Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buzios...im November als Badeurlaub!!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buzios...im November als Badeurlaub!!!!

    Hallo liebe Forumleser und Benutzer...habe mich bereits intensiv im Forum festgelesen und viele Infos aufgenommen.

    Ich plane im November einen Brasilienurlaub...nachdem wir uns quer durch Brasilien div. Sachen angeschaut haben, möchten wir noch für knapp 2 Wochen in Buzios Badeurlaub machen.

    Meine Frage..war schonmal jemand da??? Wenn ja, was ist dort so los?? (vorallem im November). Mit welchem Wetter kann man so rechnen???

    Empfiehlt jemand einen anderen Badeort?? (eventuell auch ein Hotel)...ausser Natal und Fortaleza...wir stehen nicht so auf die großen Orte...bzw. Städte..sondern eher bissl kleiner, aber es solltetrotzdem was los sein...(Discos..etc. wir sind beide 25 Jahre alt)


    Kennt jemand Websites über Buzios..eventuell auch mit Bildern???

    Vielen Dank schon jetzt!!

  • #2
    schöne strände, wetter ist gut im frühsommer ... dennoch dürfte im nordosten die "sonnengarantie" grösser sein ...

    man sagt, buzios sei das "ibiza" brasiliens, stimmt zur hälfte, viele reiche brasis, argentinier, chilenen ...

    abends am wochenende soll die HÖLLE los sein ... unter der woche geht´s ruhiger zu ... ich selbst war nur im regen dort, da war´s dann stinklangweilig ... gibt tolle hotels, aber auch mittel-günstige pensionen, pflicht ist meiner ansicht nach ein mietwagen ... sicher, gibt auch andere schöne strände ... mit party ... und insgesamt preislich günstiger ... da können andere weiter helfen ...

    Kommentar


    • #3
      búzios

      @LokLeipzig

      sicher zu empfehlen, in búzios (região dos lagos) ist eigentlich
      immer was los auf der: "rua das pedras" !

      strände gibt es so einige in búzios, zu empfehlen ist:

      ferradura, sehr ruhiger strand (innenbucht)



      allgemeine infos auch hier:

      http://www.buziosonline.com.br/

      übrigens gleich bei mir um die ecke...!

      doch soll erwähnt sein, das dieser ort ein recht teures pflaster
      ist, aber das nur nebenbei...

      im november ist es, normalerweise, schon recht warm bis heiß
      und für einen badeurlaub sehr gut geeignet !

      auf dieser seite findet ihr ein par bilder von meinen gästen aus
      stuttgart anfang des jahres: (allerdings nicht besonders informativ)

      http://brasilconnect.de/masino.html

      ansonsten schaut mal hier (u.a. unterkünfte mit bildern):

      http://gammeldansk.com.br
      http://www.ferraduraresort.com.br/novo.html
      http://200.69.227.115/ilhabranca/
      http://www.buziostrolley.com.br

      etwas kulinarisches:

      http://www.cafeconcertobuzios.com.br
      http://www.boombuzios.com.br
      http://www.buziosonline.com.br/brigitta

      alternative zu den teuren unterkünften in búzios:

      sollten euch die unterküfte in búzios selbst zu teuer sein, dann
      gäbe es die alternative über felix (forenmitglied) das app.
      (mit blick auf´s meer), in cabo frio zu mieten und nach búzios
      ist es nicht weit:

      http://brasilconnect.de/hausfelix.html

      ich hoffe ich konnte eure vorfreude ein bischen steigern,
      und wünsche eine gute reise so wie einen angenehmen aufenthalt
      in brasilien :wink:

      chechel
      Chechel

      Kommentar


      • #4
        Hotels in Buzios

        Billige Hotels in Buzios findet Ihr unter:
        www.flytobrasil.de
        auch preiswerte. Auch empfehle einen Mietwagen. Momentan hat aber auch Buzios unter dem Tourismusschwund und der allgemeinen Krise zu leiden, es gibt dort nicht mehr so viele Touristen wie noch vor zwei Jahren, das hat einmal etwas mit der Krise in Argentinien zu tun, früher waren hier hauptsächlich Argentinier, Engländer und Italiener sowie ein paar wenige Deutsche, jetzt sind die Argentinier so gut wie weg.
        Aber abends ist immer noch genug los, auch Discos und Musikbars, sehr gute Restaurants, von billig bis teuer, alles dabei.
        Günter

