Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Angst vor Überfall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Angst vor Überfall

    #Ad

    Kommentar

      Hallo

      wir (2 Erwachsene, 1 16jährige Tochter) fliegen das 3. Mal nach Brasilien. Wir machen Urlaub in der Nähe von Marica bei meinem Schwager und Schwägerin.

      Leider habe ich im Internet bei der Buchung des Fluges nicht gesehen, dass wir den Flughafen wechseln müssen.

      Also, wir fliegen von Rio nach Sao Paulo. Da müssen wir ausschecken und 30 km zum Internationalen Flughafen fahren. Ich habe jedoch echt Angst, dass wir überfallen werden. Kann uns jemand von Euch Tips geben?

      Herzliche Grüße

      Doris
    • #2

      AW: Angst vor Überfall

      Hallo Doris,

      auf dem Flughafen von SP gibt es einen Shuttlebus, der zwischen den beiden Airports verkehrt. Bisher habe ich aber noch nie hier im Forum gelesen, dass dieser überfallen wurde.

      Ausserdem solltest du die Angst vor einem Überfall eh ablegen, sonst wirst du deinen Urlaub nicht geniessen können. Eine gewisse Vorsicht ist jedoch angebracht. Aber dazu und zum Verhalten bei einem möglichen Überfall wurde in diesem Forum schon ausreichend geschrieben.

      Ich wünsche einen schönen Urlaub!!!!
      Tchauzinho
      Jens

      www.kinderhorizonte.org

      Kommentar

      • #3

        AW: Angst vor Überfall

        Hallo Jens,

        vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin ja froh, dass dort ein Shuttlebus verkehrt.

        Ich hoffe, wir schaffen den Anschluss. Wir kommen um 12.23 im Cogonhas an und fliegen um 15.50 vom Flughafen Guarolhos wieder ab nach Madrid. Ich habe bereits gelesen, dass der Transfer zwischen den Flughäfen 1 Std. dauert.

        Herzliche Grüße
        Doris

        Kommentar

        • #4

          AW: Angst vor Überfall

          Bedenken wegen eines Überfalls hätte ich keine, aber mit der Zeit kann es unter Umständen knapp werden.
          Ich fahre öfters diese Strecke und kalkuliere dafür knapp 1 Stunde (ca. 40km). Allerdings brauche ich auch manchmal 2 Stunden oder mehr. Der Verkehr ist ein unberechenbarer Faktor in Sao Paulo.

          Ich drücke die Daumen, dass die Strassen nicht verstopft sind.

          Salut
          Shroeder
          KCCO

          Kommentar

          • #5

            AW: Angst vor Überfall

            Hallo Doris,

            ich kann mich den Ausführungen der anderen Schreiber nur anschließen, was die Angst vor Überfällen angeht.
            Eine Anmerkung zu dem Shuttlebus habe ich noch: Es gibt einen solchen Bus, der regelmäßig verkehrt und gegen ein gewisses Entgelt genutzt werden kann. Dieser ist gewiss zuverlässig.
            Einige der Fluggesellschaften wie TAM bieten diesen Service aber auch kostenfrei an, hier reicht das entprechende Flugticket als Nachweis aus.
            Eine Umsteigezeit von 3 Stunden sollte ausreichen um sich zurechtzufinden. Ihr solltet aber sicher zügig zum Busparkplatz bzw. das Busticket besorgen, damit hier nichts schief geht...

            Gute Reise und einen erholsamen Urlaub

            Reiner
            in Brasilien. Gebt .

            Kommentar

            • #6

              AW: Angst vor Überfall

              Zitat von jensonline Beitrag anzeigen
              ...
              auf dem Flughafen von SP gibt es einen Shuttlebus, der zwischen den beiden Airports verkehrt. Bisher habe ich aber noch nie hier im Forum gelesen, dass dieser überfallen wurde...
              Das kam auch nie vor.
              Aber nun ist auch diese letzte Bastion gefallen.
              Gestern wurde morgens um 11 Uhr ein Airport Shuttle überfallen. Verletzt wurde niemand. Drei der vier Kriminellen wurde von der Polizei gestellt.
              Folha Online - Cotidiano - Assaltantes roubam ônibus que levava passageiros de Guarulhos a Congonhas - 11/12/2009

              Langsam wird es hier richtig Kacke hier.

              Salut
              Shroeder
              Zuletzt geändert von shroeder; 12.12.2009, 17:46.
              KCCO

              Kommentar

              • #7

                AW: Angst vor Überfall

                die statistik sagt das die stadt jedes jahr sicherer wird. auch haben sie die 3/4 aller beteiligten bekommen. der letzte wird dann auch bald folgen.

                in rio muss man sich mehr sorgen machen. wann ist den in São Paulo mal ein hubschrauber abgeschossen worden.

                die wahrscheinlichkeit im shuttle überfallen zuwerden ist ungleich geringer als die an der copacabana überfallen zuwerden.

                im ernst, ich bin davon überzeugt das du in dieser richtung keine probleme haben wirst. mach dir lieber gedanken über die wartezeiten bei der einreise und ob es regnet oder nicht. was regen in sampa bedeutet haben wir letzte woche mal wieder sehen können.
                sigpic
                <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

