Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      Ich habe mir für November erstmal eine individuelle 3 wöchige Brasilienrundreise von einem Brasilienspezialisten nach meinem Geschmack ausarbeiten lassen.

      Und der sieht so aus:

      --------------------------------------------------------------------
      1. Tag – 01.11. – Wien – Paris – Rio de Janeiro
      ·
      Internationaler Flug Deutschland – Brasilien
      Heute erfolgt der Langstreckenflug von Wien nach Brasilien

      2. Tag – 02.11. – Rio de Janeiro
      ·
      Transfer Flughafen / Hotel (ohne Guide)

      ·
      Halbtägige Stadtrundfahrt & Zuckerhut (in der
      Internationalen Gruppe)
      Ankunft in Rio de Janeiro und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag
      machen Sie eine Stadtrundfahrt durch Rio de Janeiro. Bei dieser
      Tour werden Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der
      Stadt gezeigt, wie z.B. das Stadtzentrum, die Kathedrale, die Oper
      und die Avenida Rio Branco. Dann geht es mit der Seilbahn hinauf
      auf eines der beiden Wahrzeichen Rios, den berühmten
      Zuckerhut. Aus einer Höhe von 440 m hat man einen
      eindrucksvollen Blick auf den Corcovado mit seiner Christusstatue
      und die Guanabara Bucht sowie auf die Niteroi-Brücke.
      Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
      Übernachtung im HOTEL RIO INTERNACIONAL (****) direkt am
      Copacabana-Strand
      (Superiorzimmer mit Balkon und seitlichem Meerblick)

      Rundreise Herr Rada
      3. Tag – 03.11. – Rio de Janeiro
      (F)
      ·
      Halbtägiger Ausflug zum Corcovado (in der Internationalen
      Gruppe)
      Der Morgen steht zur freien Verfügung.
      Am Nachmittag geht es zu einem weiteren Wahrzeichen Rios,
      zum Corcovado. Nach einer kurzen Rundfahrt durch das alte und
      moderne Rio geht es mit der 3,7 km langen Zahnradbahn auf den
      Gipfel des Corcovado. Zur Christusstatue selbst muß man dann
      noch ein paar Stufen erklimmen, um den besten Blick auf Rio de
      Janeiro zu haben. Danach erfolgt eine Rundfahrt entlang der
      Strände von Leblon, Ipanema und Copacabana.
      Übernachtung im HOTEL RIO INTERNACIONAL (****) direkt am
      Copacabana-Strand mit (Superiorzimmer mit Balkon und
      seitlichem Meerblick)

      4. Tag – 04.11. – Rio de Janeiro – Foz do Iguacu
      (F)
      ·
      Transfer Hotel / Flughafen (ohne Guide)

      ·
      Flug Rio de Janeiro – Iguacu

      ·
      Transfer Flughafen / Hotel

      ·
      Besichtigung der brasilianischen Seite der Wasserfälle
      Transfer vom Hotel zum Flughafen und Flug nach Foz do Iguacu.
      In Foz do Iguacu fahren Sie vom Flughafen zum Hotel und
      besichtigen anschließend der brasilianischen Seite der
      Wasserfälle. Die Fälle gehören aufgrund ihrer unberührten Lage
      im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien
      und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten
      Südamerikas. Sie wandern bis zur beeindruckendsten Stelle der
      Wasserfälle, dem "Teufelsschlund" (Garganta do Diabo).
      Übernachtung im HOTEL DAS CATARATAS (****) im
      Nationalpark (Standardzimmer)

      5. Tag – 05.11. – Foz do Iguacu
      (F)
      ·
      Besichtigung der argentinischen Seite der Wasserfälle (in
      der Internationalen Gruppe)
      Nach dem Frühstück besuchen Sie die argentinische Seite der
      Wasserfälle. Die Fahrt geht über die Tancredo Neves Brücke über
      den Iguassu Fluß, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien
      und Argentinien bildet. Kurze Zollformalitäten an der Grenze.
      Während Sie auf der brasilianischen Seite aus hauptsächlich das
      Panorama der Fälle genießen können, wandern Sie auf der
      argentinischen Seite ganz nah zwischen den einzelnen
      Wasserfällen.
      Übernachtung im HOTEL DAS CATARATAS (****) im Nationalpark
      (Standardzimmer)


      6. Tag – 06.11. – Foz do Iguacu – Pantanal
      (F/A)
      ·
      Transfer Hotel / Flughafen

      ·
      Flug Foz do Iguacu / Campo Grande

      ·
      Transfer Campo Grande / Pantanal (in der internationalen
      Gruppe)

