Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scheckkartenbetrug in Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheckkartenbetrug in Brasilien

    #Ad

    Kommentar

      Unglaublich aber Wahr.

      Meine Frau hat insgesamt 2 Konten. Ein Geschäftskonto bei der Kreissparkasse sowie ein Privatkonto bei der Kreissparkasse.

      Das Privatkonto wird von ihr kaum genutzt. Auf ihr Privatkonto überweist sie sich jeden Monat von ihrem G-Konto 1.500,-- Euro (Art Lohn). Bis auf zwei - drei kleiner Abbuchungen gehen von dem Konto auch nichts ab. In der Regel benutzt Sie das Geschäftskonto. Da Sie auch Bareinhamen in ihrem Geschäft hat braucht Sie das Privatkonto auch kaum. Zusätzlich laufen noch 308 Euro jeden Monat auf das Konto.

      Zum Geschäftskonto ist zu sagen, das dieses von mir zu 90 % kontrolliert und verwaltet wird.

      Das Privatkonto wird hauptsächlich in Brasilien genutzt, und da nicht zu knapp - ist aber ok.

      Meine Frau kennt sich in Bankangelegnheiten wenig aus, da ich das immer für Sie übernommen habe. Wenn Sie die Kontoauszüge abholt, legt Sie diese in ihre Mappe ab. Leider schaut Sie nicht einmal drauf. Bis einschgließich heute.

      Nun zum eigentlichen. Meine Frau war vom 02.10 - 18.10 in Fortaleza mit den beiden Kindern in Urlaub. Hat dort natürlich auch mit der EC-Karte bei Banco do Brasil (neben Hotel Brasil Tropical wo sie immer ist) Geld abgehoben. Soweit so gut.

      Bei der Kontrolle der Auszüge - Oktober 06 bis einschließlich heute wurden wöchentlich etliche hundert - tausend brasil. real an verschiedenen Geldautomaten u.a. in Fortaleza und Sao Paulo abgehoben.

      Letze Abbuchung war am 19.03 also heute. Auf dem Kontoauszug erscheint (Banco Bradesco Sao Paulo 21.13 Uhr am 14.03.2007). Ähnliche Buchungen gab es in den zurückliegenden Wochen & Monaten zur genüge.

      Wir haben soeben die EC Karte sperren lassen und gehen morgen früh sofort zur Bank.

      Definitiv ist das hier ein Betrug vorliegt. Meine Frau ist nämlich seit dem 18.10.06 wieder zurück aus Brasilien und war seit dem auch nicht mehr dort.

      Zu erwähnen ist folgendes noch. Anfang Januar reklamierte meine Frau bei der Bank, dass Ihre EC-Karte nicht funktioniert. Daraufhin bestätige der Bankangestellte, dass der Magnetstreifen der Karte defekt ist und Sie umgehend eine neue Karte bekommt. Die neue Karte hat Sie dann am 10.01. zusammen (separtaen Schreiben) mit ihrer neuen Pin Nummer bekommen. Die Karte wurde bis heute noch nicht beutzt. Die Pin Nr. ist sogar noch verschlossen.

      Normalerweise müsste ja die alte Karte (Hat Sie dann weggeschmissen) ja ungültig bzw. gesperrt sein.

      Aber Abbuchungen sind seit dem 10.01.07 noch zahlreiche aus Brasilien gekommen.

      Das einzige was ich meiner Frau vorwerfe (wahrscheinlich auch die Bank) das Sie jetzt erst nach 4 Monaten kommt bzw. sie ihre Auszüge nicht kontrolliert hat. (Wirklich doof - für mich typisch brasileira)

      Kennt jemand ähnliche Fälle mit Kreditkartenbetrug oder hat Tips für mich bei der Bank.

