Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist mit den Fluggesellschaften los????

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist mit den Fluggesellschaften los????

    #Ad

    Kommentar

      Die Preise für ein Flugticket sind ja zur Zeit wahnsinnig teuer. Wenn ich früher ein Flugticket für 650€ bekommen habe, gehen die Preise jetzt bei 950€ los und wenn man buchen will erfolgt eine neue Preisabfrage und da steht dann sogar 1500€ für einen Flug hin und zurück. In den letzten Jahren bin ich immer zur selben Zeit nach Brasilien geflogen, einmal Mai/Juni und das zweite mal Oktober/November, also daran kann es nicht liegen. Da fragt man sich wie die Zusammenhänge zwischen Euro und Dollar sind, eigentlich müssten doch die Preise nach unten gehen, weil der Euro immer Stärker wird gegenüber dem Dollar und die Abrechnung der Fluggesellschaften/ Flughäfen bestimmt in Dollar erfolgt. Aber ich werde wahrscheinlich einen Denkfehler machen, den die Benzinpreise gehen an der Tankstelle auch nicht nach unten, aber wehe der Dollar wird wieder Stärker.
      mfg Reisender
    • #2

      Oi Reisender,

      ich hatte vor ca. 1 Monat das gleiche Problem als ich anfing eine Reise nach Brasilien zu organisieren. Ich wendete mich dann auch gleich direkt an die hier so viel gepriesene Firma "Noveau Monde". Auf meine Anfrage erhielt ich ein Angebot, wo ich nur so mit den Ohren geschlackert habe.... sauteuer. Als ich dann die Hintergründe erfragen wollte, kamen nur patzige und freche Antworten, weshalb ich dann auch Abstand von dieser Firma genommen habe.

      Mittlerweile habe ich über ein anderes Reisebüro einen Flug gebucht, der meinen Vorstellungen entsprochen hat. Ist zwar immer noch 100 Euro teurer als im Vorjahr, aber das scheint man im Moment wohl akzeptieren zu müssen. Auf jeden Fall besser als ein Aufpreis von 250 Euro p.P. und eine 6-stündige Bahnanreise bis FFM, wie sie mir von Noveau Monde angeboten wurde. Ausserdem wirft NM dem Kunden auch gleich noch vor, dass man in der falschen Reisezeit nach Brasilien will. Vollkommen unseriös und unflexibel dieser Laden. Den gehts wahrscheinlich zu gut. Vielleicht auch wegen der vielen Reklame, die hier im Forum verbreitet wird. Ich sage nur: Seid vorsichtig und vergleicht immer mit den auf dem Markt vorhandenen Alternativen.
      Man sieht sich,
      in der Unterschicht.


      http://lemi-buecher.de

      Kommentar

      • #3

        Oi Baiano,

        O que rola em BH ?
        Würde mich interessieren wo du gebucht hast?
        obrigado

        Kommentar

        • #4

          Hi Baiano,

          mich würde es auch interessieren wo du gebucht hast, könnte es dort auch versuchen.
          mfg Reisender

          Kommentar

          • #5

            Oi ihr beiden,

            hier ein paar Kurzinfos zu dem Reisebüro, wo ich letztendlich fündig geworden bin und auch gebucht habe:

            Zitatanfang:
            wir bieten ausschließlich linienflüge mit renommierten fluggesellschaften an. die flüge gehen ab/bis frankfurt (andere flughäfen in deutschland sind ebenfalls möglich. zum teil mit aufschlag)

            Rio de Janeiro (für abflüge bis zum 30.6.04), max. 45 tage 611,- euro zzgl tax
            Santiago de Chile (für abflüge vom 19.4. bis 30.6.04), max 30 tage 660,- euro zzgl. tax
            Buenos Aires (für abflüge bis 30.6.04), max. 45 tage 632,- euro zzgl. tax

            selbstverständlich bieten wir ihnen auch sämtliche anderen reiseziele weltweit zu günstigen tarifen an.

            rufen sie uns an, schicken sie uns ein fax oder senden sie uns eine email

            wir freuen uns auf ihre anfrage !

            s-press travel
            arminstrasse 46
            70178 stuttgart
            _________________
            sie erreichen uns montag bis freitag von 10 bis 18 uhr per telefon: 0711 / 60 17 45 15, telefax: 0711 / 60 17 45 22 oder email: info@s-press.net Zitatende
            Man sieht sich,
            in der Unterschicht.


