Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Computer und Monitor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Computer und Monitor

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      ich habe einen Desktop Computer und einen Notebook nach Recife geschleppt. Der Notebook läuft unter 230 V einwandfrei. Den Desktop PC habe ich noch nicht probiert, weil ein Monitor fehlt. Ich möchte mir jetzt einen neuen Monitor kaufen (ziemlich teuer hier), stelle aber fest, daß alles was mit Computer zu tun hat auf 110 V läuft. Frage: Weiß jemand den Grund, warum alle Computer auf 110 V laufen?
      Läuft ein Monitor mit 110 V an einem Computer mit 230 V? Warscheinlich).
      Brauche ich für den Monitor extra einen Stabilisator oder geht das auch ohne?
      Braucht mein Notebook einen Stabilisator?

      Hat jemand einen gebrauchten Monitor zu verkaufen?

      Viele Fragen auf einmal, was?

      gruß
      peter
    • #2

      Oi Questware,

      Monitorspannnung und Computerspannung kann ruhig unterschiedlich sein, funktioniert trotzdem (z.B. bei mir zu Hause).

      Allerdings frage ich dich, wieso deine Equipments nur für eine Spannung ausgelegt sind. Jeder Billigcomputer und auch Monitor hat doch heutzutage einen Wahlschalter an der Rückwand oder schaltet sich sogar automatisch auf die Anschlussspannung um.

      Meine beiden Rechner (einer von 1999 und einer aus 2003) haben diesen Kippschalter für die Spannung. Der Monitor (Samsung) arbeitet im Spannungsbereich von 110 - 240 V, d.h. du kannst ihn in irgendeine Steckdose stecekn und schon läuft er.

      Einen Stabilisator würde ich mir mir nur bei häufiger bzw. dienstlicher Benutzung des Rechners zulegen. Es gibt zwar reichlich Spannungsschwankungen in Brasilien, aber das sich deswegen mein Rechner schon mal verabschiedet hat, kann ich mich nicht erinnern.
      Man sieht sich,
      in der Unterschicht.


      http://lemi-buecher.de

      Kommentar

      • #3

        monitor

        stimmt alles mit meiner erfahrung ueberein was die kollegen schreiben.
        stabi brauchst du nicht ,ausser in einigen fischerdoerfern am oberen amazonas.
        fuer alles aeltere geraet was nicht automatisch zwischen 90 und 250 volt
        umschaltet,gibts im elektroladen ein weites angebot an trafos, die das
        dann fuer dich erledigen.
        du suchst einen gebrauchten moni?
        habe grade einen uebrig-marke HP-frisch ueberholt 14 zoll-SVGA-digital
        (wenn dir das was sagt-ansonsten fragen)

        Kommentar

        • #4

          Moin,
          Recife hat 220V aber du brauchst einen Stabilisator. Der regelt die Spannung.
          Hast du einen 22V Stabilisator kann der zwar die Überspannung verhindern, singt die Spannung aber unter 220V kann er mangels Masse nichts mehr tun.
          Wenn der Rechner (Monitor) die Möglichkeit hat mit 110V betrieben zu werden ist es besser einen Stabilisator für 110V zu nehmen. Singt die Eingangsspannung mal auf 200V so hast du am Ausgang immer noch saubere 110V.

          Du kannst natürlich den Monitor mit 110V und den Rechner mit 220V betreiben, macht nur keinen Sinn. Du brauchst dann ja 2 Stabilisatoren. Wenn die Spannung fällt schaltet sich der Rechner aus, ob du dann noch etwas auf dem Monitor siehst ist eigentlich auch egal.
          Wenn du den Rechner zu Arbeiten braucht würde ich einen Stabilisator mit Batterie kaufen dann kannst du auch bei einem Stromausfall wenigstens noch die Arbeit speichern.

          Bei einem modernen Laptop ist das nicht Notwendig da er meistens ohnehin ein geregeltes Netzteil hat. Mein Laptop Netzteil ist ausgelegt auf 90 bis 250V.

          Gruß
          Christian

          PS.: Wenn du auf einen Stabilisator verzichten willst solltest du wenigstens einen Überspannungsfilter haben.
          Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
          Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

          Kommentar

          • #5

            Hi Peter,

            eine Stabi kann ich nur empfehlen.
            Selbst fuers Notebook benutze ich einen, sofern zur Hand.
            So teuer sind die Dinger im Vergleich zu anderen Hardware-Komponenten nicht.

            Viel wichtiger ist eine vernuenftige Erdung.
            Lass sie ggf. von einem Fachmann(Ist hier leider nicht jeder) ueberpruefen.

            Neue Hardware, wie z.B. ein Monitor ist hier wirklich recht teuer.
            Aber eine gebrauchten wuerde ich mir schon deswegen nicht zulegen,
            weil sich der Preisunterschied nicht lohnt. Dazu kommt noch der ergonomische Aspekt.


            Schau doch mal vorbei,

            Chorao

            Kommentar

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.334  
            Beiträge: 179.039  
            Mitglieder: 12.193  
            Aktive Mitglieder: 54
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Grantelfurman.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            430 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 424.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            Lädt...
            X