Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit Freundin nach Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit Freundin nach Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Hallo allerseits,

      ich hab das Forum gerade gefunden und mich sofort angemeldet, echt interessant hier

      Nun zu meiner Frage:
      Ich möchte mit meiner Freundin (hoffentlich) dieses Jahr nach Brasilien fliegen und wollt mir Infos zu ein paar Dingen von euch holen.

      Angedacht sind 3-4 Wochen, wir würden gerne in Salvador starten und dann mit dem Auto (Mietwagen oder einen Kaufen?)die Küste entlang bis nach Ihla Bela. Auf dem Weg dann in Pausadas (wie schreibt man das richtig, ich hoffe ihr wisst was ich meine) unterkommen und am nächsten Tag weiter. Oder halt auch mal länger bleiben wenns besonders schön ist. Je nachdem....
      Also alles in allem wollen wir "frei" sein in dem was wir tun.
      Eine Woche bis 10 Tage möchten wir dann bei meinem Onkel und meiner Tante auf Ihla Bela verbringen, da sie dort ein haus haben und uns aufnehmen können.

      Nun die Fragen:
      Wann sollten wir den Flug buchen, wir sind relativ flexibel, sind dann diese günstigen Condor Flüge was oder sollte man jetzt schon buchen? (wollten so im august/september los)
      Zum Auto: ist es realistisch, dass meine Tante (Brasilianerin, kennt sich also wohl aus dahinten) uns ein Auto organisieren kann welches wir nachher wieder verkaufen können oder ist der aufwand mit dem anmelden etc. zu viel?
      und zu guter letzt: Der Preis: kann jemand ganz grob überschlagen wie teuer es ist mit einem auto von salvador nach ihla bela zu fahren, mit zwischenstop in rio inkl. stadtführung und den Pausadas als unterkunft.

      Wenn wir dann auf Ihla Bela sind können wir (fast) kostenlos bei meinem Onkel und Tante unterkommen. Es geht also primär ums runterfahren, um die Unterkunfts und Lebensmittelkosten die da auf uns zukommen, in einem zeitraum von ca. 2 Wochen.

      Ich weiß, meine angaben sind nicht sehr genau, aber es soll ja auch nur ein grober überschlag sein, ich möchte nur sehen ob es sich überhaupt lohnt zu planen.

      Ich war dieses Jahr im Juni schon da und muss sagen es hat mich einfach so fastziniert dieses Land, da möchte ich einfach wieder hin!!!

      danke an alle die mir helfen,
      gruß

    • #2
      AW: Mit Freundin nach Brasilien

      Interessanter Urlaubsplan, bist Du das erste Mal in Brasilien? Kann mich an
      ein Verkehrsschild in Rio erinnern: Rio-Salvador 1800 Straßen-KM, ohne die
      Abstecher an div. Stränden einzurechnen.

      Autokauf durch ausl. Touristen - das Thema war schon mal, glaube eher
      nein wegen fehlender Aufenthaltsadresse... vielleicht weiß jemand mehr.

      Konkreter Tip (aus eigener Erfahrung) - sobald es dunkel wird ein MOTEL
      anfahren, liegt immer an der Hauptstraße/Autobahn/Knüppeldamm und
      man verliert keine Zeit lange durch die Städte zu kurven um ein Hotel zu
      suchen, i.d.R. erstklassiger Service, stundenweise zu mieten und nicht
      teuer - sagen wir mal die normalen Motels.

      Viel Glück und gute Reise.
      Probleme sind auch keine Lösung

      Kommentar


      • #3
        AW: Mit Freundin nach Brasilien

        Zitat von deXta Beitrag anzeigen
        Zum Auto: ist es realistisch, dass meine Tante (Brasilianerin, kennt sich also wohl aus dahinten) uns ein Auto organisieren kann welches wir nachher wieder verkaufen können oder ist der aufwand mit dem anmelden etc. zu viel?

        und zu guter letzt: Der Preis: kann jemand ganz grob überschlagen wie teuer es ist mit einem auto von salvador nach ihla bela zu fahren, mit zwischenstop in rio inkl. stadtführung und den Pausadas als unterkunft.
        Auto kaufen ? Das kannst Du vergessen, den Stress wird sich Deine Tante sicherlich nicht antun. Auch völlig daneben für lächerlich 3-4 Wochen!