        Kommentar


        • #5
          Re: Hotels in Buzios

          Zitat von Guenter
          Billige Hotels in Buzios findet Ihr unter:
          www.flytobrasil.de
          auch preiswerte. Auch empfehle einen Mietwagen. Momentan hat aber auch Buzios unter dem Tourismusschwund und der allgemeinen Krise zu leiden, es gibt dort nicht mehr so viele Touristen wie noch vor zwei Jahren, das hat einmal etwas mit der Krise in Argentinien zu tun, früher waren hier hauptsächlich Argentinier, Engländer und Italiener sowie ein paar wenige Deutsche, jetzt sind die Argentinier so gut wie weg.
          Aber abends ist immer noch genug los, auch Discos und Musikbars, sehr gute Restaurants, von billig bis teuer, alles dabei.
          Günter

          Hi Leute....

          Kann das sein, dass die es die letzten Jahren auch mit der Preisgestaltung
          etwas uebertrieben haben???

          Mani

          Kommentar


          • #6
            Hallo Mani,
            ich war letztes Jahr in Buzios, um mit verschiedenen Pousadas und Hotels zu verhandeln bezüglich meiner Kunden. War schon echt haaresträubend, was für Preisvorstellungen manche Hotelbesitzer gehabt haben.
            Z. B. einer in der dritten Reihe, also auf dem Berg, weit weg vom Strand, ohne Swimmingpool, ohne Klimaanlage, aber mit Ventilator, kleines Zimmer mit S/W-TV, antikem altem Telefon (ob das funktionierte???), Radio und Badezimmer. Er wollte damals 100,00 Reais haben pro Person/Nacht, ohne Frühstück.
            Und so ging es weiter, war wirklich schwierig, einige passable Sachen zu finden, die auch bezahlbar sind. Aber mittlerweile geht es auch denen an den Kragen und viele Pousadas und Hotels stehen zum Verkauf. Die Krise hat sich auch dort bemerkbar gemacht.
            Aber es gibt immer noch gute, preiswerte Hotels/Pousadas, wo das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, siehe meine Webseiten.
            Viele Grüße
            Günter

            Kommentar


            • #7
              Welcher Strand in Buzios ist denn von Einheimischen und Touristen (egal welcher Nationalität) am meisten besucht, wo ist tagsüber am meisten los?

              Könnt ihr Diskotheken und Bars empfehlen, wo man abends am leichtesten Kontakte knüpfen kann?

              Ist Oktober eigentlich Haupt- oder Nebensaison?
              Möchte mich dort halt nicht langweilen....

              Und: Wie sieht es kriminalitätsmäßig in Buzios aus?

              Erich

              Kommentar


              • #8
                Hallo Erich,

                deine Frage müsste richtigerweise eigentlich lauten: " Welche Strände sind weniger besucht? "

                Ich persönlich bevorzuge nicht zuletzt wegen der Nähe zum Haus die Strände von Joao Fernandes und Jaoa Fernandinho. Wie eigentlich alle Strände dieser wunderschönen Insel bieten sie ein sehr gepflegtes Ambiente. Von daher ist ein Mietwagen zumindest für die ersten Tage unbedingt zu empfehlen, weil jeder Strand sein eigenes, nicht in Worten wiederzugebenes , unverwechselbares Flair besitzt und somit eine grundsätzliche Entscheidung von mir nicht getroffen werden kann.
                Das Publikum besteht im wesentlichen aus brasilianischen und argentinischen Touristen.

                Als Herz der Insel würde ich die Rua das Pedras bezeichnen, hier findest du die Boutiquen einiger auch international bekannter Designer
                wie Rosa Cha, Carmen Steffens....., sowie sehr schöne und gute Restaurants. Das Leben auf dieser Straße findet eigentlich nur am Wochenende und zu fortgeschrittener Stunde statt. Freitags ab 20 Uhr
                füllen sich die Boutiquen und Restaurants, die Party dauert die ganze Nacht, geschlafen wird hier tagsüber!

                Das ein derartiges Spektakel nicht nur betuchte Touristen anzieht, erübrigt sich an dieser Stelle.

                Etrusca

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Etrusca,

                  danke für deine Antwort!

                  Da du schreibst, man sollte unbedingt einen Mietwagen nehmen:
                  Wie groß muss man sich Buzios denn überhaupt vorstellen?
                  An sich wollte ich überhall zu Fuß hingehen oder mit dem Bus an die Strände fahren.....
                  Ist denn alles so weit auseinander?

