Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pflanzenölauto

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pflanzenölauto

    #Ad

    Kommentar

      Oi gente,

      Ich werde bald nach Brasilien auswandern. Da meine Freundin nicht so viel Ahnung von Autos hat, wollte ich euch mal folgendes fragen:

      1. Kann man in Brasilien ein Diesel Auto mit Pflanzenöl fahren??
      2. Was kostet das Öl im Supermarkt oder beim Bauer??
      3. ich habe so an einen Pick -up oder Jeep gedacht...
      4. Muss man den importieren oder gibt es gebrauchte Dieselfahrzeuge??
      - Also ich kenne jemanden, der sogar einen alten Mercedes W123 mit Pöl heizt. Keine Probleme, weil Vorkammerdiesel und ohne Wärmetauscher und Vorförderpumpe-- super bei den temperaturen!!

      Ich hoffe ihr habt ein paar hilfreiche Tipps!!

      Abracos

      oroverde

    • #2
      Hallo Oroverde

      Hier ein paar Antworten zu deinen Fragen:

      1) musst du selber wissen, man kann alles....
      2) vom Bauern gibt es kein Oel (wie in D-land), Diesel 1 Ltr ca. R$ 1,80 Soja-Oel im Supermarkt ca. R$ 2,00 - 3,00
      3) gibt es zuhauf, auch gebraucht
      4) kannste vergessen da verboten, bzw, seeeeehr schwierig und mit hohen Einfuhrzoellen verbunden

      ciao Stefan

      Kommentar


      • #3
        Ethanol

        ... ich habe mal gehört, dass es in Brasilien keine Diesel-Kfz geben soll. Nur mal so als Hinweis, vielleicht wissen ja diejenigen, die in Brasilien leben mehr darüber...

        Kommentar


        • #4
          ...stimmt...

          .....und in Deutschland isst man nur Sauerkraut und traegt Lederhosen....

          Kommentar


          • #5
            Schlaumeier!

            Ja es stimmt, man möchte den Dieselverbrauch in Brasil auf LKWs beschränken.
            Bei der Rohöldestillation ist man auf ein bestimmtes einstellbares Verhältnis verschiedener Produkte beschränkt. Das bedeutet, dass das Verhältnis Diesel- zu Benzin-Kraftstoffen nicht beliebig wählbar ist. Daher muss man den Verbrauch durch den Verkehr und der Industrie berücksichtigen. Und falls da ein Missverhältnis auftritt, diesen (z.B. über den Preis) gesetzlich regulieren.

            Kommentar


            • #6
              Heizoel

              [... ich habe mal gehört, dass es in Brasilien keine Diesel-Kfz geben soll. Nur mal so als Hinweis, vielleicht wissen ja diejenigen, die in Brasilien leben mehr darüber...]

              PKW gibt es nur als Benziner oder als neue FLEX Varianten ( Benz/ Alkohol ) , Pickups und die geschlossenen 4x4 Modelle von Nissan, Toyota, Mitsubishi und den Chevrolet z.B. auch als Diesel.

              Uebrigens " Heizoel " gibts zumindest an den Tankstellen in Nordosten nicht, meine nur, ..sollte dir Salatoel zu teuer sein !!

              Gruss
              Christian
              alves-araujo.com

              Kommentar


              • #7
                Pflanzenöl tanken

                OIiiii..

                Felicedades...Also gehe ich richtig in der Annahme, dass man billiger Diesel tankt als, Pflanzenöl.
                Wenn man allerdings einen matutu o.ä. findet, der Erdnussöl, Palmöl, oder Rapsöl verkauft, dann ist das fahren umweltfreundlich und billig...
                Kennt ihr sonst noch Alternativen???

                Abracos

                oroverde

                Kommentar


                • #8
                  ......Kennt ihr sonst noch Alternativen???


                  Aber klar doch!
                  ....Zu Fuss gehen oder den staedtischen Bus nehmen (R$ 1,60)...

                  Kommentar


                  • #9
                    Zitat von oroverde
                    Kennt ihr sonst noch Alternativen???
                    Biodiesel ist gerade gross im kommen. Allerdings ist die bras. Produktion noch sehr gering.
                    Allerdings nur für Dieselfahrer als alternative interessant, d.h. nur für Busunternehmer und LKWfahrer und die Fahrer von Diesel Pick-ups. Kann mir nicht vorstellen das durch ein ausbau der Biodieselproduktion auch PKW´s mit Dieselmotoren ausgestattet werden!?! :confused: Selbst wenn, würde ich jedem nur abraten davon, denn über kurz oder lang geht das Projekt sowieso in die Hose! :p

                    Das einzigste was sich nie ändern wird, ist das der Verbraucher in BRA immer der Dumme ist, sprich der Zahlemann der über den Preis und Steuern ausgenommen wird!

                    Kommentar


                    • #10
                      Oroverde, ich glaube Du machst es Dir da ein bissl kompliziert. Brasilien hat doch schon lange ökonomisch vertretbare Fortbewegungsmittel erfunden.
                      Machst denen dort einfach nach:
                      Grüsse
                      Titus

                      Der PKW:

                      Der LKW:

                      und schliesslich die Limousine:

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 183.997  
                      Mitglieder: 12.547  
                      Aktive Mitglieder: 40
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Test34Hilfe.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      250 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 247.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X