoa Quebrada....

          Mani

          www.pousadavialactea.com

          Kommentar


            #6
            Dann fehlt mir nur noch die Information für Italien. Ich bin Brasilianer mit brasilianische Führerschein. Ich gehe nur für drei Wochen nach Europa, als Tourist. Der internationale Führerschein, wenn man ihn in Brasilien bestellt ist nur für ein Jahr gültig und kostet fast R$ 100! Dazu kommt noch das POrto für SEDEX, also ist nicht ganz billig und wenn ich den internationalen Führerschein nicht brauche, dann würde ich mir gerne das Geld sparen. In Portugal und in Deutschland bin ich schon mit dem brasilianischen Führerschein gefahren und von der Polizei kontrolliert worden, ohne Probleme.
            Für die die sich Sorgen machen mein Führerschein ist nicht gekauft und nicht richtig, das stimmt nicht. Ich habe meinen Führerschein schon seit über 10 Jahren und hatte noch keinen Autounfall. Alle die in Brasilien Autofahren wissen, was das bedeutet!
            Bei den Botschaft von Österreich und Italien habe ich schon gefragt, die wissen aber keine Antwort, leider. Der Autoclub von Österreich (ÖMAC) hat leider nicht meine e-mail beantwortet. Danke an "brasilianer" für die einzige hilfreiche Antwort auf meine Frage!
            Wer kann mir sagen, ob Italien auch ok ist mit dem brasilianischen Führerschein? Danke!

            Kommentar


              #7
              Für Ralf1963 wollte ich noch sagen, auf dem Führerschein steht "valido em todo o territórito nacional". Das ist auch gut, weil sonst einem die Polizisten in Brasilien sich ausdenken er sei vielleicht nur in dem Bundesstaat gültig, wo er ausgestellt wurde. Das beseutet aber nicht, dass er nur im Inland gültig ist. Dank internationaler Abkommen ist dieser Führerschein auch in vielen anderen Ländern zum fahren gültig. Und wenn man einen EU-Führerschein hat wie Ralf1963 heisst das noch lange nicht, dass man dann besser fahren kann und keinen Unfall hat, nicht wahr? Nichts böse gemeint, bei dem Verkehrschaos in den großen Städten in Brasilien nud besonders im Norden und Nordosten ist es ein Wunder, wenn man nicht irgendwann in einen Unfall verwickelt ist...

              Kommentar


                #8
                Na, ich bin sehr überrascht...aber nicht ganz überzeugt, denn Urlauber aus einem nicht EU-Land sehe ich nach dieser offiziellen Aussage des deutschen Verkehrsministeriums nicht so einfach in DE Autofahren.
                Auch hier nicht zuletzt das leidige Thema Übersetzung...
                Das Brasilianer 6 Monate in DE fahren dürfen gilt meines Wissens nur dann, wenn sie in DE einen Wohnsitz haben.

                OK, hier geht es um AT und IT, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dort viel leichter als in DE sein soll:

                http://www.bmvbw.de/Gueltigkeit-ausl...hland-.386.htm

                OK, ich halt mich nun raus, denn ich kenne die Gesetze in AT und IT nicht )

                Ralf

                Kommentar


                  #9
                  hi ralf,
                  als mein schwager letztes jahr hier war in münchen hatte ich bei der uzuständigen behörde nachgefragt und dort wurde uns bestätigt das er mit seinem Führerschein 6 monate fahren darf.
                  vielleicht hilft das weiter
                  grüße

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Daddy68
                    hi ralf,
                    als mein schwager letztes jahr hier war in münchen hatte ich bei der uzuständigen behörde nachgefragt und dort wurde uns bestätigt das er mit seinem Führerschein 6 monate fahren darf.
                    vielleicht hilft das weiter
                    grüße
                    Hi Leute....

                    Glaube dass diese Regelung fuer den ganzen EU Raum gueltig ist....

                    Liebe Gruesse....

                    Mani

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X