        Höchstens wenn Dein Onkel und die Tante sowieso vorhaben sich ein Zeitwagen zuzulegen den sie dann behalten werden. Aber wer soll dann den Wagen in SSA kaufen, zulassen ohne dortigen Wohnsitz? Dann auf Ilha Bela Fahrzeug ummelden, das kostet auch wieder.

        Aber mal ganz ehrlich, wieso willst Du es Dir antun als Touri in BRA Auto zu fahren? Das ist doch Schwachsinn, um es mal milde zu sagen. Das sind fast 2.000 km !!! Je nach Umweg sogar mehr ! Schau Dir mal die Karte an.

        Macht die Tour von Salvador nach Ilha Bela mit überlandbussen, ist viel bequemer und Stressfrei.

        Die Kosten für so einen Tripp kann man schwer kalkulieren, höchstens die Spritkosten evtl. aber dann kommt ja noch Verpflegung und Unterkunft dazu und was Ihr sonst noch machen wollt während der Reise. Ebenfalls schwer kalkulierbar die evtl. Kosten für Ersatzteile und Reparaturen während der Fahrt. :rolleyes:
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • #4
          AW: Mit Freundin nach Brasilien

          Zitat von BRAZILIANT Beitrag anzeigen
          ... Aber wer soll dann den Wagen in SSA kaufen, zulassen ohne dortigen Wohnsitz? Dann auf Ilha Bela Fahrzeug ummelden, das kostet auch wieder.
          Du kannst in Brasilien wenn du willst in Pelotas (RS) wohnen und dir in Manaus (AZ) ein Auto kaufen. Wichtig ist der Nachweis, dass du in Brasilien wohnst.

          Eine Ummeldung wie in Deutschland ist auch bei Wohnsitzwechsel nicht erforderlich, kann aber gemacht werden (bringt ausser Zeit- und Kostenaufwand keine Vorteile).

          Zitat von BRAZILIANT Beitrag anzeigen
          ...Aber mal ganz ehrlich, wieso willst Du es Dir antun als Touri in BRA Auto zu fahren? Das ist doch Schwachsinn, um es mal milde zu sagen. Das sind fast 2.000 km !!! Je nach Umweg sogar mehr ! Schau Dir mal die Karte an....
          Dann gehoere ich (und wohl auch einige andere eindeutig zu den Schwachsinnigen! Danke! Ich habe innerhalb von 3 Wochen mit meine Frau im Leihwagen knapp 8.000 km zurueckgelegt und dabei an zwei besonders schoenen Straenden (Ilha de Santa Catarina und in Coroa Vemelha (BA)) je 3 Tage Badepause eingelegt! Null Stress, kein Unfall usw.

          Es gibt nichts Schoeneres, als im Auto einfach mal "ins Blaue" die Kuestenstrassen entlang zu duempeln und dort anzuhalten und zu geniessen, wo man es schoen findet!

          Mach das mal mit dem Ueberlandbus!

          Zusatz:
          Die Karte zeigt uebrigens jene Strecke, die man nur Brummi-Fahrern empfehlen kann!

          Kommentar


          • #5
            AW: Mit Freundin nach Brasilien

            Ja genau das meine ich, Hebinho

            und das es geht weiß ich von meinem Onkel, der hat solche touren früher zur genüge gemacht, unter anderem genau die Tour von Salvador und dann einfach runter nach Rio, er meint, es ist eine der schönsten strecken die er je gesehen hat. Also strandmäßig gesehen, mit den Straßen in brasilien hab ich auch schon so meine erfahrungen gemacht ^^
            die sind nicht unbedingt schön...

