Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

4 Wochen Salvador

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 4 Wochen Salvador

    #Ad

    Kommentar

      Hallo!

      Mitte Februar fliege ich erstmals nach Brasilien(Insel bei Salvador)
      Irgendwie fühle ich mich etwas unvorbereitet, Brasilianisch spreche ich kein Wort ...
      Ist Englisch wirkich so dermassen wenig verbreitet dort? Oder gibt es wenigstens viele englischsprachige Touristen dort?

      Mein Kumpel mit dem ich da hin fliege meint, man sollte eine Versicherung abschliessen, falls man krank wird, und einen Extraflug nach Deutschland braucht, könnt ihr da eine empfehlen?

      bis denne!

    • #2
      AW: 4 Wochen Salvador

      Hallo!

      Wenn Du die Reise mit der Kreditkarte bezahlt hast, dann würde ich mal die Versicherungsbedingungen der Karte prüfen, ist da teilweise enthalten. Ansonsten kannste z. B. bei Deiner Krankenversicherung nach einer Reisekrankenversicherung fragen, ich bezahle dafür z. B. 10,- EUR im Jahr.

      In den Touri-Zentren findet man auch Leute die englisch sprechen.

      Kommentar


      • #3
        AW: 4 Wochen Salvador

        Zitat von rocco01 Beitrag anzeigen
        Brasilianisch spreche ich kein Wort ...
        Ist Englisch wirkich so dermassen wenig verbreitet dort? Oder gibt es wenigstens viele englischsprachige Touristen dort?
        Weder noch!

        Geh mal davon aus das Du mit Englisch nicht weit kommst. Bzw. wenn DU wirklich mal ´nen Brasis triffst der behauptet Englisch zu können, dann wirst Du Ihn garantiert nicht verstehen, da die Brasis es mit der Aussprache nicht so genau nehmen.


        Zitat von rocco01 Beitrag anzeigen
        Mein Kumpel mit dem ich da hin fliege meint, man sollte eine Versicherung abschliessen, falls man krank wird, und einen Extraflug nach Deutschland braucht,

        Ja, eine Auslandsreise Krankenversicherung ist immer gut !


        :cool:

        Kommentar


        • #4
          AW: 4 Wochen Salvador

          Oi Rocco
          wohin fliegtst du, Insel ? Morro de SaoPaulo. Klasse Ort, hoffenlich nicht die ganzen 4 Wochen, ich bin immer froh, wenn wir nach 5 Nächten wo anders hin können.
          Und auf MdSP spicht man sogar Englisch, der Paltz ist in und da trifft sich die "bessere" Jugend der oberen Schichten. Mit denen kannst du experimentieren. Dazu sind viele Ausländer-innen da.

          Schönen Urlaub,
          Tiradentes
          Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

          Kommentar


          • #5
            AW: 4 Wochen Salvador

            Etwas zur Bezahlung mit Kreidtkarten und deutsche Reisebüros... da habe
            ich noch keines gesehen was diese sog. Billigflüge auch noch mit Karten-
            zahlung durchführt, dann bleibt ja nichts mehr von der Provision übrig -
            Linienflug, voller Preis - ja das könnte vielleicht per Karte bezahlt werden
            aber auch nur bei den großen Reisebüros....

            Auslandskrankenversicherung - die kostet wirklich nicht die Welt, 10-20
            Euros Jahresbeitrag, gültig jeweils für 42-tägige Reisen, auch mehrmals
            im Jahr.... nur nicht die teuren Versicherungen vom Reisebüro andrehen
            lassen, sind meist überteuert und gelten nur für den Reisezeitraum.

            Inselurlaub in Bahia. Vielleicht Morro de Sao Paulo - kann ich empfehlen
            und dort kommt man i.d.R. auch mit Englisch und manchmal auch Deutsch
            weiter - die Leute sind voll auf Touristen eingestellt und ich hatte dort noch nie Probleme: positiv - man wir nicht angemacht, belästigt, ange-
            bettelt oder angepöbelt, von Raub habe ich nie etwas gehört aber trotz-
            dem gut aufpassen, es sind viele gestrandete ausl. Kreaturen dort und die
            können immer Geld gebrauchen. Bei Interesse, einfach eine PN schicken.
            Probleme sind auch keine Lösung

            Kommentar


            • #6
              AW: 4 Wochen Salvador

              Hmm... also ich bezahle meine Flüge/Hotel/Mietwagen immer mit der Kreditkarte, wozu sonst habe ich die denn mit den ganzen integrierten Versicherungen...? Nur ein Reisebüro hat bisher die Karte nicht genommen, aber auch nur weil sie Visa nicht akzeptiert haben, aber die anderen gängigen Karten, die ich nicht hatte. Aber ich muss zugeben, Reisebüros sehe ich in letzter Zeit eher selten von innen und buche meistens online.

