Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rio Sao Francisco flussaufwärts

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rio Sao Francisco flussaufwärts

    #Ad

    Kommentar

      Hallo zusammen,
      ich möchte Anfang März den Rio Sao Francisco mit einem Schiff von der Mündung flussaufwärts fahren. Meint ihr ich finde in Piacabucu oder Umbebung eine Agencia oder einen Bootsbesitzer der sowas macht?
      Außerdem hat es anscheinend inzwischen etliche Wasserkraftwerke, ohne Schiffschleusung, so dass spätestens bei so nem Ding Schluss mit der Bootsfahrt ist...?!?
      ( Ps.habe ein Fotoalbum über diese Reise aus den 50ziger Jahren gesehen und das hat mich angesteckt !)
      für Hinweise im Vorraus
      muito obrigado

    • #2
      Zitat von manuweb
      Hallo zusammen,
      ich möchte Anfang März den Rio Sao Francisco mit einem Schiff von der Mündung flussaufwärts fahren. Meint ihr ich finde in Piacabucu oder Umbebung eine Agencia oder einen Bootsbesitzer der sowas macht?
      Außerdem hat es anscheinend inzwischen etliche Wasserkraftwerke, ohne Schiffschleusung, so dass spätestens bei so nem Ding Schluss mit der Bootsfahrt ist...?!?
      ( Ps.habe ein Fotoalbum über diese Reise aus den 50ziger Jahren gesehen und das hat mich angesteckt !)
      für Hinweise im Vorraus
      muito obrigado
      Super Idee, ist bestimmt ein Highlight!!!

      Ich kann mir vorstellen, dass du für so einen Trip nicht unbedingt eine Agencia benötigst. In jeder Stadt solltest du mit ausreichend brasilianisch-Kenntnissen entsprechende "Caronas" (Mitfahrgelegenheiten) finden. Einfach los und machen. Der Rio Sao Francisco reizt mich auch noch...

      P.S. kann man das Fotoalbum irgendwo im Web finden??
      Ciao,
      Mineiro

      Kommentar


      • #3
        Companhia de Navegação do Rio São Francisco

        Hallo Manuweb,

        Ich hatte denselben Traum, als ich 1976 ein Praktikum in Brasilien gemacht habe. In Rio de Janeiro habe ich in einem Reisebüro nach Flußfahrten auf dem Velho Chico gefragt. Damals fuhren noch die Gaiolas von Pirapora (MG) nach Juazeiro (BA). Der Preis war damals für mich unbezahlbar. So habe ich dann gefragt, ob es auf den Schiffen auch eine 2. oder 3. Klasse gibt.
        "Como é que o povo viaja na região? - Wie reist die Bevölkerung in der Region?"
        Die Antwort: "Com carro de boi - mit dem Ochsenkarren".
        Ganz so dumm fand ich meine naive Frage nicht. Damals wie heute gibt es kaum Straßen parallel zum Fluß.
        Ich verlinke mal den anderen Thread über Gaiolas für den Fall, daß jemand hierauf stößt.
        Gaiolas - Schaufelraddampfer auf dem Rio São Francisco

        Ich setze mal voraus, daß Du Portugiesisch sprichst und Brasilienerfahrung hast. Trotzdem ist Dein Vorhaben nicht leicht, braucht Zeit und es würde mich nicht wundern, wenn Du Teile der Fahrt auf dem Landweg machen mußt. Du wirst auf jeden Fall den Interior - das wahre Brasilien - kennenlernen.

        Im Artikel in der Wikipedia http://pt.wikipedia.org/wiki/Rio_S%C3%A3o_Francisco steht, daß die Franave - Companhia de Navegação do Rio São Francisco mit Comboios (Schleppverbänden) zwischen Pirapora und Xique-Xique an der Barragem do Sobradinho fährt. In der letzten Zeit bin ich zweimal am São Francisco gewesen in Itabirito (MG) und Bom Jesus da Lapa (BA) und habe überhaupt keine Schiffahrt gesehen. Man hat mir gesagt, daß Passagierschiffe zwischen Pirapora und Lapa verkehren. Ich vermute aber, daß das dann Fahrgastschiffe sind, die keine besondere Schiffahrtsromantik bieten. Bei einer Websuche habe ich aber keine Fahrpläne oder Verkehrstage gefunden.

        Leider ist die Herrlichkeit bald vorbei:

        Franave será fechada
        24/01/2007

        A Franave, Companhia de Navegação do Rio São Francisco, em Pirapora, deve ser fechada num prazo de 180 dias. A decisão do Ministério do Planejamento foi publicada hoje, no Diário Oficial da União. De acordo com o ministério, o governo federal realizou estudos que confirmaram a necessidade de liquidação da empresa, já que ela tornou-se incapaz de gerar recursos para custear suas atividades. Para evitar a demissão automática dos 70 funcionários, será oferecido a eles um programa de desligamento incentivado. Segundo o Ministério do Planejamento, a Franave acumula hoje um prejuízo em torno de R$ 7,5 milhões. O prefeito de Pirapora, Vármilon Braga, informou que vai tentar uma negociação com o governo para impedir o fechamento da empresa.
        http://mgtv.globo.com/GMinas/0,23716...263325,00.html
        Die Notiz besagt, daß die Franave wegen Überschuldung binnen 180 Tagen geschlossen wird. Der Prefeito von Pirapora will versuchen, das noch zu verhindern. Du solltest Deine Planung ändern, und von Pirapora flußabwärts fahren. Vielleicht hast Du Glück.

        Übrigens war der São Francisco auch früher nicht in voller Länge schiffbar, und zwar wegen der Stromschnellen bei Paulo Afonso.

        Viele Grüße,
        Bequimão
        Amanhece e acontece apaixonado 'travez!

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Brasilien Forum Statistiken

        Einklappen


        Hallo Gast,
        Du hast Fragen?
        Wir haben die Antworten!
        >> Registrieren <<
        und mitmachen.

        Themen: 24.731  
        Beiträge: 183.793  
        Mitglieder: 12.517  
        Aktive Mitglieder: 41
        Willkommen an unser neuestes Mitglied, hakandee.

        P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

        Online-Benutzer

        Einklappen

        318 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 318.

        Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

        nach Oben
        Lädt...
        X