Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Billiger u. flexibler, TAP erst ab Lissabon zu buchen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Billiger u. flexibler, TAP erst ab Lissabon zu buchen ?

    #Ad

    Kommentar

      Hi,

      War diese Tage auf der TAP-Webseite und gab versehentlich in Betracht kommende Flugdaten für die Monate April (Hinflug) u. Mai (Rückflug) von Lissabon nach Salvador anstelle von Frankfurt aus ein und siehe da, alle ausgewählten Flüge in der Economie verfügbar, Gesamtpreis inc. Tax 2 Erwachsene + Kleinkind (über 2 Jahre: um die 570 €) Hin + Rück insg. so was um die 1.670,- €.
      Als ich dann für die selbe Zeit Frankfurt als Ausgangsflughafen für die selben Zeiten eingab, gab es auf einmal für nicht alle Teilstrecken Economie und das System errechnete mir einen Gesamtpreis von 6.500,- € !!! Wie das ?
      Klar, dass die Strecke von Frankfurt nach Lissabon etwas kostet, aber ich kann mir nicht vorstellen, das da bereits alle Economie-Flüge ausgebucht sind, zumal ich aus Erfahrung weiss, dass selbst zu Hauptreisezeiten diese Flüge allenfalls zu 70% belegt sind.

      Nun denke ich darüber nach, Für die Familie einen Billi-Hin-u. Rückflug z.B. mit Germanwings nach Lissabon zu buchen und notfalls eine Übernachtung in Lissabon einzuplanen (was durchaus auch eine Bereicherung der Reise sein kann, was ich aus Erfahrung behaupte) und so flexibler in der Terminplanung bin und viel Geld spare.

      Oder reserviert TAP ein bestimmtes Ticketkontingent nur für Portugiesen, so dass man von hier aus ohne Anschlussflug nicht die Strecke Lissabon Brasilien separat buchen kann ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
      Konnte die Sache noch nicht konkret durch Vornahme einer Buchung testen, da ich mich gegenwärtig terminlich noch nicht festlegen kann.
      Für uns kommt im Grunde nur die TAP als Airline in Betracht, zum einen wegen der 2x 32 kg-Gepäckregelung und zum anderen ist der 4000 km Umweg über Sao Paulo mit Varig oder LH zu zeitaufwendig und stressig.

      Gruss
      Rainer D
      The difference between men and boys is the price of the toys
    • #2

      @ Dlugosch

      Das mit den Euro 6.500,00 kann ja wohl nicht stimmen, da ist ein Fehler drin, würde ich noch mal probieren!
      Lissabon-Salvador nur für Portugiesen? Kann ich nicht glauben! Was ist, wenn ich als Deutscher Urlaub in Portugal mache und mir kommt in den Sinn, daß ich meinen Urlaub lieber in Brasilien fortführen möchte?

      Kommentar

      • #3

        Tap ab Lissabon

        Hallo Rainer, ich habe dies dieses Jahr auch gemacht ab Zürich mit Swiss nach LIS und dann weiter mit TAP nach Natal.
        Vorteil ist nur der Preis, Nachteil ist aber dass nur TAP dir die 2x32 gibt und nicht Swiss oder German Wings.
        2.Nachteil ist, du musst beim Rückgflug aus Brasilien aus dem Transit raus und wieder einchecken, da in Lissabon nur ein Transfer Checkin ist für TAP Flüge.
        Das alles braucht Zeit und Geduld. Ich würde es wieder machen, aber nicht mit dem Stress das Tap versätung hat und ich den Weiterflug verpasse (das bezahlt TAP nicht !!) lieber einen Tag in LIS verbringen aber auch dann nur wenn du für längere Zeit fliegst.

        Also überlege es dir gut.
        http://www.pousadacocoa.com
        ate logo

        Kommentar

        • #4

          Re: Tap ab Lissabon

          Zitat von gringo
          ... und ich den Weiterflug verpasse (das bezahlt TAP nicht !!)
          Moin,
          Das bezahlt die TAP aber auch nicht wenn man nur mit TAP fliegt.
          Meine Frau und Kinder haben den Flug nach Frankfurt verpasst weil besagter Transitschalter völlig überlastet war.

          Abflug in Recife, wo man sich wieder mal nicht in der Lage sah die Bordkarte für den Flug LIS-FRA gleich mit auszustellen. Ankunft in LIS pünktlich und trotzdem die nächst Maschine nach Frankfurt verpasst.
          Sie konnten erst mit der Abendmaschine fliegen.
          Auf den Kosten für Hotel und Mietwagen bin ich sitzen geblieben. Alles zusammen hat dann mehr gekoste wie der LH/Varig Flug ab Hamburg.
          Bei Varig in Recife habe ich übrigens immer alle Bordkarten bekommen einschl. FRA – HAM

          Christian
          Das Brasil-Web verkauft keine Reisen - Die Gemeinschaft beantwortet Fragen und gibt Tipps für die Reise.
          Unsere Suchmaschinen helfen Ihnen, die günstigsten Preise zu finden für: >> Flüge >> Hotels >> Mietwagen

