Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bras."Elekt.Duschkopf = Durchlauf-Erhitzer" in BRD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bras."Elekt.Duschkopf = Durchlauf-Erhitzer" in BRD

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      ich hätte mal kurz eine Frage: hat von Euch schon mal jemand probiert, ob dieser "elektrische Duschkopf", der an fast jeder Dusche in Brasilien montiert ist, auch hier in Deutschland funktioniert? Kann es da Probleme mit dem Strom (Spannung, Volt, usw) geben, gibt es da u.U. einen Adapter für die Wasser-zuleitung, oder passt das sowieso. Wollte das bei mir im Keller für die Zweit-Dusche montieren.

      Eine andere Frage wäre (nicht ganz so wichtig ), ob das in Deutschland erlaubt ist, ... für uns ist das ja schon eine "heisse Konstruktion", wenn man das zum ersten Mal sieht, wie da ein Elektro-Kabel direkt über einem in der Dusche hängt :roll:

      Vielen Dank für die Tipps ... & dann wünsche ich denen, die jetzt zum Carneval rüberfliegen und mir zunächst mal 'nen angenehmen Brasilien-Urlaub.

      Gruß

      Nick
    • #2

      Duschkopf

      Such doch mal das CE Zeichen an so einem Duschkopf. Ausserdem befuerchte ich fast das unsere Sicherungsautomaten hier in Deutschland nicht mit dieser Technik zurecht kommen. Soll heissen die Sicherung springt dauernd raus. Desweitern gibt es Richtlinien fuer die Elektrizitaet in Wohnhausern. Dort wird genaustens erklaert wo und wie der Strom in Feuchtraum zu verlegen ist.

      Wenn du also nicht gerade jemanden umbringen willst, solltest du auf diese Duschkoepfe verzichten. Der grosse Nachteil ist das die Wasserzuleitung immer einen Messbaren Stromfluss hat. Da Elektrizitaet den Weg des geringsten Wiederstandes waehlt, brauchst du ja nur zu warten bis mal der "Stromweg" vom Absperrventil (Bronze, Kupfer oder sonstiges Buntmetall hier in Deutschland) ueber deine rechte Herzkammer in den Boden fliest.

      Viel Spass dabei.

      Kommentar

      • #3

        duschkopf

        Hehehe als Duschkopf habe ich ihn noch nicht eingesetzt. Wir haben mal daraus einen Durchflusswächter für ein Labor gebastelt... D.h. wenn kein Kühlwasser geflossen ist, hat er uns alle angeschlossenen Geräte abgeschaltet.

        Beim Anschluss bei uns ist wohl wichtig, dass unsere Leitungen normalerweise mit 16A abgesichert sind und daher die volle Leistung, wenn ich mich recht erinnerer liegt die normalerweise bei 5 kW, nicht erreicht werden kann (230 V * 16 A = 3,68 kW). Die Installation würde ich einem Fachmann überlassen... oder auf Feuchtrauminstallationen aus dem Baumarkt zurückgreifen. Aber es geht ja auch anders, wie wir alle in Brasilien schon gesehen haben. Nur im Fall des Falles zahlt dann keine Hausratversicherung dieser Welt....

        Ich würde mir eher im Baumarkt einen kleinen Elektrodurchlauferhitzer besorgen und den vom Elektriker montieren lassen bzw. einfach in die Steckdose stecken.

        Kommentar

        • #4

          Finger weg !!!

          Oi Nick,
          lass bloss die Finger davon !!!!!

          Alle Duschköpfe, die ich bisher gesehen habe, waren für 110 V ausgelegt. Bei unseren 240 V erzeugt die Heizwicklung kurzfristig die vierfache Leistung.
          Unser Wasserdruck ist auch bedeutend ( !!!! ) höher wie in Brasil.

          Du wirst also kurzzeitig einen Hochdruck-Heissdampf-Reiniger vorfinden. Und wenn dann die Heizwicklung so richtig heiss geworden ist und das Plastikgehäuse sich tropfenförmig der Erdanziehungskraft ergibt, gibt es so hässliche Flecken auf der Haut.

          Es sei denn, Dein Haus hat eine korrekte Elektroinstallation mit FI-Schalter. Dann passiert folgendes: Dusche auf - Licht aus.

