Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestes Brasilienblog?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bestes Brasilienblog?

    #Ad

    Kommentar

      http://brasilienaktuell.blogspot.com

      Gruss Yens

    • #2
      jedenfalls interessanter als das gewäsch in einigen anderen blogs

      Kommentar


      • #3
        Zitat von Unregistriert
        jedenfalls interessanter als das gewäsch in einigen anderen blogs
        Mir als Expat (aber nicht Brasilienexpat) kam insbesondere die Beschreibung der deutschen Unternehmenskultur sehr treffend vor...

        Kommentar


        • #4
          Das Blog von Herrn Naumann ist wirklich sehr interessant und ich habe mir dort schon einige Anregungen geholt. Allerdings ist es ziemlich auf den unternehmerischen Part spezialisiert. Daher ist es für viele, die sich für Land, Leute, Nachrichten, Kultur, Musik, etc. interessieren nur bedingt interessant. Es füllt aber eine notwendige Nische. Daher möchte ich es auch nicht missen.

          Ich habe ja auf meinem Blog eine umfangreiche Liste mit Bloggern in/aus/über Brasilien. Und ich habe festgestellt, dass viele Blogs inzwischen mehr oder minder eingeschlafen sind. Viele haben angefangen, über Brasilien zu berichten, als sie hierher kamen. Da war vieles neu und fremdartig und interessant. Mit der Zeit - und ich schliesse mich da nicht aus - kehrt die Normalität ein und somit auch der "Gesprächsstoff".

          Allerdings muss man auch immer bedenken, dass ein Blog prinzipiell erst einmal ein persönliches Tagebuch darstellt. Viele Blogger wollen ja gar nicht die grosse Öffentlichkeit an ihrem Leben teilhaben lassen, sondern vielmehr Freunde und Verwandte über ihr Leben informieren. Dies sollte man meiner Meinung nach auch respektieren. Es ist ja niemand gezwungen, es zu lesen!

          Desweiteren besteht das Problem, dass die Kommunikation innerhalb eines Blogs mehr oder minder durch die Blogosphere stattfindet. Und die ist in Bezug auf Brasilien bei weitem nicht so umfangreich wie in anderen Sparten. Dies bedeutet - und ich kann es über die Suchanfragen bei mir genauestens verfolgen - dass statt einem interaktiven Blog auch ein stinknormales CMS ausreichen würde, da der Surfer einfach nur auf Information aus ist und am Bloggeschehen weniger interessiert ist. Bestes Beispiel dafür ist das CMS von http://www.brasil-treff.com Es könnte genauso gut auf einer Blogsoftware aufbauen und würde es heute gestartet werden, wäre es dies mit Sicherheit auch.

          Blogger schreiben über ihr Leben und über ihre Erfahrungen. CMS verbreiten Nachrichten. Ich versuche mich in der Mitte zu bewegen. Nicht immer leicht, erst recht nicht, wenn man damit zum grossen Teil seinen Lebensunterhalt verdient. Aber was ein ordentliches Blog einem CMS vorraus hat ist die Verlinkung. Siehe zum Beispiel http://www.inbrasilien.de/blog Dieses Blog verlinkt auch regelmässig und bietet direkt auf der Startseite weitere Blog an. Diese Vernetzung macht ja erst die Blogosphere zu einem informationsübergreifenden Netzwerk. Und somit dürfte die Ausgangsfrage eigentlich nicht lauten: "Welches das beste Brasilblog ist", sondern vielmehr, "welches Blog oder welche Webseite, welches Forum hat sich am besten in das Netzwerk aller Blogs und Webseiten integriert um von dort aus die maximalen Informationen erhalten zu können." Dies wäre dann auch die einzige Seite, die ich mir merken muss. Es wäre mein Brasilien-Portal. Denn ich weiss dann, von dort aus komme ich überall hin und zu allen relevanten Informationen/Websites/Foren/Fotoalben/privaten Weblogs.

          Alexander versucht so etwas mit seiner Seite http://www.brasil-link.com , was ich sehr begrüsse. Denn genau so etwas hat gefehlt. Einseitigkeit war nie gut und wird es nie sein. Und jede einzelne Brasil-Seite trägt ihren Teil dazu bei - wie auch 'brasilblog.de'!!!

          Kommentar


          • #5
            Hallo,

            Dietmar hat es gut beschrieben, es stellt sich nicht die Frage was das beste Blog, die beste oder informativste Seite etc... ist.
            Ich sehe es so, das jede Seite egal ob Blog, Infos-Seite, Forum, Tagebuch, etc... über Brasilien eine Seite mehr ist die die Kultur, Informationen, Reiseberichte, Erlebnisse, Geschichte, Wirtschaft, etc... über dieses wunderbare Land schreibt um so den interessierten Besucher entweder unterhaltet, informiert und sehr oft weiterhilft.

            Und jede dieser Seiten ist wichtig und oft sehr interessant.

            Im angesprochenen www.brasil-link.com wird gerade daran gearbeitet ein CMS-System einzufügen von wo aus jede registrierte Seite einmal die Woche NEWS, Nachrichten und Infos über die eigene Seite, deren geschehen, oder neue Produkte, Dienstleistung etc... schreiben kann um so die deutschsprachige Brasilien-Szene zu informieren und sie über Neues am laufenden zu halten.

            Ich denke das soetwas noch gefehlt hat. Selbstverständlich wird dieses Service für die Benützer komplett kostenlos sein.


            Bis dann
            Alexander

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.693  
            Beiträge: 183.539  
            Mitglieder: 12.485  
            Aktive Mitglieder: 35
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, KarimK.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            226 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 223.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            nach Oben
            Lädt...
            X