.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Steuer bei Auslandsimmobilie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuer bei Auslandsimmobilie

    Wenn ich in Brasilien eine Immobilien vermiete, aber in Deutschland wohne....
    Muss ich die Miete als EInkommen versteuern ??? Wenn ja, dann kann ich doch die Zinsen für das Darlehen der Immobilie auch steuerlich geltend machen, oder????


    Gostoso dankt

    #2
    Wenn du ein sehr verantwortlicher Bürger sein möchtest und unseren Staat aus der Misere raushilfen willst, musst du natürlich auch solche Einkünfte angeben . Ob die Zinsen allerdings gentend gemacht werden können, ist ne andere Frage. Meistens nur wenn du auch einen Immobiliendarlehen genommen hast.

    Gruß
    Sven

    Kommentar


      #3
      Gerne werde ich 300 Real Miete im Monat versteuern um die 5000 Euro Zinsen im Jahr gegen- zurechnen. Ich werde mal beim Steuerberater nachfragen, was der so davon hält.

      Kommentar


        #4
        ... gibt's hierzu was neues

        Hallo,

        wollte mal fragen, was der Steuerberater dazu gemeint hat, sind hier sowohl die Mieteinnahmen als auch -werbungskosten (Zinsen) in der deutschen Einkommensteuererklärung anzugeben bzw. absetzbar?

        Gruß

        Nick

        Kommentar


          #5
          vergiss es, 0 chance.
          weder als privatfuzzi noch als touri-unternehmer. das steht aber auch alles schon zielmlich klar in dem heftchen, was deiner lohnsteurkarte normalerweise beiliegt. nicht wegschmeissen, lesen ! wenn das nicht reicht, mal goggle mit "doppelbesteurungsabkommen" und "brasilien" fuettern. und dann nicht nur original sondern auch die kommentare zum selbigen lesen.

          Kommentar


            #6
            Ola
            Meiner Meinung nach geht es den deutschen staat überhaupt nichts an wieviel man in Brasilien verdient! Es sei denn der deutsche Staat hilft Dir in Brasilien!?? Was ich kaum glauben kann!
            Steuern sind dazu da um Strassen zu bauen, wohnungen zu fördern, soziale hilfen usw.
            Macht das der deutsche Staat in Brasilien - glaube nicht !
            am besten den deutschen Staat nie über irgend etwas informieren!!

            tchao

            winni
            http://wipiweb.com/forum/viewforum.p...5325e1906f386d

            Kommentar

            Lädt...
            X