.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

reisen in brasiliens süden?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    reisen in brasiliens süden?

    ich plane nächstes jahr im märz eine reise von uruguay / montevideo bis nach curitiba, will dabei möglichst an der küste entlang reisen und vor allem in florianopolis bzw. der daran angeschlossenen insel länger bleiben.

    nun haben wir ja alle von den katastrophalen unwettern gehört und gelesen - leider aber sagen die deutschen medien zwar welche provinzen betroffen sind - aber nicht, welche orte (außer blumenau, aber da würden wir eh nicht hinfahren), - wie schlimm es in den gebieten wirklich ist - und ob eine reise dorthin evtl. nicht so empfehlenswert ist.

    bis märz vergehen zwar noch drei monate - aber ich frage mich nun, ob ich die route doch besser verändere.
    gibt es hier jemanden, der sich hier auskennt?
    vielen dank für eine antwort!
    michael

    #2
    AW: reisen in brasiliens süden?

    Hier findest Du einen ersten Überblick über die aktuelle Situation in SC:
    Folha Online - Especial - 2008 - Chuva em Santa Catarina

    Kommentar


      #3
      AW: reisen in brasiliens süden?

      hallo crawfish,

      betroffen von den unwettern ist zwar die ganze region, weil es mehr als 2 monate fast ununterborhcen regnete, aber das hochwasser, die überschwemmung ist/war am schlimmsten im "valle do itajai", also von blumenau bis runter zur hafenstadt itajai (rund 90 km von florianopolis weg). es gab zwar auch überschwemmungen in anderen stadten (camboriu, itapema, ...) aber das war alles lange nicht so schlimm.
      du kannst also die region florianopolis gerne zu deinem reiseziel machen ohne bedenken zu haben. selbst im "valle" normalisiert sich langsam die lage wieder. dort wird es zwar noch wochen und monate dauern, aber dennoch kein problem selsbt dort hin zu fahren. vor allem im märz.
      am montag hat in itajai das shopping center wieder seine türen geöffnet. es kehr also langsam wieder normalität ein - auch trotz das noch viele teile unter wasser stehen.

      wenn ich dir was empfehlen darf, schau dir mal palhoca an (praia do papagaio. ligt unterhalb florianopolis, ist aber sehr ruhig in ner bucht. toll zu erholen. bin selbst im märz auch in brasilien, dann aber im balneario camboriu.

      Kommentar


        #4
        AW: reisen in brasiliens süden?

        danke für die antwort, ich bin beruhigt!

        Kommentar

        Lädt...
        X