Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Varig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Varig

    #Ad

    Kommentar

      Hi Leute

      Zunächst einmal die Geschichte meines Rückfluges mit der Varig am 08.03.2005. Eine Woche zuvor rückbestätigt und am Dienstag den 08.03 um 17:00 Uhr in Cuiaba (MT) abgeflogen. Mit 20 Minuten Verspätung am Terminal 1 in GRU angekommen zum Varigschalter gehetzt um meine Flughafengebührenmarke aufs Ticket geklebt zu bekommen.
      In der Schlange vor der Policia Federal angestellt und geduldig meinem Ausreisestempel entgegen gewartet. Auf meine Frage an anwesende Varigmitarbeiter, ob denn die Zeit reichen würde, wurde mir versichert, daß es keine Probleme geben würde.
      Da ich schon mehrfach die Erfahrung gemacht habe, daß die Maschinen auf Passagiere, welche in der Passkontrole hängen warteten, machte ich mir keine allzu große Sorgen. Nachdem ich mit 10 Minuten Verspätung am Gate angekommen war, sah ich gerade noch die Maschine vom Gate ablegen und mich beschlich ein dumpfes Gefühl in der Magengegend. Ein weing orientierungslos - man verpaßt ja nicht alle Tage einen Interkontinetalflug - wand ich mich hilfesuchend an das noch am Gate anwesende Varigpersonal.
      Nach einer kleinen Unterhaltung, in deren Verlauf ich die Schuldlosigkeit meinerseits beim Herbeiführen der mißlichen Situation darlegen konnte, wurde mir bestmögliche Unterstützung gewährt. Die Mitarbeiterin half mir bei der erneuten Einreise, d.h. die Policia Federal hat einfach meine Ausreise annuliert. Danach mit zum Varigschalter und nach knapp einer halben Stunde hatte ich ein Umbuchung auf einen LH-Flug am folgenden Nachmittag, eine Hotelübernachtung im Ceasar Park samt Abendessen, Frühstück und Mittagessen, alkoholfreie Getränke und ein dreiminütiges internationales Telefonat.
      Am Mittwoch den 09.03.05 nach stärkender Mahlzeit um 13:30 zum Flughafen, bei der LH eingecheckt und um 15:40 Richtung FRA abgeflogen

      Resümee
      Kein Grund zur Klage )
      Wenn das fliegende Personal der Varig ebenso freundlich, hilfbereit und kompetent wäre wie das Bodenpersonal, könnte man Varig fast empfehlen.

      Jetzt die schlechte Nachricht
      Mitte Mai wird die Zusammenarbeit zwischen TAM und Varig eingestellt. Zum gleichen Zeitpunkt werden einige Inlandsverbindungen der Varig gestrichen so z. B. Gampo Grande und Cuiaba (

      Gruß Martin

    • #2
      Hallo Martin

      Irgendwie kommt mir deine Geschichte bekannt vor. Nur das ich bis jetzt
      immer noch Glück gehabt hatte und quasi auf den Flug noch aufspringen konnte . Die Passkontrolle war dabei noch das wenigste Übel .Viel mehr Zeit hat bei mir immer die Handgepäckkontrolle in Anspruch genommen. Ich denke mal das hier einige auch ein Liedchen davon singen können. Natürlich ist Sicherheit an erster Stelle. Aber irgendwie
      scheint die Kommunikation zwischen Kontrolle und den wartenden
      Maschinen nicht zu funktionieren. Bei meinem letzten Flug ist mir das in
      Sao Paulo auch wieder passiert. Hunderte von Leute stehen an der Kontrolle und alles geht seinen gemächlichen Gang . Bei vielen ist schon
      Panik aufgekommen und der Blick zur Uhr ließ einige so unruig werden
      das zwischen dem Personal und den Fluggästen schon regelrecht Streitigkeiten ausgetragen wurden. Irgendwie fühlt man sich ja auch wie eine Kuhherde die durch den Flughafen geschleußt wird. Der Flughafen
      scheint wirklich hoffnunglos überlastet. Aber irgendwie wundert es mich
      immer wieder das sie in diesem ganzen Chaos noch den Durchblick haben.
      In deine Situation bin ich noch nicht gekommen. Aber es ist gut zu wissen
      das man sich um einen kümmert wenn dieser Fall eintritt.
      Ob das aber immer die Regel ist bezweifel ich .Jedenfalls werde ich
      beim nächsten Flug versuchen Sao Paulo zu meiden. In der Hoffnung das
      es über Rio stressfreier funktioniert.

