Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überweisung nach Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überweisung nach Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      vor Wochen habe ich von Deutschland aus auf mein brasilianische Konto überwiesen. Natürlich, es kommt keine Nachricht von dort und auch keine Gutschrift auf mein Konto.

      Nach unzähligen Anrufen und Mails und Telefaxen ist die Sache immerhin soweit, daß mein Geld bei einer agencia de cambio gelandet ist.

      Die will aber den cambio nicht abschließen, weil ich ein Dokument für die Banco central unterzeichnen soll. Sie wollen es mir nicht zufaxen, weil sie es IM ORGINAL !! von mir unterzeichnet brauchen ! Am besten ich käme nach Brasilien zum Unterschreiben meinten die.

      Natürlich ist das vollkommen absurd, denn Auslandsüberweisungen kommen nun mal immer aus dem Ausland da ist man natürlich nicht vor Ort zum unterzeichnen. Der normale Menschenverstand sollte einem doch sagen es reicht wenn die das an ihre Zentralbank melden, die alten Datensammler.

      Hat jemand Tipps bzw. Erfahrung dazu, wie kann ich die Sache abschließen oder wenigstens mein Geld wieder zurück nach Deutschland bekommen ?
      Angesichts solcher Blödheit habe ich die Lust verloren für weiteres Engagement in Brasilien, wer weiß was da noch alles kommt. Mich hat dieses Gebummel auch schon einige 1000 Real an Kursverlust gekostet :twisted:

      Saco cheio

    • #2
      Ich glaube es gibt ein neues Gesetz in Brasilien, daß man als Gringo nicht auf sein eigenes Konto überweisen darf. Ein Arschgesetz, was das soll weiß der Henker. Aber meine Bank hat es mir so gesagt.

      Ich wünsche Dir nur daß du deine Kohle wiedersiehst !!

      Gruß
      G-G

      Kommentar


      • #3
        So neu ist das Gesetz nicht, G-G.

        Es gilt auch nur in eine Richtung .......nämlich von BR nach D. :roll:

        Saco cheio kriegt sein Geld schon. Es dauert nur eben etwas.

        Kommentar


        • #4
          Ja ja so ist das eben, wenn man einfach drauflos überweist ohne sich vorher zu informieren :!: :!: :!: :twisted:

          Dann hättest Du sofort erfahren, das der Inhaber des Empfängerkontos IMMER zur Bank muss und die Papier für die BANCO CENTRAL persönlich unterschreiben muss, bevor das Geld auf´s Konto kommt :!:

          Ausserdem gilt wie bereits oben gesagt wurde das Absender und Empfänger der Überweisung NICHT die gleich Person sein darf :!: :!: :!:

          Vielleicht gibt sich die Bank ja damit zufrieden, wenn Du das Formular bei Dir ausdruckst, dann unterschreibst und dann im original per Kurier (UPS, DHL, FedEx) an die Bank schickst :!: :?:
          Ist sicher billiger als gleich nach Brasilien zu fliegen :!: :twisted:

          Kommentar


          • #5
            Re: Überweisung nach Brasilien

            Zitat von Saco cheio
            Hallo,

            vor Wochen habe ich von Deutschland aus auf mein brasilianische Konto überwiesen. Natürlich, es kommt keine Nachricht von dort und auch keine Gutschrift auf mein Konto.

            Nach unzähligen Anrufen und Mails und Telefaxen ist die Sache immerhin soweit, daß mein Geld bei einer agencia de cambio gelandet ist.

            Die will aber den cambio nicht abschließen, weil ich ein Dokument für die Banco central unterzeichnen soll. Sie wollen es mir nicht zufaxen, weil sie es IM ORGINAL !! von mir unterzeichnet brauchen ! Am besten ich käme nach Brasilien zum Unterschreiben meinten die.

            Natürlich ist das vollkommen absurd, denn Auslandsüberweisungen kommen nun mal immer aus dem Ausland da ist man natürlich nicht vor Ort zum unterzeichnen. Der normale Menschenverstand sollte einem doch sagen es reicht wenn die das an ihre Zentralbank melden, die alten Datensammler.

            Hat jemand Tipps bzw. Erfahrung dazu, wie kann ich die Sache abschließen oder wenigstens mein Geld wieder zurück nach Deutschland bekommen ?
            Angesichts solcher Blödheit habe ich die Lust verloren für weiteres Engagement in Brasilien, wer weiß was da noch alles kommt. Mich hat dieses Gebummel auch schon einige 1000 Real an Kursverlust gekostet :twisted:

            Saco cheio


            @Saco cheio (welch ein Schei.. Name)

            Solltest Du es noch nicht wissen, sogar in Deutschland
            gibt es einen Riegel gegen "Geldwäscher" !!