            Naja, ich wollte nur mal hören was alles möglich ist, will da jetzt noch gar nicht alle einzelheiten planen, nur die sache mit dem auto ist wäre halt ganz gut. alternative ist natürlich bei Hertz und Co. sich ein Auto zu leihen, kann man ja soweit regeln, dass es in salvador bereit steht und dann am ende der tour, wenn wir dann von sao paolo zurückfliegen, da wieder abgeben.
            Haben wir letztes jahr auch so gemacht.

            Wir wollen halt einfach total frei sein, auch mal hier und da einen tag länger bleiben und alles halt so frei wie möglich halten, typisch brasilianisch eben.

            Kann vielleicht noch jemand was zu den flügen sagen?
            Welche preise sind wahrscheinlich? Womit sollten wir rechnen?
            kenn mich damit überhaupt nicht aus, da meine eltern das letztes jahr alles gemacht haben.

            gruß,
            Gerrit

            Kommentar


            • #6
              AW: Mit Freundin nach Brasilien

              Oi Gente
              In Punkto Autokauf würde ich Braziliant recht geben. Ich habe Hebi nicht ganz verstanden, es ging darum ein Auto zu kaufen, zuzulassen, zu versteurn und zu versichern und das ganze am Ziel ohne viel Verlust zu verkaufen. Das hatte doch nichts mit purem Wohnsitzummelden zu tun. Dazu kann ich mich erinnern, dass ein Autokauf-/verkauf von einem Staat zum anderen irgendwelche Harken hat. Würde mich im Urlaub nicht auch noch im Schrottwagenhandel betätigen.

              Sehe aber kein Problem mit Mietwagen, ein Fox 1,6 plus Klima kostet als Monatspreis mit Versicherung um die 2.600 Reais, allerdings kommt ein Zuschlag hinzu, wenn man den Wagen woanders abgibt.

              Die Strecke Mangue Seco bis BH via 101 bzw. via Vitoria bzw .auch mal via Nanuque hab ich einige Male gemacht. Bis Sao Paulo kann man das (wenn man es eilig hat) in 3 Tagen schaffen. Wenn man 3 Wochen Zeit hat, kann das schön sein. Ein gewisses Risiko ist immer da, aber nichts schlimmes, wenn man von Nachtfahrten absieht und nicht gegen die vielen kleinen Sennas Autorennen gewinnen möchte.

              Allerdings liegen alle Ziele (unsichtbar) neben der Straße, die Straßen sind ein wenig eintönig, entweder Wald oder Weiden und ein paar schöne Bergrücken. Da fährt man flott and den schönen Punkten vorbei, also vorplanen.
              Zur Navigation kann man heute sein TomTom aus D mitbringen, sogar mit anständiger Brasilienkarte für die Zentren und Überlandstrecken. Vor Rückflug kann man es dann zum Schweinepreis verkaufen, wenn bis dahin nicht geklaut worden ist.

              Kosten: Motel mit Frühstück 100 Reais, Essen und Getränke nochmal 100 Reais für 2 Leute. Sprit für ein Flex-Auto "Alco" kostet 50-70 Cent(€) pro l allerdings schlucken die Flex-Karren ganz schön, mein Miet-Fox 10-11 Liter, hab aber dabei einige Sennas überholt

              Gruß
              Tiradentes
              Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

              Kommentar


              • #7
                AW: Mit Freundin nach Brasilien

                Fuer alle, die SGs Beitrag noch vor dem Loeschen "erhascht" haben:

                Mit "Ilha Bela" ist der groesste Ort auf der Insel gemeint, die als "Ilha de São Sebastião" (weil vor dem Ort São Sebastião (SP) gelegen) bekannt ist.

