Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

allgemeine Tipps

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • allgemeine Tipps

    Hi Leute!

    Hab mich schon ein bisschen im Forum umgeschaut, werde in 2 Wochen nach Brasilien fliegen.

    Kann mir vielleicht jemand allgemeine Tipps ein wenig zusammenfassen? Da sind so viele Infos, da verliert man leicht den Überblick.

    Dann hätte ich noch ein paar konkrete Fragen.

    1. Bezüglich Geld, soll ich dort mit der heimischen Währung zahlen oder wäre nicht doch Dollar besser?? (Ist in Brasilien nicht die Inflation ziemlich hoch? Sorry, wenn die Fragen sehr dumm sind, kenn mich da leider überhaupt nicht aus.)

    Kann ich dort meine Bankomatkarte verwenden? Soll ich Geld in Brasilien wechseln oder besser daheim.

    2. Hab gehört, man soll das Geld irgendwie in die Kleidung einnähen. Und dann wird man nicht beklaut?

    Danke im Voraus,
    liebe Grüße

  • #2
    Re: allgemeine Tipps

    Zitat von star35
    Dann hätte ich noch ein paar konkrete Fragen.

    1. Bezüglich Geld, soll ich dort mit der heimischen Währung zahlen oder wäre nicht doch Dollar besser?? (Ist in Brasilien nicht die Inflation ziemlich hoch? Sorry, wenn die Fragen sehr dumm sind, kenn mich da leider überhaupt nicht aus.)
    Bezahlen auf jeden Fall in Reais...u.U. kannst Du bei richtiger Beobachtung sogar noch Geld dabei "verdienen" oder besser einsparen. Der EURO ist höher als der Dollar und das ist doch klasse im Moment. Für 1 EUR gibt's ca. 3,7 Reais. Die Inflation selber bekommst Du auf deinen wahrscheinlich relativ kurzem Aufenthalt so gut wie gar nicht mit. Wie gesagt, kann Dir evtl. einen Vorteil bringen.

    Zitat von star35
    Kann ich dort meine Bankomatkarte verwenden? Soll ich Geld in Brasilien wechseln oder besser daheim.
    Solange auf der Karte Maestra drauf steht kein Problem. Gebühren ca. EUR2,56 per Abbuchung (je nach Bank), deshalb lohnt es sich schon höhere Beträge abzuheben. Ansonsten hilft immer ne Kreditkarte wie Visa oder Maestro weiter.

    Tipp: ich persönlich habe fast nur schlechte Erfahrungen mit Banco do Brasil gemacht, deshalb empfehle ich diese bei der Geldabhebung zu meiden. Außerdem zeigte sich, das American Express Kreditkarte auch nur Ärger wegen nicht Akzeptanz mit sich bringt.

    Zitat von star35
    2. Hab gehört, man soll das Geld irgendwie in die Kleidung einnähen. Und dann wird man nicht beklaut?
    Eingenähtes Geld als Schutz vor Überfälle??? Naja, kannst Dir ja auch in die Unterplinte stecken...Aber mal ehrlich, wie in anderen Beiträgen beschrieben, solltest Du einig wichtige Sachen beim Bargeldumgang beachten. (Suchfunktion nutzen)

    Abraço
    o Tobe


    Danke im Voraus,
    liebe Grüße[/quote]
    Abraço...
    o Tobe

    Kommentar


    • #3
      Re: allgemeine Tipps

      Zitat von star35
      1. Bezüglich Geld, soll ich dort mit der heimischen Währung zahlen oder wäre nicht doch Dollar besser?? (Ist in Brasilien nicht die Inflation ziemlich hoch? Sorry, wenn die Fragen sehr dumm sind, kenn mich da leider überhaupt nicht aus.)
      mit der heimischen und das wäre der "REAL".soweit ich weiß existiert der REAL schon seit 9 (oder waren es 10) jahren.im klartext die währung ist stabil.

      Zitat von star35
      Kann ich dort meine Bankomatkarte verwenden? Soll ich Geld in Brasilien wechseln oder besser daheim.
      du kannst deine kreditkarten,girokontokarten,etc. benutzen um in brasilien an ec-automaten geld abzuheben.besser ist es deine euros oder dollars in brasilien umzutauschen(dort bekommst du mehr kohle :wink: ).

