Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buspreise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holger
    hat ein Thema erstellt Buspreise.

    Buspreise

    Nach wie vor preiswert sind die Omnibusse in Belém (obwohl letzte Woche eine Preisanpassung durchgeführt wurde).

    Belém - R$ 1,15 (vorher R$ 1)
    João Pessoa - R$ 1,15
    Macapá (Region) - R$ 1,25
    Restl. NORD-Hauptstädte - R$ 1,50
    Fortaleza - R$ 1,40
    Recife - R$ 1,30
    Brasília - R$ 1,80
    São Paulo - R$ 1,70

    Fonte: Departamento Intersindical de Estatísticas e Estudos Sócio-Econômicos (Dieese)

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Oi Gente,
    in Brasilien muß der Arbeitgeber für die Fahrt zur und von der Arbeitstelle aufkommen. Das heißt wenn kein eigener Bus zur Verfügung gestellt wird, zahlt der Arbeitgeber die Busfahrkarten. In der Praxis bekommt ein Arbeitnehmer im Voraus alle Busfahrkarten für den ganzen Monat im voraus. Mein Schwager bekommt sogar 4 Karten pro Tag, weil er zum Essen nach Hause fährt. Leider ist sein Gehalt nur wenig höher als das Salario Minimo.
    Grüße Aliana

    Einen Kommentar schreiben:


  • vasco
    antwortet
    Zitat von Holger
    Nunja, das preiswert bezog sich relativ zu den Hauptstädten innerhalb Brasiliens. :idea:
    Die fortschreitende Verteuerung ist auch im Norden nicht zu übersehen. Immerhin stieg der Buspreis um 15%, obwohl neben J.Pess. noch preiswert auf den Landesdurchschnitt bezogen.
    ja, das ist traurig. wenn man von dollar und euro ausgeht war der wechselkurs vor einem jahr bei 1:4, jetzt ist er 1:3 bzw. 1:3,5 aber die preise sind teilweise erheblich gestiegen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Nunja, das preiswert bezog sich relativ zu den Hauptstädten innerhalb Brasiliens. :idea:
    Die fortschreitende Verteuerung ist auch im Norden nicht zu übersehen. Immerhin stieg der Buspreis um 15%, obwohl neben J.Pess. noch preiswert auf den Landesdurchschnitt bezogen.
    Dabei sollte noch erwähnt werden, dass Kleinkinder, Schüler, Rentner und Soldaten kostenlos fahren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Oi,
    zu den Buspreisen habe ich im Internet auf einer Seite aus Manaus, wo man die Verbindungen verschiedener Linien in einzelne Städte Amazoniens, sofern sie per Bus zu erreichen sind, recherchieren kann, folgenden Hinweis gefunden:

    Keep your eyes open!
    Government Decree 1379, dated 12/03/93, states that all public transport companies are obliged to provide passengers with change (for denominations up to R$5). If a conductor does not have any change, the passenger has the right to travel free
    http://www.embarque.com.br/ingles/i_emba_onibus.asp

    Ist doch direkt eine Aufforderung mit einem grossen Geldschein in den Bus zu steigen und zu hoffen, daß der Fahrer nicht wechseln kann, oder?

    Ich weiss allerdings nicht, ob das ein Bundesgesetz ist oder nur für den Staat Amazonas gilt.

    Gruss
    Heino

    Einen Kommentar schreiben:


  • seitenwandkletterer
    antwortet
    Preiswerte Buspreise

    Preiswert ist relativ.

    Preiswert sind die nur für uns. Bei den Durchschnittlichen Gehältern dort sind die Preise ziemlich hoch.
    Ausserdem gelten sie immer nur für eine Fahrt!
    Als Vergleich: Die Monatskarte für meine Fahrt zu meiner Arbeitsstelle kostet hier in München 51 EUR. Ich muss auf der Fahrt zweimal umsteigen (S-Bahn, U-Bahn, Bus).
    Abgesehen davon, dass die Fahrtkosten von meinem Arbeitgeber übernommen werden (d.h. sie werden auf das Bruttogehalt aufgeschlagen, werden also versteuert), beträgt das nur einen Bruchteil meines Nettogehaltes.
    Die gleiche Tour in Sao Paulo würde mit Busfahrt (R$ 1.70) und Metro (R$ 1.40, ist aber eher teurer) also hin und zurück R$ 6.20 pro Tag kosten. Mit viel Glück könnte man eine Integracao bekommen (war glaube ich mal R$ 2.30), dann wären die Kosten pro Tag R$ 4.60.
    Das ganze bei 20 Arbeitstagen im Monat ist doch schon nicht mehr ganz so billig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vasco
    antwortet
    preiswert ist relativ. da es keine netzkarten gibt, kann das in der woche oder im monat verdammt teuer werden - teurer als bei euch in deutschland mit tages/wochen/monatskarte.

    .vasco

    Einen Kommentar schreiben:

Brasilien Forum Statistiken

Einklappen


Hallo Gast,
Du hast Fragen?
Wir haben die Antworten!
>> Registrieren <<
und mitmachen.

Themen: 24.577  
Beiträge: 182.473  
Mitglieder: 12.364  
Aktive Mitglieder: 54
Willkommen an unser neuestes Mitglied, jugr.

P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

Online-Benutzer

Einklappen

320 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 317.

Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

Lädt...
X