                  Und was kostet ein Leihwagen in etwa pro Tag?

                  Gruß,
                  Erich

                  Kommentar


                  • #10
                    @ Erich,

                    zu Fuß empfehle ich Dir wirklich nicht, die Entfernungen sind einfach zu groß!

                    Wenn Du auf einen Mietwagen verzichten möchtest bietet sich alternativ die Fahrt mit den Vans an, diese kosten so um 1,20 Reais pro Fahrt oder eben das Taxi.

                    Über den Zeitpunkt Deiner Reise würde ich mir in bezug auf das Wetter keine allzugroßen Gedanken machen, Buzios hat 300 Sonnentage im Jahr, behaupten zumindest die Einheimischen !

                    Ach ja allgemein ,ängstige dich nicht vor den Preisen, sie liegen deutlich unter europäischen Niveau.

                    Der Gedanke an Buzios erweckt bei mir die große Sehnsucht, aber Dezember ist ja bald!

                    Ich beneide Dich trotzdem und freue mich doch für Dich

                    Etrusca

                    Kommentar


                    • #11
                      uups , Kosten für Leihwagen hab ich vergessen, wir fahren selbst.
                      Ich sag mal preiswert unter 30 € aber ganz sicher!

                      Etrusca

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Etrusca,

                        das ging ja fix mit deiner Antwort.

                        Was du schreibst hat mich schonmal sehr beruhigt, auch wegen dem Wetter, weil ich gedacht hatte, ich müsste mir extra warme Anziehsachen mitnehmen. Das werde ich aber dann wohl bleiben lassen.

                        Und beim Preisniveau war ich mir auch nicht so sicher gewesen, da ich gelesen hatte, Buzios wäre eine Art Nobelurlaubsort.

                        Gruß,
                        Erich

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Lok,

                          ich persönlich finde Buzios zu teuer, zu europäisch (wirkt wie eine Stadt an der Côte d'Azur, vermutlich hatte es BB deshalb so gut dort gefallen) und zu künstlich.
                          Wenn du in die Stadt reinfährst, fährst du an Baracken und wilden Müllhaufen vorbei, kaum bist du in der Stadt gibt's Kopfsteinpflaster und auf schön gemachte Einkaufsstraßen mit Boutiquen, etc.
                          Buzios wirkt überhaupt nicht brasilianisch

                          Für einen Badeurlaub würde ich in Brasilien den Nordosten bevorzugen. Der Bundesstaat Rio ist dafür wenig geeignet - wie Supergringo schon schrieb besteht zu jeder Jahreszeit die Gefahr einer oder mehrere Kaltfronten mit Regen, die dann auch mal 2 Wochen dauern können.

                          Für deinen Geschmack im Nordosten bieten sich dann Porto Seguro, Jericoacoara, Canoa Cebrada oder ähnliches an.

                          .vasco

                          Kommentar


                          • #14
                            ja Erich,

                            nobel trifft ja auch zu, eben ein Treffpunkt von Leuten, welche jung oder jung geblieben sind und das notwendige Kleingeld besitzen.

                            Diese reisen dann zum Wochenende halt aus Argentinien, Chile etc. mit Bussen und Autos extra an, um bis Montag früh zu feiern. Unter der Woche
                            sind die Bürgersteige nach oben geklappt und man hat das Gefühl Buzios
                            befindet sich im Tiefschlaf!

                            Etrusca

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Etrusca,

                              während der Woche wird es mir dann wohl in Buzios langweilig werden....
                              Werden denn vor Ort interessante organisierte Touren angeboten?
                              Wenn ja, kennst du eine Adresse, wo man diese preiswert buchen kann, und welchen Ausflug würdest du mir besonders empfehlen? (aber nicht nach Rio, weil ich mich dort sowieso für ein paar Tage aufhalten werde)

                              Gruß,
                              Erich

                              Kommentar

                              Online-Benutzer

                              Einklappen

                              217 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 215.

                              Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                              Brasilien Forum Statistiken

                              Einklappen


                              Hallo Gast,
                              Du hast Fragen?
                              Wir haben die Antworten!
                              Anmelden und mitmachen.
                              P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                              Themen: 24.010  
                              Beiträge: 176.072  
                              Mitglieder: 11.847  
                              Aktive Mitglieder: 58
                              Willkommen an unser neuestes Mitglied, unpoo.

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X