            http://lemi-buecher.de

            Kommentar

            • #6

              Es könnte daran liegen, dass aufgrund der paranoiden Massnahmen unserer nordamerikanischen Freunde an Flughäfen inzwischen viele südamerikanische Geschäftsleute über Europa nach Asien fliegen und somit die Auslastung dieser Linien höher ist.
              Im Wiki habe ich noch ein gutes Reiseportal eingetragen, dass aus vielen Anbietern die besten Preise sucht, und zwar hier http://www.kippenhan.net/phpwiki/ind...Flug%20Ausland

              grüsse,

              Marco

              Kommentar

              • #7

                Bei Nouveau Monde kann man Glück oder Pech haben, hängt sehr von dem jeweiligen Gesprächspartner ab. Kenne jetzt auch schon einige, die bei denen keinen Flug mehr buchen, weil patzig zu teuer etc.. Hab bisher nur eine schlechte Erfahrung gemacht (dafür gab es dann ein 2,50 € Ührchen als Trost). Flug gebucht und angezahlt, Rechnung hatte ich auch schon. Kurz vor Reiseantritt plötzlich 15 % teurer, mir blieb nichts anderes übrig als zu zahlen, obwohl nachweislich Fehler von Nouveau Monde. Ist aber schon ein paar Jahre her und Ärger hat sich längst gelegt. Trotzdem würde mich interessieren, wo Ihr eure Brasil Flüge noch bucht ? Muss doch andere kompetente Reisebüros geben.

                Kommentar

                • #8

                  Hi,

                  Hi,

                  als wenn die Reisebüros die Flugpreise machen.
                  Ich buche seit über 5 Jahren bei noveau monde und bin stets bestens bedient woren. Auch hatten die immer die günstigsten Preise im Vergleich zu Ruppert oder anderen Anbietern. Es kommt immer darauf an, wann man fliegt. Und eine Preiserhöhung nach Buchungsbestätigung ist nicht drin.
                  Geht auf die web-site von nm und da seht Ihr die Preise der jeweiligen airlines zu den bestimmten Orten und Zeiten. Nichts da von 1.500 €. Und kein ami fliegt von LA über Lisboa nach Rio.
                  Alles etwas unausgegorene und womöglich initierte Stimmungsmache.

                  Gruss
                  Rainer D
                  The difference between men and boys is the price of the toys