                Kommentar

                • #8

                  AW: Angst vor Überfall

                  Zitat von martinho9000 Beitrag anzeigen
                  ...die statistik sagt das die stadt jedes jahr sicherer wird. ...
                  Ja, ja, das ist aber halt wieder so eine brasilianische Statistik, bei der die Zahlen so lange gedreht wurden bis sie ein Erfolg nachzuweisen ist.
                  Und wenn in Stadtteilen wie Diadema die Botecos um 23h geschlossen werden, ist es eine logische Konsquenenz, dass dort die Mordrate um 50% sinkt. Aber so etwas kann meiner Meinung nach nicht als richtiger Erfolg gewertet werden. Das Gewaltptotenzial ist nach wie vor vorhanden.
                  Und wenn solche Statistiken representiert werden, dann sollte auch gleichzeitig jene Statistik erwähnt werden welche zeigt, dass die privaten Sicherheitsdienste noch nie so gut floriert haben wie in den letzten Jahren.
                  In der Stadt Sao Paulo gibt es mehr personal im privaten Wachdienst als Polizisten!

                  Letzte Woche wurde mir die Scheibe am Auto eingeschlegane. Abends um 21h in der Rua Bela Cintra. Zu stehlen gab es nichts.
                  Vor 7 Monaten wurde einem Kollegen sein Auto gestohlen. Vor ein paar Tagen fand die Polizei seinen Gol bei einer Polizeikontrolle in Fortaleza. Und was macht dieses verwegene Pack der Polizei? Sie rufen meinen Kollegen an und vordern 2000R$ "Finderlohn".

                  Salut
                  Shroeder
                  KCCO

                  Kommentar

                  • #9

                    AW: Angst vor Überfall

                    Zitat von shroeder Beitrag anzeigen
                    Gestern wurde morgens um 11 Uhr ein Airport Shuttle überfallen.
                    In dem Zusammenhang sicherlich auch interessant: in den letzten paar Monaten wurden rund 40 Leute überfallen (teilweise vor der Haustür), die sich vom Flughafen mit dem Taxi nach Hause bringen ließen. Es handelt sich dabei wohlgemerkt um zugelassene Taxis, die offiziell am Flughafen Guarulhos stationiert sind... und eigentlich als sicher gelten.

                    Polícia investiga assaltos a passageiros de Cumbica, em SP

                    Kommentar

                    • #10

                      AW: Angst vor Überfall

                      autoscheibe wurde meiner freundin (bald frau) auch eingeschlagen. und zwar in der R. São Carlos do Pinhal (glaube der name in google earth ist falsch. hab irgendwie einen anderen namen im kopf. kann aber auch ein fehler von mir sein). direkt unterhalb des MASP ist eine brücke. 50m vor dieser brücke haben wir geparkt. wir trauten unseren augen nicht denn wir waren etwa 45min weg und als wir wieder kammen war die scheibe kaputt, das radio weg (ohne bedienteil), feuerlöscher weg und das UNVERSCHLOßENE handschufach zertrümmert. dieses idiotenpack!
                      vorher hatte meine freundin noch gemeckert das sie die gegend um die av. paulista nicht wirklich mag da hier alles nur blenderrei sei. wie recht sie hatte!

                      bis dahin nix ungewöhnliches und wir hatten das radio abgeschrieben. aber jetzt kommt das was mich wütend macht.
                      als wir zuhause ankammen hatte die polizei schon den diebstahl aufgenommen und uns zur delegacia bestellt. das eingeschlagene fenster konnte man von der straße aus nicht sehen. also kann ein polizist es wohl kaum im vorbei fahren bemerkt haben. wie also haben sie es bemerkt? dann kammen wir bei der delegacia an. der beamte sagte "niemand hat dich angerufen! hier ist kein radio oder sonst was von euch!" das werteten wir als stichwort und verliessen ohne worte die bühneo_O!!!

                      theorie meiner freundin: sie haben den dieb erwicht und auf der delegacia hat dem delegado das radio gefallen. also hat er es behalten.

                      ich hab keine ahnung ob das stimmt und will auch keine unterstellungen in diese richtung vornehmen....seltsam war das ganze jedoch schon

                      trotzdem halte ich daran fest das man keine panik in sampa haben muss. es gibt regeln und wenn man sich an die hält dann ist das risiko minimierbar. welche regeln haben wir verletzt?
                      NIE auf der straße parken. wir wolten 4R$ sparen (glaube das ist der parkpreis für 1h im shopping paulista) und haben 120R$ fürs fenster+verdunkelung sowie 40R$ für den feuerlöscher bezahlt. handschufach wird 120R$ kosten und das radio bring ich D mit. is billiger.
                      nächte regel is keine dumme frage an einen delegado.
                      auch das haben wir wieder neu gelernt.

                      andererseits wurde meinem besten freund und meinem cousin in D das auto aufgebrochen. ein freund aus schultagen bekamm vor der disco sein radio geklaut und dann haben sie sein auto verkratzt. einem bekannten meiner mutter wurde das selbe auto 3 mal vor der haustür geklaut und für eine gratis taxifahrt in die nachbarstadt missbraucht. deutschland ist auch keine sicherheitsparadies wenn es um diese art der kleinkriminalität geht.
                      sigpic
                      <---AQUI TEM UM BANDO DE LOUCO--->

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.614  
                      Beiträge: 182.989  
                      Mitglieder: 12.416  
                      Aktive Mitglieder: 50
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Hans Reif.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      262 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 261.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X