Ankndigung

Einklappen
Keine Ankndigung bisher.

DVD-Player aus Deutschland in Brasilien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

  • DVD-Player aus Deutschland in Brasilien

    Hallo Brasilienfreunde,

    ich brauche wieder eure Hilfe

    ich habe vor, einen codefree DVD-Player aus D nach Brasilien mizunehmen und wollte wissen, wie ich ihn an einen brasilianischen TV anschlieen kann. Da die brasilianischen TVs keinen SCAT-Anschlu haben, gibts eine andere mglichkeit?? Knnte mir jemand einen guten Player empfehlen?
    Ich freue mich auf Eure Tips!
    Gru
    Osna.

  • #2
    oi Osnabrcker,
    wre mir neu das kein scart vorhanden ist, standart ist Pal M und NTSC. Welche anschlsse hat denn der Fernseher, eventuell Chinch ?
    beste Gre
    Daddy

    Kommentar


    • #3
      @ Osnabrcker

      die brasilianischen Fernseher haben Chinch und S-VHS-Anschlsse.
      ber Chinch-Stecker gibt es kein Problem.

      Gruss
      Rainer D
      The difference between men and boys is the price of the toys

      Kommentar


      • #4
        Hallo!
        Fernseher in Brasilien haben in der Regel nur Cinch-Anschlsse (Video gelb, Audio schwarz/rot oder wei/rot).
        Es gibt Fernseher, die nur den brasilianischen PAL-Standart (PAL-M) "verstehen" (z.B. von Gradiente). DVD nur mit deutschem PAL (PAL-G) gehen dann natrlich nicht!
        Die meisten Modelle "verstehen" den amerikanischen NTSC-Standart.
        Suche Dir deshalb einen DVD-Player mit NTSC-Signalausgang (fest oder ber Systemsteuerung whlbar PAL-G/NTSC).
        Dann kannt Du ihn immer an einen Fernseher in Brasilien anschlieen.
        Bei einem Fernseher mit PAL-M Signaleingang bentigst Du aber noch einen Signalkonverter NTSC auf PAL-M (Preis im Dezember 2003 ca. 210.- R$).
        Sonst gibt es nur ein schwarz/wei Bild.

        Und dann gilt natrlich:
        Spannungsversorgung mglichst umschaltbar 230V/110V oder automatisch 110-230V. Sonst muss der DVD-Player bei 110V-Netz (z.B. Sao Paulo) ber einen Traffo betrieben werden. Mit der Stromfrequenz gibt es keine Probleme (deutsche Gerte 50Hz, brasilianische 60Hz; nur die Uhr z.B. bei Videorecordern hat Syncronisationsprobleme).
        Gruss
        Thomas

        Kommentar


        • #5
          Moin.
          Conrad hat in Frhlingskatalog 2004 auf der Rckseite einen DVD Player mit NTCS/PAL/PAL-M fr 54,95

          Gru
          Christian
          Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps fr die Reise.
          Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die gnstigsten Preise zu finden fr: >> Flge >> Hotels >> Mietwagen

          Kommentar


          • #6
            Hallo!
            "Kompatibel" heisst in diesem Zusammenhang zuerst nur, dass der DVD-Player diese Formate lesen kann. Systemeinstellung: "erkenne" PAL, "erkenne" NTSC, erkenne "automatisch". ber das Ausgangssignal des DVD ist damit noch nichts gesagt.
            Die DVD-Player leiten diese gelesene Signale meistens direkt an den Ausgang weiter, z.B. NTSC-Input gleich NTSC-Output. Wenn nun der Fernseher NTSC nicht "versteht" gibts nur ein scharz/wei Bild bzw. ein verzerrtes Bild.
            Mustek arbeitet anscheinend mit Signaldurchleitung , d.h. verschiedene Normen werden vom TV nur dann erkannt, wenn er dafr ausgelegt ist (Multinormgerte, siehe www.mustek.de/faq "Handbuch").
            Ob dann in Brasilien der PAL-M TV ein PAL-G Signal von einer deutschen DVD darstellen kann??
            Gruss
            Thomas

            Kommentar


            • #7
              Hallo!
              Zur Ergnzung:
              Ich habe schon viel Lehrgeld bezahlen mssen fr diverse TV/Video/DVD-"Experimente" in Deutschland und Brasilien.
              Der "Umweg" ber NTSC hat aber immer funktioniert!
              Gruss
              Thomas

              Kommentar


              • #8
                Hallo!
                Hier noch ein Link fr alle, die ihren deutschen DVD-Player nach Brasilien mitnehmen wollen:
                http://www.digitalvd.de/codefree.php4
                Guss
                Thomas

                Kommentar


                • #9
                  Hallo aus Frankfurt.