      ·
      Pantanal-Programm (in der internationalen Gruppe)
      Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Campo
      Grande. Transfer ins Pantanal, das größte Feuchtgebiet der Welt.
      Das Pantanal ist wegen seiner Vielfalt und den zahlreichen Vogelund
      Tierarten auch als "Arche Noah" bekannt. Ankunft im Refúgio
      Caiman und Begrüßung mit einer Präsentation der Pousada. Der
      Refúgio Caiman liegt inmitten eines privaten Naturreservates, was
      Ihnen die Möglichkeit bietet, die Natur des Pantanals hautnah zu
      erleben. Am Abend machen Sie einen Spaziergang um den
      Sonnenuntergang zu beobachten und die ersten Eindrücke von
      Flora und Fauna zu gewinnen.
      Übernachtung im REFÚGIO ECOLÓGICO CAIMAN ****
      (Standardzimmer)

      7. Tag – 07.11. – Pantanal
      (F/M/A)
      ·
      Pantanal-Programm (in der internationalen Gruppe)
      Vom ortskundigen Führer begleitet werden heute folgende
      halbtägige Touren angeboten: Bootsfahrten, Kanufahrten, Foto-
      Safari, Fahrrad-Tour, Trekking, Spaziergänge, Farm-Tour und
      Kaiman-Nachttour. Am Abend können Sie wählen zwischen
      audiovisuellen Vorführungen über das Pantanal oder
      „Taschenlampen-Touren“, um das Tierleben des Pantanals ohne
      Tageslicht zu beobachten.
      Übernachtung im REFÚGIO ECOLÓGICO CAIMAN ****
      (Standardzimmer)

      8. Tag – 08.11. – Pantanal
      (F/M/A)
      ·
      Pantanal-Programm (in der internationalen Gruppe)
      Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit, an zwei weitere
      Touren teilzunehmen: Bootsfahrten, Kanufahrten, Foto-Safari,
      Fahrrad-Tour, Trekking, Spaziergänge, Farm-Tour und Kaiman-
      Nachttour stehen zu Ihrer Verfügung. Am Abend können Sie
      wieder wählen zwischen audiovisuellen Vorführungen über das
      Pantanal oder „Taschenlampen-Touren“, um das Tierleben des
      Pantanals nachts zu beobachten.
      Übernachtung im REFÚGIO ECOLÓGICO CAIMAN ****
      (Standardzimmer)


      9. Tag – 09.11. – Pantanal – Campo Grande – Brasilia
      (F)
      ·
      Transfer Pantanal / Campo Grande (in der internationalen Gruppe)

      ·
      Flug Campo Grande – Brasilia

      ·
      Transfer Flughafen / Hotel

      ·
      Stadtrundfahrt (in der Internationalen Gruppe)
      Heute erfolgt der Transfer zurück nach Campo Grande.
      Anschließend Flug nach Brasilia und Transfer zum Hotel. Danach
      erfolgt die Stadtrundfahrt durch Brasília, bei der Sie einige der
      herausragenden Gebäude der Architektur von Oscar Niemeyer
      kennen lernen werden. Oscar Niemeyer hatte zusammen mit Lucio
      Costa die brasilianische Hauptstadt geplant. Folgende
      Sehenswürdigkeiten sehen Sie bei der Rundfahrt: Kirche Nossa
      Senhora de Fátima; Hochhäuser, die das Wohngebiet der Stadt bilden; Dom-Bosco-
      Heiligtum, Fernsehturm mit Besuch der Plattform, President-Medici-Sportzentrum, Burrito-
      Palast, Militärdistrikt und Armeehauptquartier, JK Gedenkstätte, Kathedrale, Allee der
      Ministerien, Drei-Gewalten-Platz mit dem Kongress, Präsidentenpalast, oberstes Gericht,
      Palast der Dämmerung (Amtsresidenz des Präsidenten), Nationaltheater und
      Botschaftsviertel.
      Übernachtung im Hotel ALVORADO TOWERS (****)
      (Standardzimmer)

