Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleinere Ärger am Rande

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleinere Ärger am Rande

    #Ad

    Kommentar

      Hallo zusammen

      Ich bin nun seit 2 Tagen zurück aus Santa Catarina.Dabei hatte ich den Hinflug über Paris,Rio und Curitiba (Air France, Tam)gebucht gehabt.Da ich nun schon seit 6 Jahren dort hin fliege sollte man meinen das schon etwas Routine dabei ist. Man kennt die Flughäfen schon sehr gut und man weiß auch wie und wo man ein und austeigen muß..u.s.w. Ich hatte nun das Vergnügen das erste mal mit Air France zu fliegen. Ich hatte also brav meinen Koffer beim Check in abgegeben und gefragt ob ich ihn in Rio abholen und ihn bei der Tam neu einchecken müßte.Darauf hin sagte man mir das der Koffer bis Curitiba durchgeht.Na gut...dachte ich .Ist ja schon mal prima.Brauche ich mich darum schon mal nicht zu kümmern.
      Aber irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl .Weil ich in den letzten Jahren eigentlich immer
      in Rio oder Sao Paulo den Koffer neu einchecken mußte.Auch durch erneute Nachfrage wurde mir noch mal bestätigt das ich mich darum nicht kümmern müßte. Leider hatte ich vergessen mich noch mal zu vergewissern was auf dem Papierstreifen am Koffer gestanden hatte.Nun ja...
      In Rio angekommen fährt man normalerweise die Rolltreppe runter und man kann linke Hand seine Koffer vom Band nehmen.Mein Blick von der Rolltreppe ging natürlich automatisch dort hin.Und siehe da....Der erste Koffer der kam war von mir? Nun frage ich mich was passiert wäre wenn ich (wie von Air France gesagt) direkt zum anderen Ausgang gelaufen wäre?
      Wäre der Koffer vom Flughafenpersonal vom Band genommen worden?Es hätte ja genauso gut jemand anders meinen Koffer nehmen können weil er ja zum Schluß alleine auf dem
      Band gestanden hätte? Mich würde mal interessieren wie so etwas abläuft.
      Nun ja....Ich bin dann also mit Handgepäck und Koffer zur Kontrolle gelaufen und mußte
      mein Handgepäck öffnen.Sehr unfreundlich wurde ich darauf hingewiesen das ich im Handgepäck eine Digicam und eine Videokamera dort verstaut hatte.So nach der Art.....
      Sie sind Tourist...Warum haben sie diese beiden Geräte bei sich?Sie verlangten von mir eine
      Rechnung oder Bestätigung das es sich um mein Eigentum handelt. Die Videocam ist mindestens schon 4 Jahre alt.Nur die Digicam hatte ich mir erst letztens neu gekauft.
      Muß man da jedesmal seine Rechnung mitnehmen?Auch wenn man sieht das die Geräte schon gebraucht sind?Der Witz dabei ist.Das ich im großen Koffer 2 neue Kameras hatte .
      Danach wurde ich überhaupt nicht gefragt oder kontrolliert? Irgendwie seltsam. Jedenfalls konnte ich nach einigem Hin und Her doch weiter gehen.Mich ärgert aber mehr das Problem mit dem Koffer.Ich als Passagier muß also vom Gefühl her selber entscheiden ob der Mann von Air France Schalter mir die Wahrheit gesagt hat?Wäre der Koffer jetzt nicht von mir vom Band genommen worden hätte ich wahrscheinlich vergeblich in Curitiba darauf gewartet. Oder sehe ich das irgendwie verkehrt? Ich hätte dann nämlich in den nächsten Tagen 5 Std mit dem Auto fahren können um ihn in Curitiba abzuholen.
      Ich weiß das mein Ärgernis sicherlich keine Ausnahme ist. Aber man kann sich offensichtlich nicht darauf verlassen was einem am Flughafenschalter erzählt wird.