            Du trauerst doch nicht wirklich dem Verlust von paar
            tausend Realos nach, oder :?: :lol:

            Bleib sauber, mein Freund und alles wird Gut :!:



            .

            Kommentar


            • #6
              Ich glaube ihr habt nicht mehr alle auf der Latte.

              Es ist nicht das erste Mal dass ich nach Brasilien überwiesen habe.
              Auch diesmal habe ich vorher meine Bank angerufen und das ok bekommen.

              Was zum Teufel soll es mit Geldwäsche zu tun haben vom eigenen Konto auf das eigene Konto bei einer anderen Bank zu überweisen ??

              Für mich sieht das nach einem Ausländerdiskriminierungsgesetz aus, überweisungen nur noch auf die Konto von Brasilianern !

              Es handelt sich übrigens nicht um ein paar Kröten sondern 150.000 USD.

              Für mich habt ihr die ihr hier geantwortet habt so richtig einen an der Waffel !

              Saco cheio

              Kommentar


              • #7
                c.s. die haben keinen an der waffel, sie sind eben nur begrenzt.

                deine situation kommt mir ziemlich bekannt vor. ich habe aber
                in br. jemanden mit allen (empfangs-)vollmachten für mein
                konto ausgestattet, sowohl beim cartorio hinterlegt als auch
                bei der bank. unterhalb der deklarationsgrenze, also bis ca.
                2.500 euro ergibt sich kein problem, aber trotzdem muss jeder
                verschissene ausländische geldeingang per unterschrift bestätigt
                werden in der bank.
                bei beträgen über 2.500 euro bricht das chaos aus und die willkür.
                sie wollen dann einen verwendungsnachweis für das geld in brasilien,
                keine erklärung, einen nachweis! ist natürlich schlechterdings nicht
                beizubringen, also wird debattiert bis hin zu direktor. jeitinhoscheiß,
                grauenhaft. ich hab mal bei nem größeren betrag direkt 2 verrechnungs-
                schecks mit namensnennung dritter auf das (noch leere) konto
                ausgestellt, das reichte dann als "nachweis" und es erfolgte wertstellung
                der überweisung.
                bei 150 tsd. würde ich dringend anraten, die bank persönlich auszusuchen,
                und druck zu machen. Telefon bringt wahrscheinlich nichts.

                wenn dieser nachweis nicht erbracht wird oder du die unterschrift nicht
                beibringst, müssen und werden sie das geld nach 6 Wochen
                automatisch zurücküberweisen, nach abzug der kosten, versteht sich.

                viel erfolg

                Kommentar


                • #8
                  Endliche eine vernünftige Antwort, Danke. Jetzt ist mir einiges klarer.

                  Hatte letze Nacht noch ein Gespräch, Stand der Dinge ist jetzt dass ein befreundeter Brasilianer zusammen mit seinem Anwalt und dem Filialleiter der Bank unter Mitwirkung der agencia da cambio und eines gefuchsten dispachenten einen contrato entwerfen wollen, der die Buchung ermöglichen soll. Dieser würde dann einem Kurier mitgegeben und von SP direkt nach Frankfurt zum Unterzeichnen geflogen. Heute nachmittag gibt es Neues.

                  Dass das alles Wahnsinn ist braucht wohl nicht extra erwähnt zu werden.
                  Ist das nun anti-terror-Hysterie oder sollen Investitionen von Ausländern verhindert werden, kaum dass sich Brasilien finanziell stabilisiert hat ?

                  Letzten Endes egal, ich werde schon Mittel und Wege finden.
                  Und es gibt zum Glück auch immer nette Leute die einem weiterhelfen

                  Saco cheio

                  Kommentar


                  • #9
                    User-account löschen

                    Hallo MODERATOR,

                    Bitte um die Löschung meines User-Accounts: "sacocheio"..

                    Bitte nicht mit: "saco cheio" (Gast) verwechseln...

                    Vielen Dank im Voraus!!

                    Kommentar


                    • #10
                      Re: User-account löschen

                      Zitat von sacocheio
                      Hallo MODERATOR,

                      Bitte um die Löschung meines User-Accounts: "sacocheio"..

                      Bitte nicht mit: "saco cheio" (Gast) verwechseln...

                      Vielen Dank im Voraus!!
                      oi,

                      warum denn account löschen ist doch ok so am besten du legst
                      dir ein unverwechselbares avatar an :wink: wäre doch eine alter-
                      native.

                      chel...
                      Chechel

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.789  
                      Beiträge: 184.174  
                      Mitglieder: 12.569  
                      Aktive Mitglieder: 41
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, waltraud.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      228 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 224.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X