Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tipps Salvador bis Recife/Natal/Landesinnere

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tipps Salvador bis Recife/Natal/Landesinnere

    #Ad

    Kommentar

      Hallo, ich brauche noch einmal eure Erfahrungen/Ideen. Wir fliegen Ende Januar nach Salvador. Dort haben wir die Chapada, Sao Felix, Morro de SaoPaulo, Praia do Forte schon abgearbeitet. Es soll jetzt weiter gen Norden gegen. Ein Flug nach Natal od. Recife werden wir vor Ort abklären, hängt vom Preis ab. Was sollte nördlich (ab Imbassai) auf dem Programm stehen:confused:? Wie sieht es in den Staaten Alagoas/Sergipe aus. Hat einer von euch eine gute Ideen? Danke!
      Christa

    • #2
      man könnte z.B. eine Bustour machen

      hier ein Vorschlag:
      Bustour Recife - Natal – Fortaleza

      8 Tage Höhepunkte der Reise: Recife, João Pessoa, Natal, Fortaleza

      1. Tag: Recife - Historische Tour: Recife Antigo und Weltkulturerbe Olinda

      Recife, die Hauptstadt von Pernambuco, ist eine weitläufige, moderne und lebendige Metropole. Die Küstenstadt liegt über drei Inseln verteilt und wird auch das "Venedig Brasiliens" genannt, denn es wird von 50 Kanälen durchzogen und liegt inmitten der Flüsse Beberibe und Capibaribe, die von 39 Brücken überspannt werden. Am Stadtstrand Boa Viagem lassen sich Badespaß und Nightlife gut verbinden. Während der heutigen Stadtrundfahrt lernen Sie diese und weitere Highlights von Recife kennen. Das barocke Kolonialstädtchen Olinda ist ebenfalls einen Ausflug wert. Olinda befindet sich ca. 7 km nördlich von Recife und wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Übernachtung in Recife.

      2. Tag: Recife - Igurassu; älteste Kirche mit Museum von 1535, Itamaraca - Joao Pessoa

      Nach dem Frühstück steht die Besichtigung der ca. 39 km entfernt gelegenen Stadt Igarassu auf dem Programm. Hier befindet sich die älteste Kirche Brasiliens "Igreja de Cosme e Damião" aus dem Jahr 1535. Im Anschluss Bootsfahrt (Ticket nicht eingeschlossen) zur Insel Itamaracá und Besuch des Fort Orange, welches 1631 von Holländern erbaut wurde. Weiterfahrt nach Joao Pessoa.

      3. Tag: Joao Pessoa - Pipa; einer der schönsten Strände Brasiliens - Natal

      João Pessoa, der Hauptstadt des Bundesstaates Paraibe und der östlichsten Stadt Brasiliens an der Atlantikküste. Die tropische Vegetation ist auffallend üppig. Besuch des Franziskanerklosters Santo Antônio und weiterer Sehenswürdigkeiten. Weiterreise entlang der nordöstlichen Küste Brasiliens mit einem Zwischenstopp am Praia de Pipa, einem Traumstrand ca. 100 km südlich von Natal gelegen. Übernachtung in Natal.

      4. Tag: Natal - Panorama Tour - Pirangi

      Natal, die Hauptstadt von Rio Grande de Norte, ist eine saubere, strahlende Stadt, die mit Hochdruck zur Strandmetropole des Nordostens ausgebaut wurde. Auf einer spitzen Halbinsel gebaut, weht hier ständig eine leichte Brise vom Meer und 300 Tage im Jahr scheint die Sonne. Während der Stadtrundfahrt am Vormittag lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, z. B. das sternförmige Forte dos Reis Mogos und die Kathedrale. Anschließend Besuch von Ponta Negra und Pirangi, berühmt für den größten Cashew-Baum der Welt. Übernachtung in Natal.

      5.Tag: Natal - Jacuma; mit dem Buggy durch die Dünen, Schlittenfahren und Luftbahn

      Genießen Sie den Tag am Strand von Jacumã. Erfrischen Sie sich im kristallklaren Wasser, entspannen Sie am Strand oder nutzen Sie die Zeit für einen Besuch des Jacumã Sees. Hier können Sie abenteuerliche Sportarten durchführen, wie z. B. Sandboarden. Und natürlich Buggy-Tour. Übernachtung in Natal.

      6. Tag: Natal - Galinhos; traumhafte Insel - Canoa Quebrada

      Während der heutigen Weiterfahrt entlang der Küste Besuch der Halbinsel Galinhos mit seinen traumhaften Stränden. Den Tag lassen Sie in Canoa Querbrada ausklingen. Übernachtung in Canoa Quebrada.

      7. Tag: Canoa Quebrada; ehemalige Hippiehochburg - Fortaleza

      Nach dem Frühstück besuchen Sie das kleine Fischerdorf Canoa Quebrada mit seinen schönen Stränden und bewundernswerten Sandsteinformationen. Nach dem Mittagessen weiterfahrt nach Fortaleza. Übernachtung in Fortaleza.

      8. Tag: Fortaleza - City Tour - Cumbuco; Strand, Dünen

      In der Hauptstadt des Bundesstaates Céara im Nordosten Brasiliens ist die restaurierte und unter Denkmalschutz gestellte Altstadt ist ein weiterer kultureller Anziehungspunkt. Höhepunkt ist der Besuch des Alencar Theatre. Neben dem Sonnenbaden an der schönen Strandpromenade Iracema und Praia Futura bietet sich Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Mangrovenwälder mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna kennen zu lernen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit im "Central Market" einkaufen zu gehen bzw. Souvenirs für Ihre Freunde und Bekannten zu Hause zu erwerben. Fahrt nach Cumbuco, traumhafte Dünen, Buggy-Tour möglich.

      Fotos /Impressionen dazu gibts auf meiner Homepage, unter Bustour Recife-Natal-Fortaleza 2007
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Brasilien Forum Statistiken

      Einklappen


      Hallo Gast,
      Du hast Fragen?
      Wir haben die Antworten!
      >> Registrieren <<
      und mitmachen.

      Themen: 24.674  
      Beiträge: 183.425  
      Mitglieder: 12.464  
      Aktive Mitglieder: 40
      Willkommen an unser neuestes Mitglied, gael12.

      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

      Online-Benutzer

      Einklappen

      356 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 354.

      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

      nach Oben
      Lädt...
      X