      Gruss Uwe

    • #2
      Koffer

      Hallo Uwe,

      dasselbe war bei mir auch. Beim Check-In in Stuttgart hat der Air-France Mitarbeiter auch gesagt, meine Koffer würden bis Brasilia durchgehen. Da ich dies aber nicht glaubte habe ich nochmals in Paris nachgefragt, dort wurde Rio genannt und dort kam auch mein Gepäck an.

      Es ist wohl so, dass einige Flughäfen in Brasilien den Titel "International" tragen, und dadurch diese Fehlinformation auftritt.
      Jedenfalls kann ich mich daran erinnern, dass mit Varig sogar vor Jahren das Gepäck durchging bis Cuiaba.

      Na ja bin ja mal gespannt wie es wird wenn TAM direkt von Frankfurt buchbar ist.......
      Jean

      Kommentar


      • #3
        Koffer bis Endziel einschecken!!!

        Zitat von Uwe1 Beitrag anzeigen
        Hallo zusammen

        Ich bin nun seit 2 Tagen zurück aus Santa Catarina.Dabei hatte ich den Hinflug über Paris,Rio und Curitiba (Air France, Tam)gebucht gehabt.Da ich nun schon seit 6 Jahren dort hin fliege sollte man meinen das schon etwas Routine dabei ist. Man kennt die Flughäfen schon sehr gut und man weiß auch wie und wo man ein und austeigen muß..u.s.w. Ich hatte nun das Vergnügen das erste mal mit Air France zu fliegen. Ich hatte also brav meinen Koffer beim Check in abgegeben und gefragt ob ich ihn in Rio abholen und ihn bei der Tam neu einchecken müßte.Darauf hin sagte man mir das der Koffer bis Curitiba durchgeht.Na gut...dachte ich .Ist ja schon mal prima.Brauche ich mich darum schon mal nicht zu kümmern.
        Aber irgendwie hatte ich ein komisches Gefühl .Weil ich in den letzten Jahren eigentlich immer
        in Rio oder Sao Paulo den Koffer neu einchecken mußte.Auch durch erneute Nachfrage wurde mir noch mal bestätigt das ich mich darum nicht kümmern müßte. Leider hatte ich vergessen mich noch mal zu vergewissern was auf dem Papierstreifen am Koffer gestanden hatte.Nun ja...
        In Rio angekommen fährt man normalerweise die Rolltreppe runter und man kann linke Hand seine Koffer vom Band nehmen.Mein Blick von der Rolltreppe ging natürlich automatisch dort hin.Und siehe da....Der erste Koffer der kam war von mir? Nun frage ich mich was passiert wäre wenn ich (wie von Air France gesagt) direkt zum anderen Ausgang gelaufen wäre?
        Wäre der Koffer vom Flughafenpersonal vom Band genommen worden?Es hätte ja genauso gut jemand anders meinen Koffer nehmen können weil er ja zum Schluß alleine auf dem
        Band gestanden hätte? Mich würde mal interessieren wie so etwas abläuft.
        Nun ja....Ich bin dann also mit Handgepäck und Koffer zur Kontrolle gelaufen und mußte
        mein Handgepäck öffnen.Sehr unfreundlich wurde ich darauf hingewiesen das ich im Handgepäck eine Digicam und eine Videokamera dort verstaut hatte.So nach der Art.....
        Sie sind Tourist...Warum haben sie diese beiden Geräte bei sich?Sie verlangten von mir eine
        Rechnung oder Bestätigung das es sich um mein Eigentum handelt. Die Videocam ist mindestens schon 4 Jahre alt.Nur die Digicam hatte ich mir erst letztens neu gekauft.
        Muß man da jedesmal seine Rechnung mitnehmen?Auch wenn man sieht das die Geräte schon gebraucht sind?Der Witz dabei ist.Das ich im großen Koffer 2 neue Kameras hatte .
        Danach wurde ich überhaupt nicht gefragt oder kontrolliert? Irgendwie seltsam. Jedenfalls konnte ich nach einigem Hin und Her doch weiter gehen.Mich ärgert aber mehr das Problem mit dem Koffer.Ich als Passagier muß also vom Gefühl her selber entscheiden ob der Mann von Air France Schalter mir die Wahrheit gesagt hat?Wäre der Koffer jetzt nicht von mir vom Band genommen worden hätte ich wahrscheinlich vergeblich in Curitiba darauf gewartet. Oder sehe ich das irgendwie verkehrt? Ich hätte dann nämlich in den nächsten Tagen 5 Std mit dem Auto fahren können um ihn in Curitiba abzuholen.
        Ich weiß das mein Ärgernis sicherlich keine Ausnahme ist. Aber man kann sich offensichtlich nicht darauf verlassen was einem am Flughafenschalter erzählt wird.

