Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Hallo!

      Ich bin hier neu im Forum und plane nun meine langersehnte, erste Reise nach Brasilien (ich war bisher noch nicht in Südamerika).

      Da ich mich nicht gut auskenne, habe ich bisher nur einen groben Überlblick.

      Ich plane, mit einem Freund im November für ca. 3 Wochen zu fliegen.
      Wir sind beide 30 Jahre alt und legen wert auf schöne Strände und wollen gleichzeitig viel von der Kultur und den Menschen mitbekommen (auch Musik, Essen etc.). Ein gutes Nachtleben ist uns auch wichtig. Also eine Mischung aus am Strand faulenzen, feiern, Kultur/Natur und Ausflügen.

      Kein Backpacker oder Billigurlaub, also ein normales, anständiges Niveau ist schon drin. Wir dachten so an 2.000€ p.P. plus Flug für die 3 Wochen mit allem drum und dran inkl. Hotel. Ist das realistisch?

      Wir dachten uns, vielleicht eine Woche Rio dann 1 Woche Salvador de Bahia und 1 Woche Fortaleza.

      Was haltet ihr davon? Macht das Sinn, um auch verschiedene Facetten Brasiliens zu sehen? Sind 3 Orte zuviel für 3 Wochen bzw. sollten wir uns lieber auf 2 Orte konzentrieren, dafür aber intensiver? Wenn ja, welche?

      Wir sind auch offen für andere Orte - Vorschläge sind willkommen!

      Ist die Reisezeit okay? Wir könnten alternativ auch im Oktober fliegen..

      Ach ja: Es sollte einigermaßen sicher sein, aber was ich bisher gelesen habe ist das nur ein Problem, wenn man kopflos durch die Gegend rennt..

      Tausend Dank für eure Hilfe!!

      Gruß
      Smail
    • #2

      AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

      Hallo

      Ich denke in 3 Wochen ist nicht all zu viel zu schaffen wenn ihr alles vernünftig anschauen wollt. Ich würde erst mal nur diese 3 Ziele ansteuern .Schließlich soll der Urlaub nicht in Stress über gehen . Und wenn noch Zeit und Geld zu verfügung stehen vor Ort überlegen was noch möglich ist. Es stellt sich noch die Frage ob ihr alles mit dem Bus ansteuern wollt oder mit dem Flieger. Ich persöhnlich kenne mich mehr im Süden des Landes aus. Aber ich denke um etwas über das Land und die Kultur zu erfahren sind eure Ziele schon ganz o.k . Hier im Forum gibt es sicherlich genügend Infos die euch weiterhelfen. Ich denke oft besser als in irgendeinem Reisebüro. Besonders spezielle Dinge und Tipps kann man eigentlich nur hier in Erfahrung bringen. Es gibt hier genügend Leute die sich besonders in Rio ,Salvador oder Fortaleza auskennen. Oft auch Dinge die in keinem Prospekt stehen.Darum ruig etwas hier rumstöbern. Es findet sich eigentlich auf fast alles eine Antwort.
      Gruss Uwe

      Kommentar

      • #3

        AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

        Hallo Smail,
        die Reisezeit ist sicher optimal Frühjar-Sommer.
        Ich kann mich Uwe nur anschließen, dass Ihr euch auf diese 3 Ziele beschränken solltet. Da ihr euch nicht auskennt würde ich empfehlen, dass ihr euch einem Reiseleiter anschleißt, der euch die wesentlichen Highlights zeigt. Das Strandleben geht sicher auch ohne Führung . Wenn ihr Spaß am Tauchen habt, bietet sich ein Abstecher (von Rio) nach Buzios an.
        In Salvador lohnt sich gewiss eine Stadtbesichtigung. Hier vereinen sich die Lateinamerikanischen- mit den Afro-Afrikanischen Kulturen. So ist eine lebenslustige Mischung kulturellen Lebens entstanden. Salvador würde ich keinesfalls auslassen. Landschaftlich bietet sich hier die Chapada Diamantina mit ihren bizarren Kristallhöhlen an.
        Ich habe mich auf solche individuellen Reisen spezialisiert, also wenn ihr Hilfe braucht schickt mir doch eine PN

        Herzliche Grüße,

        Reiner
        in Brasilien. Gebt .