      Uwe

      Kommentar


      • #3
        VARIG

        Hallo Martin,
        ja was machen dann die Leute, die am nächsten Tag arbeiten müssen. Sie verlieren den Tag und bekommen evtl. Ärger mit ihrem Chef.
        Das mit VARIG stimmt leider, ab dem 02.05.2005 wird die VARIG Campo Grande und Cuiaba definitiv nicht mehr anfliegen. Das heisst, dass es nur noch 3 Flüge am Tag mit der TAM gibt, die dann wahrscheinlich alle sinnlos überlastet sind. Für Pantanal-Besucher ist dies eine absolute Katastrophe, das heisst, sie müssen Monate im voraus Ihren Inlandsflug buchen. Da sehe ich leider noch viele Probleme auf uns zukommen.
        Viele Gruesse
        Günter

        Kommentar


        • #4
          Hi Guenter

          Ich glaube kaum daß es zu Überlastung bei den TAM Flügen kommen wird, denn schon seit längerer Zeit wurden alle Flüge der Varig nach Cuiaba nur noch als Code-Sharing Flüge mit TAM Gerät durchgeführt. Und es gab immer Plätze.
          Das Problem ist ganz einfach der Preis , welcher steigen wird, da man jetzt nicht mehr mit Varig zum Zielort duchbuchen kann. Und daß die TAM schon immer etwas teurer war als die Varig ist ja bekannt. Hinzu kommt, daß das mit den Anschlußflügen aus Deutschland nach Paris auch nicht mehr so richtig klappt.

          Naja ich werd mich mal überraschen lassen und bis zu meiner nächsten Reise ist es noch eine Weile hin, da kann sich noch einiges ändern.

          Falls du mal eine gute preiswerte Verbindung nach Cuiaba findest gib bitte Bescheid )

          Gruß Martin

          Kommentar


          • #5
            Hallo Martin,
            ich fliege, das habe ich in diesem Forum glaube ich schon öfters geschrieben, schon seit Jahren nur noch mit der TAM nach Cuiaba (Berlin-Paris-SaoPaulo-Cuiaba), weil wie Du ja weisst, meine Frau aus Pocone kommt. Das mit den Preisen stimmt nicht so ganz, nach meinen Rechnungen (ich bekomme jedoch die Flüge etwas billiger) war die TAM immer billiger als die VARIG, auch die Business-Tarife bei der TAM sind unschlagbar billig (für wen es in Frage kommt). Hinzu kommt, dass bei der TAM die Sommersaison sehr spät los geht, so dass ich in den letzten Jahren immer vor Beginn der Sommerzeit (weil in Berlin die Schulferien sehr früh begannen) immer in der Nebensaison fliegen konnte, auch noch dieses Jahr (nächstes Jahr sind die Ferien dann später). Ich glaube, dass der Gesamtpreis (inkl. aller Gebühren) ab Deutschland bei 870,00 Euro liegt und in der Sommerzeit bei 960,00 Euro, das liegt aber auch den total erhöhten Sicherungsgebühren für den Pariser Flughafen, die dieses Jahr wieder gestiegen sind.
            Hinzu kommt, dass wir bei der TAP PC haben, also 2 x 32 kg Gepäck pro Person, was für mich sehr wichtig ist, da spielt dann 50,00 Euro mehr oder weniger nicht die Rolle, für uns jedenfalls.
            Der Nachteil an der Geschichte ist der lange Aufenthalt in Paris (Hinflug etwa 4-5 Stunden, Rückflug bis zu 6 Stunden), kommt immer auf den Zubringer an, AirFrance oder Lufthansa. Seit diesem Jahr ist es die Lufthansa, aber wenn sie ausgebucht oder noch nicht buchbar ist, kann man auch auf die AirFrance ausweichen.
            Ansonsten waren wir immer mit der TAM super zufrieden, klasse Service etc. Nach 3 Stunden in SaoPaulo war dann der Flug nach Cuiaba, meistens über Brasilia und Campo Grande. Den Aufenthalt in SaoPaulo finde ich persönlich immer ganz easy, ab da geht der Urlaub für mich los: Durch den Zoll, waschen, Zähne putzen, Geld wechseln, danach ein Pao de Queijo und Expresso und schon beginnt der Weiterflug.
            Ob die VARIG da so besser ist oder war, glaube ich nicht. Auf jeden Fall war bei uns mit der TAM immer das Gepäck da und sie flogen immer pünktlich ab, auch bei der Policia Federal in SaoPaulo haben sie letztes Jahr auf uns gewartet, trotz Verspätung, kamen wir dann aber nur eine halbe Stunde später in Paris an, was nichts ausmachte wegen der langen Wartezeit auf den Flug nach Berlin, aber Hamburg oder so geht glaube ich etwas früher.
            Martin, versuche es mal beim nächsten Mal mit der TAM, schicke mir die Anfrage, ich mache Dir dann ein Angebot.
            Ich fliege am 16.06.2005, wenn ich Deiner Familie in Cuiaba etwas mitnehmen soll, gebe mir vorher Bescheid, ich erledige das gern.
            Günter

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Brasilien Forum Statistiken

            Einklappen


            Hallo Gast,
            Du hast Fragen?
            Wir haben die Antworten!
            >> Registrieren <<
            und mitmachen.

            Themen: 24.686  
            Beiträge: 183.481  
            Mitglieder: 12.480  
            Aktive Mitglieder: 31
            Willkommen an unser neuestes Mitglied, Sprachstudio Kronshagen.

            P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

            Online-Benutzer

            Einklappen

            138 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 138.

            Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

            nach Oben
            Lädt...
            X