Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anschluss Video Rec

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • winni
    antwortet
    Hallo wolfi

    Den Videorecorder aus Deutschland wirst du nie anschließen können! Ich habe auch einen in Brasilien!
    Das funktioniert nie mit dem PAL G/M

    die Lösung war: http://www.hauppauge.de/pages/prods_usbs.html
    die TV-karte schließt man an den PC/Laptop und dann den Videorecorder an die TV-karte!
    Funktioniert prima!!

    tchao

    winni

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Und genau bei den mitgebrachten ...

    ... Geraeten liegt der Hase im Pfeffer begraben (oder war es das graue Tier mit dem langen Ruessel?)!!!

    Ich uebersetze seit langer Zeit fuer einen chinesischen Unterhaltungsgeraetehersteller (die unter anderem auch fuer LG produzieren) die Bedienungsanleitungen fuer TV-Geraete (LCD/Plasma) und Monitore.
    Da ist bei fast allen Geraeten in den technischen Daten auch immer der klare Hinweis enthalten "Nicht fuer den Gebrauch in tropischen/subtropischen Gegenden geeignet". Die vergessen nur immer auch die Kuestengebiete!

    Der Hintergrund ist, dass es tatsaechlich Geraete gibt, die den hoeheren Anforderungen an die Umweltbedingungen hohe Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit Temperaturen ueber 30 °C gewachsen sind, weil beispielsweise die Bleche der Chassis erst NACH dem Stanzen eloxiert werden oder statt normalen Stahlschrauben Edelstahlschrauben/Muttern verwendet werden. Gleiches gilt fuer gedruckte Schaltungen, die auf der Seite der Leiterbahnen anschliessend mit einem feuchtigkeitsabweisenden Lack beschichtet werden, der ebenfalls auf der Bauteileseite eingesetzt wird. Salzwasser(dampf) ist dann aber noch das Nonplusultra der Moeglichkeiten, ein Geraet schnell ueber den Jordan zu schicken!

    Bei normalen Geraeten, die du in Deutschland kaufst und hierher bringst, musst du dir dann schon als Wohnort den klimatisch passenden Sueden Brasiliens als Aufenthaltsort waehlen!

    In Manaus oder an der Nordostkueste (auch hier in Bahia), kannst du einen drauf lassen, dass puenktlich mit dem Ende der Garantiezeit das Geraet verschrottungsreif ist!

    Nur wenige Hersteller bieten in D Geraete mit dem Praedikat "tropenfest" an, dass du fuer hier - von ich wuerde mal sagen 10°S an nach Norden - unbedingt brauchst, wenn das Ding auch nach der sowieso schon zu kurzen Garantiezeit noch tip-top funktionieren soll. Selbst bei den hiesigen Allerweltsgeraeten ist es nicht viel besser.

    Und Silicagel, da muesstes du die Kiste schon in einem luftdicht schliessenden Behaeltnis aufbewahren und nur zum Einsatz rausnehmen, wenn das etwas helfen soll! Das Kieselgelbeutelchen, das in vielen Versandverpackungen enthalten ist, wirkt nur deshalb, weil der Kunststoffbeutel, in dem sich das Geraet mit dem Beutelchen befindet, luftdicht zu ist! Aber so einen Beutel - auch wenn er 250g Kieselgel enthaelt - einfach nur ins Geraet legen ....
    Da musst du den Beutel jede Woche rausnehmen und im Backofen (150 °C) regenerieren.

    Ich habe mir hier (~17°S und 70 km von der Kueste weg) noch kein Kopfzerbrechen darueber gemacht und die heisigen Geraete laufen auch noch alle brav. Aber ich versuche mal herauszubekommen, ob es in Brasiland auch Modelle mit dem Zusatz "tropenfest" gibt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Männlein
    antwortet
    Hei Hebinho

    Zitat
    Das ist aber nicht das Hauptproblem, sondern - wie Männlein schon erwähnte die schreckliche PAL-G/M Abart des PAL-Standards!

    Ja da damit fängt es hier ja schon an wenn man Estrangeiros aus Deutschland ärgern will . ( kleiner Scherz zum Frühstück )

    Zitat Hebinho
    Und wer kein ECHTES Mehrnormengerät hat (viele nennen sich zwar so, kommen aber mit den Unterarten von PAL nicht zurecht), hat Pech gehabt.

    Danach werde ich mich heute auf die Suche machen . Ob ich aber Erfolg haben werde na ja ?????.

    @Männlein:
    Wenn der VCR kein mitgebrachtes, sondern hier gekauftes Modell ist, lohnt sich die Reparatur fast immer (es sei denn, er lag 3 Wochen im Salzwasser oder ist ein Brandschaden). Du glaubst ja gar nicht, was die Brassler hier so alles wieder zum Laufen bekommen! Noch dazu ohne Ausbildung als "Unterhaltungsgeräteelektroniker" und für wenig Geld.