        Kommentar

        • #4

          AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

          Hallo!
          Falls ihr nach Fortaleza kommt, solltet ihr unbedingt ein paar Tage zu uns nach Canoa Quebrada kommen, das ist genau das wonach ihr sucht: untertags am Strand faulenzen, evtl eine tolle Tour mit Buggy oder Pferd, und ein absolut tolles Nachtleben mit zb Reggaeparty am Strand mit Lagerfeuer usw.
          Schaut Euch www.portalcanoaquebrada.com.br an.
          Liebe Grüsse...H

          Kommentar

          • #5

            AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

            Wenn man nur 3 Wochen Zeit hat, dann sollte man keine Minute davon in salvador verschwenden.
            Was hats denn zu bieten ausser Saufpartys, und kulturellem Nepp ?
            Aber die Idee mit der Chapada Diamantina ist nicht schlecht.

            Bei 3 Wochen würde ich folgendes machen :

            Flug Condor, 2 Nächte Salvador
            Weiterflug in die Chapada ( 5 Tage Wandern und in Wasserfällen planschen)
            Weiterflug nach Brasilia ( 2 Nächte )
            Weiterflug nach Iguacu ( 2 Nächte )
            Weiterflug nach Curitiba
            mit dem Bus auf die Ilha do Mel ( Ein paar Tage Beach)
            Dannmit dem Bus von Curitiba nach RIO ( 1 Nacht )
            Weiterflug nach Salvador
            Mit dem Taxi ( nach Arembepe und Beach Beach Beach)


            Oder wenns der Norden sein soll :

            Flug mit TAP nach Fortaleza ( 2 Nächte )
            Weiter nach Manaus ( Ab ind en Dschungel und Oper 5 Nächte =)
            Weiterflug nach Sao Luis Maranhao ( Beach etc)
            Weiter nach For ( Wandern in der Sierra Baturite, Beach, Fisch essen und tanzen gehen)


            Kaffee is fertich.
            Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

            Kommentar

            • #6

              AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

              Folgendes würde ich empfehlen.
              eine Woche Rio +-, man sollte doch wenigstens mal den Cristus, den Zuckerhut und die Copa gesehen haben, wenn man in Rio ist. Ein Nachtleben gibt es dort bekanntlich auch.
              Salvador ist ebenfalls eine wunderschöne historische Stadt, die man nicht auslassen sollte. Würde ich auch eine Woche +- empfehlen.
              Von Salvador aus kommt ihr super in die Chapata, welche absolut sehenswert ist. Etwa vier Tage.
              Wenn ihr euch für meinen Vorschlag erwärmen könnt kann ich euch in Salvador eine Pousada empfehlen, die auch gleichzeitig die Unterkunft in Rio und in der Chapata für euch bucht. Ihr hättet dann alles aus einer Hand.

              Kommentar

              • #7

                AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

                Vielen Dank erstmal für die ganzen Tipps!

                Jetzt bin ich etwas verunsichert bzgl. Salvador - da scheinen die Meinungen ja auseinander zu gehen. Ist das nun empfehlenswert für schöne Strände, Lebenskultur/Leute, Musik etc.? Oder sind andere Orte interessanter?

                @washburn: Ich halte es nicht für sinnvoll, soviele Orte in so kurzer Zeit zu besuchen, da ist man mehr im Stress als zu genießen und wirklich das Land und die Menschen zu erleben. Also 3 Orte sind für mich das Maximum.

                Gruß
                Smail

                Kommentar

                • #8

                  AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

                  Zitat von smail Beitrag anzeigen
                  Vielen Dank erstmal für die ganzen Tipps!