              Kommentar


              • #7
                AW: 4 Wochen Salvador

                Hallo!

                @Tiradentes
                Wir fliegen nach Ita da Patrica.
                Nach Salvador werden wir sicher öfter mit der Fähre rüber fahren, evtl auch weiter ins Land rein.
                Am besten mieten wir und ein Auto, um das Land weiter zu erkunden.
                Gibt es etwas, was die Leute dort brauchen können?
                Auf Kuba waren die Kinder ganz verrückt nach Kappen(Werbe-Mützen)die hier nur rumliegen...Hatte da aber leider nicht daran gedacht was mitzunehmen...
                Auf der Insel haben wir eine Unterkunft bei einem Bekannten, der vermietet dort Appartments.

                Etwas verwirrt bin ich von den Beiträgen über das Stromnetz.
                Was passiert, wenn ich mein Notebook an einer 115 Volt Leitung anstecke? Oder mit einem Akkuladegerät?
                Brauche ich einen Adapter oder Transformator ?






                Zuletzt geändert von rocco01; 16.01.2010, 14:32. Grund: Zusatz

                Kommentar


                • #8
                  4 Wochen Salvador

                  Eigentlich kommt man auch ohne Portugieisch durch. Die Menschen in Brasilien sind sehr freundlich und helfen gerne. Bier versteht zudem fast jeder ;-) Ansonsten nehme das Büchlein "Kautetrwelsch Brasilianisch" mit, dann hast du zumindest das nötigste kurz und bündig immer bei dir. Der normale Brasileiro spricht nur Portugisisch und das in einem Tempo dass Ihn kaum ein Ausländer etwas davon versteht.

                  Außer du bist in einem 5-Sterne Tempel, wo das Personal auch Englisch versteht, aber das ist sicher auch nicht Deine Welt. Mit Händen und Füßen kommt man eigentlich gut zurecht. Habe damit gute Erfahrungen gemacht und bin immer gut durchgekommen. Zudem lernt man so auch schnell den Grundwordschatz.

                  Das nötigste bringen dir die jungen Mädchen am Strand, bei Cola und Bier, schon bei. Nur Geld solldest du für diesen Spass immer genug dabei haben. Für Spass sind Brasilianer da und für´s Bezahlen ist der "reiche" Gringo zuständig, der es sich leisten kann jeden Tag den Monatslohn eines Tagelöhners zu verbraten.
                  Brasilien das Land der 1001 Möglichkeiten.
                  Das Geld liegt in Brasilien förmlich auf der Straße, man muß es nur aufheben und nicht warten bis andere es machen. Das Glück ist immer bei den Fleißigen!
                  http://www.wissen55.de.ms

                  Kommentar


                  • #9
                    AW: 4 Wochen Salvador

                    Oi Rocco,
                    Ich habe die Insel Ita da Patrica nicht gefunden, selbst Google Maps hat da aufgegeben. Wo liegt die.....und dann schauen wir mal ob die da mehr als 12 Volt Strom haben.
                    Bahia hat üblicherweise ~220 Volt, allerdings 60 Herz, was einige Motoren nicht mögen. Aber LapTop- und normale Ladegeräte vertragen meist 110/220 Volt, also kein Problem.

                    Dann bin ich mal gespannt wo das ist.

                    Gruß
                    Tiradentes
                    Jedes Volk hat wohl doch die Regierung und die Politiker, die es verdient

                    Kommentar


                    • #10
                      AW: 4 Wochen Salvador

                      Zitat von Tiradentes Beitrag anzeigen
                      Oi Rocco,
                      Ich habe die Insel Ita da Patrica nicht gefunden, selbst Google Maps hat da aufgegeben. Wo liegt die.....und dann schauen wir mal ob die da mehr als 12 Volt Strom haben.
                      Bahia hat üblicherweise ~220 Volt, allerdings 60 Herz, was einige Motoren nicht mögen. Aber LapTop- und normale Ladegeräte vertragen meist 110/220 Volt, also kein Problem.

                      Dann bin ich mal gespannt wo das ist.

                      Gruß
                      Tiradentes
                      Der meint doch die Ilha da Itaparica. Und Salvador inkl. Umgebung scheint 110 Volt zu haben (zumindest in Lauro da Freitas).

                      Die modernen Ladegeraete und auch Netzteile von Notebooks haben Schaltnetzteile, die funktionieren mit allem, was zwischen 100 und 240 Volt liegt und als Wechselstrom 50 - 60 Hz hat (am besten auf Typenschild schauen, da sieht man dann ob nur 50 Hz oder nur 220 V).

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.715  
                      Beiträge: 183.711  
                      Mitglieder: 12.503  
                      Aktive Mitglieder: 34
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, nekinamalihulo.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      252 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 251.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      nach Oben
                      Lädt...
                      X