        Gruss Uwe
        Ja auf die Aussage der Flughafenangestellten würde ich mich nicht verlassen,wenn du unsicher bist, beim einschecken,ganz einfach
        überzeuge dich davon was für Kürzel auf dem Kofferabschnitt steht,
        Wenn dort zb nur Rio (gig) steht,dann geht es nicht weiter.Ich schaue immer
        bevor der Koffer auf Rollband geht.Bin auch gespannt, ich fliege Anfang Februar mit Tam Hannover-Frankfurt-Sao Paulo-Vitoria, habe aber nur eine std. zeit umzusteigen, und weiss nicht ob ich dort durch den Zoll muss, wenn
        ich das Gepäck dann auch noch neu einschecken muss, wird es verdammt eng. Ich lasse mich überraschen!!!

        Kommentar


        • #4
          Koffer

          Soviel ich weiss, müssen die Koffer immer beim 1. Flughafen in Brasilien durch den Zoll,
          also z.B. bei einme Flug : München - S. Paulo - Rio
          die Koffer müssen in S. Paulo durch den Zoll und gleich wieder aufgeben nach Rio, direkter Transit gibts offenbar nicht mehr....

          Kommentar


          • #5
            Zitat von Tangaras Beitrag anzeigen
            Soviel ich weiss, müssen die Koffer immer beim 1. Flughafen in Brasilien durch den Zoll,
            also z.B. bei einme Flug : München - S. Paulo - Rio
            die Koffer müssen in S. Paulo durch den Zoll und gleich wieder aufgeben nach Rio, direkter Transit gibts offenbar nicht mehr....
            Jain. Wenn es mit der gleichen Maschine weitergeht und Du auch im Flieger sitzen bleiben kannst, dann geht das Gepäck auch weiter. Ansonsten stimmt obige Aussage. Es ist traurig, dass die Mitarbeiter an den Schaltern keine Ahnung haben - aber das ist heute scheinbar so.
            Übrigens muss unterschieden werden zwischen Check-In und Zoll. Meine Koffer wurden bisher immer bis zum Endziel eingecheckt. Aber wegen dem Zoll muss ich sie in Guarulhos trotzdem vom Band nehmen. Würde ich das nicht tun, wird sich entweder jemand bedienen oder ein Flughafenangestellter sich danach um den Koffer kümmern. (So wie bei verspätetem Gepäck). Einmal hat mich aber sogar auch ein Koffer überholt. Keine Ahnung wie, aber nachdem ich bis zum Schluss auf den 2. Koffer gewartet hatte, erfuhr ich bei der Information, dass der schon da ist....
            Severino

            paz e amor

            Kommentar


            • #6
              Früher, vor dem Verhungern der VARIG war es relativ klar.
              Flüge, die mit der gleichen Flugnummer (Varig/LH und Varig/AA) von Frankfurt nach BH oder Curitiba/Porto Allegre gingen, bzw. New York/Belo Horizonte landeten zwar alle in Sao Paulo, es wurde sogar die Maschine gewechselt, aber Zoll und Einreisekontrolle waren in Belo Horizonte. Man durfte in SP, auch wenn man zeit hatte den Internationalen bereich gar nicht verlassen (was ich mal aus versehen gemacht habe)
              Die Frage in FFM, was denn mit meinem Gepäck in SP geschieht (abholen oder nicht) wurde regelmäßig von der Varig, aber auch der Lufthansa immer fasch beantwortet. Die das Personal in der Maschine sagte immer, fragen sie sicherheitshalber noch mal nach.
              Da es heute m.E. keine durchgehenden Flugnummern mehr gibt, müsste sich das Problem auch erledigt haben. Die letzten 2 Jahre wurden alle meine Flüge in SP abgefertigt. In Rio hatte es das übrigens für mich noch nie gegeben. Da waren alle Varig Flüge echte Umsteigeflüge.

