Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TAP will VARIG retten...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TAP will VARIG retten...

    #Ad

    Kommentar

      04.05.2005 - 20:23 Uhr Meldung drucken
      Portugiesische TAP will sich an brasilianischer Varig beteiligen

      RIO DE JANEIRO (Dow Jones-VWD)--Die Fluggesellschaft TAP Air Portugal hat vor zwei Wochen eine Übernahmeofferte für die hoch verschuldete brasilianische Airline Viacao Aerea Riograndense SA (Varig) abgegeben. Die Portugiesen seien eine von mehreren Parteien, die für Varig geboten hätten, sagte ein Mitarbeiter der brasilianischen Gesellschaft am Mittwoch, der wie bei Varig üblich namentlich nicht genannt werden wollte. Weitere Details nannte der Mitarbeiter nicht.

      Der portugiesische Premierminister Jose Socrates bestätigte als Eigentümer von TAP später, man werde keine Vereinbarung zwischen beiden Gesellschaften blockieren. Die Gespräche befänden sich noch am Anfang. Von einem Abschluss seien beide Seiten noch weit entfernt, sagte Socrates in Lissabon.

      Die portugiesische Zeitung "Jornal de Negocios" hatte zuvor berichtet, TAP habe Varig die Bildung einer neuen Fluggesellschaft für den südatlantischen Flugverkehr angeboten, an der TAP 20% hielte und die unternehmerische Führung bekäme. TAP selbst wollte diese Angaben nicht kommentieren. Brasilianische Gesetze erlauben ausländischen Unternehmen eine höchstens 20-prozentige Beteiligung an brasilianischen Fluggesellschaften.

      Nach einem Bericht der brasilianischen Zeitung O Estado de Sao Paulo vom Dienstag soll auch die US-Beteiligungsgesellschaft Texas Pacific Group einen möglichen Kauf von Varig prüfen. Als weitere Interessenten gelten die beiden brasilianischen Unternehmer Neslson Tanure und German Efromovich, dem die kleine Airline Ocean Air gehört. Varig ist mit umgerechnet knapp 2,3 Mrd USD verschuldet. Der kürzlich berichtete Verlust von 87,1 (1.800) Mio BRL für 2004 stellte sich lediglich wegen Bilanzanpassungen als Turnaround zum Vorjahr dar.
      -Von Bernd Radowitz, Dow Jones Newswires; +49 (0) 6196 405 395. unternehmen.de@dowjones.com
      (ENDE) Dow Jones Newswires/4.5.2005/DJN/rio
      Gruss brasilmen Thomas
      www.brasilmen.de

    • #2
      wassss, 2,3 Milliarden Schulden ???
      Sowas rettet man doch nicht mehr, sondern lässt sie absaufen und macht mit dem Geld einen neuen Verein auf.... Viel Glück, Tap & Co. , sauft nicht mit ab...

      Kommentar


      • #3
        Ist alles relativ ...

        Zitat von Titus
        wassss, 2,3 Milliarden Schulden ???
        Sowas rettet man doch nicht mehr, sondern lässt sie absaufen und macht mit dem Geld einen neuen Verein auf.... Viel Glück, Tap & Co. , sauft nicht mit ab...
        Guck mal unter http://www.forbes.com/2002/03/11/0311airlines.html:

        "They're also weakening their balance sheets by piling on debt. United Airlines, for example, was carrying $10 billion in net debt in the December quarter, up from $7.4 billion in the year-ago period. American Airlines' debt more than doubled to $8.3 billion in the same time frame."

        Der Artikel ist über 2 Jahre alt und beide Gesellschaften fliegen noch.

        Jan

        Kommentar


        • #4
          Re: Ist alles relativ ...

          Hallo Zielinski,
          Varig hat nur heisse Luft. Zum Vergleich mal die Flotte und Eigentumsverhältnisse derselben:

          Zitat von Varig Flotte 2004 - Titus
          Flotte: (2004)
          25 Boeing 737-300 geleast
          1 Boeing 737-400 geleast
          2 Boeing 737-800 (Winglets) geleast
          8 Boeing 767-300 (ER) geleast, 2 opb EuroAtlantic mit beiden Titeln
          8 MD-11 geleast
          8 MD-11 (ER) geleast
          2 Boeing 777-200 geleast
          2 Boeing 777-200 (ER) geleast

          Alles geleast..... Varig besitzt nicht mal 1 Flugzeug !!!

          Zitat von American Airlines Flotte 2005: Titus

          45 Boeing 777
          34 Airbus 300-605R
          58 Boeing 767-323ER
          16 Boeing 767-223ER
          143 Boeing 757-223
          77 Boeing 737-800
          337 MD -80 337
          Total 710

          + Tochter American Eagle:
          34 Saab 34
          43 Super ATT
          88 Embraer 145
          59 Embraer 140
          39 Embraer 135
          25 CRJ 700
          Total 286
          Alles Eigentum !!! Rechne mal hoch, wieviel die Wert sind... selbst gebraucht.