      10. Tag – 10.11. – Brasilia – Manaus
      (F/A)
      ·
      Transfer Hotel / Flughafen

      ·
      Flug Brasilia – Manaus

      ·
      Amazonas – Programm (in der Gruppe)
      Heute erfolgt der Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach
      Manaus. Anschließend Transfer per Boot zur Amazon Village
      Lodge. Diese schöne und rustikale Urwald-Lodge liegt etwa 100 km
      von Manaus entfernt. Inmitten des ursprünglichen Amazonas-
      Dschungels bietet dieser Aufenthalt ein unvergessliches Erlebnis im
      größten tropischen Regenwald unserer Erde. Unterwegs können
      Sie das ‘Meeting of the Waters’, den Zusammenfluss der
      unterschiedlich farbigen Flüsse Rio Negro und Rio Solimoes
      bewundern. Nach dem Einbruch der Dunkelheit findet eine Alligator-
      Beobachtungstour statt.
      Übernachtung in der AMAZON VILLAGE LODGE
      (Standardzimmer)

      11. Tag – 11.11. – Amazon Village Lodge
      (F/M/A)
      ·
      Amazonas – Programm (in der Gruppe)
      Morgens steht eine Dschungelwanderung auf dem Programm.
      Dabei können Sie die Vielfalt von Flora und Fauna im Amazonas
      Gebiet hautnah erleben. Nach dem Mittagessen machen Sie eine
      Besichtigungstour mit dem Boot.
      Übernachtung in der AMAZON VILLAGE LODGE
      (Standardzimmer)


      12. Tag – 12.11. – Amazon Village Lodge
      (F/M/A)
      ·
      Amazonas – Programm (in der Gruppe)
      Morgens fahren Sie mit dem Boot und können sich bei Piranhasangeln
      versuchen. Danach besuchen Sie ein „Caboclo-Haus“,
      typische Häuser der Einheimischen. Am Nachmittag haben Sie
      Zeit, um die Umgebung zu erkunden und die Flora und Fauna zu
      beobachten.
      Übernachtung in der AMAZON VILLAGE LODGE
      (Standardzimmer)

      13. Tag – 13.11. – Amazon Village Lodge – Manaus – Belém
      (F)
      ·
      Transfer Lodge / Manaus

      ·
      Flug Manaus – Belém

      ·
      Transfer Flughafen / Hotel
      Transfer zurück nach Manaus für den Flug nach Belém. Ankunft und
      Transfer zum Hotel.
      Übernachtung im HOTEL REGENTE (***)
      (Standardzimmer)

      14. Tag – 14.11. – Belém – Marajó
      (F/A)
      ·
      Ilha do Marajó (3 Tage / 2 Nächte)
      Am frühen Morgen Transfer vom Hotel in Belém zum
      Landungssteg in Belém. Dort nehmen Sie das Linienboot nach
      Marajó (Fahrt ca. 3h). Nach Ankunft am Landungssteg in Camará
      auf Marajó werden Sie mit einem motorisierten Kanu zur Farm
      gebracht (Fahrt ca. 1h abhängig von den Gezeiten). Begrüßung
      und Check-In auf der Farm "Nossa Senhora do Carmo". Um die
      Farm mit ihren Feldern, Tieren und zahlreichen Pflanzen besser
      kennen zu lernen machen Sie eine kleine Farmtour. Am Abend
      gibt es Abendessen für Sie. Übernachtung auf der Farm.

      15. Tag – 15.11. – Marajó
      (F/M/A)
      ·
      Ilha do Marajó (3 Tage / 2 Nächte)
      Nach einem reichhaltigen Frühstück machen Sie Ausflüge auf und rund um die Ranch.
      Mittag- und Abendessen sind inklusive. Übernachtung auf der Ranch.


      16. Tag – 16.11. – Marajó – Belém
      (F)
      ·
      Ilha do Marajó (3 Tage / 2 Nächte)
      Nach einem letzten Frühstück und einem freien Vormittag werden Sie nach dem Mittagessen
      von der Farm per motorisiertem Kanu zum Landungssteg von Camará gebracht. Dort
      nehmen Sie schließlich das Linienschiff nach Belém. Ankunft in Belém am Abend. Transfer
      zum Hotel.
      Übernachtung im HOTEL REGENTE (***)
      (Standardzimmer)

      17. Tag – 17.11. – Belém – Recife – Fernando de Noronha
      (F)
      ·
      Transfer Hotel / Flughafen

      ·
      Flug Belém – Recife

      ·
      Flug Recife – Fernando de Noronha
      Heute erfolgt der Transfer zurück zum Flughafen. Anschließend
      Flug über Recife nach Fernando de Noronha.
      Übernachtung in der POUSADA MAR ABERTO (***)
      (Standardzimmer)