    Ne das ist ein Gerät aus Deutschland . Der Siff hier hat es geschafft . In der Mechanik des Kassettenschachtes sind noch viele Metalteile verarbeitet und die sind ja total verrostet und vergammelt.Obwohl ich das Gerät mit Silica Gel zu schützen versucht habe . Die Einstellschrauben für Ton und Bildspur lassen sich nicht mehr drehen . Schon klar wenn ich den zur Rep. bringe bekomme ich eine Waschmaschine zurück .
    Habe bei Ebay mal geschaut kaufe mir ein gebrauchtes Gerät in Deutschland und fliege dann halt TAP . Ist ja Gott sei Dank beim Transport eindeutig nicht als Flasche erkennbar .

    Zitat Hebinho
    Aber 2 Warnungen: 1. Nicht bei der Reparatur zusehen und 2. anschließend nicht ins Gerät sehen, wie die gepfriemelt haben

    Danke für die Warnung .

    Männlein

    Einen Kommentar schreiben:


  • buggyman
    antwortet
    hey wolfi ,
    einen adapter kann ich dir mit deinen anderen sachen mitschicken...


    buggyman

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    SCART-Adapter ...

    ... wird man in Brasilien nur allerseltenst unter "Adaptador SCART", sondern als "Adaptador Peritel" finden! "Peritel" ist der ursprüngliche Name für diese Anschlussnorm, wurde aber irgendwann "geSCARTet"! Die Dinger hat jeder größere "Elektronikladen" (meistens befindet sich eine erstaunlich gut mit Steckern und Adaptern aller Art bestückte Elektronikecke in jenen Läden, die Musikelektronik verkaufen und reparieren!).

    Das ist aber nicht das Hauptproblem, sondern - wie Männlein schon erwähnte die schreckliche PAL-G/M Abart des PAL-Standards!

    Und wer kein ECHTES Mehrnormengerät hat (viele nennen sich zwar so, kommen aber mit den Unterarten von PAL nicht zurecht), hat Pech gehabt. Es gibt zwar so genannte "Normenwandler", aber ich bezweifle, dass sich jemand privat so einen 19-Zoll-Einschub kaufen möchte, der meistens nur in TV-Studios eingesetzt wird, und um die 3.000 USD kostet!

    @Männlein:
    Wenn der VCR kein mitgebrachtes, sondern hier gekauftes Modell ist, lohnt sich die Reparatur fast immer (es sei denn, er lag 3 Wochen im Salzwasser oder ist ein Brandschaden). Du glaubst ja gar nicht, was die Brassler hier so alles wieder zum Laufen bekommen! Noch dazu ohne Ausbildung als "Unterhaltungsgeräteelektroniker" und für wenig Geld.

    Aber 2 Warnungen: 1. Nicht bei der Reparatur zusehen und 2. anschließend nicht ins Gerät sehen, wie die gepfriemelt haben!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Männlein
    antwortet
    Hallo Wolfi

    Zitat von Wolfi
    Hallalöchen,
    ich habe meinen deutschen VR mit nach B genommen.Dieser besitzt aber nur einen Scart-Anschluss.Gibt es für den Anschluss an einen B Fernseher einen Adapter oder etwas ähnliches?

    Danke für die Hilfe und Grüsse von Wolfi
    Es gibt einen Adapter SCART auf Cinch . Ich habe mir das Ding in Deutschland gekauft . Bezweifele stark das Du so was hier im Norden bekommst . Weil SCART halt hier keine Anschlußnorm ist .Und ich bezweifele auch selbst wenn Du so was wie diesen Adapter hättest das der Anschluß des Recorders an einen Brasi Fernseher funktioniert . Es wird hier von ich glaube Phillips ein Videorecorder der so als Eierlegendevollmilchwollsau gelten soll vekauft . Angeblich möglich die verarbeitung von PAL- G , PAL-M NTSC , SECAM .

    Männlein

    PS Mein Videorecorder ist heute gestorben . Bin am überlegen was ich mache . Ein Reperaturversuch hier halte ich für aussichtslos

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wolfi
    hat ein Thema erstellt Anschluss Video Rec.

    Anschluss Video Rec

    Hallalöchen,
    ich habe meinen deutschen VR mit nach B genommen.Dieser besitzt aber nur einen Scart-Anschluss.Gibt es für den Anschluss an einen B Fernseher einen Adapter oder etwas ähnliches?

    Danke für die Hilfe und Grüsse von Wolfi

Unconfigured Ad Widget

Einklappen

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.703  
Beiträge: 183.633  
Mitglieder: 12.490  
Aktive Mitglieder: 34
Willkommen an unser neuestes Mitglied, Bonanza.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

350 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 350.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

nach Oben
Lädt...
X