          Zitat von United Airlines Flotte 2004 - Titus
          Die Flotte der United Airlines besteht aus (Stand März 2005):
          55 x Airbus A319
          90 x Airbus A320-200
          101 x Boeing 737-322
          57 x Boeing 737-522
          31 x Boeing 747-422 (2 geleast)
          96 x Boeing 757-222 (25 geleast)
          37 x Boeing 767-222
          22 x Boeing 777-222
          38 x Boeing 777-222ER (1 bestellt)
          Dassault Falcon 2000EX (30 bestellt)
          Dassault Falcon 900EX (10 bestellt)
          Douglas DC-8 ausgemustert
          12 x Gulfstream

          Kommentar


          • #5
            Die Varig ist eine sehr gute Airline, gute Flugverbindungen (zB. Direktflüge von Fra), guter Service, nettes Personal.

            Die beiden brasilianischen Unternehmer Neslson Tanure und German Efromovich, dem die kleine Airline Ocean Air gehört, gelten als weitere Interessenten. Ich würde die beiden favorisieren, ansonsten eben die Tap.

            Ich bin sicher, dass die Varig finanziell bald wieder auf die Beine kommt und Erfolg haben wird. Diese Airline ist einfach gut und hat es verdient.

            Kommentar


            • #6
              Die Varig ist eine sehr gute Airline, gute Flugverbindungen (zB. Direktflüge von Fra), guter Service, nettes Personal.

              Diese Airline ist einfach gut und hat es verdient.
              Leider oder besser zum Glück interessiert es einen Gläubiger sehr wenig ob die Flugverbindungen gut, der Service angenehm und das Personal nett sind. Die Zahlen müssen stimmen.

              Von daher muss ich zustimmen, wenn die VARIG ihre Finanzen nicht in den Griff bekommen soll die Airline ruhig absaufen. Was soll es auch bringen irrsinnige Sozialpläne und einen wahnsinnig großen Wasserkopf auch noch zu finanzieren?

              Kommentar


              • #7
                Re: Ist alles relativ ...

                Zitat von titus
                Hallo Zielinski,

                Alles geleast..... Varig besitzt nicht mal 1 Flugzeug !!!
                Ich kenne mich mit Airlines nicht aus, soweit ich weiss werden Flugzeuge aber grundsaetzlich geleast.

                Die "Assets" der Fluglinie duerften wohl kaum in ihren Flugzeugen, als vielmehr in Lande- und Startrechten im hochregulierten brasilianischen Markt liegen.


                Gruss Yens

                Kommentar


                • #8
                  Sicherlich, sowohl die Landerechte und Slots, als auch die Kundschaft, Kundenvertrauen und der Ruf sind etwas wert.
                  Aber persönlich würde ich dafür keine 2,x Milliarden Schulden für übernehmen.

                  Da würde ich lieber mein Geld in einen 'neuen Verein' stecken...
                  Für 2.3 Milliarden bekommt man fast die halbe Flotte der Varig neu.

                  Yenz, Du hast Recht, dass viele Airlines ihre Maschinen leasen.
                  Aber für die Airline hat keinen Besitz an den Maschinen,... können also auch nicht mit Schulden aufgerechnet werden.
                  Schlimmer noch, sobald diese ein paar Mieten nicht bezahlen können, dann fliegt die wieder weg (hat man ja bei VASP gesehen) - und deren Passagiere bleiben am Boden kleben.

                  Bei einer 'besitzenden' Airline sind die Maschinen normalerweise nach 10 Jahren abgeschrieben = Bilanzwert 0 Euro
                  Aber auf dem Gebrauchtmarkt ist eine 15 Jahre alte Maschine noch etliche Millionen wert, und noch lange kein 'altes Eisen'
                  Da sind so einige Sondergewinne zu realisieren - und das rechnen natürlich auch die Schuldnerbanken hoch.

                  Wenn's bei Varig nur ein paar alte Schreibmaschinen und Gepäckwagen gibt, dann drehen die Banken da natürlich viel schneller den Hahn ab.

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Brasilien Forum Statistiken

                  Einklappen


                  Hallo Gast,
                  Du hast Fragen?
                  Wir haben die Antworten!
                  >> Registrieren <<
                  und mitmachen.

                  Themen: 24.777  
                  Beiträge: 184.023  
                  Mitglieder: 12.555  
                  Aktive Mitglieder: 40
                  Willkommen an unser neuestes Mitglied, cornmike.

                  P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                  Online-Benutzer

                  Einklappen

                  266 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 265.

                  Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                  Lädt...
                  X