Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Salvador de Bahie / gefährlich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #41
    AW: Salvador de Bahie / gefährlich

    Moin,
    Für Brasilien kann man das nicht pauschal sagen.
    im Oktober gab es in Brasilien einen Bericht im Fernsehen.
    Die Tendenz ist je nach Bundesstaat unterschiedlich.
    Fast immer lässt sich aber sagen das es von den Finanziellen Möglichkeiten der Polizei abhängt. Allerdings auch davon wie Sie das Geld anlegen. Bundessaaten die zwar ihre Ausgaben für Sicherheit erhöht haben das Geld aber nur in die Anzahl der Polizisten investiert haben, haben dadurch nicht viel erreicht.
    Pernambuco hat im letzten Jahr die Ausgaben in Sicherheit erhöht und hat das Geld vorwiegen in die "Intelligenz" der Polizei investiert.
    Die Aufklärungsrate ist gestiegen und die Kriminalität ist signifikant gesunken.
    In meiner Persönlichen Statistik hat Deutschland Brasilien überholt.
    bei den bewaffneten Überfällen steht es 1:1,
    bei den Einbrüchen ist Deutschland mit 1:0 in Führung gegangen.
    Gruß
    Christian
    Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
    Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

    Kommentar


    • #42
      AW: Salvador de Bahie / gefährlich

      Zitat von Christian.Thiessen Beitrag anzeigen
      Moin,
      Für Brasilien kann man das nicht pauschal sagen.
      im Oktober gab es in Brasilien einen Bericht im Fernsehen.
      Die Tendenz ist je nach Bundesstaat unterschiedlich.
      Fast immer lässt sich aber sagen das es von den Finanziellen Möglichkeiten der Polizei abhängt. Allerdings auch davon wie Sie das Geld anlegen. Bundessaaten die zwar ihre Ausgaben für Sicherheit erhöht haben das Geld aber nur in die Anzahl der Polizisten investiert haben, haben dadurch nicht viel erreicht.
      Pernambuco hat im letzten Jahr die Ausgaben in Sicherheit erhöht und hat das Geld vorwiegen in die "Intelligenz" der Polizei investiert.
      Die Aufklärungsrate ist gestiegen und die Kriminalität ist signifikant gesunken.
      In meiner Persönlichen Statistik hat Deutschland Brasilien überholt.
      bei den bewaffneten Überfällen steht es 1:1,
      bei den Einbrüchen ist Deutschland mit 1:0 in Führung gegangen.
      Gruß
      Christian

      Ich verstehe nicht ganz Deine Statistik aber den Verlust von Wertgegenständen kann man ersetzen ein Leben hat man aber nur einmal.
      Was die Polizei Brasiliens anbelangt, nun es gibt da vernichtende Umfragewerte teilweise haben bis zu 90% der Bevölkerung kein Vertrauen mehr in ihre Polizei.
      Kein Wunder übrigens da in Großstädten wie Rio und Sao Paulo an jedem 3ten Kapitalverbrechen (das muß man sich überhaupt einmal vorstellen) immer ein "Ordnungshütter" mit dran beteiligt ist.
      In welche "Intelligenz" will man da wohl investieren?
      Zuletzt geändert von guandu; 28.11.2008, 00:06.

      Kommentar


      • #43
        AW: Salvador de Bahie / gefährlich

        ich wohne im Paterre und werd mir schnellsten Gitter
        an Tür und fenster anbringen lassen.
        Hoffentlich ist mein Umzug von Bremen nach Berlin vor
        längerer Zeit nicht mein Todesurteil.

        Kommentar


        • #44
          AW: Salvador de Bahie / gefährlich

          .. also ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, wenn da doch immer wieder einige Leutchen Deutschland "gefährlicher" als Brasilien einordnen. Aber zum Glück habe ich meine eigenen Erfahrungen, ist doch immer besser, wenn man sich selbst vor Ort eine Meinung bilden kann.... hüben wie drüben....

          Kommentar


          • #45
            AW: Salvador de Bahie / gefährlich

            Zitat von por que Beitrag anzeigen
            .. also ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, wenn da doch immer wieder einige Leutchen Deutschland "gefährlicher" als Brasilien einordnen. Aber zum Glück habe ich meine eigenen Erfahrungen, ist doch immer besser, wenn man sich selbst vor Ort eine Meinung bilden kann.... hüben wie drüben....


            Ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen.
            980.000 Menschen wurden in Brasilien in den letzten 29 Jahren ermordet es könnten aber auch noch wesentlich mehr sein da viele einfach verschwinden und in dieser Statistik nicht auftauchen.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.657  
            Beiträge: 183.346  
            Mitglieder: 12.448  
            Aktive Mitglieder: 47
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, M. Andreas.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            406 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 403.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            nach Oben
            Lädt...
            X