                  Ich bin Donnerstag nach ber 6 Wochen Aufenthalt im Nord-Osten wieder nach Deutschland zurck gekommen.

                  Mein Rat: Ein Gert benutzen das 110V kann und einen Stabilisator dazwischen. Warum:

                  Ein neuer DVD-Player kostet im Recife Shopping Center oder im Shopping Guararapes ab R$349, was beim derzeitigen Kurs knapp unter 100 liegt.
                  Ein etwas besseres Modell liegt bei ~R$550.
                  Fr ein Modell mit Karaoke-Funktion und Eingang fr 2 Mikrofone zahlt man ~R$800.

                  Von letzterem hatte ich im Sommer schon 3 Stck im Sonderangebot fr R$749 gekauft. Ein weiterer baugleicher "SVA 2018", den ich jetzt im Febrauar fr R$729 als Reststck, aber original verpackt gekauft hatte lief nicht fehlerfrei.
                  Nach langem hin und her und vergleich in einem anderen Ort mit einem der im Sommer gekauften Gerte kam heraus, dass die Netzspannung in Unio dos Palmares/AL ziemlich oft ausserhalb der Toleranz liegt und der DVD-Player deshalb Aussetzer hatte und oft ausstieg.
                  Ich hab dann fr ~R$50 einen "Estabilisador" gekauft, der aus 220V ziemlich genaue 115V macht. Seitdem luft der DVD_Player einwandfrei.

                  Der ganz oben in der Frage angegebene DVD-Player kann aber vermutlich "nur" 220-240V, was den Einsatz eines solchen Stabilisators nicht mglich macht. (Zumindest habe ich in keinem Laden einen Stabilisator gefunden, der 220V Saida hatte...)

                  Da auch praktisch alle Computer im Nordosten auf 110V laufen und einen Stabilisator bentigen empfehle ich nun nach eigener Erfahrung einen solchen fr alle Gerte die einem Computer hnlich sind, und dazu zhle ich auch moderne Fernseher, DVD-Player und damit verwandtes.

                  Nicht zuletzt da auch Steckdosen nicht geerdet sind und man hufig ber das Metall-Gehuse an Spannung anfasst sind Stabilisatoren zu empfehlen.

                  In der Anlage 2 Fotos von in Recife fr technische Gerte blichen (ungeerdeten) Netzsteckern, Steckdosen und einem Stabilisator.
                  Angehngte Dateien
                  Mein Album

                  Kommentar


                  • #10
                    Zum Thema SCART: Ich habe in Recife/Jaboato keinen Fernseher im Laden gesehen der SCART (EURO-AV) gehabt htte.
                    Ich habe fr R$599 einen 20" Toshiba Fernseher gekauft mit 3 Chinch Buchsen.
                    Auf der Suche nach den richtigen Modell an das ich den DVD-Player auch "Estereo" anschliessen kann habe ich hinter wirklich sehr viele Gerte gesehen, aber SCART war nie dabei.

                    In der Anlage ein Foto eines mehrere tausend Real teuren SONY Flatscreen Fernseher, der ebenfalls kein SCART hat.

                    Ralf
                    Angehngte Dateien
                    Mein Album

                    Kommentar


                    • #11
                      [quote="sfio"]Hallo!
                      "Kompatibel" heisst in diesem Zusammenhang zuerst nur, dass der DVD-Player diese Formate lesen kann. Systemeinstellung: "erkenne" PAL, "erkenne" NTSC, erkenne "automatisch". ber das Ausgangssignal des DVD ist damit noch nichts gesagt.
                      Die DVD-Player leiten diese gelesene Signale meistens direkt an den Ausgang weiter, z.B. NTSC-Input gleich NTSC-Output. Wenn nun der Fernseher NTSC nicht "versteht" gibts nur ein scharz/wei Bild bzw. ein verzerrtes Bild.


