.

Ankündigung

Einklappen

Ankündigung

Moin,
für mich wir es Zeit mit dem Betrieb des Forums aufzuhören.

Mehr Informationen: Alles hat ein Ende

>> Ab sofort sind keine neuen Registrierungen mehr möglich.
>> Am 30. Januar werde ich die Möglichkeit neue Themen zu starten sperren.
>> Ab 13. Februar wird es dann nicht mehr möglich sein zu antworten.

Gruß
Christian
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Inlandsflug Brasilien-Wer hat Erfahrung mit der GOL Airline?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Inlandsflug Brasilien-Wer hat Erfahrung mit der GOL Airline?

    Hallo zusammen,

    für eine geplante Brasilienreise benötige ich noch einen Inlandsflug
    in Brasilien. Im Internet habe ich bei voegol.com.br einen super Flug
    gefunden.
    In Deutschalnd bekomm ich nichts vergleichbares vom Preis.
    Nun aber: Wer hat hier bereits via Internet gebucht und hat Infos für mich? Welche Kreditkarte, oder auch anders bezahlbar? Wie komm ich an mein Ticket? Da steht so viel Kleingedrucktes in den Bedingungen(engl./Port.)...gibts was besonderes zu beachten?

    Bin für alle Tipps sehr dankbar!
    Viele Grüße
    Mero
    P.S. Hat jemand noch einen anderen guten Fluganbieter zu empfehlen?
    let's get married in zwickau...

    #2
    hallo Mero,
    wenn es ein Anschlußflug nach vom Transatlantikflug aus Sao Paulo sein soll, würde ich es nicht so machen. Ich habe schon mal einen verpaßt und kaufe die Flüge in Brasilien jetzt immer dort am Schalter. Ganz günstige Anbieter sind auch BRA (Brasilia nach SP R$ 269) oder TAM (SP nach Maceió via Recife 550 R$), Varig ist etwas teurer und Transbrasil (die ich für die Riesen-Beinfreiheit liebte) scheint's nicht mehr zu geben. Frage aber besser an allen Schaltern nach, es gibt immer irgendwelche Angebote. Flugscheinkauf für Brasilien ist in der Regel im Internet nicht billiger als am Schalter.
    Die beste Kreditkarte für Brasilien ist VISA, sie wird eigentlich überall akzeptiert.
    Grüße
    Gordinho

    Kommentar


      #3
      Die Gol ist eine KlasseAirline

      und kann jederzeit genommen werden. Wenn die Anschlußzeiten zu dicht beieinanderliegen erst am Flughafen buchen. Voos noturnos, Nachtflüge sind aber bei allen Airlines, auch der TAM und der VARIG, teilweise sehr, sehr günstig.
      Ich bin mir nicht sicher ob die Gol bereits nichtbrasilianische Kreditkarten akzeptiert, das war mal so, würde ich online per Mail nachfragen.
      Ansonsten auf jeden Fall die VASP meiden, es werden zur Zeit viele Flüge gecancel, ich halte die VASP nicht mehr für sicher, denn die sind so pleite, dass ich bezweifeln möchte, dass sie ihr Fluggerät ordentlich warten - also auf jeden Fall FINGER WEG VON DER VASP auch wenn sie Dir den Flug schenken :lol:

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        habe mal gehört das GOL zum einen NUR brasilianische Kreditkarten bei der Internetbuchung akzeptiert. Genauer gesagt NUR AMEX :!: :evil:

        Lass es lieber sein, kauf die Tickets lieber vor Ort im Reisebüro oder direkt am Flughafen :!:

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank schon mal für eure Infos!!
          Das mit der Kreditkarte werd ich dort vorab per e-Mail erfragen. VISA wär OK. Wegen einem Anschlussflug zurück nach D hab ich keine Zeitprobleme , ich will vom Norden mal runter in den Süden nach Rio und dann wieder zurück und noch ein paar Tage bleiben. Allerdings steh ich drauf zu wissen was ich hab. D.h. am Schalter buchen ist bestimmt günstig und es ist immer was zu bekommen, trotz allem wär mir vorab ne feste Buchung lieber. Vielleicht findet sich ja noch ein Forumsbesucher der tatsächlich mal per Internet einige Monate im Voraus gebucht hat und mir von seinen Erfahrungen berichten kann!
          Danke Leute für weitere Infos und Meinungen!
          Mero
          let's get married in zwickau...