      18. Tag – 18.11. – Fernando de Noronha
      (F)
      Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
      Übernachtung in der POUSADA MAR ABERTO (***)
      (Standardzimmer)
      19. Tag – 19.11. – Fernando de Noronha
      (F)
      Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
      Übernachtung in der POUSADA MAR ABERTO (***)
      (Standardzimmer)
      20. Tag – 20.11. – Fernando de Noronha – Recife – Rio de Janeiro – Paris – Wien
      (F)
      ·
      Flug Fernando de Noronha – Recife

      ·
      Flug Recife – Rio de Janeiro

      ·
      Internationaler Flug Brasilien – Deutschland
      Heute erfolgt der Rückflug über Recife nach Rio de Janeiro. Nun heißt es Abschied nehmen
      von Brasilien, denn anschließend treten Sie Ihren Heimflug nach Deutschland an. Ankunft in

      Wien am Folgetag
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Schwerpunkt der Reise liegt für mich auf der Natur (Pantanal, Amazonas, Marajo) und Tierbeobachtung und Fotografie.

      Rio möchte ich natürlich zu Beginn als schönen Einstieg auch sehen und fotografieren.
      Für die Fotografie verwende ich ein relativ umfangreiche Ausrüstung (größere Spiegelrefelexkamera, mehrere Objektive, manchmal auch noch eine Videokamera), die ich in der Regel in einem Fotorucksack transportiere.

      Wie groß ist die Chance, daß ich die den großen Städten, d.h. in Rio, oder in Manaus oder Belem mit dieser doch auffälligen Ausrüstung, Überfallen, Bestohlen werde ?
      Die Ausflüge sind alle organisiert, und ich sollte mich eigentlich immer in einer Gruppe befinden.

      Irgendwelche Tipps oder Ratschläge ? Was kleines (eine digitale Kompaktknipse) will ich nicht mitnehmen, weil mir die Bildqualität vorallem für die Tierbeobachtungen (im Pantanal und Amazonas) nicht reicht.

      Ich wurde mit so einer Ausrüstung trotz zahlreicher Reisen auf allen Kontinenten nur 1x bestohlen (in Ecuador - deshalb hab ich immer ein paar Vorbehalte gegenüber der Sicherheit in Südamerika).
      Das Baden an der Copacapana oder Ipanema kann ich wohl auch vergessen (wer paßt in der Zwischenzeit auf meine Ausrüstung auf ?)

      Letzte Frage, die mich aber wesentlich weniger beunruhigt:

      Wie sieht die Malariasituation im Land (Amazonas, Pantanal, usw..) aus ?

      Bin für alle Tipps, Hinweise, Ratschläge auch zur Reiseroute dankbar.






    • #2

      AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

      Servas Kottan.........
      Hab Dir eine PN geschickt!
      Lg Hoega

      Kommentar

      • #3

        AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

        schade das du eine PN geschickt hast und keine antwort geschrieben hast, würde mich auch interessieren, ich fliege in kürze für einen monat nach bra und möchte auch meine fotoausrüstung mitschleifen, deshalb überlege ich mir auch ob nicht eine reisegepäckversicherung sinnvoll ist, aber die einzige über die ich mich bis jetzt erkundigt habe (in einem reisebüro) hat mir nicht sehr überzeugend geschienen,
        grüße!

        Kommentar

        • #4

          AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

          @Fantasiename

          reisegepäckversicherung ist .... nicht so gut. das problem ist das man praktisch auf den koffern sitzen muss wenn sie geklaut werden damit die zahlen! sage dir das als jemand der in der reisebranche zuhause war und in all der zeit fast keine reisegepäckversicherung verkauft hat weil sie mehr oder weniger abzocke ist. (ist meine subjektive meinung)
          wenn du trotzdem eine reisegepäckversicherung willst google einfach mal "reisegepäckversicherung" und du wirst sicher auf eine firma stossen die das anbieten. elvia zB
          lies dir genau durch wann sie zahlen und noch wichtiger wann nicht!

          ps
          bin kein versicherungsfachmann, aber kann man dinge wie fotoausrüstung nicht über ne normale versicherung laufen lassen? versichert gegen diebstahl zB

          frag mal deine versicherung. ist aber denke ich etwas teurer. wenn die brasilien hören ist es rum rsrsrsrsrs

          lg
          sigpic
          <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

          Kommentar

          • #5

            AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

            Was Belem betrifft:
            Hotel Regent ist ok, hätte aber eher das kleine, aber feine (und günstige) Hotel Massilia genommen. Hat einen Pool, liegt zentral und der Inhaber ist Franzose. Sehr gute Küche!
            Auf den Ver o Peso würde ich aber keine Kamera etc. mitnehmen. Halte mich mit fotografieren in einigen Teilen Belems sehr zurück, sonst wars mal die Kamera etc.
            Für Fahrten zu Inseln, Marajo etc. gut die Agentur Amazon Star. Sonst noch einige Infos auf meiner deutschsprachigen Seite über Belém.