              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar


              • #7
                Man muß sich anscheinend damit zufrieden geben was einem beim Check in gesagt wird.Wie gesagt hatte ich in der Aufregung völlig vergessen was auf dem Koffer stand. Obs nun stimmt oder nicht wird man wohl erst spätestens bei Ankunft in Brasilien erfahren.Ich möchte
                aber noch etwas zu dem Beitrag von Cavalo schreiben. Normalerweise müßte die Maschine auf deine Ankunft warten. Auch wenn die Zeit für dich knapp wird. Voraussetzung ist.....
                Das du deine Tickets mit 2 Partnergesellschaften abgeschlossen hast die zusammen arbeiten. z.b Tam und Air France. Ich hatte auf dem Rückflug in Sao Paulo exakt 5 Minuten Zeit gehabt den anderen Flieger zu bekommen. incl...Pass und Gepäckkontrolle und Marathon durch den halben Flughafen.Die Maschine hatte auf die fehlende Passagiere gewartet. Nur der Witz war das ich dann trotzdem noch fast 1,5 Std in der Maschine gesessen hatte bis es endlich los ging.Also war der Sprint im Prinzip für die Katz gewesen. Aber auch damit muß man leben wenn man ein Land wie Brasilien bereist. Das Abenteuer fängt meistens schon vorher an bevor man überhaupt da ist )

                Kommentar


                • #8
                  Erst mal Dank an Uwe, dass er so ruhig geblieben ist.

                  Die mangelhaften Infos beim Einchecken werden wohl durch den Umstand zustande gekommen sein, dass die Airlines heute ja nur noch an ihren Stammflughäfen eigenes Personal haben, und an allen anderen durch Fremdfirmen die Abfertigung erledigen lassen.

                  Die Leute fertigen morgens USA Flieger ab, Mittags dann Afrika, und dann vielleicht am Nachmittag nochmal einen Flieger nach Paris....

                  Da werden die Leute wohl einfach nur mangelhaft informiert gewesen sein.

                  Für den Fluggast, dessen Koffer auf diese Art wegkommt, ist das leider kein Trost.

                  Aber was mich im Prinzip mal interessieren würde, ist, wie die Gepäckkontrollen eigentlich von EU Seite gehandhabt werden.

                  Im Grunde rutscht man doch viel leichter durch Kontrollen durch, wenn an den Koffer erst am Endziel abholt (so wie das innerhalb der EU gehandhabt wird).

                  Wenn ich in Paris (oder Lissabon, oder Madrid) ankomme - geht man ja ohne Koffer durch den Zoll in den EU-Binnenmarkt rein.
                  Der Koffer geht ja direkt zur Maschine Richtung Zielflughafen.

                  Kommt man dort jetzt an,... dann marschiert man zwar mit dem Koffer nochmal an den Zöllnern lang, aber für diese ist das ja die Maschine aus Paris - sprich: alles EU-Reisende, ohne grosse Problematik.
                  Die werfen ja dann meist auch nur einen gelangweilten Blick aus weiter Ferne auf die Papiere und winken durch.

                  Ich frage mich da wirklich manchmal, ob das Ganze nicht ein bisschen schluriger geworden ist.

                  Oder röntgen die jetzt alle Koffer bei Ankunft noch auf dem Fliessband + Schnüffelhunde ?

                  Geht ja eigentlich auch gar nicht bei den Massen.

                  Also, im Grunde halte ich das brasilianische System für sicherer:
                  Bei Ankunft aus dem Ausland, müssen alle am Zoll mit den Koffern durch... und checken den dann wieder zum Weiterflug ein.