                      Mein TV hier in D versteht nur PAL.
                      D.h. Deinen Aussagen zu folgen, dass Conrad einen Player anbietet, der
                      an bundesdeutschen PAL-Gerte garnicht funktionieren wrde ??!??

                      Verstehe nix !

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin,
                        Alles PAL oder was.
                        Mann muss die verschiedenen Normen an den verschiedenen Stellen betrachten.

                        Zuerst die Fernsehnorm, das heit das analoge Signal das zum Fernseher geht:

                        PAL 50 (z.B. das Deutsch PAL-N aber auch andrer Abarten):
                        25 Bilder/s - Farbsignal 4.43 Mhz - Auflsung = 720x576

                        NTSC:
                        30 Bilder/s - Farbsignal 3.58 Mhz Auflsung = 720x480
                        (genau eigentlich 29,79 Bilder)

                        PAL 60 (z.B. das Brasilianische PAL-M)
                        30 Bilder/s - Farbsignal 4.43 Mhz - Auflsung = keinen Ahnung

                        Bei der Normalen Qualitt bedeutet das das 25/30 Halbbilder bertragen werden, bei besser Qualitt werden 25/30 ganze Bilder bertragen, das heit dann Progressiv meist nur durch ein kleinen p gekennzeichnet.
                        Die Anzahl der Bilder wurde frher ber die Netzfrequenz hergeleitet in den USA 60 Hz (30 (halb)Bilder) und in Deutschland 50Hz (25 (halb)Bilder).

                        Heute werden die Frequenzen aber mit eigenen Quarzen erzeugt und nicht mehr aus der Netzfrequenz hergeleitet. Von daher knnen moderne Gerte meistens beides aber meistens keine Mischung aus beiden. Ich bekomme meist ein Bild wenn ich NTSC einschalte, dann ist aber die von unserem Deutschen Gert gesendete Farbmodulation nicht korrekt das Bild wird nur Schwarz-Wei.

                        Auf der analogen Leitung vom Gert (Video / Kamera / DVD / Computer (TV-out)) zum Fernseher muss also alles stimmen damit ich ein Bild in Farbe bekomme. Wenn ich ganz modern das ganze ber einen Digitalen Anschluss verbinde spielt das keine Rolle mehr, aber das gibt es erst in hheren Preisklassen.


                        Die Speicherung, das heit die Daten die auf der DVD sind.

                        Die Daten liegen digital komprimiert auf dem Medium, da Sie Digital gespeichert sind spielt hier eine Modulationsfrequenz fr die Farbe keine Rolle.

                        Es gibt folgende Mglichkeiten die Daten zu speichern:

                        DVD (MPEG-2)
                        NTSC Auflsung 720x480 bei 29,97 Bildern/Sekunde
                        PAL Auflsung 720x576 bei 25 Bildern/Sekunde


                        SVCD (MPEG-2)
                        NTSC Auflsung 480x480 bei 29,97 Bildern/Sekunde
                        PAL Auflsung 480x576 bei 25 Bildern/Sekunde

                        VCD (MPEG-1)
                        NTSC Auflsung 325x240 bei 29,97 Bildern/Sekunde
                        PAL Auflsung 325x288 bei 25 Bildern/Sekunde

                        DIVX (MPEG-4)
                        Hier gibt es keine Festlegung mehr welche Auflsung oder welches Seitenverhltnis zu verwenden ist. Da die Komprimierung hier sehr hoch ist kann ein DVD Player solche Daten nur mir spezieller Hardware wiedergeben. Auf der anderen Seite spielen hier Die Unterschiede von PAL und NTSC bei der Speicherung der Daten keine Rolle mehr.

                        Der DVD Player hat nun die Aufgabe die vorhandene Daten so umzurechnen das er Sie am analogen Ausgang so ausgeben kann das der Fernseher Sie versteht. Dazu muss der analoge Ausgang zu Fernseher die entsprechende Norm knnen. Meist wird das PAL und NTSC sein.
                        Mir ist keinen DVD bekannt die in PAL-M gespeicherte Daten enthlt (720x576 bei 29,79 Bildern/Sekunde) alle DVD die ich in Brasilien gekauft habe sind in NTSC, das war brigens auch schon zu Video Zeiten so.
                        Mir ist auch keinen Video Software bekannt die in MPEG-2 PAL-M speichern wrde. Gebe ich bei der Installation Brasilien als Standort an so wir die Voreinstellung auf NTSC gesetzt.
                        Von daher vermute ich dass die Angabe im Conrad Angebot sich auf den Ausgang zum Fernseher bezieht, alles andere wrde eigentlich keinen Sinn machen (oder es ist ein Werbegag) So hnlich wie bei den aktuellen Aldi und Lidl Rechnern.
                        Beide machen Werbung das Ihr Rechner auch DIVX kann, bei Lidl aber nur 5.05 was veraltet ist auerdem ist DIVX Freeware (mit Ausnahme der Pro Version die aber nicht beiliegt), in sofern macht man hier Werbung mit eine Sache die fr jeden Rechner selbstverstndlich ist.

