Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pantanal selbst entdecken ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pantanal selbst entdecken ?

    #Ad

    Kommentar

      Hallo,

      ist es möglich das Panatanal auf eigene Faust zu erkunden ?
      Unsere Idee wäre ab Cuiaba (wir möchten dort Freunde besuchen) mit einem Auto die Transpantaneira entlangzufahren. Zusätzlich möchten wir die Chapada de Guimaraes besuchen.
      Meint ihr, dass das auf eigene Faust in etwa 4-5 Tagen möglich ist oder denkt ihr, dass man schon eher einen Führer oder eine organisierte Tour braucht um die ganzen interessanten Punkte zu finden ?
      Wisst Ihr was dort ein Mietwagen kostet ?
      Sollte man sich vor der Reise, auch wenn sie nur etwa 1 Woche dauert, gegen Gelbfieber impfen lassen und Malaria-Prophylaxe nehmen ?

      Vielen Dank im voraus für die Infos,
      Sandra
    • #2

      PANTANAL

      gelöscht

      Kommentar

      • #3

        Malaria

        Hallo Sandra,
        habe noch etwas vergessen. Gelbfieber-Impfung ist absolute Pflicht, überhaupt für Südamerika. Für das Pantanal ist eine Malaria-Prophylaxe nicht erforderlich.
        Viele Grüße
        Günter

        Kommentar

        • #4

          Hallo Sandra
          Zunächst ist es mal wichtig zu wissen, wann ihr das Pantanal besuchen wollt. Bis ca. Ende März ist noch Regenzeit und das Pantanal ist aufgrund der ergiebigen Niederschläge in Januar und Ferbruar vollgelaufen. Es ist nicht die beste Zeit es zu besuchen, da während der Regenzeit die Beobachtung der Tierwelt des Pantanal nur sehr eingeschränkt möglich ist.
          Aber egal wann ihr da seid, ich persönlich würde euch nicht unbedingt eine organisierte Reise ins Pantanal empfehlen. Es ist einfach viel zu teuer. Eure Idee mit dem Leihwagen ist schon richtig, laßt euch bloß nicht abschrecken, zumal ihr Freunde in Cuiaba besucht, die euch sicherlich mit ein paar Tipps zur Seite stehen. Macht es wie geplant, mit dem Wagen nach Poconé und dann runter die Transpantaneira soweit ihr kommt und Lust habt. Ein gewisses Risiko ist dabei - man kann sich im Schlamm festfahren, eine der über hundert Holzbrücken kann beschädigt sein und einiges mehr - aber wer ins Pantanal fahren will und nicht bereit dieses kleine Risiko auf sich zu nehmen, sollte am besten gar nicht erst hinfahren und Urlaub im "Club Med" machen.
          Für Chapada gilt das gleiche, auf eigene Faust. Man fährt morgens hin schaut sich alles an und abends wieder zurück.
          Ps. Wenn ihr ein Auto mieten wollt, dann vergleicht unbedingt die Preise der verschiedenen Anbieter, es gibt sehr große Preisunterschiede.
          Wenn ihr sonst noch Fragen habt könnt ihr euch gerne melden

          Gruß Martin

          Kommentar

          • #5

            Antwort zu Martins Äußerungen

            Gelöscht

            Kommentar

            • #6

              Pantanal

              Hallo Sandra, hallo Martin,
              ich muß hier mal eine Lanze brechen für den Günter. Ich war letztes Jahr mit meiner Familie im Pantanal (5 Tage). Ich wollte auch zunächst auf eigene Faust losziehen, habe dann aber über Günter gebucht und vor allem Pedro Paulo (sein Reiseführer), ein absoluter Supertyp. Zuerst dachte ich auch, daß es etwas teuer ist, aber nach der Reise muß ich sagen, absolut exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis, es hat alles geklappt, wir haben tolle Sachen gesehen, die ich mit Sicherheit nicht gesehen hätte, wenn wir auf eigene Faust losgezogen wären. Ich habe zu Pedro Paulo gesagt, daß ich Riesenotter, Aras und Kaimaine sowie Schlagen sehen will. Er ist ein total cooler Typ, er hat uns alles gezeigt, selbst die Riesenotter, die man kaum zu Gesicht bekommt und sehr schwer aufzufinden sind.
              Also ich kann die Touren von Günter absolut weiterempfehlen, ich werde diese Reise nie vergessen, war wirklich einmalig.
              Viele Grüße
              Thomas

              Kommentar

              • #7

                RS$ oder Euro ?

                oi gente,
                war noch nicht im Pantanal, steht noch auf der Terminliste.