      Jürgen

    • #2
      ... wirklich dumm gelaufen,

      seit ich Mitglied im Forum bin und die Karten-Betrügereien gelesen habe sehe
      ich mir jeden Auszug 2x an - hat bis Dato immer noch gut gegangen..... bin
      aber weiterhin aufmerksam, da anscheinend noch Monate nach der Reise die
      Gelder abgebucht werden. Uns alle würde jetzt mal interessieren wie Deine
      Hausbank sich verhält.....
      Viel Glück und alles Gute.
      Probleme sind auch keine Lösung

      Kommentar


      • #3
        hallo,,,

        ärgerlich.......
        wirklich nicht gut, die auszüge nicht zu kontrollieren,
        ich mache das auch zu wenig.
        ich würde sofort zu einem anwalt (D und BR !)gehen.
        was die 4 monate angeht, müsste man mal in die AGBs deiner
        bank reinschauen, ab wann einwände verjähren.

        was aber "gut" für dich ist, ist der fakt,
        dass du ja anscheinend eine neue karte bekommen hast.
        dann müsste natürlich die alte karte gesperrt worden sein,
        damit müsste die bank mE auf jeden fall haften.

        allerdings befürchte ich, dass die alte karte erst gesperrt wird,
        wenn die neue karte erstmals genutzt wird.

        da du und deine frau allerdings in D warten zur zeit der abhebungen,
        wieder ein indiz für dich.
        auf jeden fall anzeigen, und good luck...

        die karte wurde wohl geklont..

        edinho

        Kommentar


        • #4
          In diesem Zusammenhang

          Zitat von edhinho
          hallo,,,

          ärgerlich.......
          wirklich nicht gut, die auszüge nicht zu kontrollieren,
          ich mache das auch zu wenig.
          ich würde sofort zu einem anwalt (D und BR !)gehen.
          was die 4 monate angeht, müsste man mal in die AGBs deiner
          bank reinschauen, ab wann einwände verjähren.

          was aber "gut" für dich ist, ist der fakt,
          dass du ja anscheinend eine neue karte bekommen hast.
          dann müsste natürlich die alte karte gesperrt worden sein,
          damit müsste die bank mE auf jeden fall haften.

          allerdings befürchte ich, dass die alte karte erst gesperrt wird,
          wenn die neue karte erstmals genutzt wird.

          da du und deine frau allerdings in D warten zur zeit der abhebungen,
          wieder ein indiz für dich.
          auf jeden fall anzeigen, und good luck...

          die karte wurde wohl geklont..

          edinho
          würde mich mal interresieren hat jemand eine Vorstellung wie das Klonen von Bankkarten , Visa Karten den geschieht .??
          Nach meiner Ansicht müsste an dem Geldautomaten der Banken an denen ich mein Geld ziehe manipuliert worden sein . Und zwar so manipuliert das es offensichtlich ist . Es geht doch nur über die Karteneingabe . Es müßte also eine Apperatur die Klonen kann so nenne ich es mal auf den Eingabeschlitz des Automaten montiert sein .Und das wäre augenscheinlich .
          Oder aber die Apperatur ist in den Automaten eingebaut dann muß man der Bank oder dem Geldinstitut den Vorwurf der Unterstützung eines Verbrechens machen . Und da glaube ich halten sich die Banken den Rücken sauber .
          Vorstellbar wäre das Klonen beim Bezahlen einer Rechnung bei der dir der Abbuchungsapparat an den Tisch gebracht wird und Du dem Kellner die Karte gibst der alles eingibt bis auf die PIN . Die man dann selbst eingeben darf . Da glaube ich auch sind anschließend Türen und Tore offen .Ansonsten wüßte ich keine Möglichkeit . Wer hat noch Ideen .

          Männlein
          Geschmacksache sprach der Affe und biß in das Stück Kernseife
          Irren ist menschlich sagte der Hahn und stieg von der Ente und dann auf den Schwan .

          Kommentar


          • #5
            Zitat von Männlein
            würde mich mal interresieren hat jemand eine Vorstellung wie das Klonen von Bankkarten , Visa Karten den geschieht .??
            Nach meiner Ansicht müsste an dem Geldautomaten der Banken an denen ich mein Geld ziehe manipuliert worden sein . Und zwar so manipuliert das es offensichtlich ist . Es geht doch nur über die Karteneingabe . Es müßte also eine Apperatur die Klonen kann so nenne ich es mal auf den Eingabeschlitz des Automaten montiert sein .Und das wäre augenscheinlich .
            Oder aber die Apperatur ist in den Automaten eingebaut dann muß man der Bank oder dem Geldinstitut den Vorwurf der Unterstützung eines Verbrechens machen . Und da glaube ich halten sich die Banken den Rücken sauber .
            Vorstellbar wäre das Klonen beim Bezahlen einer Rechnung bei der dir der Abbuchungsapparat an den Tisch gebracht wird und Du dem Kellner die Karte gibst der alles eingibt bis auf die PIN . Die man dann selbst eingeben darf . Da glaube ich auch sind anschließend Türen und Tore offen .Ansonsten wüßte ich keine Möglichkeit . Wer hat noch Ideen .