                        Beim DVD muss man jetzt 2 Sachen unterscheiden:
                        Der Ausgang (wir brauchen fr Deutschland PAL und fr Brasilien NTSC)
                        Es gibt in Brasilien einige wenige, billige Fernseher die nur PAL-M verstehen, in diesem Fall wrde ich empfehlen den Fernseher auszuwechseln da die meisten PAL-M und NTSC knnen und man Schwierigkeiten hat einen DVD zu bekommen der am Ausgang PAL-M kann.

                        Der DVD muss also NTSC am Ausgang knnen, dazu gibt es verschiedenen Mglichkeiten.
                        Der DVD ist fest eingestellt auf NTSC und kann nur das.
                        Der DVD lst sich per Fernbedienung umschalten zwischen PAL und NTSC.
                        Der DVD lst sich per Firmware Patch umstellen (zum Beispiel durch einlegen einer entsprechenden Boot-CD.
                        Ich selber wrde die 3. Methode bevorzugen denn so knnen spter auch anderer Neuerungen per CD eingespielt werden und so bleibt meine Investition Zukunftssicher.

                        Die zweite Sache ist welche Daten knnen gelesen werden und von welchem Medium und mit welchem Regionalcode.

                        Die billigsten Player werden DVD (gekauft) wiedergeben und zwar sowohl PAL als auch NTSC DVD. Mir ist zumindest kein Player bekannt der nur PAL knnte. Auch sollte er mit Audio CD zurecht kommen.

                        Ein guter Player kann Preisklasse ca. 250):
                        Video DVD
                        Audio CD
                        Video CD (VCD)
                        Super Video CD (SVCD)

                        Auf folgenden Medien
                        DVD-9 (gekaufte DVD)
                        DVD-R
                        DVD+R
                        DVD-RW
                        DVD+RW
                        CD-R
                        CD-RW

                        Folgende Formate:
                        Audio
                        MPEG-2 (DVD und SCVD)
                        MPEG-1 (VCD)
                        MPEG-4 (DIVX, XVID und ISO MPEG-4)
                        MP3 (Audio MPEG-2 Layer 3)
                        WMA
                        AC-3

                        Ein sehr guter Player (ca500) kann zustzlich:
                        WMV
                        HD-WMV
                        ACC
                        Audio DVD in 5.1
                        SACD in 4.0
                        DVD-ROM (nur in Asien weit verbreitet)

                        Zwischen dem billigsten Modell und den Modellen der Spitzenklasse gibt es alles was das Herz begehrt und der Geldbeutel zulsst.
                        Leider ist selbst aus den Datenblttern nicht immer Ersichtlich was er nun genau kann.
                        So spielt jeder Player einen DVD (MPEG-2) aber nur die wenigsten spielen eine selbst gebrannte DVD die nur einfach mehrere MPEG-2 Files enthlt und nicht der Struktur einer Video DVD entspricht. Meiner kann das zum Beispiel obwohl das nicht dokumentiert ist.
                        Bei den meisten werde ich einen Ton hren wenn ich eine Audio DVD (Die Audio DVD ist abwrts kompatibel) einlege aber sie spielen nur den Ton der in dem Ordner Video_TS liegt und nicht den hochwertigen der in dem Ordner Audio_TS liegt. Da hindert die Firmen aber nicht daran in der Werbung zu schreiben das Audio DVD wiedergegeben knnen.

                        Damit eine DVD nur in einer Bestimmten Region der Erde gesehen werden kann ist Sie mir einem Regionalcode versehen. Bei vielen DVD Playern lst sich das aber ausschalten. Ich wrde mir nur einen Player kaufen wo ich diese Sperre loswerde. Einfach mal googln.