                In RS$ finde ich die Preise ok, aber in Euro ??????????

                Hab vor kurzem für ein Mietwagen ( VW Gol ) in Bahia für 24 Tage 960 RS$ gelöhnt, also 40 RS$ pro Tag ohne km-Begrenzung.

                Die Übernachtungspreise lagen in dem von Günter beschriebenen Bereich, ABER wiederum in RS$ und nicht in Euro.
                Der Flug hatte 950 Euro gekostet, also keine Tausende.

                tchau
                Uwe

                Kommentar

                • #8

                  gelöscht

                  Kommentar

                  • #9

                    Hi Leute )

                    Ich weis ja, daß es durchaus Meinungsverschiedenheiten geben kann, und das ist ja auch gut so. Ich möchte lediglich die Gelegenheit nutzen und die Dinge von meinem Standpunkt aus darstellen.

                    Bezügl. eines Mietwagens in Cuiaba einfach mal hier nachsehen

                    http://www.podiumrentacar.com.br/Principal.htm

                    nach meiner Rechnung kostet der preisgünstigste Mietwagen inkl. 100 Km pro Tag 66R$ (18,8 Euro). Gut 100 Km sind wenig aber selbst bei unbegrenzter Km-Zahl komme ich auf 119 R$ (34 Euro).Die Haftungssumme ist dabei auf 1600 R$ ( ca. 457 Euro ) begrenzt. Das sind nicht nur irgendwelche Angaben auf irgendeiner Homepage. Genau diese Preise habe ich vor 2 Wochen bezahlt und keinen Centavo mehr.

                    Die Übernachtungspreise auf den verschiedenen Pousadas und in den Hotels im Pantanal sind wirklich teuer, aber sie varieren erheblich. Hier ein Beispiel

                    http://www.sescpantanal.com.br/

                    Die Übernachtung während der Woche kostst hier 104 R$ ( 29,7 Euro) pro Person und die angebotenen Aktivitäten und Ausflüge schlagen mit jeweils ca 10 Euro pro Person zu Buche, wobei ich jetzt leider nicht genau weis, ob bei den Bootsausflügen nochmal extra Benzingeld zu zahlen ist.

                    Es kann folgende Rechnung gemacht werden
                    Mietauto 3 Tage mit je 300 km á 97R$ macht 291 R$ (83 Euro)
                    Sprit ca 80 ltr á 2,31 R$ macht 184 R$ (52 Euro)
                    2Pers. je 3 Übernachtungen á 104 624 R$ (178 Euro)
                    2Pers. je 5 Ausfüge á 28 R$ 280 R$ (80 Euro)

                    Gesamtsumme 1379 R$ (falls ich mich nicht verrechnet habe) das sind umgerechnet ca. 394 Euro für 2 Personen. Ich habe einen umrechnungskurs von 1 Euro = 3,5 R$ angenommen.


                    Ich möchte hier ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Werbung für die oben angegeben Unternehmen mache, ich hab die Seiten im Internet gefunden und habe sie lediglich als Beispiele angegeben, um eine ungefähre Preisvorstellung zu bekommen.
                    An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, daß es etliche Anbieter von Pantanalreisen gibt, ebenso wie viele Autovermietungen in Cuiabá und Hotels und Pousadas im Pantanal. Da sollte doch jeder das passende für sich finden. Letztendlich entscheidet der Reisende , was für ihn am besten ist.
                    Ich finde es nur beschämend, daß hier viel zuoft abschreckende Antworten und Kommentare abgegeben werden, gerade so als ob wir nicht auch einmal Brasilienanfänger gewesen sind. Viele "Veteranen" scheinen vergessen zu haben, welch gastfreundliches Land Brasilien ist und daß die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung gerade Ausländern gegenüber riesengroß ist. Es mag daran liegen, daß wir aus Deutschland leider anderes gewohnt sind.

                    Gruß Martin

                    P.s. So und nun könnt ihr aufschreien,daß ich blauäugige Touristen in ihr Verderben stürzen lassen würde , weil ich absolut keine Ahung von den dortigen Verhältnissen habe.

                    P.p.s Habe letze Woche eine 6tägige Angeltour im Pantanal gemacht. Der Spaß hat mich inklusive allem (Barco-Hotel, Vollpension, Angelboot, Piloteiro, Benzin, Köder und jede Menge eiskaltes Bier) 230 Euro gekostet

                    Kommentar

                    • #10

                      Pantanal

                      gelöscht

                      Kommentar

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.354  
                      Beiträge: 179.215  
                      Mitglieder: 12.211  
                      Aktive Mitglieder: 56
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Jensi.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      423 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 423.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 01:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X