          Der Vorschlag mit dem Durchlauferhitzer ist da schon besser. 'schulligung an alle Baumarktmitarbeiter, aber kauf das Ding im Sanitärfachhandel und sag denen, wofür Du das Ding benutzen willst. Manche Geräte haben Druckminderer eingebaut ( das Wasser kommt an der Dusche dann nicht an ), andere Geräte müssen über der Entnahmestelle installiert werden. Eine Dusche in Hüfthöhe stelle ich mir auch nicht so bequem vor

          Als Elrktro-Ing. hab ich da so meine eigene Meinung, was Bastelei mit Wasser und AStrom angeht !!!!!!!

          Nix für ungut, gute Idee, aber saugefährlich

          tchau
          Uwe, noch 27 Tage

          Kommentar

          • #5

            Hi,
            mechanisch gesehen würde das schon funktionieren.
            Auch einen hohen Wasserdruck kann man ausgleichen in dem man einfach den Hahnen nicht so weit aufdreht.

            Bin kein Elektriker aber im Norden werden die Teile ja auch mit 220V versorgt.

            Was das Erlaubt sein in Deutschland angeht ) Ist nicht erlaubt.
            Ich hab gerade vor ein paar Wochen ein paar Dinge gesehen in Sachen Weihnachtsbeleuchtung. Das CE wurde ja schon erwähnt ohne dem geht nichts. Wir übrigens gerne gefälscht bei den Asiatischen Impoprten. Nebenbei vermute ich das du es auch nicht zugelassen bekommen würdest bei einer Abnahme.

            Ist aber lustig - mein erster Gedanke als ich das sah war auch dass so was in D niemals eine Zulassung bekäme.
            Das wurde aber dann gleich getopt als meine Wäsche zum trocknen auf eine Stromleitung gelegt wurde, die quer über den hof ging und ohne Isolierung verdrillt war.
            Mit besten Grüssen

            Kippe

            Kommentar

            • #6

              Dann war da kein Strom drin ....

              Oi Kippe,

              " die quer über den hof ging und ohne Isolierung verdrillt war. "

              denn wenn da Strom drin gewesen wäre, hätte der Monteur die Samba neu erfunden, eventuell auch den Rasta-Look


              nee Jungs und Mädels, ich neige auch zu Improvisationen, aber SICHER muss es sein !!!!!!!!!

              até logo
              der Carneval in Salvadoer ruft
              Uwe

              Kommentar

              • #7

                Das Kabel bestand aus mehreren Teilen und die waren an den enden so Blank zusammengezwirbelt - Ich weis nicht wie ihr Fachleute dazu sagt. Die Kabel selbst hatten schon eine Ummantellung.
                Mit besten Grüssen

                Kippe

                Kommentar

                • #8

                  ok, ok, ;-)

                  Also gut, dann muß ich mir das doch nochmals überlegen, vielen Dank jedoch mal für Eure Kommentare! Ich laß ja mit mir reden - falls ich es doch ausprobieren sollte, kann ich ja zunächst mal meine brasil. Schwiegermutter unter die Dusche stellen, die wird dieser Konstruktion bestimmt vertrauen und ich seh' dabei, ob's funktioniert! hehe

                  Das mit dem CE-Zeichen und so, ist schon klar, andererseits fragt man sich manchmal schon, warum bei uns alles so "kompliziert" ist, ich meine, ich höre eigentlich nicht jeden Tag davon, dass in Brasilien jemand in der Dusche einen Stromschlag erlitten hat, von daher, wenn's dort funktioniert (natürlich bei gleichem "Strom" und Wasserdruck), warum sollte es denn hier nicht funktionieren. :shock:

                  Gut, dann schaun' wir mal .... und warten ab,

                  übrigens Uwe, bei mir noch 22 Tage .... bis S.P.

                  Kommentar

                  • #9

                    Salü mitenand

                    ich denke mal in neuen Häusern wo du Erdungsschutz hast, wird dein ganzer Stromkreis abgeschaltet, sobald mder Duschkopf den Kreis schliesst.
                    Wenn ich mit diesen Dingern dusche, trage ich immer Gummisandalen. Frag mal wieso?

                    Adieu

                    Felix

                    Kommentar

                    • #10

                      Zitat von Felix
                      Salü mitenand

                      Wenn ich mit diesen Dingern dusche, trage ich immer Gummisandalen. Frag mal wieso?

                      Adieu

                      Felix
                      ... wieso?

                      Das dürfte dir nur was nützen wenn du ohne Wasser duschen gehst.
                      Ich benutze diese Dinger auch in Brasilien nicht. Das Erste was ich mache Sicherung raus für diese Dinger.

                      Christian
                      Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
                      Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.354  
                      Beiträge: 179.219  
                      Mitglieder: 12.212  
                      Aktive Mitglieder: 57
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, claudine100.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      455 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 451.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X