            Kommentar

            • #6

              AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

              In einer brasilianischen Großstadt ist das Risiko, geklaut zu werden, immer groß. Natürlich wenn man in einer Gruppe ist, ist das Risiko niedriger, aber immerhin hoch. Eine Versicherung gegen Diebstahl ist deswegen sinnvoll. Die würde ich auf jeden Fall abschließen - oder auf die Fotoausrüstung verzichten.

              Was die Malaria betrifft: Amazonas und Pantanal sind tipische Malariagebiete, man soll vorsichtig sein. Moskitonetz beim schlafen ist deswegen unabdingbar. Du sollst auch gegen Gelbefieber impfen lassen.

              Kommentar

              • #7

                AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

                Zitat von bepekiel Beitrag anzeigen
                Was Belem betrifft:
                Für Fahrten zu Inseln, Marajo etc. gut die Agentur Amazon Star. Sonst noch einige Infos auf meiner deutschsprachigen Seite über Belém.
                Wie lautet denn Deine Seite ?

                Kommentar

                • #8

                  AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

                  kannst Du unter Belem do Para bei google finden, denn ich weiss nicht, ob hier um Forum ein direkter Link erlaubt ist. Es gibt nur eine in Deutsch.

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

                    Hallo,

                    freue mich, dass ich nach langer Zeit auch mal wieder meine Erfahrungen weitergeben kann. Diese Reise haben wir auch schon vor einiger Zeit gemacht. Und sie war phantastisch. Aber auch anstrengend. Viele Aufenthalte am Flughafen und eigentlich nur aus dem Koffer leben. Trotzdem für eine 1. Reise nach Brasilien sicher interessant.
                    Zum Pantanal kann ich nur berichten, dass der Aufenthalt völlig ungefährlich ist. Du kannst mit der Kamera Dich völlig frei bewegen. Ihr seid auf einer Lodge untergebracht, wo die Papageien im Baum sitzen und die Vögel beim Frühstück zuschauen. Und das Brot klauen! Ebenso im Amazonas. Im Amazon Village kann man sich ganz unbeschwert bewegen. Abends wird es laut. Dann wird der Dschungel wach und man hat ein super Tierkonzert. Hier kommen auch Papageien vorbei und bedienen sich am Obst. Für Foto´s gibt es unzählige Motive. Bitte genug Filmmaterial mitnehmen. Ich habe über 700 Foto´s gemacht. Feste Schuhe sind für den Dschungelspaziergang gut. Im Pantanal würde ich ein paar Schuhe mitnehmen, die anschließend in den Müll können. Bei dem Ausflug zu Pferd, werden die Füße nass. Da die Schuhe nicht so schnell trocknen, könnte es für die weitere Reise unbequem werden. Nasse Schuhe im Gespäck ist nicht so toll. Wegen der Malaria würde ich eine Prophylaxe nehmen. Die gibt es in Tablettenform und muss vor Antritt der Reise begonnen werden. Nebenwirkungen - wir haben nichts festgestellt.
                    Auch Foz hat einiges zu bieten. In dem Nationalpark leben auch unzählige Tiere, wobei einige den Touris das Eis aus der Hand fressen. Und hier kann man auch wieder wunderschöne Landschaftsaufnahmen von den Wasserfällen machen.
                    Zur Kriminalität - nun ja! Wir werden im Dezember zum 10. Mal nach Brasilien fliegen. Bisher wurden wir nicht überfallen und es sind immer alle Koffer angekommen. Wir können nur Gutes berichten und haben tolle Zeiten dort erlebt, über die wir noch immer gerne sprechen.

                    Viel Spaß bei der Reiseplanung.
                    D

                    Kommentar

                    • #10

                      AW: 1. Mal nach Brasilien / Fotoausrüstung / Kriminalität ?

                      Danke Delta,
                      Das hört sich ja gut an, genauso habe ich es mir erhofft.

                      Noch eine Frage:

                      Konntest Du in Rio auch fotografieren, problemlos mit der Kamera herumlaufen ?

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.575  
                      Beiträge: 182.565  
                      Mitglieder: 12.380  
                      Aktive Mitglieder: 56
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, wima11.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      287 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 284.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X