                        Fazit:
                        Will ich einen DVD mit nach Brasilien nehme muss er NTSC am Ausgang knnen, was er dann am Eingang (Schublade) als mgliches Signal annimmt hngt ab von dem was ich will und was ich bereit bin auszugeben.

                        .. alle Klarheiten beseitigt :roll:

                        Christian
                        Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps fr die Reise.
                        Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die gnstigsten Preise zu finden fr: >> Flge >> Hotels >> Mietwagen

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo!
                          @Christian
                          Hatte 2001 eine Schulung (mit Unterlagen von Denon). Ich glaube, Du hast zum Thema (Bild) alles wichtige wiedergegeben.
                          Und dann gbe es noch etliches zum Thema "Ton", ........
                          @Gast "Versteh nix"
                          Natrlich "geht" dieser DVD in Deutschland, wenn der Fernseher die vom DVD gelieferten Signale versteht.
                          Auf der DVD steht, welches Signal (PAL oder NTSC) mit Hilfe von MPEG2 codiert wurde.
                          Der DVD Player decodiert genau diese Signale wieder zurck und liefert diese an den Fernseher weiter.
                          In Deutschland werden in der Regel DVD angeboten, bei denen ein PAL Signal codiert wurde. Der DVD-Player liefert dann auch "nur" ein PAL Signal, welches in Deutschland vom Fernseher wiedergegeben werden kann, da jeder Fernseher hier PAL "versteht".
                          Wurde auf der DVD ein NTSC Signal codiert, liefert der DVD-Player auch nur ein NTSC Ausgangssignal. Dann funktioniert die Wiedergabe nur, wenn der Fernseher auch NTSC "versteht" (auer der DVD-Player kann das decodierte NTSC-Signal vor dem Ausgang in ein PAL-Signal umwandeln. Gibts so ein Gert?).
                          @Ralf1963
                          Brasilia, 220V: Bis jetzt ohne Stabilisator keine Probleme gehabt.
                          Trotzdem vielen Dank fr den Hinweis. Netzschwankung als mgliche Fehlerquelle fr Aussetzer beim DVD, daran hab ich bis jetzt noch nicht gedacht!!
                          Beim Computer wars fr mich immer klar, nur mit Stabilisator!
                          Gruss
                          Thomas

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo nochmals!
                            @Christian
                            Schau mal bei denon.de vorbei. Dort gibt es eine sehr gute und anschauliche Beschreibung der "progressiv"-Technik.

                            @Christian
                            "Es gibt in Brasilien einige wenige, billige Fernseher die nur PAL-M verstehen, in diesem Fall wrde ich empfehlen den Fernseher auszuwechseln da die meisten PAL-M und NTSC knnen und man Schwierigkeiten hat einen DVD zu bekommen der am Ausgang PAL-M kann.

                            Oder einen NTSC-PAL Konverter zwischenschalten.
                            Das kostete im Dezember 209 R$ und war (bei vorhandenem PAL-M) Fernseher die gnstigste Lsung.

                            @alle
                            Viele neue DVD-Player haben auer NTSC auch PAL60 (Pseudo-PAL) Signalausgang. Diese Signale werden aber nur von neueren Fernseher, Plasma-TV und Beamern verstanden.
                            (LCD-TV: keine Ahnung, aber vermutlich auch).
                            Gruss
                            Thomas

                            Kommentar


                            • #15
                              @Christian,

                              wenn ich Deine Ausfhrungen richtig verstehe, msste auch ein in Brasilien gekaufter DVD-Player, der wohl einen NTSC-Ausgang haben drfte, auch hierzulande gebrannte Video-DVDs mit PAL files in MPEG 2 in Farbe in brasilianischen Fernsehern wiedergeben ?
                              (Normaler weise lesen moderne PAL Gerte NTSC, NTSC-Gerte aber kein PAL

                              Gruss
                              Rainer D
                              The difference between men and boys is the price of the toys

                              Kommentar

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              237 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gste: 236.

                              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Brasilien Forum Statistiken

                              Einklappen


                              Hallo Gast,
                              Du hast Fragen?
                              Wir haben die Antworten!
                              Anmelden und mitmachen.
                              P.S.: Fr angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                              Themen: 24.006  
                              Beitrge: 176.057  
                              Mitglieder: 11.844  
                              Aktive Mitglieder: 57
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, Timo.

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Ldt...
                              X