                  Jetzt bin ich etwas verunsichert bzgl. Salvador - da scheinen die Meinungen ja auseinander zu gehen. Ist das nun empfehlenswert für schöne Strände, Lebenskultur/Leute, Musik etc.? Oder sind andere Orte interessanter?

                  @washburn: Ich halte es nicht für sinnvoll, soviele Orte in so kurzer Zeit zu besuchen, da ist man mehr im Stress als zu genießen und wirklich das Land und die Menschen zu erleben. Also 3 Orte sind für mich das Maximum.

                  Gruß
                  Smail

                  Ja , das versteh ich gut, schlöießlich sind 3 Wochen auch schnell verflogen.

                  Meine Meinung zu Salvador: Die Stadtstrände selbst sind nicht der Hit, das Wasser ist sicherlich schmutzig aufgrund der Städtischen und industriellen Abwässer.
                  Aber für 2 Tage gibt es wenigstens Museen, bzw Pewlourinho, das man mal anschauen kann.

                  Kurz, ich hab Salvador über, war da aber auch länger als 3 Wochen
                  Gutmensch ? Na, was denn sonst ?

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

                    Die Strände von Salvador kann man durchaus empfehlen. Ich lebe in Salvador und denke das ich mich da einigermaßen auskenne.
                    Allerdings fahre ich zum Baden immer in die Gegend um Itapoan, dort hast du schöne Strände es gibt dort die sogenannten barracas, kleine Kioske direkt am Strand mit Bedienung, wo du essen und trinken kannst.
                    Was man auch erwähnen sollte es gibt dort keine Meeresströmung, daß man abgetrieben werden kann. Das Wasser dort ist sauber.

                    Kommentar

                    • #10

                      AW: Brauche Tipps für erste Reise nach Brasilien

                      Wenn ich mich da als ebenfalls-Backpacker mal einmischen darf: Salvador ist immer eine Reise wert. Die Altstadt/das Kulturangebot ist grandios und die Strände auch in Ordnung. Aber nicht für drei Wochen. Da wäre es mir ganz schön langweilig geworden. Ich denke, eine Woche sollte volkommen ausreichen. Vor allem, wenn man die Alternativziele betrachtet. Rio ist einfach großartig, und eine Woche dort vergeht wie im Flug. Neben den touristischen Atraktionen ( zuckerhut, Copacabana) ist man von dort auch ganz schnell in der Natur. Womit wir bei Fortaleza wären. Ich bin der Ansicht, dass man nirgends in Brasilien beeindruckendere Strände findet als dort. Stellt euch aber auf ein wenig Fahrerei ein, die Stadt Fortaleza ist touristisch uninteressant, schöne Strände befinden sich etwas weiter entfernt ( in jeriquoquara oder canoa quebrada). Dort hat man einen optimalen Mix aus Tourismus und Party, ist aber auch relativ Schnell und unkompliziert ( mit dem Bus) an Stränden, wo kaum jemand ist. Das ist in Salvador nicht so einfach. Schlussendlich kommt es aber darauf an, was ihr machen wollt. Wenn du dich in größeren Hotels oder Herbergen wohlfühlst und dir abgelegene Strände nicht so wichtig sind, bleib in Salvador. Aber an Rio führt meiner Meinung nach kein Weg vorbei. Fortaleza muss nicht unbedingt sein, das Geld für die flugkosten würde ich vielleicht in bessere Hotels in Rio oder Salvador investieren, denn auch ein paar hundert Kilometer nördlich von Salvador gibts wunderbare Strände. Vielleicht mach ihr 1 Woche Rio Stadt, eine Woche salvador Stadt und hinterher noch 1 Woche Strand in Bahia, etwas weiter weg von Salvador...

                      viel Spass auf jedewn Fall

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.614  
                      Beiträge: 182.995  
                      Mitglieder: 12.416  
                      Aktive Mitglieder: 48
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Hans Reif.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      258 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 6, Gäste: 252.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X