                  Da sieht der Zöller sofort, wo die Leute herkommen, ob's Problemländer sind oder nicht,... und alle haben brav ihren Koffer unter'm Arm, wenn sie an ihm vorbeimarschieren.

                  Kommentar


                  • #9
                    Der Frage kann ich mich eigentlich nur anschließen.Was auch allgemein die Kontrollen angeht habe ich oft meine Zweifel das alles kontrolliert wird. Heutzutage besteht der Flugbetrieb aus
                    einer reinen Massenabfertigung.Bei den vielen Koffern kann ich mir das auch nicht vorstellen.Mich würde auch mal interessieren wie so eine Kofferkontrolle
                    aussieht. Das findet ja alles mehr oder weniger hinter den Kulissen statt.Abhanden gekommen
                    ist mir dabei auch noch nichts. Obwohl ich sicherlich bei einigen Flügen schon mal die Sorge hatte ob z.b ...wie in meinem Fall die 2 Digicams nicht zu auffällig sind .Wäre ja schon ein Grund wenigstens die Koffer öffnen zu lassen.Aber das war bis jetzt sehr selten der Fall gewesen.Als sogenannter Fluggast sage ich mir beim nächsten mal auch.....Dann klappt es auch mit 3 oder 4 Cams im Koffer. Wenn ich mir dann anschaue was für ein Aufstand gemacht wird mit den Flüssigkeiten im Handgepäck passt das alles irgendwie nicht zusammen. Aber ich habe ja gelesen das schon überlegungen da sind das ganze wieder abzuschaffen. Ich denke mal das Leute die mehr im Sinn haben als nur zu fliegen ganz andere Methoden haben um ihr Sprengstoff oder ähnliches ins Flugzeug zu bekommen.
                    Die gehen sicherlich nicht damit durch die Kontrolle.

                    Kommentar


                    • #10
                      Anschlussflug von Sao Paulo

                      Zitat von Uwe1 Beitrag anzeigen
                      Man muß sich anscheinend damit zufrieden geben was einem beim Check in gesagt wird.Wie gesagt hatte ich in der Aufregung völlig vergessen was auf dem Koffer stand. Obs nun stimmt oder nicht wird man wohl erst spätestens bei Ankunft in Brasilien erfahren.Ich möchte
                      aber noch etwas zu dem Beitrag von Cavalo schreiben. Normalerweise müßte die Maschine auf deine Ankunft warten. Auch wenn die Zeit für dich knapp wird. Voraussetzung ist.....
                      Das du deine Tickets mit 2 Partnergesellschaften abgeschlossen hast die zusammen arbeiten. z.b Tam und Air France. Ich hatte auf dem Rückflug in Sao Paulo exakt 5 Minuten Zeit gehabt den anderen Flieger zu bekommen. incl...Pass und Gepäckkontrolle und Marathon durch den halben Flughafen.Die Maschine hatte auf die fehlende Passagiere gewartet. Nur der Witz war das ich dann trotzdem noch fast 1,5 Std in der Maschine gesessen hatte bis es endlich los ging.Also war der Sprint im Prinzip für die Katz gewesen. Aber auch damit muß man leben wenn man ein Land wie Brasilien bereist. Das Abenteuer fängt meistens schon vorher an bevor man überhaupt da ist )
                      Hi Uwe, habe heute die Nachricht bekommen, daß ich von Sao Paulo Garulh.
                      weiter muss zum Flughafen congonhas, und auch mit Tam, meine frage, was gibt es für Möglichkeiten, von dort schnellstens hinzukommen? Wie lange braucht man mit dem Taxi zb? oder gibt es auch Bus? 7:40 ist Ankunft in
                      Garulh.und weiter um 11:00 von Congh.Stadtflughafen

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.657  
                      Beiträge: 183.350  
                      Mitglieder: 12.450  
                      Aktive Mitglieder: 44
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, brasilPrince.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      308 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 308.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X