          Kommentar

          • #5

            Re: Tap ab Lissabon

            Zitat von CThiessen
            Abflug in Recife, wo man sich wieder mal nicht in der Lage sah die Bordkarte für den Flug LIS-FRA gleich mit auszustellen. Ankunft in LIS pünktlich und trotzdem die nächst Maschine nach Frankfurt verpasst.
            Sie konnten erst mit der Abendmaschine fliegen.
            Auf den Kosten für Hotel und Mietwagen bin ich sitzen geblieben. Alles zusammen hat dann mehr gekoste wie der LH/Varig Flug ab Hamburg.
            Was ich daran nicht verstehe:

            1. Wegen einer Bordkarte muss man ja nicht unbedingt zum Transitschalter. Diesen suche ich eigentlich nur dann auf, wenn der Flug Verspätung hatte und ich umgebucht werden müsste. Ansonsten kann man bei Überfüllung desselben zu einem beliebigen Check-In gehen.
            2. Wenn man erst mit der Abendmaschine weiterkommt, wofür braucht man dann Hotel/Mietwagen ?
            3. Die TAP bucht bei entsprechend "Druck" auch auf LH um. Selbst erst vor ein paar Wochen erlebt.

            Kommentar

            • #6

              Re: Tap ab Lissabon

              Zitat von CThiessen
              Abflug in Recife, wo man sich wieder mal nicht in der Lage sah die Bordkarte für den Flug LIS-FRA gleich mit auszustellen. Ankunft in LIS pünktlich und trotzdem die nächst Maschine nach Frankfurt verpasst.
              Sie konnten erst mit der Abendmaschine fliegen.
              Auf den Kosten für Hotel und Mietwagen bin ich sitzen geblieben. Alles zusammen hat dann mehr gekoste wie der LH/Varig Flug ab Hamburg.
              Was ich daran nicht verstehe:

              1. Wegen einer Bordkarte muss man ja nicht unbedingt zum Transitschalter. Diesen suche ich eigentlich nur dann auf, wenn der Flug Verspätung hatte und ich umgebucht werden müsste. Ansonsten kann man bei Überfüllung desselben zu einem beliebigen Check-In gehen.
              2. Wenn man erst mit der Abendmaschine weiterkommt, wofür braucht man dann Hotel/Mietwagen ?
              3. Die TAP bucht bei entsprechend "Druck" auch auf LH um. Selbst erst vor ein paar Wochen erlebt.

              Kommentar

              • #7

                Kurz eine Stellungnahme zu den Preisunterschieden:
                Erstens:
                Wenn ein Deutscher von Lissabon nach BR fliegt, zahlt er denselben Preis wie als wenn er von Deutschland aus fliegen würden.
                Zweitens:
                Die Preise ab Lissabon (und damit erheblich billiger) gelten ausschließlich für Leute mit Wohnsitz in Portugal. Dieser Wohnsitz muss unter Umständen beim Einchecken nachgewiesen werden.
                Die Ticketpreise richten sich nach den in den Ländern üblichen Preisen. Ich z.B. darf keine Tickets mit Abflug außerhalb Deutschlands verkaufen (mit Ausnahme von Zürich und Wien). Jedes Land hat eine andere Preisstruktur. Portugiesen verdienen weniger Geld als Deutsche, deshalb der Preisunterschied.
                Der Preisunterschied von mehreren Tausend Euro kommt zustande, weil die zur Verfügung stehenden preiswerten Plätze (billige Buchungsklassen) ausgebucht sind. Das heisst, jemand zahlt z. B. 800,00 Euro, ein anderer Passagier, der neben ihm sitzt zahlt 2500,00 Euro, weil die billigen Plätze alle ausgebucht waren und er aber unbedingt fliegen mußte und deshalb diesen Preis in Kauf nahm.
                Generell gilt aber, das ein Deutscher kein Ticket in Portugal kaufen kann, jedenfalls nicht zu den portugiesischen Preisen, sondern zu den deutschen Preisen.
                Viele Gruesse
                Günter

                Kommentar

                • #8

                  Zitat von Guenter S.
                  Generell gilt aber, das ein Deutscher kein Ticket in Portugal kaufen kann, jedenfalls nicht zu den portugiesischen Preisen, sondern zu den deutschen Preisen.
                  Viele Gruesse
                  Günter
                  Wie verträgt sich so etwas denn mit der Freizügigkeit von Waren und Dienstleistungen innerhalb der EU? Ich zahle als Deutscher ja auch im port. Supermarkt oder fürs Taxi in Lissabon nicht mehr als Portugiesen.
                  Mich würde mal interessieren, wo dies bei TAP oder sonstwo nachzulesen ist.

                  Gruß

                  H-J

                  Kommentar

                  • #9

                    Hallo

                    allerdings kann man hier schonmal ein schnäppchen machen !

                    der einzige nachteil ist das gepäck ! ab gmy nach lissabon nur 20 kilo und erst danach bekommt man die 2 x 32 kilo !

                    gruss mario
                    www.kitesurfing-universe.com

                    Kommentar

                    Brasilien Forum Statistiken

                    Einklappen


                    Hallo Gast,
                    Du hast Fragen?
                    Wir haben die Antworten!
                    >> Registrieren <<
                    und mitmachen.

                    Themen: 24.370  
                    Beiträge: 179.404  
                    Mitglieder: 12.219  
                    Aktive Mitglieder: 71
                    Willkommen an unser neuestes Mitglied, Abel Grant.

                    P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                    Online-Benutzer

                    Einklappen

                    428 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 425.

                    Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                    Lädt...
                    X