      Kommentar


      • #4
        Re: allgemeine Tipps

        Zitat von Pagodeiro
        .....soweit ich weiß existiert der REAL schon seit 9 (oder waren es 10) jahren.im klartext die währung ist stabil......
        Stimmt die Währung ist Stabil. Im übrigen gibt es den REAL seit etwas mehr als 10 Jahren.

        Mehr dazu unter: 10 Jahre -Plano REAL-


        Bis dann
        Alexander

        Kommentar


        • #5
          Bargeldbezug etc.

          Geld abheben:

          Am besten mit:
          Postbank Spar-Karte: Gebührenfreies Abheben 4 Mal pro Jahr möglich. Abhebung nur an speziell gekennzeichneten „VISA-PLUS“-Automaten. Ab der 5. Abhebung: ca. 5 Euro Gebühren.
          (Konto muss vorher eröffnet sein, man kann nur über Guthaben verfügen)
          Maestro-Karte (EC-Karte): An mit „maestro“-gekennzeichneten Automaten möglich. Gebühr: ca. 5 Euro pro Abhebung (betragsabhängig, beim Höchstbetrag sinds ca. 5 Euro)
          VISA oder andere Kreditkarten: Gebühr mind. 10 Euro, an gekennzeichneten Automaten mit dem jeweiligen Kreditkarten-Logo. (Gebühr betragsabhängig, aber auch je nach Bank)

          Höchst-Abhebebetrag pro Tag: 1000 Reais (ca. 270,-- Euro), manchmal sinds aber auch nur 500 Reais. Abends ab 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr morgens könnens auch nur 100 Reais sein! (W/Sicherheit bzw. Überfallgefahr)

          Die Automaten gibt’s idR in allen Großstädten, aber auch in Kleinstädten, selten auf dem "Kaff"
          In kleineren Städten gibt’s oftmals nur „VISA“-Automaten.
          Manchmal gehen die Automaten auch überhaupt nicht (keine Leitungsverbindung), deswegen nicht den Bargeldbestand auf „0“ setzen, sondern vorher schon mal versorgen. Oder von Pontius zu Pilatus fahren und alle möglichen Automaten abklappern, hier geht aber viel Zeit verloren...
          An vielen Automaten kommen nur 50er Scheine, oft aber auch 20er oder 10er. Rechtzeitig in kleinere Noten tauschen oder Einkäufe tätigen und kleine Noten zurückhalten, für kleinere Ausgaben (Getränke, Zigaretten etc)
          Oftmals kann keiner auf 50 Reais herausgeben, besonders in kleineren Orten. Meistens wird das aber unbürokratisch mit etwas Wartezeit organisiert. Nicht wundern, wenn der Kellner für 10 Minuten irgendwohin verschwindet.

          Zahlung in shopping, Restaurants etc. generell mit Kreditkarten möglich.
          (Gebühr ca. 1- 1,5 % des Gegenwertes in Euro)
          Nach Rabatt fragen, da man „a vista“ bezahlt und nicht in zig Teilbeträgen.
          Tankstellen: Unterschiedlich. Oft nur Bargeld, meist auch per VISA/Mastercard.

          Ein paar Reserve-Euro schaden nicht, den Umtausch von Euro in Dollar und dann in Real würde ich mir sparen; kostet nur unnötige Wechselgebühren und Kursverluste bei 2-mal umtauschen.
          Reiseschecks kann man in Wechselstuben idR gebührenfrei umtauschen. Besserer Kurs als Bargeld- Aber Kurse/Gebühren vorher erfragen.

          Am besten bei der Ankunft am Flughafen in BR die Bank aufsuchen und die Erstausstattung am Automaten abheben, da man von Flughafen zum ersten Hotel „relativ“ sicher befördert wird.
          Beim ersten Strandausflug vorher schnell 1000 Reais abheben, würde ich nicht raten.

          Schöne Reise wünscht

          rave_66
          Es wurde schon alles gesagt.
          Aber noch nicht von allen.

          Kommentar

          Brasilien Forum Statistiken

          Einklappen


          Hallo Gast,
          Du hast Fragen?
          Wir haben die Antworten!
          Anmelden und mitmachen.
          P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

          Themen: 24.124  
          Beiträge: 177.017  
          Mitglieder: 11.922  
          Aktive Mitglieder: 79
          Willkommen an unser neuestes Mitglied, lmchugch.

          Online-Benutzer

          Einklappen

          157 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 155.

          Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

          Lädt...
          X