            Männlein
            das klonen von kreditkarten direkt am geldausgabegeraet(cash electronica) ist kinderleicht. moechte dazu nicht ins detail gehen, da ich keine lust habe mich strafbar zu machen.

            Kommentar


            • #6
              eigentlich interessant.....

              das sich hier Mitglieder melden die mit der EC Karte abgezockt wurden und nicht
              mit den Kreditkarten, dabei ist jede Zahlung mit Kreditkarte ein "offenes Buch"
              mit Karten-Nummer und Unterschrift. Bedenkt man, das die Karten-Nummer ge-
              nügt um im Internet auf Teufel komm raus bestellen kann....
              Ich werde in Zukunft nur noch mit Postsparbank-Karte arbeiten, bestücke es
              so wie ich es brauche und hole es auch sofort ab, da kann man ja nicht "über-
              ziehen" und es scheint eine sichere Sache zu sein... sei schlauer als der Klauer.
              Probleme sind auch keine Lösung

              Kommentar


              • #7
                Scheckkartenbetrug

                Hier eine Aufstellung der zuunrecht abgehobenen Beträge.

                Hammerhart.


                16.10.2006



                227,83 €

                17.10.2006



                118,88 €

                23.10.2006



                118,72 €

                24.10.2006

                Belem – 23.28 Uhr

                226,83 €

                25.10.2006

                Belem Banco Bradesco

                Verfügung am 23.10.um 5.55 Uhr

                228,17 €

                25.10.2006

                Belem Banco Bradesco

                Verfügung am 23.10.um 5.55 Uhr

                135,18 €

                25.10.2006

                Belem Citi Bank 04.49 Uhr

                Verfügung am 23.10.um 4.49 Uhr

                44,43 €

                26.10.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung am 24.10 um 11.17 Uhr

                135,12 €

                30.10.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 26.10. um 18.31 Uhr

                225,07 €

                10.11.2006

                Sao Paulo Bradesco

                Verfügung vom 09.11.um 20.54 Uhr

                114,52 €

                13.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 11.11 um 9.10 Uhr

                77,64 €

                13.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 11.11 um 9.11Uhr

                77,64 €

                13.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 11.11 um 9.00 Uhr

                77,64 €

                13.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 11.11 um 9.08 Uhr

                41,32 €

                13.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 11.06 um 8.58 Uhr

                41,32 €

                14.11.2006

                Fortaleza Citi Bank

                Verfügung vom 12.11. um 12.19 Uhr

                10,80 €

                14.11.2006

                Fortaleza Citi Bank

                Verfügung vom 12.11. um 12.21 Uhr

                10,80 €

                28.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 27.11 um 22.05Uhr.

