.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schon zum 3. Mal verbrachte ich meinen Urlaub in Mundaú

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schon zum 3. Mal verbrachte ich meinen Urlaub in Mundaú

    Betrifft: Brasilien

    Schon zum 3. Mal verbrachte ich meinen Urlaub in Mundaú-Ceará/Brasilien. Es gibt dort rund 10 pousadas und herrliche Landschaft wie Kokospalmenhaine, Flussmuendung mit Ausflugsschiff, riesige Sandduenen mit eingebetteten Seen.

    Die pousadas haben hoeheren Qualitaetsstandard als sonst in Brasilien ueblich und vernuenftige Preise. Mundaú hat eine Umweltschutzzone (so aehnlich wie ein Nationalpark) und somit ist seine Schoenheit geschuetzt und bewahrt. Man kann mit den Fischern aufs Meer hinausfahren oder am pool der pousada ausruhen und den herrlichen Garten mit tropischen immerbluehenden Pflanzen geniessen (wir waren im "Estrela de Mundaú" http://www.estrela.cc weil dort das Essen am besten ist und die Preise nicht hoch und die Besitzer sehr entgegenkommend sind)

    Es gibt ein beispielhaftes Sozialprojekt in Mundaú, wobei ca. 100 Strassenkinder taeglich zu essen bekommen aber dafuer in die Schule gehen und die restliche Zeit Aufgaben machen, Kunsthandwerk herstellen, Tiere und Pflanzen betreuen und zu Menschen erzogen werden. Dieses Projekt wird nur mit Beitraegen von Privatpersonen und viel Eigenfinanzierung getragen und mit noch viel mehr gutem Willen -sehenswertund zutiefst bewegend !!!

    Besonders schoen ist es hier am Leben in einem Original-Fischerdorf teilzunehmen, keinen Massenturismus zu sehen......... Und es werden auch Ausfluege in die naehere und weitere Umgebung angeboten, zb. Strand- und Duenenfahrten mit dem Buggy oder auch mehrtaegige Reisen zum Parnaíba-Delta, zum Naturpark Sete Cidades (in Piauí) oder Naturpark in Ubajara im Gebirge. Wir wurden von den Leuten unserer Pousada auch aufs Land gefuehrt, wo Zuckerrohrsaft zu "Rapadura" verarbeitet wird oder Maniokstaerke aus den Wurzeln hergestellt wird und all dies mit alten traditionellen Methoeden, die uns sehr interessiert haben.

    Trotz aller Naturbelassenheit gibt es in Mundaú Zugang zum Internet, die besten Fische und lobster und Shrimps, die ich schon gegesssen habe, eine wirklich gute Strasse nach Fortaleza usw.

    mfg arlk

    #2
    GEHEIMTIP 2005

    Hallo zusammen

    Bitte nicht zu viel Werbung über Mundau, Flexeiras und Guajiru. Es soll ein Paradies bleiben und ein Geheimtip.

    Aber da es nun hier in diesem Forum erwähnt wurde, möchte ich noch einige Infos dazu ergänzen, vielleicht gibt es ja auch noch andere Leute, die noch unberührte echte brasilianische Gegenden kennenlernen wollen.

    Mundau: Arlk hat dieses Fischer Dorf bereits sehr gut beschrieben, es gibt gute und zahlreiche Pousadas dort. Wunderschöne Dünen mit süsswasser Seen.
    Mein Favorit ist die Pousada:
    http://www.pousadadasmares.com.br/
    Das Essen ist 1A! Und die Aussicht dazu einfach Traumhaft!

    Flexeiras: Ein Dorf weiter und man kommt nach Flexeiras (auch Flecheiras geschrieben). Fast alle Pousadas und Restaurants liegen hier direkt am Strand! Die bekannteste Sylvesterparty von ganz Ceara wird hier gefeiert. Sehr freundliche Leute und unter der Woche hat man den Strand ganz alleine für sich...

    Hier noch der Pousada Tip:
    http://www.orixasclub.com/
    Diese Pousada ist ein echter GEHEIMTIP!!!
    (Ist meiner Meinung nach die schönste an einem Strand in ganz Ceara! Wurde sehr Naturnah gebaut)

    Guajiru: Das ist das letzte und kleinste Fischerdorf an der Strasse, wo Mundau und Flexeiras liegen. Auch ein Geheimtip für Surfer, da es dort gerade den richtigen Wind dazu gibt.

    Dazu möchte ich 2 Pousada Tips abgeben:
    http://www.arcoirisguajiru.com.br/
    http://www.pousadanativa.com.br/
    (In der Pousada Nativa gibt es einen Speisesaal, der einem bekannten Deutschen Schloss nachempfunden wurde.)
    In beiden Pousadas spricht man auch Deutsch, da die Brasilianischen Besitzer und Besitzerinnen jeweils einige Jahre in Deutschland und Oesterreich lebten.

    Diese Dörfer sind noch echte brasilianische Fischerorte und sollen es auch weiterhin so bleiben. Die Leute sind sehr, sehr nett. Für Leute, die Ruhe suchen oder auf der Durchreise sind, ist diese Gegend wahrscheinlich noch der letzte Geheimtip an den Stränden Cearas.

    In Flexeiras wird zurzeit eine "Eco Residence Ueberbauung" geplant,
    http://www.cesarrego.com.br/imovel_i...hp?id_imov=244
    Federführend ist der Besitzer des "Beach Parks". Das wird leider einiges dann ändern in diesem Dorf und in dieser Region, aber hoffen wir, es wird nie so weit kommen wie in Canoa Quebrada...
    (Die Ueberbauung ist dafür sehr "naturnah" geplant)

    GEHEMTIP 2005
    Gruss
    NaRo

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank für die Infos. Diese Tips sehen interessant aus. Werd wohl bei der nächsten Reise einen Abstecher dorthin machen. Habt ihr noch andere Internet Adressen über dieses unbekannte Gebiet?
      Martin

      Kommentar


        #4
        Mir hat Mundau auch sehr gut gefallen !

        Unbedingt die Paella probieren in der Pousada bei den Österreichern !

        Gruss Mario
        www.kitesurfing-universe.com

        Kommentar


          #5
          Hallo zusammen

          Frau Renate Schallehn hat aus dieser Gegend schöne Bilder auf ihrer Website eingefügt.
          Hier die sehenswerten Bilder. http://mitglied.lycos.de/renate_schallehn/id286.htm


          mfg arlk

          Kommentar

          Lädt...
          X