Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lissabon: neue Geschichte bei Einreise...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lissabon: neue Geschichte bei Einreise...

    #Ad

    Kommentar

      Hallo Leute,
      neue Geschichte, gestern passiert !
      ...mit dem Erfolg dass das Gepäck einen Flug früher in Frankfurt war als die Personen !
      Der Reihe nach:
      Insgesamt 3 Frauen (nicht 18, nicht "leicht bekleidet") + 1 Kind sind gestern in Lissabon aufgehalten worden.
      Der Flug von Recife nach Lissabon war relativ pünktlich, dann Transfer zum Hauptgebäude und Passkontrolle, hier wurden Alle Deutschen, Holländer usw. aus den Schlangen vor der Passkontrolle gefiltert und nach vorne gebracht. Unsere Brasilianerinnen, trotz mehrfachen Hinweisen, an das Ende der Schlange !
      Erfolg des Ganzen: Flieger nach Frankfurt knapp verpaßt, Umbuchung auf den Mittagsflug.
      - das Härteste die Koffer haben es in das erste Flugzeug geschafft...
      Gruss brasilmen Thomas
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de
    • #2

      Das ist ganz einfach zu erklären: EU-Bürger haben eigene Schalter, wo sie schneller durchgeschleust werden. Das steht auch gut lesbar über diesen Schaltern. Genauso läuft es ja auch in Brasilien: für Brasilianer gibt es eine Schlange, wo es immer schneller geht, für Nicht-Brasilianer eine andre, wo es dauert. Warum also die Aufregung? Das hat nichts mit Diskrimination zu tun.

      Kommentar

      • #3

        oh doch...

        ..hat es !
        Und ausserdem ist es schlecht organisiert (auch TAP) !!!
        Gruss brasilmen Thomas
        www.brasilmen.de

        Kommentar

        • #4

          Würd`auch sagen, daß dies nichts mit Diskrimierung zu tun hat.
          Wenn ich in Rio oder Sao Paulo oder auch Fortaleza oder Salvador mit einem Flug aus Europa ankommme, warte ich wenn ich Pech habe 1 1/2 Stunde (mein Rekord in Fortaleza). (Stell dir vor du hast nen Anschlußflug...) Rechts daneben am Schalter huschen dann schnell die Brasilianer vorbei. Logisch es ist auch ihr Heimatland, genauso wenn ich in Europa ankomme (EU). Da bin ich dann halt schneller.
          Ich würd`sagen, die Ärmsten sind zum ersten Mal geflogen. Ansonsten hätten sie nämlich richtig Streß bei der TAP gemacht und diese hätte Ihnen eine Assistenz zur Passport Control geschickt, damit Sie weiter nach vorne gelassen werden. ..dann hätten Sie den Flieger bekommen. Natürlich haben Sie nicht großartig gefragt, weil man ja doch generell davon ausgeht den Flieger zu bekommen. Noch Glück gehabt, daß sie den nächsten bekommen haben. Stell dir vor der ist ausgebucht...
          In London ist mir das auch sch x-Mal passiert. Da ist es aber auch die Sicherheitskontrolle. Wenn du etwas knapp dran bist und nicht jemanden von der Airline fragst oder höflich die Leute bittest und bettelst, daß du nach vorne kommst, hast du den Flieger verpaßt.
          Klar, daß natürlich das Gepäck mitgeht. Der Baggage Tag hat als Code "FRA" und das Gepäck ist bis Frankfurt durchgecheckt. Automatisch wird es auf den nächsten Anschlußflieger (wie gebucht) verladen. Klingt zwar am Ende banal, wenn das Gepäck eher da ist, aber so ist der technische Ablauf.

          Grüße,
          olhoninho

          Kommentar

          • #5

            Re: Lissabon: neue Geschichte bei Einreise...

            Zitat von brasilmen

            - das Härteste die Koffer haben es in das erste Flugzeug geschafft...
            Sowas passiert nun wirklich jeden Tag. Verstehe ebenfalls die Aufregung nicht.

            Kommentar

            • #6

              Re: oh doch...

              Zitat von brasilmen
              ..hat es !
              Und ausserdem ist es schlecht organisiert (auch TAP) !!!
              E DAÍ :!: :?:

              Man kann nicht alles haben, billig fliegen (TAP) und dann noch 1. Klasseservice erwarten :!:

              :twisted:

              Kommentar

              • #7

                Diskriminierung

                das ich nicht lache !
                Meine schlimmsten Flughafenerlebnisse hatte ich immer in Brasilien, besonders Anfang diesen Jahres, als die PF streikte, was für ein Chaos, was für Unverschämtheiten.
                Und bei der Einreise in Brasilien dauert es auch seine Zeit - kommt nach Natal und da sitzen durchschnittlich ganze zwei PFs zur Einreiseabfertigung, das macht bei einem vollbesetzten Flieger manchmal eine fiese fette Wartezeit aus !

                Kommentar

                • #8

                  Am besten man hat beide Pässe.
                  Dann nimmt man zur Einreise immer den Pass des Einreiselandes :wink:

                  Lobomau

                  Kommentar

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.370  
                  Beiträge: 179.403  
                  Mitglieder: 12.219  
                  Aktive Mitglieder: 71
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  333 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 331.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X