                  Kommentar

                  • #9

                    Flüge

                    Hallo Leute,
                    das stimmt, Billigflüge für 650,00 Euro gibt es nicht mehr, sie kosten jetzt so um die 720,00 Euro (siehe AirFrance vor einem Jahr). Die Preise sind dezent erhöht worden, das stimmt, aber Tickets für 1500,00 Euro halte ich ebenfalls für übertrieben. Es stimmt weiterhin, daß man spontan keine Flüge mehr buchen kann. Man muß langfristig planen und buchen, dann hat man/frau auch die Chance, die billigste Buchungsklasse zu bekommen. Wartet man/frau zu lange, sind die billigen Buchungsklassen weg und es wird immer teurer. Das liegt nicht an den Reisebüros, sondern einzig und allein an den Fluggesellschaften, die einen Tarifdschungel aufbauen und die Fluggäste verunsichern.
                    Weiterhin stimmt, daß die TAP nun einmal momentan die preiswerteste Fluggesellschaft ist. Direktflüge über Lissabon gibt es einfach nur ab Frankfurt, München nur mit Übernachtung in Lissabon, alle anderen deutschen Großstädte fast gar nicht möglich und wenn dann nur gegen Aufpreis. Das ist leider so.
                    Bei der TAP gibt es auch die Möglichkeit, einen Tag früher anzureisen: also mit dem Zug nach Frankfurt auf Kosten der TAP, dann eine Übernachtung in Lissabon, auf Kosten der TAP und nächsten Tag direkt in den Nordosten oder Rio/SaoPaulo.
                    Im Juni fangen die Sommerferien an (z.B. in Berlin). Es sieht momentan so aus, daß die meisten Flüge schon ausgebucht sind, auch schon für Weihnachten/Silvester. Wenn überhaupt bekommt man/frau zur Zeit nur noch teure Flüge. Das ist einfach so. Es gibt zu viele Fluggäste und zu wenig Maschinen. Angebot und Nachfrage. Das nutzen die Fluggesellschaft natürlich aus.
                    Ein weiterer Punkt sind die enorm gestiegenen Gebühren (Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren). Ab Berlin z.B. zahlt man/frau mittlerweile mit der TAM nach Cuiaba schon 110,00 Euro (Wahnsinn, das sind 220,00 D-Mark). Bei vier Leuten (meine Frau und Kinder) sind das 440,00 Euro.
                    Wenn Ihr also eine Anfrage an ein Reisebüro stellt mit Datum, schauen wir halt nach, genau an diesem Tag (plus/minus 1-/2 Tage) und es meist so, daß die preiswerten Buchungsklassen schon ausgebucht sind. Wer mit seriösen Großhändlern zusammenarbeitet, so wie ich, hat noch eventuell die Chance einigermaßen bezahlbare Tickets zu bekommen.
                    Neulich hatte ich z.B. eine Anfrage von einem Kunden für den 30.06.2004. Sorry, aber alle preiswerten Flüge waren ausgebucht. Nach Rio gab es nur noch Flüge für 1200,00 Euro. Dafür können die Reisebüros nichts.
                    Wenn ich Euch erzähle, was ein Reisebüro an einem Ticket verdient, werdet Ihr Euch wundern, das sind echt Peanuts. Die Preise bestimmen die Fluggesellschaften, nicht die Reisebüros. Immer mehr Fluggesellschaften versuchen, die Reisebüros rauszukegeln, um keine Provision mehr zahlen zu müssen, Lufthansa z.B. hat jegliche Provisionszahlungen an die Reisebüros gestrichen.
                    Schaut bitte im Forum nach Melly. Er war verzweifelt, weil es keine Flüge mehr für den 30.06.2004 nach Recife gibt. Ich habe ihm ein Angebot gemacht. Normalerweise kosten die Flüge nach Recife in der preiswerten Buchungsklasse 825,00 Euro, jetzt konnte ich ihm nur noch ein Angebot machen von 1080,00 Euro, wohl gemerkt für Weihnachten. Das ist absolut wahnsinnig, was seit einem Jahr auf dem Markt abgeht. Wir haben Februar und die Flüge für Weihnachten sind schon ausgebucht, unglaublich.
                    Aber ich möchte eine Lanze für die Kolleginnen/Kollegen brechen. Wenn Ihr Hunderte von Anrufe am Tag bekommt und könnt keine Flüge verkaufen, weil alles ausgebucht ist, rutscht einem schon manchmal ein unfreundliches Wort heraus.
                    Sucht nicht immer die Schuld bei den Reisebüros.
                    Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
                    guenter@flytobrasil.de
                    www.flytobrasil.de
                    www.pantanal-pocone.net

                    Kommentar

                    • #10

                      Sehr treffend dargestellt Günther

                      sollte sie sachlichen Meckerer eigentlich überzeugen, denn so isses. Wer weitermäkelt erscheint auch mir nur vorgeschickt um Konkurrenz zu diffamieren. Die Situation wird sich auch so schnell nicht ändern, wenn die Aufsichtsbehörde in Brasilien nicht langsam mal einen Riegel vorschiebt, bei den Flugzusammenlegungen von VARIG und TAM, denn das ist eigentlich nicht mehr rechtens. Es wurde geduldet, da eine Fusion VARIG/TAM zur Diskussion stanf, das ist nun aber erstmal in weite Ferne gerückt, die Zusammenlegungen dürften damit eigentlich keine rechtliche Grundlage mehr haben - aber nun wäre Brasilien ja nicht Brasilien, wenn da nicht , vermtl. durch diverse Geldübergaben, Stimmen gekauft worden sind, die das Verhindern.
                      Opfer bleibt wieder und immer noch der Fluggast, gerade im innerbrasiliansichen Flugverkehr, da VARIG und TAM die Preise bestimmen können. Sacanagem grande, vamos eperar para tempos melhores - e ate là - sorrindo :lol:

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.354  
                      Beiträge: 179.212  
                      Mitglieder: 12.210  
                      Aktive Mitglieder: 56
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, uwepeter.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      396 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 395.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X