          Kommentar


            #6
            gol akzeptiert von nicht-Brasilianern nur AMEX-Karten, klappt aber ansonsten
            reibungslos ist einigermassen günstig. Die Preise hängen aber (wie bei
            allen Billigfliegern) extrem stark vom Tag und von der Uhrzeit ab, wann
            man fliegt. Ausgestellt werden die Tickets als E-Ticket. Das Ganze klappt
            jedenfalls sehr gut. Es ist halt zu beachten, dass bei solchen Inlandsflügen
            nur 20 oder 23 kg Freigepäck (plus ein paar Toleranz) gelten, solltest Du
            z.B. mit der TAM nach BR einreisen und so ca. 2x 32 kg dabeihaben,
            könnte ich mir vorstellen, dass es zumindest Diskussionen geben wird.

            Was auf jeden Fall Quatsch ist: separat, d.h. unabhängig vom
            Interkontinentalflug, einen innerbrasilianischen Flug bei einem
            deutschen (europäischen) Reisebüro zu buchen. Die Preise sind dann
            nämlich teilweise 3-4 mal so hoch wie vor Ort. Wird der Flug zusammen mit dem Interkonti gebucht, kostet ein Inlandsflug i.d.R. ca. 100 Euro Aufpreis.

            BM

            Kommentar


              #7
              Habe den Tipp von Bernd Manzke verfolgt.Das Inlandsticket hat mich jetzt im Endeffekt wirklich nur ca.200 EUR extra gekostet. Also nix mit Internet buchen und blabla....echt gut
              Allerdings hat es einige Reisbüroanfragen gebraucht bis dieses Angebot stand.
              Danke nochmal für die vielen Ideen und Infos!!
              let's get married in zwickau...

              Kommentar


                #8
                Bin vor 2 Jahren von SP nach REC geflogen, war eine keine Abenteurreise.
                3x zwischengelandet zum Umsteigen allerdings habe ich obwohl ich mehrmals nachfragte eine falsche Antwort vom Personal bekommen.
                Falsch ausgestiegen und schon war ich in Brasilia! Ich habe dort dann richtig Ärger gemacht und die schickten mich mit einer anderen Airline warscheinlich um mich loszuwerden direkt nach REC.
                Null Service, Butterbrote besser selbst mitbringen und Getränke an Bord teuer kaufen.
                Preis war OK.

                Gruß
                Walter

                Kommentar


                  #9
                  Bin vor 2 Jahren von SP nach REC geflogen, war eine keine Abenteurreise.
                  3x zwischengelandet zum Umsteigen allerdings habe ich obwohl ich mehrmals nachfragte eine falsche Antwort vom Personal bekommen.
                  Falsch ausgestiegen und schon war ich in Brasilia! Ich habe dort dann richtig Ärger gemacht und die schickten mich mit einer anderen Airline warscheinlich um mich loszuwerden direkt nach REC.
                  Null Service, Butterbrote besser selbst mitbringen und Getränke an Bord teuer kaufen.
                  Preis war OK.

                  Gruß
                  Walter

                  Kommentar


                    #10
                    Vasp pleite



                    War jetzt in Rio, und habe erfahren daß die Vasp pleite ist, und alle

                    Fluggeräte der Vasp bleiben am Boden. Bin dann mit dem Bus nach

                    Sao Paulo gefahren ca 6 Stunden und direkt, für 58 Reais

                    Der Flug mit der Gol von S. Dumont- S. Paulo 299 Reais und die

                    Varig 249 Reais. Die Vasp lag vor der Pleite, für die Strecke 149 Reais

                    :roll:

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X