Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verliebt in Brasilianer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verliebt in Brasilianer

    #Ad

    Kommentar

      Seit einem Jahr geht das Ganze nun schon, ich habe mich bis über beide Ohren während eines längeren Aufenthaltes in England in einen Brasilianer verliebt, der seit einem Jahr in England jobbt und die SPrache gelernt hat. Seitdem pendeln wir abwechselnd jede 1 1/2 Monate zu dem anderen hin.
      Es könnte alles so perfekt sein, wenn es nicht alles so kompliziert wäre....ersteinmal dass er derzeit in England ist und ich in D. Dann läuft sein Visum im Sommer aus und er steht vor der Entscheidung ob er zurückgeht oder noch länger in England bleibt. Da er kein Deutsch kann, wäre hier alles wohl sehr schwer für ihn.
      Wir sind beide noch relativ jung (23 J.) und dennoch weiß ich, dass ER es ist....
      und nun kommen neben den Hochs immer Tiefs in denen ich mich frage, ob es das überhaupt bringt und ich mir dauerhaft nicht eher weh tue als gut tue, denn eine gemeinsame Zukunft sieht so unmöglich aus. ("nix ist unmöglich?")
      Hat jemand die gleiche Situation oder hat sie bereits hinter sich? Lohnt es sich zu kämpfen und daran zu glauben?
      Manchmal verlässt mich wirklich der Mut.....aber ich liebe ihn doch zu sehr, um es einfach sein zu lassen....
      Naja niemand hat je gesagt dass die Liebe einfach ist nicht wahr?

    • #2
      Hallo,
      ich bin seit einem reichlichen Jahr mit einem Brasilianer verheiratet,kenne auch diverse Hochs und Tiefs,aber ich habe es nicht bereut (bisher...).
      Kannst mir ja mal eine "pn" schreiben.
      Gruß,
      Conny

      Kommentar


      • #3
        nichts ist unmóglich

        Ja habe ich auch mal gedacht,,,und Heute wúrde ich es nie wieder so machen,
        Die Liebe tut Weh...ob gleich auch gut,úber leg dir bitte sehr gut was du fúr richtig hálst,weil Brasilanerrinnen schon sehr kompleziert sind,aber aber,,,Brsilaner.noch viel viel komplezierter sind,
        Gruss von eine unbekannte,Die das hinter sich hat,und nie wieder vor sich haben móchte,

        Kommentar


        • #4
          ich ...

          ich bin mit einer Deutsche verheiratet. Wir haben auch unsere probleme so wie der guter Zeit, aber ins gesammt sind wir glücklich miteinander.

          es gibt natürlich viele Unterschiede zwischen unserer Kultur, aber, mit eine gute Dosis von Liebe, kann man die alle überwinden.

          also

          viel Glücke

          Kommentar


          • #5
            Wille+Tat

            Natürlich habt ihr eine Chance, eure Beziehung erfolgreich weiterzuführen! Auch ich bin seit über einem Jahr sehr glücklich mit einem Brasilianer zusammen, allerdings pendeln wir zwischen Deutschland und Brasilien. In dieser Zeit habe ich gelernt, dass Vieles Einstellungssache ist: Erstens gibt es immer Paare, die es noch schwieriger haben und es trotzdem schaffen, weil sie erstens den WILLEN haben und zweitens HANDELN. Was hilft jammern, wenn du genausogut Informationen über ein gemeinsames Leben und Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland/Brasilien/England suchen könntest?! Probier es in alle Richtungen und die beste Möglichkeiten wird sich schon realisieren lassen. Du kannst dir selbst aussuchen, ob du von Problemen oder an Stelle dessen von Herausforderungen sprichst. Siehst doch einfach ein bisschen "brasilianischer"! Bei uns hat es sich ausgezahlt, denn das Ende der Pendelei ist in Sicht!!!!

            Kommentar


            • #6
              Ach ja,....

              .... was ich noch vergessen habe von wegen Kulturunterschieden: zweifelsohne gibts die, aber ist doch auch gut so, oder? Wenn man den Anderen nicht versteht, kann man miteinander darüber reden. Und für das tägliche Leben hält einen doch keiner davon ab, eine eigene Kultur mit den besten Komponenten aus beiden Kulturen zu schaffen....

              Kommentar


              • #7
                Hallo Strähnchen

                Ich kann nachvollziehen, was Du durchmachst. Ich war auch mal mit einem Brasilianer zusammen, allerdings war ich noch in der Ausbildung und er ist Student...was das finanziell heißt, braucht man ja nicht zu sagen (ich meine das jetzt im Bezug auf Reisekosten, Telefonrechnungen etc). Da Ihr offenbar "nur" von GB nach D und umgekehrt pendelt, stellt sich das Ganze für mich ein wenig einfacher dar (man kann "mal eben" ein Wochenende nach GB, aber nicht nach BR).
                Unsere Beziehung haben wir damals aufgelöst. Nicht, daß es an Liebe etc. gemangelt hätte...es war einfach die Entfernung, die wir beide nicht ertragen konnten. Heute haben wir noch immer Kontakt (das Ganze ist nun 7 Jahre her, daß es anfing, und 5 Jahre her, daß es vorbei war), und irgendwie kommen wir auch nicht voneinander los. Aber wir gehen anders mit dem Thema um (eher so nach dem Motto "weiß man, was noch kommt? Vielleicht sind wir doch irgendwann zusammen, aber im Moment halt nicht, da die Umstände es zu schwer für uns persönlich machen").
                Ich kann nur sagen, was im Vorfeld schon gesagt wurde: Nutze die Zeit, Dich damit zu befassen, welche Möglichkeiten es gibt, das Ganze -in welcher Form auch immer- fortzuführen. Für die Liebe lohnt es sich immer zu kämpfen. Es sei denn, man geht daran fast zugrunde (so wie mein Exfreund und ich).
                Wünsche Dir / Euch alles Gute und daß Ihr eines der Paar seid, die es schaffen!
                Angie
                Um abraço e um olhar
                um sorriso e um suspiro
                em um toque macio o carinho
                sua mão no meu rosto, e me entrego
                fecho os olhos e libero meus sonhos
                te sinto sorrir e me emociono.
                A lágrima feliz disfarço
                e nos seus lábios perco todo medo
                distinguir sonho e realidade já não mais importa,
                você é a realidade de meus sonhos
                e os sonhos que quero realizar

                Kommentar


                • #8
                  Ich will Dir, Strähnchen, ja nicht denn Spaß verderben, aber lies auch mal den Thread:
                  http://www.brasil-web.de/forum/showthread.php?t=6334

                  So kann's einem auch ergehen...

                  Trotzdem alles Gute!

                  Ursinho
                  Rio de Janeiro ist eine Drecksstadt...

                  Kommentar


                  • #9
                    hahaha,wie gemein von dir

                    entmutige doch das arme mädchen nicht mit diesen geschichten

                    ne,aber ursinho hat schon recht,kann natürlich auch schiefgehen,aber wie es halt so is.....es kann mit jedem schiefgehen,von daher......

                    ich würd dir auf jeden fall raten nich alles stehen und liegen zu lassen,besucht euch doch gegenseitig in GB oder D(ryanair etc.is ja nich die welt),und schau erstmal wie es läuft.........vielleicht is er n ganz anderer typ wenn er wieder in brasilien lebt,in seiner gewohnten umgebung.

                    viel glück und auch viel spass

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.777  
                    Beiträge: 184.026  
                    Mitglieder: 12.555  
                    Aktive Mitglieder: 36
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, cornmike.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    361 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 358.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X