                217,25 €

                28.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 27.11 um 22.04 Uhr

                217,25 €

                28.11.2006

                Fortaleza Bradesco

                Verfügung vom 27.11 um 22.08 Uhr

                75,7 €

                29.11.2006

                1. Buchung

                215,54 €

                29.11.2006

                2. Buchung

                215,54 €

                30.11.2006

                1. Buchung

                39,79 €

                30.11.2006

                2. Buchung

                39,79 €

                12.12.2006

                1. Buchung

                40,29 €

                12.12.2006

                2. Buchung

                40,29 €

                12.12.2006

                3. Buchung

                40,29 €

                08.01.2007

                1. Buchung

                40,82 €

                08.01.2007

                2. Buchung

                40,82 €

                08.01.2007

                3. Buchung

                112,47 €

                08.01.2007

                4. Buchung

                112,47 €

                08.01.2007

                5. Buchung

                219,95 €

                09.01.2007

                1. Buchung

                40,90 €

                09.01.2007

                2. Buchung

                220,40 €

                09.01.2007

                3. Buchung

                220,40 €

                10.01.2007

                1. Buchung

                40,74 €

                10.01.2007

                2. Buchung

                40,74 €

                10.01.2007

                3. Buchung

                219,42 €

                17.01.2007

                1. Buchung

                41,18 €

                17.01.2007

                2. Buchung

                113,54 €

                17.01.2007

                3. Buchung

                113,54 €

                08.02.2007

                1. Buchung

                42,13 €

                08.02.2007

                2. Buchung

                227,78 €

                08.02.2007

                3. Buchung

                227,78 €

                12.02.2007

                1. Buchung

                41,65

                12.02.2007

                2. Buchung

                41,76

                12.02.2007

                3. Buchung

                224,89

                12.02.2007

                4. Buchung

                224,89

                12.02.2007

                5. Buchung

                225,54

                12.02.2007

                6. Buchung

                225,54

                13.02.2007

                1. Buchung

                23,28

                13.02.2007

                2. Buchung

                23,28

                13.02.2007

                3. Buchung

                41,55

                13.02.2007

                4. Buchung

                41,55

                21.02.2007

                1. Buchung

                23,19

                21.02.2007

                2. Buchung

                41,38

                21.02.2007

                3. Buchung

                232,28

                05.03.2007

                1. Buchung

                22,28

                05.03.2007

                2. Buchung

                219,55

                05.03.2007

                3. Buchung

                219,55

                19.03.2007

                Sao Paulo Bradesco

                Verfügung vom 14.03.um 21.13 Uhr

                220,94

                19.03.2007

                Sao Paulo Bradesco

                Verfügung vom 14.03.um 21.12 Uhr

                40,99

                19.03.2007

                Sao Paulo Bradesco

                Verfügung vom 14.03.um 21.16 Uhr

                40,99

                Kommentar


                • #8
                  eigenartig.....

                  diese vielen, kleinen Abbuchungen. Die Karte scheint nicht in der Hand von
                  Profis zu sein. Die holen wohl schnellstmöglich Maximalbeträge ab, wohlwissend
                  das die Karte kurzfristig gesperrt sein wird. Unverständlich auch, dass nach der
                  Sperre weiterhin Beträge abgeholt wurden, das hat wohl die Bank zu verant-
                  worten....
                  Probleme sind auch keine Lösung

                  Kommentar


                  • #9
                    hallo,

                    die vielen kleinen abbuchungen machen wohl insofern sinn das man darauf baut,das die "kleinen" betraege vom besitzer der karte evt "uebersehen" werden und man das spielchen ueber einen laengeren zeitraum, wie ja in diesem fall geschehen, weitermachen kann.

                    gruss didi

                    Kommentar


                    • #10
                      Banco do Brasil Abolição

                      Hallo Juergen

                      Nun zum eigentlichen. Meine Frau war vom 02.10 - 18.10 in Fortaleza mit den beiden Kindern in Urlaub. Hat dort natürlich auch mit der EC-Karte bei Banco do Brasil (neben Hotel Brasil Tropical wo sie immer ist) Geld abgehoben. Soweit so gut.
                      Du bist leider der 4. Fall im Zusammenhang mit der BdB-Abolição !! In einem anderen Fall erinnerte sich einer der Geschaedigten, das er seine Karte welche er eigentlich nie benutzte, in dieser Filiale aus den Haenden gab, da das Online-System nicht funktionierte und der Bankangestellte telefonieren musste. Da er die Karte wie gesagt nie benutzte, bemerkte er den Schaden auch erst nach 50 Tagen, seltsam war allerdings, das die Betrueger keine Probleme hatten das Limit pro Tag zu ueberschreiten! Was fuer mich wieder nach " Bank" stinkt... aber es gab keinen Beweis - logisch viel Glueck!
                      PS.: Die Hausbank in Deutschland offerierte erstmal nur die Haelfte des Schadens, wurde dann aber zur Gaenze beglichen.
                      alves-araujo.com

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen

                      Brasilien Forum Statistiken

                      Einklappen


                      Hallo Gast,
                      Du hast Fragen?
                      Wir haben die Antworten!
                      >> Registrieren <<
                      und mitmachen.

                      Themen: 24.774  
                      Beiträge: 184.008  
                      Mitglieder: 12.550  
                      Aktive Mitglieder: 37
                      Willkommen an unser neuestes Mitglied, Patrizia@mettnerhof.de.

                      P.S.: Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei!

                      Online-Benutzer

                      Einklappen

                      282 Benutzer sind jetzt online. Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 282.

                      Mit 2.135 Benutzern waren am 16.01.2016 um 00:30 die meisten Benutzer gleichzeitig online.

                      Lädt...
                      X