                @Tiradentes:
                Damit ist nur gemeint, dass man nicht in der Stadt/Landkreis/Bundesstaat wohnen muss, in dem man ein Fahrzeug kauft. Das Nummernschild bleibt mit dem Auto gekoppelt, bis dieses entweder wegrostet oder der Besitzer fuer viel Geld eine Ummeldung des Fahrzeugs (Erteilung eines neuen Nummernschildes) vornimmt, die nicht erforderlich ist - auch nicht bei einem Umzug!

                Kommentar


                • #8
                  AW: Mit Freundin nach Brasilien

                  Zitat von Tiradentes Beitrag anzeigen
                  Oi Gente
                  ...Dazu kann ich mich erinnern, dass ein Autokauf-/verkauf von einem Staat zum anderen irgendwelche Harken hat....
                  Zumindest in São Paulo geht das nicht (so einfach) und ist verboten. Zuviele fuhren mit ihren dicken BMWs und Mercedes durch die Stadt mit Nummernschild von weiß Gott wo.
                  Vorteil: weniger Steuern, was bei den dicken Karren gleich ein paar tausender im Jahr ausmacht und ganz wichtig - kein Rodízio (Fahrverbot an einem bestimmten Wochentag zur Rush-Hour).
                  Wie sie diese "Sünder" gefasst haben, weiß ich nicht mehr so genau. Aber es war wohl so, dass in den Bundesstaaten, wo die Steuer besonders billig war, es viele Büros gab die sich auf die Zulassung von Autos aus São Paulo spezialisiert hatten. Diese Büros wurden aufgedeckt und die Daten beschlagnahmt. In den Zeitungen gab es zu dem ein Aufruf zur Selbstanzeige, mit dem Vorteil nur die hinterzogene Steuer nachzuzahlen und keine Strafe.

                  Gruß
                  Shroeder
                  KCCO

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: Mit Freundin nach Brasilien

                    Zitat von deXta
                    Kann vielleicht noch jemand was zu den flügen sagen?
                    Welche preise sind wahrscheinlich? Womit sollten wir rechnen?
                    Tja, um meinen gestrigen (gelöschten) Fauxpas in Bezug auf die vielen Ilha Belhas in Brasilien wett zu machen: Flugpreise sind ein wenig Glücksache und hängen von der Reisezeit ab.

                    Derzeit gibt es nach Rio de Janeiro mit der Air France sehr flexible Flüge im März und April von um die 400 Euro. Ein absoluter Spitzenpreis, im für den Konsumenten positiven Sinne.

                    Gabelflüge kommen teurer, nur TAP und (indirekt) CONDOR fliegen meines Wissens sowohl SSA als auch GIG/GRU an und ab.

                    Mit organisatorischem Aufwand, Glück, Flexibilität und Kontakten geht es sicher billger, aber einen Preis von 800 Eruo p.P. halte ich für gut, alles über 1.000 inakzeptabel, egal zu welcher Reisezeit. Stand: heute.

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: Mit Freundin nach Brasilien

                      Zitat von Hebinho Beitrag anzeigen
                      Du kannst in Brasilien wenn du willst in Pelotas (RS) wohnen und dir in Manaus (AZ) ein Auto kaufen. Wichtig ist der Nachweis, dass du in Brasilien wohnst.

                      Eine Ummeldung wie in Deutschland ist auch bei Wohnsitzwechsel nicht erforderlich, kann aber gemacht werden (bringt ausser Zeit- und Kostenaufwand keine Vorteile).
                      Das stimmt so nicht, denn u.U. kann eine Ummeldung bedeuten das man im anderen Bundesstaat weniger (oder mehr) IPVA für das Auto zahlt. Denn IPVA ist eine Steuer des Bundesstaats und somit nicht einheitlich fürs ganze Land!!!
                      :cool:

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.636  
                      Beiträge: 183.231  
                      Mitglieder: 12.433  
                      Aktive Mitglieder: 55
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, inti58.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      186 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 184.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X